WoW: Patch 9.1 zeigt neue Legendarys, die Pakte noch wichtiger machen

Der kommende Patch 9.1 für World of Warcraft ist endlich auf dem öffentlichen Testrealm (PTR) zu spielen. Eine der größten Änderungen im Patch sind neue Legendarys, die einige Klassen bereits erhalten haben. Der Clou an ihnen ist, dass sie eure Pakt-Wahl noch wichtiger machen können.

Was sind das für Legendarys? Mit Patch 9.1 bekommen die Klassen neue Legendarys, die die Effekte ihrer Pakt-Fähigkeit verstärken. Pakte sind ein neues Feature in Shadowlands und Spieler bekommen zwei Fähigkeiten, wenn sie sich einem Pakt anschließen:

Wenn Blizzard für jede Klasse und jeden Pakt ein Legendary bringt, bedeutet das, dass ihr zu 9.1 mindestens 48 neue Effekte erhaltet. Bisher gibt es allerdings noch nicht für jede Klasse solche Effekte.

Die neuen Legendarys stärken die Klassen-Fähigkeiten der Pakte. Im Moment haben auf dem PTR vier Klassen bereits einige Legendarys bekommen:

  • Nekrolords – „Abomination Frenzy“: Erhöht die Dauer von Monströse Gliedmaße um 4 Sekunden und gewährt häufiger die der Spezialisierung entsprechende passive Fähigkeit. Außerdem erhalten Gegner, die von den Armen herangezogen werden, 12 Sekunden lang 10 % mehr Schaden von euch.
  • Venthyr – „Insatiable Hunger“: Nach dem Ende von Schwärmender Nebel fügt ihr bis zu 5 Zielen in der Nähe Schaden zu und heilt euch für 25 % des Schadens. Der Schaden erhöht sich um 2 % für jede Runenmacht, die ihr während des Schwarms ausgegeben habt.
  • Kyrianer – „Final Sentence“: Wenn sich Fesseln der Unwürdigen verbreitet, erhaltet ihr eine Rune und euer Schaden erhöht sich um 2 %, stapelbar bis 10 %. Hält 10 Sekunden.
  • Nachtfae – „Rampant Transference“ – Die Stärke, die Recht des Todes gewährt, wird um 1 % erhöht und hält 2 Sekunden länger. Während ihr im Effekt steht, ist die Erzeugung von Runenmacht um 20 % erhöht.
  • Nekrolords – „Glory“: Das Banner des Eroberers wirkt auf einen weiteren Verbündeten und die Dauer wird für je 20 ausgegebene Wut um 0,5 Sekunden erhöht.
  • Ventyhr – „Sinful Surge“: Verurteilen erhöht die Dauer von Tollkühnheit, Kolossales Schmettern oder Letztes Gefecht um 3 Sekunden.
  • Kyrianer (fehlt bisher)
  • Nachtfae: Die Dauer von Nachbeben der Ahnen ist um 3 Sekunden erhöht und getroffene Gegner nehmen über 6 Sekunden Schaden. Bis zu 6-mal stapelbar.
  • Nekrolords – „Wrathful Swarm“: Adaptiver Schwarm hat eine Chance von 30 %, sich in zwei Schwärme aufzuteilen, wenn er springt.
  • Venthyr – „Sinful Hysteria“: Jedes Mal, wenn sich Unersättliche Raserei stapelt, erhöht sich die Dauer der Fähigkeit um 0,2 Sekunden.
  • Kyrianer – „Kindred Affinity“: Wenn ihr eure Seelenverwandtschaft stärkt, erhöhen sich die Vorteile für euch und euren Partner um 50 % (unbestätigt, via wowhead).
  • Nachtfae: Die Fähigkeit ist bisher ebenfalls nicht auf dem PTR, aber Dataminer haben bereits einen Hinweis gefunden. Der Effekt soll „Celestial Spirits“ heißen und soll sowohl die Abklingzeit als auch die Dauer von Konvokation der Geister halbieren. Dafür sollen bestimmte Zauber häufiger auftreten (via wowhead).
  • Nekrolords – „Death’s Fathom“: Feuerball, Frostblitz und Arkanschlag haben eine Chance, euch Todesgeboren für 8 Sekunden zu gewähren. Als Skelettmagier erhöht sich euer Schaden um 1 % für jeden Gegner, den ihr mit Feuerball, Frostblitz oder Arkanschlag trefft.
  • Venthyr – „Sinful Delight“: Das Aufbrauchen von Hirnfrost, Feuerschlag oder Freizaubern verringert die Abklingzeit von Spiegel der Qual um 3 Sekunden. Wird die Fähigkeit entzaubert, verringert sich die Abklingzeit um 45 Sekunden.
  • Kyrianer – „Harmonic Echo“: Schaden, der Zielen von Strahlender Funke zugefügt wird, breitet sich für 25 % des gemachten Schadens auf vier weitere Ziele in der Umgebung aus.
  • Nachtfae (fehlt bisher)

Wie stark sind die Legendarys? Aktuell lässt sich nur schwer einschätzen, ob die neuen Effekte die aktuell besten Legendarys für jede Klasse ablösen können oder sogar den besten Pakt für die Klassen ändern.

Die stärksten Effekte im Moment sorgen besonders in Kombination mit Talenten und Fähigkeiten für ihren guten Stand. Zudem werden die Effekte bis zum Release von 9.1 vermutlich noch einmal angepasst, weswegen eine Aussage zu diesem Zeitpunkt schwierig ist.

Möglich wäre es aber etwa bei Klassen wie dem Druiden, bei denen die Pakt-Fähigkeit (der Nachtfae) für einen großen Teil des Schadens verantwortlich ist. Hier fehlt allerdings noch das entsprechende Legendary.

Weitere Ruhmstufen stärken Pakte noch weiter

Darum werden Pakte noch wichtiger: Zusammen mit den Legendarys erhalten die Pakte 40 weitere Ruhmstufen – also insgesamt 80 und damit doppelt so viele. In den 40 neuen Stufen könnt ihr euch wieder einige Belohnungen freispielen:

  • verbesserte Weltquest-Belohnungen (Anima und Items)
  • die Fortsetzung der Pakt-Kampagnen
  • Abenteuer-Upgrades
  • Kosmetika und einen Titel
  • verbesserte Mediumsplätze

Hier sind insbesondere die Plätze wichtig. Mit fast jeder neuen Ruhm-Stufe verbessert ihr einen Mediumsplatz in eurer Seelenbande, wodurch das dort eingesetzte Medium verstärkt wird. Medien sind für viele Klassen die Grundlage für ihre Spielweise und ihren Schaden, was diese Verstärkungen besonders wichtig macht.

WoW Seelenbande Korayn verstärkter MEdiumsplatz
Es gibt nun verstärkte Mediumsplätze und mehr Medien.

Außerdem erhält jede Seelenbande drei weitere Reihen für je zwei Medien und einer aus zwei Fähigkeiten, die ihr auswählen könnt. Wie sich das darauf auswirkt, welcher Pakt für welche Klasse der beste ist, muss sich aber noch zeigen.

Wann erscheint Patch 9.1? Der Patch ist erst seit dem 14. April auf dem PTR spielbar und die Raid-Tests starten am 16. April mit den ersten beiden Bossen. Der neue Raid Sanktum der Dominanz kommt mit 10 Bossen, der neue Dungeon Tazavesh mit 8 weiteren.

Durch die vielen Änderungen und neuen Inhalte könnte es eine Weile dauern, bis alles ordentlich getestet und angepasst wurde. Rechnet also nicht mit einem Release in vor etwa 6-8 Wochen (grob Mitte Juni), vielleicht sogar später.

Bereits jetzt haben allerdings einige Spieler eine starke Meinung zum neuen Patch. Schließlich treten wir dort endlich gegen Sylvanas Windläufer als Endboss im neuen Raid an. Genau dort setzt aber die Befürchtung der Spieler ein:

Einige WoW-Spieler verspotten schon jetzt den neuen Patch 9.1, haben keine Lust drauf

Quelle(n): Offizielle Patch Notes
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Zid

Ach ja die Pakte….ein steter Quell der Freude.

Mittlerweile sind die ganzen Talente auch so ein Einheitsbrei, dass kein Mensch mehr erkennt, welches davon am besten ist.
Naja Simcraft wird mir schon sagen, welcher der Perks / Legys / Souldbinds am besten funktioniert….

Hoffe nur, dass ich nicht wechseln muss, da das auflvln der Follower wirklich ewig dauert.

Knusby

dann wärst du selbst schuld, wenn du statt selber zu testen, was für dich das beste ist einfach andere kopierst..

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x