World of Warcraft: Weibliche Zwerge und Orcs auf dem OP Tisch!

World of Warcraft: Sowohl die kräftigen Frauen-Orcs als auch die edlen Zwergedamen haben ein Problem: Die vor Muskeln strotzenden Orc-Männer sowie die beharrten Oberzwerge, vergnügten sich in letzter Zeit lieber mit anderen Kronen der Schöpfung, als mit den eigenen!

In den abendlichen Kneipengesprächen unter Männern, hört man auch immer wieder die gleichen Ausreden für die Fremdtritte: sie seien „zu ausdruckslos und schlecht geschminkt“ oder es fehle ihnen der „feminine Touch„.

Doch woran liegt das? Ist das vermeintlich starke Geschlecht, weiß der Geier waum, jetzt schwach geworden? Gerüchten zufolge, öffnen sich in der Welt von Azeroth vermehrt schwarze Löcher zu Parallel-Welten. Bisher durften nur Männer dieses Mysterium untersuchen. Diejenigen, die sich hindurch trauten und die andere Welt näher angeschaut haben, sind nicht mehr wiederzuerkennen.

Ein zurückkehrender Mensch fing plötzlich an, von der Apocalypse zu sprechen: „Hört, hört! Sie werden uns bald abschalten, rette sich wer kann! Ich sah furchterregende Gestalten, die sich auf den Weg machen, uns zu zerstören! Man nennt sie in den anderen Welten die sogenannten WoW-Killer!„.

Solche Personen sorgen zumeist aber nur für Gelächter und werden als realitätsfern bezeichnet.

Viel schlimmer sind da zum Beispiel die menschlichen Knaben, die angeblich aus einer Fantasie-Welt namens Arborea wiederkommen und von unglaublich „geil“ aussehenden Castanic-Frauen sprechen; diese Kerle schwärmten das ganze Dorf von teuflisch aufreizenden Wesen voll! Auch wenn die weiblichen „Evas“ keine unmittelbare Konkurrenz  seien, schließlich sind sie angeblich 7 Millionen Jahre entfernt voneinander, hinterließen die Berichte Spuren, die am Ego kratzten.

Die aufgrund der Erzählungen fehlende Aufmerksamkeit, machte sie einfach verrückt. Sie konnten es einfach nicht verstehen, jahrelang habe man sich etwas aufgebaut und nun, wie aus dem Nichts, springen sie jüngeren Ludern hinterher…Des einen Leid ist des anderen Freud, denn aus diesem Grund sind die Designer-Ärzte seit langer Zeit mal wieder voll gefragt.

ALLE menschlichen Frauen werden sich sehr bald einer OP unterziehen, nachdem die ersten Testmodelle ein vielversprechenden Eindruck machen. Die Männer sprechen nun sogar von einer baldigen Rückkehr, aber auch noch nie dagewesene Abenteuer werden in letzter Zeit vermehrt gesichtet: „Ich wollte mich schon immer in eure Gesellschaft begeben, aber eure Körper waren mir bisher einfach zu fad!„. Das ist natürlich den weiblichen Orcs und Zwergen nicht entgangen.

Die ersten Orc- und Zwerg Testkandidatinnen schauen wir uns mal genauer an, denn auch diese sorgen jetzt für offene Mundwinkel. Fangen wir mit der „Überarbeitung“ der weiblichen Zwerge an:

World of Warcraft: Weiblicher Zwerg
Ich bin ja jetzt ein heißer Feger, oder?

Wie wir wissen, drücken sich Ärzte bei solchen Dingen etwas anders aus, eher so technisch. Dennoch ist es interessant zu wissen, was sie zur Umgestaltung sagen:

[intense_testimonies]
[intense_testimony]
[intense_testimony_text]Es war eine Herausforderung für unsere Charakterdesigner, ein Gleichgewicht zwischen dem klassischen Modell des weiblichen Zwergs und der Ausdrucksfähigkeit der neuen flüssigen Animationen zu finden[/intense_testimony_text]
[intense_testimony_author company=“World of Warcraft Charakterdesigner“][/intense_testimony_author]
[/intense_testimony]
[/intense_testimonies]

Zu guter Letzt werfen wir auch noch einen Blick auf die heißen, weiblichen Orcs!

World of Warcraft: Weibliche Orcs
Wehe es sagt jetzt noch einer, ich wäre ausdruckslos!

Bei diesem Unterfangen wollten uns sogar gleich zwei der führenden Ärzte mitteilen, welchen Eindruck sie aus den ersten Testoperationen gewonnen haben:

[intense_testimonies]
[intense_testimony]
[intense_testimony_text]Der ursprüngliche Gesichtsausdruck des weiblichen Orcs ist im Grunde genommen nur ein leeres Starren, das leider kaum Leben oder Persönlichkeit rüberbringt. Wir wollten ihr ein wenig mehr Schärfe verpassen, sodass sie eine selbstsichere „Leg dich nicht mit mir an!“-Haltung ausstrahlt (…)[/intense_testimony_text]
[intense_testimony_author company=“Lead Animator Steve Aguilar“][/intense_testimony_author]
[/intense_testimony]
[/intense_testimonies]

[intense_testimonies]
[intense_testimony]
[intense_testimony_text](…)Das Ziel war ein neues Modell mit wesentlich höherer Genauigkeit, aber klassischem Aussehen. Wir wollen einen starken weiblichen Gegenpart zum männlichen Orc – vom Auftreten her genauso kampfbereit, jedoch trotzdem feminin.[/intense_testimony_text]
[intense_testimony_author company=“Character Artist Dusty Nolting“][/intense_testimony_author]
[/intense_testimony]
[/intense_testimonies]

Ich hoffe, es ist hier klar geworden, dass die kleine, einleitende Geschichte ein kleiner Spaß meinerseits war 😉 Die neuen Charaktertexturen, die mit dem Addon Warlords of Draenor Einzug erhalten, sind aber kein Scherz, um es noch mal deutlich zu machen.

Jetzt ist aber eure Meinung gefragt: Sind die neuen Charaktertexturten fast schon Grund genug für euch, um wieder zu World of Warcraft zurückzukehren oder gar neu anzufangen?

Autor(in)
Quelle(n): Warlords of Draenor
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.