Das frostige Winterwunderland kehrt 2018 zurück zu Overwatch

In wenigen Tagen wird es in Overwatch mit dem Winterwunderland 2018 extra kalt. Das Winter-Event startet schon bald, also zieht Eure Handschuhe an.

Viele Spieler kennen das Winterwunderland vielleicht noch aus den letzten Jahren. In diesem Jahr lässt Blizzard das Winter-Event zurückkehren. Schon am 11. Dezember geht es los.

Winter Wonderland 2018 in Overwatch – Was steckt drin?

In den sozialen Netzwerken kündigte das Team von Overwatch das Winterwunderland 2018 an. Ein kurzer Teaser-Trailer zeigt, dass sich die Blizzard-World-Karte in ein einladendes weihnachtliches Ambiente verwandelt. Und das mit einem Nacht-Thema, statt strahlendem Sonnenschein.

Wie lange geht das Event? Das Event startet am 11. Dezember und ist bis zum 2. Januar aktiv. Ihr habt also knapp 3 Wochen Zeit, die Boni des Events auszunutzen.

Welche Inhalte bringt das Winter-Event? Mit Details zum Event sparte Blizzard noch. In der Community geht man davon aus, dass es, wie immer, Skins, andere kosmetische Items und wohl eine Weihnachts-Map geben wird. Bestätigt ist davon allerdings noch nichts.

overwatch winter wunderland

Gibt es einen neuen Brawl? Eine weitere Frage, mit der sich die Spieler beschäftigen. Denn in einem Developer-Update aus September 2018 erklärt Jeff Kaplan, der Overwatch Director, dass Blizzard zwar weiterhin kosmetische Items für saisonale Events bauen würde. Aber die saisonalen Spielmodi bleiben, wie sie sind. Statt neue zu bauen, würde man sich eher auf das Balancing und Quality-of-Life-Verbesserungen konzentrieren.

Scheint also, als käme der beliebte Modus Meis Yetijagd zu diesen Feiertagen wieder zurück zu Overwatch.

overwatch-skin-christmas-legendary-torbjoern-santaclad
Weihnachts-Torbjörn aus Dezember 2016

Wir erwarten weitere Infos zu diesem Event, während wir uns dem Start-Datum am 11. Dezember nähern.

Was sagen die Fans? Auf Reddit ist die Freude über den Teaser groß. Spieler gallantgrift schreibt: „Sieht aus, als würden sie wieder ein Weihnachts-Thema statt nur Winter nehmen. Yay!“

Andere Spieler äußern schon Skin-Wünsche: „Ich möchte einen Schneeball-Hamond. Das ist alles“ schreibt Nightzio. Habt Ihr auch schon ein paar Skins, über die Ihr Euch zum Event freuen würdet?

Dieser eisige Glitch bricht gefrorenen Gegnern das Rückgrat

Quelle(n): PCGamer
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!

9
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Nightzio
Nightzio
1 Jahr zuvor

Haha thanks for the quotation xD I really want this skin razz

self1sch
self1sch
1 Jahr zuvor

Man kann nur hoffen die Devs haben für 2019 etwas GROßES geplant. Die selben recycelten Events jedes Jahr werden nicht mehr lange funktionieren. Klar die Hardcore-Leute bleiben in dem Spiel egal was, aber der Rest wird irgendwann gelangweilt weiterziehen.

DerWashbr
DerWashbr
1 Jahr zuvor

Ach die gucken einfach und bringen dann neue Events und Skins

DDuck
DDuck
1 Jahr zuvor

Wieso? Bei WoW funktioniert es doch auch und das schon seit Jahren: Braufest, Dunkelmondjahrmarkt, Schlotternächte etc. Alle Jahre wieder dieselben Events, mit denselben Aufgaben und denselben Bossen. Ergänzt um ein paar kleine Items…Spielzeuge, Transmog-Vorlagen.
Ich muss sagen, ich freu mich auf die Events auch wenn sie sich wiederholen. Die umgestalteten Maps, neue Skins, die Chance die alten Skins zu bekommen. Die Minigames spiele ich 1-2 Mal und das war’s, solange da keine Story hinter steht interessieren mich die Sachen auch eher weniger. Overwatch besteht ja nicht im Kern aus Yetijagd, Junkensteins Rache, Lucioball usw. sondern aus den „normalen“ Spielmodi (Schnellsuche und Rangliste). Wer von einem Spiel wie Overwatch ständig neue Modi und Minigames erwartet sollte sich nach einem anderen Spiel umschauen. Kompetetive FPS zeichnen sich dadurch aus, dass das Spiel fortlaufend gepatched wird mit neuen Waffen, Charakteren, Mechaniken und Maps…nicht grundlegend neuen Modi. Oder schreit jemand bei Counter Strike nach grundlegend neuen Inhalten?!

self1sch
self1sch
1 Jahr zuvor

Hast du mal in die Community reingehört, wie unzufrieden die Leute mit dem Game sind?
Es gibt keinerlei social features in OW, obwohl schon seit langem über Clans und ähnliches diskutiert wird.
Die Probleme mit Role-Queue, die seit Ewigkeiten „erwägt“ werden aber nicht implementiert sind.
Man kann sich noch immer keine Replays von eigenen Matches ansehen und die „post-match“ info ist schlecht und wird sofort nach beenden des Games gelöscht.
etc. etc.

Dazu kommt, dass Overwatch einige der beliebtesten Charaktere im Gaming besitzt, damit aber so gut wie gar nichts macht. 1-2 animated shorts und nen Comic im Jahr, wenn man Glück hat.

Mit etwas „großem“ meinte ich nicht wirklich ein großes event, sondern richtige Innovationen die das Game weiterbringen, hätte ich wohl besser ausdrücken sollen. Im Grunde spielt man noch immer das selbe Game wie vor 3 Jahren nur mit ein paar neuen Helden und Maps.

DDuck
DDuck
1 Jahr zuvor

Clans…bin ich bei dir. Ist eigentlich relativ einfach zu implementieren würde ich behaupten und man könnte sogar einen einfachen Skin-Designer damit einhergehen lassen.

Role-Queue ist ein immer wieder genannter Kritikpunkt, bin ich seit Minute 1 aber gegen. Damit nimmst du Overwatch seine Dynamik. Wenn du die einzelnen Spieler auf bestimmte Rollen einschleifst nimmst du dem Spiel die Freiheit das Team bspw. von 2/2/2 auf Tripple Support + Tripple Tank umzustellen.

Replays sind angekündigt (auch schon länger) aber noch nicht da. Das ist blöd ja, aber der OWWC Match-Viewer zeigt ja, dass die technischen Voraussetzungen grundsätzlich da sind.

Grundsätzlich schreit das Spiel ja nicht wirklich danach grundlegend revolutioniert zu werden. Mit den neuen Helden und Balance-Patches ändert sich immer wieder die Meta (nicht so stark wie Blizzard es immer ankündigt und sich wünscht, aber es tut sich was)….und das ist eben was, was die Neuerungen in einem solchen Spiel ausmacht. Du spielst nunmal ein reines Multiplayer Spiel, einen kompetitiven FPS und kein MMO wo du dich über zu wenig neuen Content und neue Ideen beschweren kannst.

Ich glaube Blizzard würde gut daran tun einen Story-Modus einzuführen um die Leute wieder zu angeln, die nicht ausschließlich auf Multiplayer und Rangliste stehen. Die Geschichte hinter Overwatch und den vielfältigen Charakteren ist spannend und hat noch viele offene Hintertüren für Plottwists, Wendungen etc. Bspw. könnte man zum Beispiel eine Solo-Spieler Mission für jeden Helden designen, das ganze mit exklusiven Sprays und Skins verknüpfen, die man bekommt wenn man die Mission im Hardmode abschließt oder ein bestimmtes Ziel erreicht. Die verschiedenen Verbindungen zwischen den Charakteren lassen hier auch interessante Co-Op Szenarien zu. Das du zum Beispiel mit einem Freund eine Co-Op Mission mit Mercy und Reinhardt spielen kannst.

Luriup
Luriup
1 Jahr zuvor

Yeti Jagd war lustig.Wenn der mit dabei ist,schau ich mal wieder rein.

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Stelle ich mir irgendwie komisch vor im sonnigen Kalifornien zu sitzen und sich Winter Skins usw auszudenken.Da will man doch wahrscheinlich lieber Desperados und Taco’s malen… smile

Klaphood
Klaphood
1 Jahr zuvor

Deswegen wahrscheinlich auch Sombra und Orisa (Numbani) und nun Route 66 mit Ashe! Jetzt erkenne ich die Inspiration ????

Da brauchten sie sicher auch mal ne Abkühlung ????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.