Wie viele Pokémon gibt es aktuell in Pokémon GO und welche sind es?

Immer wieder kommen neue Monster zu Pokémon GO, wodurch der PokéDex immer voller wird. Doch was ist aktuell ein voller PokéDex?

Das sieht man im PokéDex: Sobald man ein neues Pokémon gefangen hat, erhält es auch direkt einen Eintrag im PokéDex. Dort könnt ihr dann Infos zum Pokémon lesen und sehen, wie viele Exemplare ihr schon gefangen habt.

Manche Pokémon sind regional, weshalb sie nicht so leicht zu bekommen sind. Andere Monster sind einfach verdammt selten oder nur zeitlich begrenzt zu fangen. Den PokéDex voll zu kriegen ist also durchaus eine Herausforderung.

Ein voller PokéDex in Pokémon GO

Wie viele Pokémon gibt es? Mit der letzten Welle von Pokémon der 4. Generation gibt es aktuell, Stand 31. Mai 2019, 485 Pokémon, die ihr besitzen könnt.

Pokemon GO Sammlung Dex
Den PokéDex voll zu bekommen kann eine echte Herausforderung werden

In jeder Generation gibt es aber auch viele Pokémon, die etwas schwerer zu bekommen sind. Wir gehen für euch nun jede Geneartion durch.

1. Generation (Kanto Region)

Wie viele Pokémon gibt es hier? Aus der 1. Generation gibt es bereits alle 151 möglichen Pokémon im Spiel. Die Generation ist dafür aber auch schon seit dem Release im Juli 2016 im Spiel verfügbar.

Pokémon GO Kanto Woche
Die Starter-Pokémon der Kanto-Region

Diese besonderen Pokémon gibt es: In der 1. Generation gibt es bereits zahlreiche Pokémon, die ihr nur zeitlich begrenzt fangen konntet oder nur in speziellen Regionen.

  • 4 regionale Pokémon (Pantimos, Kangama, Tauros und Porenta)
  • 4 legendäre Pokémon (Arktos, Zapdos, Lavados, Mewtu)
  • 1 mysteriöses Pokémon (Mew)
  • Mit Ditto ein Pokémon, welches sich in anderen Monstern tarnt

Wer seit Tag 1 spielt, der sollte mit dieser Generation keine Probleme mehr haben. So gab es jedes der regionalen Pokémon bereits bei Events zum Ausbrüten oder Fangen.

Die legendären Pokémon sind alle schon mehrmals in Raids zu finden gewesen. Zudem gab es die drei legendären Vögel mehrere Monate als Forschungsdurchbruch.

Lavados
Lavados ist eines der legendären Pokémon

Mew könnte ihr durch den Abschluss der Spezialforschung fangen. Diese ist dauerhaft aktiv und sollte recht leicht zu lösen sein.

2. Generation (Johto Region)

Wie viele Pokémon gibt es hier? In den 2. Generation sind bereits alle Pokémon im Spiel zu finden. Die ersten Pokémon aus dieser Region gab es im Februar 2017 zu fangen. Hier gibt es allerdings nur 100 Monster für euren PokéDex.

Gen 2 Starter
Die 3 Starter der 2. Generation

Diese besonderen Pokémon gibt es: In der 2. Generation gibt es nicht ganz so viele regionale Pokémon zu fangen. Dafür gibt es in der Johto-Region mehr legendäre Pokémon.

  • 2 regionale Pokémon (Skaraborn und Corasonn)
  • 5 legendäre Pokémon (Raikou, Entei, Suicune, Lugia und Ho-Oh)
  • 1 mysteriöses Pokémon (Celebi)
  • Mit Farbeagle ein Pokémon, welches ihr nur durch einen Fotobomb bekommt

Corasonn gab es bereits für wenige Stunden überall in Europa zu fangen, wodurch ein PokéDex-Eintrag leicht möglich war. Skaraborn gab es allerdings noch bei keinem Event in Deutschland zu fangen.

Die legendären Pokémon sollten für euren PokéDex kein Problem sein. Die legendären Raubkatzen gab es bereits mehrfach als Forschungsdurchbruch. Lugia und Ho-Oh hatten dort ebenfalls ihren Auftritt und waren mehrfach in Raids zu finden.

Entei
Entei gehört zu den legendären Pokémon aus der 2. Generation

Die Spezialforschung mit Celebi ist seit dem letzten GO Fest in Chicago aktiv. Dies lief bereits im Sommer 2018. Farbeagel hingegen ist erst seit kurzer Zeit im Spiel. Dieses Pokémon könnt ihr aber relativ leicht mit einem Fotobomb erhalten.

Pokémon GO: So bekommt ihr Farbeagle – Anleitung zum Fangen

3. Generation (Hoenn Region)

Wie viele Pokémon gibt es hier? Aktuell könnt ihr 133 Pokémon aus der Hoenn-Region fangen. 2 Monster in dieser Generation fehlen noch. Die ersten Pokémon der 3. Generation konntet ihr im Dezember 2017 fangen.

Pokémon GO Hoenn Rayqua
Die Hoenn Region kam Ende 2017 ins Spiel

Diese besonderen Pokémon gibt es: Die 3. Generation platzt nur so vor legendären und regionalen Pokémon. Hier könnten sich noch einige Lücken im PokéDex befinden.

  • 9 regionale Pokémon (Lunastein, Sonnfel, Sengo, Vipitis, Tropius, Qurtel, Relicanth, Volbeat und Ilumise)
  • 8 legendäre Pokémon (Rayquaza, Kyogre, Groudon, Latias, Latios, Regirock, Registeel und Regice)
  • 1 mysteriöses Pokémon (Deoxys)
  • Mit Formeo einen Formenwandler, der 4 unterschiedliche Formen annehmen kann

Die regionalen Pokémon Lunastein und Sonnfel und Vipitis und Sengo haben bereits ihre Regionen getauscht. Diese Monster solltet ihr also ohne Reisen oder Tauschen erhalten haben, vorausgesetzt ihr Spiel seit dem Release der Generation. Ilumise, Tropius, Qurtel, Relicanth und Ilumise gab es allerdings noch nie in Deutschland zu fangen. Hier müsstet ihr also Reisen oder Tauschen.

Die legendären Pokémon sind allesamt schon mehrfach zu erhalten gewesen. So gibt es sogar aktuell Latias und Latios im Forschungsdurchbruch.

Wetter Trio
3 der 8 legendären Pokémon aus Generation 3

Mit Deoxys haben wir das mysteriöse Pokémon momentan in EX-Raids. Holt euch also eine Einladung zu solchen Raids, damit ihr euren PokéDex vervollständigen könnt.

4. Generation (Sinnoh Region)

Wie viele Pokémon gibt es hier? Insgesamt könnt ihr hier 99 der 107 Pokémon aus der Sinnoh Region in eurem PokéDex haben. Die ersten Monster aus dieser Region kamen im Oktober 2018 ins Spiel.

Gen 4
Die Generation 4 ist immer noch nicht vollzählig

Diese besonderen Pokémon gibt es: Die 4. Generation ist ebenfalls voller regionaler Pokémon. Hier gibt es auch erstmalig regionale Pokémon, die auch legendär sind.

  • 6 Regionale Pokémon (Vesprit, Selfe, Tobutz, Plaudagei, Venuflibis und Pachirisu)
  • 8 legendäre Pokémon (Vesprit, Selfe, Tobutz, Dialga, Palkia, Giratina, Heatran und Cresselia
  • Mit Schalellos ein Pokémon mit 2 Formen, welches ebenfalls regional ist

Diese regionalen Pokémon dürften, mit Ausnahme von Vesprit, den meisten Spielern noch fehlen. Venuflibis kommt in diesem Juli zum GO Fest nach Dortmund, wo man sich den Dex-Eintrag sichern kann. Die anderen Pokémon gibt es hier vorerst nicht.

Die legendären Pokémon waren allesamt in den letzten Monaten für mehrere Wochen zu bekommen. Wer da aktiv war, dürfte diese Monster haben. Selfe und Tobutz sind hier die Ausnahmen. Sie gibt es in anderen Regionen.

Heatran
Ein legendäres Pokémon aus der 4. Generation – Heatran

Mysteriöse Pokémon der 4. Generation gibt es bislang nicht zu fangen. So warten allerdings noch 4 dieser Pokémon auf ihren Release. Schalellos hingegen sollte fast jeder haben. Es reicht für den PokéDex auch, wenn ihr nur eine der Formen besitzt.

8. Generation – Galar Region

Wie viele Pokémon gibt es hier? Zwei Pokémon stellen hier bislang die 8. Generation. Mit Meltan und seiner Weiterentwicklung Melmetal gibt es nur diese beiden Pokémon zu fangen.

Meltan
Meltan und seine Weiterentwicklung sind die einzigen Pokémon aus der 8. Generation

Meltan bekommt ihr durch eine Spezialforschung oder wenn ihr Pokémon auf die Let’s-GO-Spiele tauscht.

Was ist euer Lieblingspokémon? Habt ihr schon alle möglichen Pokémon in eurem Dex?

Pokémon GO: In Japan gibt es nun die Traumhochzeit für Trainer
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (5)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.