Pokémon GO: So bekommt ihr Farbeagle – Anleitung zum Fangen

In Pokémon GO könnt ihr jetzt Farbeagle bekommen! Wir zeigen euch, wie ihr dem Pokémon begegnen könnt und es fangt.

Lange mussten Trainer warten: Farbeagle ist ein Pokémon der 2. Generation. Lange fehlte es noch im PokéDex der Spieler, doch nun kann man es endlich fangen. Zuletzt war erst auf dem Ladebildschirm zu sehen, weshalb man davon ausgehen konnte, dass es bald kommen wird.

Farbeagle ist besonders zu fangen: Dieses Monster lässt sich aber nicht einfach in der Wildnis fangen. Dafür benötigt man das neue Feature „GO Schnappschuss“, welches seit Kurzem verfügbar ist.

Wir zeigen euch eine Anleitung, wie ihr das neue Pokémon bekommt und verraten euch, was wir bislang über Farbeagle wissen.

So könnt ihr Farbeagle fangen

Das ist Grundlage: Jeder Spieler, der Farbeagle fangen möchte, muss mindestens Level 5 sein. Ab dann ist das GO-Schnappschuss-Feature verfügbar. Dies braucht ihr für den Fang.

So müsst ihr vorgehen: Damit ihr auf Farbeagle trefft, müsst ihr zahlreiche Fotos machen:

Farbeagle Dratini Bild gesprungen Pokémon GO
So springt Farbeagle in euer aufgenommenes Bild.
  1. Öffnet eure Pokémon-Sammlung
  2. Wählt ein beliebiges Pokémon aus
  3. Klickt oben rechts im Bildschirm auf die Kamera und startet den AR-Modus
  4. Schießt Fotos!
  5. Knipst so lange Bilder, bis Farbeagle in das Bild springt (Schaut genau hin, man erkennt es nur auf der fertigen Aufnahme und nicht im Kamera-Bildschirm)
  6. Sobald Farbeagle ins Bild gesprungen ist, könnt ihr die Kamera schließen
  7. Farbeagle taucht anschließend neben eurem Charakter auf der Karte auf und ihr könnt es wie ein normales Pokémon aus der Wildnis fangen
  8. Gebt euch Mühe beim Fangen, denn Farbeagle kann wie jedes andere Pokémon fliehen
Farbeagle spawnt neben Spieler
Nachdem es im Bild auftaucht, spawnt es neben euch.

Bei mir taucht Farbeagle nicht auf, was nun? Zahlreiche Spieler berichten darüber, dass Farbeagle bei ihnen einfach nicht in die Bilder springt. Hartnäckigkeit zahlt sich aber aus. Knipst weiter Fotos.

Wie oft kriege ich die Chance auf Farbeagle? Bisher berichten Trainer davon, dass sie pro Tag nur ein Farbeagle bekommen haben. Sobald es nach Mitternacht ist, habt ihr dann vermutlich die Chance auf ein nächstes Farbeagle. Wir aktualisieren diesen Artikel, wenn das bestätigt ist.

Meine Kamera funktioniert nicht, was nun? Oftmals funktioniert das Foto-Feature nur nicht, weil ihr dem Spiel die Rechte an der Kamera verweigert habt. Dann müsst ihr in den Einstellungen eures Handys zulassen, dass Pokémon GO auf eure Kamera zugreifen darf.

Farbeagle gefangen
So sieht Farbeagle dann nach dem Fang aus.

Das weiß man über die Attacke von Farbeagle: Es wurde viel über die Attacke Nachahmer diskutiert, die Farbeagle beherrscht. Dabei kopiert es einfach den Angriff des Monsters, welches ihr fotografiert habt.

Wenn Farbeagle also in den Bildschirm springt, während ihr euer Despotar fotografiert, dann wird es dieselben Attacken wie Despotar beherrschen. Ihr solltet also mit Bedacht wählen, welches Pokémon ihr fotografiert, damit Farbeagle keine schlechten Attacken bekommt.

Das kann es nicht lernen: Es gibt einige Ausnahmen beim Lernen der Attacke. So kann es Angriffe wie Katapult, Wandler oder Lake nicht lernen.

Diesen Fehler gibt es gerade: Auf Twitter bestätigt Niantic, dass es ein Fehler bei den Attacken von Farbeagle gibt. So kann es momentan noch durch TMs andere Angriffe lernen. Dies soll in dem nächsten Update behoben werden. Falls ihr jetzt aber schon TMs eingesetzt habt, bleiben die neuen Attacken erhalten.

Keine News verpassen: Damit ihr immer top informiert seid, solltet ihr unserer Facebook-Seite folgen und in die Pokémon-GO-Gruppe eintreten.

Es gibt auch ein neues Event in Pokémon GO:

Pokémon GO startet Event zu Pokémon Day mit diesen Shinys

Unsere Bilder stammen von Reddit.

Quelle(n): Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
24
Gefällt mir!

15
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Mark
Mark
1 Jahr zuvor

Nach ca. 500 Bildern keines zu sehen, ab und an stürtz auch mein Spiel ab wenn ich mir meine Meisterwerke ansehen möchte.

Sabrina Gustavson
Sabrina Gustavson
1 Jahr zuvor

Bekommt man wirklich jeden Tag eines? Die letzten 2 Tage habe ich immer unter 50 Fotos gebraucht und heute sicher schon ein paar hundert gemacht und nichts

Booper Arndt
Booper Arndt
1 Jahr zuvor

Habe gestern eins zwar schon bekommen aber heute habe bestimmt schon über 1000 Bilder gemacht und immer noch keins also entweder ist das jeden Tag auf ein bestimmtes pokémon im inv fokussiert oder kp ob es da noch ein Trick gibt ich klicke mich aufjedenfall nicht durch meine 500 pokémon mindestens 10 mal habe auch andere Sachen zu tun

Booper Arndt
Booper Arndt
1 Jahr zuvor

Und die zweit attacke können die sich bei so ein fang Modus ja wohl schenken da kann ich ja schonmal mein Testament für meine nächsten Generationen in hundert Jahren schreiben viel Spaß beim Bonbons farmen

Rondo
Rondo
1 Jahr zuvor

Nach 82 Bilder verschiedener Pokémon dann das erste Farbeagle mit atemberaubenden 18% IV. Ich glaube Niantic hofft damit die Nutzerzahlen der neuen Snapshotfunktion in die Höhe zu treiben. Besser wäre es aber gewesen das Festure interaktiver zu gestalten. Die aktuelle Umsetzung ist ziemlich langweilig, sodass ein hereinschauendes Farbeagle wohl noch das coolste ist was man ablichten kann.

beecee
beecee
1 Jahr zuvor

Fail so far,… Fotos ohne Ende. Deprimierend! Das ist keine Funktion, das ist murks.

Oder wieder nur für die ‚Führungsspieler‘ oder was?

Michèl Lazarus
Michèl Lazarus
1 Jahr zuvor

Na ja, nach fast 260 Fotos , kein Farbeagle dabei, macht es auch kein Spaß mehr.
Vor allem wenn man 200 zur Goldmedaille braucht.
Na ja, weiter Fotos machen :/

chbarra
1 Jahr zuvor

Das funktioniert übrigens auch mit den Legacy-Attacken: Ich habe ca. 25 Fotos von einem Event-Kapilz gemacht und dann hatte ich es: ein Farbeagle mit der Attackenkombi Konter / Strauchler! smile

Al Pacino
Al Pacino
1 Jahr zuvor

Nach 5 Fotos die ich mir anschaue und nochmals ein Foto mache passiert das! https://uploads.disquscdn.c

Sabrina Gustavson
Sabrina Gustavson
1 Jahr zuvor

Hatte ich auch mit meinem Samsung Galaxy S7. Stürzt immer ab wenn theoretisch das Farbegle erscheinen würde. Habe dann die AR+ Funktion in den Einstellungen ausgeschaltet und dann ging es.

Al Pacino
Al Pacino
1 Jahr zuvor

Ok danke für den tipp smile

Dirk
Dirk
1 Jahr zuvor

Was wohl hilft ist auch verschiedene Pokemon zu fotografieren. Einfach eins reinstellen und hundert Fotos machen bringt wohl nicht viel, entweder es taucht beim ersten Foto mit einem Pokemon auf.

Farbeagle kann weglaufen, es ist ein normaler Fang. Also besser auf Sicherheit spielen. Die Bonbons sind wohl nutzlos, man kann keinen zweiten Angriff kaufen und es ist generell eher schwach. Weil normaler Fang sind die Werte demensprechend teilweise niedrig.

Hatte meins heute morgen beim 5 oder 6ten Pokemonfoto. Am Ende hat es 50 Punkte und noch weniger Prozente.

just a passing villager
just a passing villager
1 Jahr zuvor

Man kann einen zweiten Angriff kaufen, für schlappe 0 Sternestaub und 999’999 Bonbons! Ich bin gespannt, ob irgend ein Spinner das ausprobiert und dann Härter oder so dafür kriegt ^^

Dirk
Dirk
1 Jahr zuvor

Wenn man wirklich nur einen pro Tage kriegen kann, muss der mit Ananas nur etwas weniger als 400 Jahre spielen. Aber vielleicht kann man durch tauschen was hinbekommen… Denke ist nen Platzhalter, der demnächst rausfliegt. Ditto kann auch keinen zweiten. Haben aber schon Leute TMs ausprobiert, man bekommt komplett zufällig irgendwas.

just a passing villager
just a passing villager
1 Jahr zuvor

400 Jahre sind ja nicht lang. Voraussichtlich schaffen das meine Nachfahren in 10 Generationen, ich werde das so in meinem Testament vermerken.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.