Kinoso, Burmy und Schalellos – Pokémon GO hat jetzt diese 16 neuen Pokémon

Eine neue Welle an Pokémon aus der 4. Generation ist in Pokémon GO da! So gibt es insgesamt 16 neue Pokémon. Wir sagen euch, was alles neu ist.

Diese neuen Pokémon sind da: Am 17. Mai gegen 22 Uhr kam überraschenderweise eine neue Welle an Pokémon. Dabei waren unter anderem auch die beiden Evoli-Entwicklungen und das Drachen-Pokémon Knackrack.

Die Pokémon gibt es auf die verschiedensten Arten. Wir sagen euch, wo ihr welche Pokémon bekommt.

Diese 16 Pokémon sind neu im Spiel

Das sind alle neuen Pokémon: Es folgt jetzt eine Liste aller bisher bekannten neuen Pokémon. Sie wurden bislang von Spielern auf der ganzen Welt gesichtet.

Schlellos
Schalellos und Gastrodon gehören zu der neuen Welle dazu

Es könnte sich noch etwas an der Liste ändern. Manche Pokémon könnten doch noch in der Wildnis auftauchen, wurden aber bislang nur nicht gefunden.

  • Kigugi (in der Wildnis)
  • Kinoso (zwei verschiedene Formen in der Wildnis zu finden)
  • Schalellos (zwei verschiedene Formen in der Wildnis zu finden)
  • Gastrodon (nur durch Entwicklung von Schalellos)
  • Burmy (drei verschiedene Formen in der Wildnis zu finden)
  • Burmadame (nur durch Entwicklung von weiblichen Burmy)
  • Moterpel (nur durch Entwicklung von männlichen Burmy)
  • Kaumalat (in der Wildnis)
  • Knarksel (durch Entwicklung, in der Wildnis)
  • Knakrack (nur durch Entwicklung von Knarksel)
  • Hippopotas (in der Wildnis)
  • Hippoterus (nur durch Entwicklung)
  • Voluminas (nur durch Entwicklung von Nasgnet)
  • Magnezone (nur durch Entwicklung von Magneton)
  • Folipurba (nur durch Entwicklung von Evoli)
  • Glaziola (nur durch Entwicklung von Evoli)

Die verschiedenen Formen der Pokémon: In dieser Welle kamen einige Pokémon ins Spiel, die nur bei speziellen Wetterlagen erscheinen. So gibt es Kinoso in der Sonnenform, wenn es im Spiel sonnig ist. Bei bewölktem Wetter gibt es die normale Form von Kinoso.

Kigugi
Kigugi rechts im Bild und die beiden Formen von Kinoso links im Bild

Burmy hat gleich 3 verschiedene Formen. Hier wird gerade noch geforscht, wie die Pokémon in der Wildnis spawnen. So hat jede der Formen von Burmy einen anderen Typen.

Gibt es Shiny Hippopotas? Einige Spieler berichten von zwei verschiedenen Formen von Hippopotas. Es handelt sich bei der einen Form aber nicht um das Shiny. Männliche und weibliche Hippopotas und Hippoterus unterscheiden sich sehr deutlich in ihrer Farbe. Ein Shiny gibt es davon aber noch nicht.

Hippopotas
Diese beiden Formen sind die männlichen und weiblichen Hippopotas und Hippoterus

Was haltet ihr von den neuen Pokémon?

Am Sonntag steht der Community Day mit Flemmli an. Hier habt ihr alle Infos:

Pokémon GO: Alle Infos zum Community Day im Mai mit Flemmli
Autor(in)
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung?
Level Up (12) Kommentieren (5)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.