Pokémon GO: Das sind die Evoli-Entwicklungen der 4. Generation

In der 4. Generation in Pokémon GO erwarten euch wohl bald auch zwei neue Evoli-Entwicklungen. Wir stellen sie euch vor.

Noch nicht im Spiel: Das Wichtigste vorneweg: Die neuen Evoli-Entwicklungen sind noch nicht im Spiel. Man kann sie also auch nicht durch Namensänderungen oder ähnliches erhalten. Bislang sind nur 26 andere Pokémon der 4. Generation im Spiel.

Typ Eis & Pflanze: Die neuen Evoli-Entwicklungen heißen Glaziola und Folipurba. Glaziola gehört zu Typ Eis, Folipurba zu Typ Pflanze.

Dies sind die neuen Evoli-Entwicklungen

Die genannten WP-Werte sind noch nicht endgültig. Da die beiden Pokémon noch nicht im Spiel sind, kann man noch nicht exakt sagen, wie viele Wettkampfpunkte sie erhalten. Man nutzt hier die Formel, die zur Berechnung der WP der Pokémon aus der 4. Generation genutzt wird. Dadurch ergibt sich ein Richtwert.

Glaziola

Glaziola Pokemon GO

Das Eis-Pokémon Glaziola könnte interessant werden. Bislang gibt es nur wenig gute Eis-Pokémon im Spiel, weshalb man Glaziola Aufmerksamkeit schenken sollte.

  • Maximale WP nach neuer Formel: 3126
  • Typ: Eis
  • Auffällige Werte: Glaziola besitzt einen hohen Angriffswert. Zudem ist sein Verteidigungswert auch überdurchschnittlich.
  • Vergleich zu anderen Eis-Pokémon: Nur Mamutel und Snibunna, beide ebenfalls aus der 4. Generation, und Mewtu, das Eisstrahl lernen kann, haben einen höheren Angriff als Glaziola. Sollten die Werte so bleiben, dann könnte Glaziola einer der besten Eis-Angreifer im Spiel werden.

Folipurba

Folipurba Pokemon GO

Das Pflanzen-Pokémon Folipurba hat, im Gegensatz zu Glaziola, bei seinem Typ größere Konkurrenz. Es gibt bereits viele gute Pflanzen-Angreifer, es könnte aber dennoch zu einem soliden Pokémon werden.

  • Maximale WP nach neuer Formel: 2944
  • Typ: Pflanze
  • Auffällige Werte: Folipurba hat ausgeglichene Angriffs- und Verteidigungswerte, welche dennoch gut sind.
  • Vergleich zu anderen Pflanzen-Pokémon: Es gibt bereits viele und gute Pflanzen-Angreifer im Spiel. Folipurba wird wohl nicht das beste Pflanzen-Pokémon werden, kann aber eine gute Alternative sein. Auch in der 4. Generation kommen mit Roserade und Tangoloss zwei neue gute Angreifer dazu.

Wann kommen Glaziola und Folipurba? Bislang sind die beiden Evoli-Entwicklungen noch nicht im Spiel. Sie werden wohl erst in den nächsten Wochen mit einer neuen Welle ins Spiel kommen. Beide waren aber auch im Trailer zur 4. Generation zu sehen.

Wie ihr die anderen Weiterentwicklungen von Evoli bekommt, erfahrt ihr hier.

Diese Pokémon der Sinnoh-Region sind ebenfalls interessant

Titelbild Pokémon GO

In den folgenden Artikeln stellen wir euch weitere Pokémon der 4. Generation in Pokémon GO vor.

Freut ihr euch auf die neuen Evoli-Entwicklungen?

Am Wochenende startet der Community Day mit Tanhel – So seid ihr bestens vorbereitet

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (37) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.