Pokémon GO: Seht hier die Baby-Pokémon der 4. Generation

Auch in der 4. Generation in Pokémon GO gibt es wieder Baby-Pokémon. Wir zeigen euch, welche das sind und wie man sie bekommen wird.

Was sind Baby-Pokémon? Es sind Vorentwicklungen von Pokémon. Bereits seit der zweiten Generation gibt es diese Babys auch in Pokémon GO.

Wie erhält man die Baby-Pokémon? Da es eben Babys sind, kann man diese wohl nicht einfach in der Wildnis fangen. Man erhielt Baby-Pokémon bisher ausschließlich aus Eiern. Das wird dann vermutlich auch in Generation 4 so sein.

7 neue Baby-Pokémon

Die 4. Generation steht vor der Tür. Die Pokémon wurden bereits im Code von Pokémon GO gefunden und lassen sicher nicht mehr lange auf sich warten. Unter ihnen sind auch sieben neue Baby-Pokémon. Wir stellen sie euch vor.

Mehr zum Thema
Pokémon GO: Seht hier die Geist-Pokémon der 4. Generation

Knospi

Knospi Pokemon GO

Das solltet ihr über Knospi wissen: Knospi ist die Baby-Form von Roselia aus der 3. Generation. Neben Knospi gibt es auch eine Weiterentwicklung von Roselia in Generation 4. Dieses Pokémon heißt Roserade.

Shiny Form: Möglicherweise wird es Knospi auch in seiner schillernden Form geben. Roselia ist bereits als Shiny im Spiel, ein schillerndes Knospi wäre also auch denkbar.

Klingplim

Klingplim Pokemon GO

Das solltet ihr über Klingplim wissen: Klingplim ist die Vorentwicklung von Palimpalim. Palimpalim ist eher ein seltenes Pokémon in der Wildnis. Spieler konnten es vor allem aus 10 Kilometer Eiern ausbrüten.

Mobai

Mobai Pokemon GO

Das solltet ihr über Mobai wissen: Die Weiterentwicklung von Mobai ist Mogelbaum. Das Pokémon aus der 2. Generation hatte bislang keine weitere Entwicklungsform und bekommt nun mit Mobai ein Baby-Pokémon.

Pantimimi

Pantimimi Pokemon GO

Das solltet ihr über Pantimimi wissen: Pantimimi wird eines der interessantesten Baby-Pokémon. Seine Weiterentwicklung Pantimos war bislang nur in Europa als regionales Pokémon zu fangen. Es bleibt also abzuwarten, wer auf der Welt alles die Möglichkeit bekommt Pantimimi auszubrüten.

Wenn man Pantimimi auf der gesamten Welt ausbrüten kann, dann verliert Pantimos auch seinen Status als regionales Pokémon, da jeder Spieler problemlos ein Pantimimi weiterentwickeln kann.

Wonneira

Wonneira Pokemon GO

Das solltet ihr über Wonneira wissen: Dies ist das Baby-Pokémon von Chaneira. Das kleine, pinke und süße Pokémon Chaneira kriegt tatsächlich eine noch kleinere und süßere Baby Form. Möglicherweise ist Wonneira ebenfalls eine gute Verteidigerwahl.

Um Heiteira haben Trainer jetzt wegen des Balance-Updates in Pokémon GO Angst

Mampfaxo

Mampfaxo Pokemon GO 2

Das solltet ihr über Mampfaxo wissen: Mampfaxo ist die Baby Form von Relaxo. Das heißgeliebte Pokémon aus der 1. Generation bekommt damit seine einzige Entwicklungsform.

Mantirps

Mantirps Pokemon GO

Das solltet ihr über Mantirps wissen: Dies ist die Vorentwicklung von Mantax. Das Pokémon aus der 2. Generation konnte bislang nicht viel Aufsehen erregen. Seine durchschnittlichen Werte machten das Pokémon unnütz in Kämpfen. Seine Baby Form wird daran wohl auch nichts ändern können.

Riolu

Riolu Pokemon GO

Das solltet ihr über Riolu wissen: Riolu ist das Baby Pokémon von Lucario. Beide Pokémon kommen in der 4. Generation zu Pokémon GO. Sie gehören zu dem Typ Kampf. Lucario hat außerdem noch den Stahl-Typ. Über die Stärke dieser Pokémon wissen wir noch nicht viel, da keines bislang in Pokémon GO zu erhalten ist.

Die Bilder im Artikel und Titelbild stammen von PokéWiki

Auf welches Baby freut ihr euch am meisten? Oder freut ihr euch auf diesen Raidboss, den Pokémon-GO-Spieler im Gen-4-Trailer sehen?

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (10) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.