Über 50.000 Wikinger zocken Valheim noch nach einem Jahr auf Steam – Was macht es so gut?

Über 50.000 Wikinger zocken Valheim noch nach einem Jahr auf Steam – Was macht es so gut?

Im Februar 2021 war Valheim der Überraschungs-Hit auf Steam und hat in kürzester Zeit Millionen Spieler angelockt. Jetzt, ein Jahr später, hat das Spiel noch immer zehntausende Fans. MeinMMO schaut sich an, was sich bis zum Geburtstag getan hat und warum das Spiel so viele Gamer begeistert.

So steht es gerade um Valheim: Obwohl Valheim am 2. Februar 2021 als unfertiges Indie-Spiel im Early Access erschien, ist es bis heute beliebt. Im Januar 2022 spielten laut steamcharts über 55.600 Spieler gleichzeitig Valheim. Einige Eckdaten zum Spiel:

  • zu Release konnte Valheim über 498.000 Spieler gleichzeitig anlocken
  • auf dem Tiefstpunkt hatte das Spiel noch immer 29.700 Spieler gleichzeitig im August 2021
  • mit dem Release von Hearth & Home, dem ersten großen Update, wurden es schon wieder 109.700 Spieler nur einen Monat später

Im Schnitt hatte das Spiel nie weniger als 17.000 Spieler, was für ein kleines Indie-Projekt eine enorme Zahl ist. Der Erfolg hat selbst die Entwickler überrumpelt, die sich kurzerhand dazu entschieden, einfach ein Pferd zu verschenken.

Warum sind so viele von Valheim begeistert? Valheim ist zwar im Kern ein anspruchsvolles Survival-Spiel, zugleich aber auch weniger bestrafend. Ihr müsst essen, könnt aber nicht verhungern. Bessere Ausrüstung macht alles leichter, aber ist nur etwa bei Kälte wirklich notwendig.

Das Spiel bietet viele Freiheiten und Ansätze, um zu spielen. Ihr könnt alleine die Welt erkunden oder mit Freunden die harten Bosse des Spiels besiegen. Baut als Clan eine ganze Stadt oder errichtet alleine riesige Bauwerke – oder plant enorme Projekte, wie den Hafen von Sturmwind.

Besonders das Bau-System begeistert das Gros der Spieler selbst auf Dauer. Sie teilen ihre Kreationen. Von den Entwicklern gab es sogar einen Wettbewerb, um genau solche Baumeister zu belohnen.

Valheim bietet ähnlich viele kreative Freiheiten wie Minecraft, verbindet diese jedoch mit einer Story und verzichtet auf den kindlichen Charme. Dazu benötigt es keine allzu starken Rechner und ist sogar nativ auf Linux spielbar. Das Resultat sind 95 % positive Reviews auf Steam.

2 „kleine“ Indie-Games auf Steam machen eine Sache viel besser als die großen AAA-Titel

Durchgehend starke Bewertungen, sporadisch neuer Content

So hat sich Valheim entwickelt: Seit Release im Februar 2021 wurden vor allem Fehler ausgebessert. Die Entwickler sagten von Anfang an, dass man erst alles „richtig“ machen wolle, ehe neuer Content im großen Stil kommt. Dennoch gab es einige neue Features:

  • einige Balance-Patches und Grafik-Updates für Bosse
  • einen Mülleimer, der erstaunlich gut ankommt
  • schließlich Hearth & Home, das langersehnte erste Update mit neuen Bau- und Kochrezepten und einem überarbeiteten Kampf-System

Dass die Entwickler länger brauchen, scheint zumindest die Kern-Fans nicht zu stören. Einige pfiffige Wikinger haben durch Mods kurzerhand selbst für neue Inhalte gesorgt. Andere wollen aus Valheim ein echtes MMO mit 1000 Spielern machen.

Lohnt sich ein Blick ins Spiel? Selbst ohne Mods macht Valheim noch immer Spaß, wie die Spielerzahlen allein zeigen. Wer auf Koop-Spiele steht und ein paar Freunde zur Hand hat, sollte Valheim eine Chance geben – besonders, wenn ihr kreative Köpfe mit einem Händchen für Bausysteme seid.

Aber auch Action kommt nicht zu kurz. Kämpft ihr gerne, bietet euch Valheim aktuell 5 Bosse mit Aussicht auf mehr sowie zahllose weitere Gegner in einer riesigen Welt. Wir empfehlen Valheim bei MeinMMO sogar als eines der besten Spiele für den Einstieg in Survival-Games.

Wer jetzt einsteigt, hat zudem gute Chancen, in naher Zukunft schon neue Inhalte zu sehen. Schon direkt nach Release gab es eine Roadmap mit Plänen, von denen die ersten umgesetzt wurden und weitere schon fast fertig sein dürften.

Neue Inhalte sind schon fast fertig

In einer Nachricht der Entwickler zum Geburtstag kam die Sprache unter anderem auf kommende Inhalte. Dort heißt es, dass man gerade die „letzten Kniffe“ am neuen Berge-Update plant.

Dieses soll im bereits bestehenden Berge-Biom Höhlen und Dungeons einfügen, in denen Wölfe und andere Wesen hausen. Wann genau das Update kommt, ist noch nicht bekannt – wir rechnen aber spätestens Anfang Sommer damit.

Außerdem gibt es schon einen ersten Blick auf die neuen Gegner vom geplanten Nebellande-Biom. Die Nebellande sind das erste neue Biom, welches in Valheim eingeführt wird. Es wirkt auf den ersten Blick wie ein verwunschener Spinnen-Wald, in dem offenbar auch seltsame Motten zu finden sein werden:

Daten für die Updates stehen noch aus. Da Valheim nach wie vor das Projekt eines kleinen Teams ist, das erst kürzlich wachsen konnte, werden zumindest die nun direkt anstehenden Inhalte wohl noch etwas länger dauern. Spielentwicklung dauert schließlich sogar bei großen Studios Jahre.

Im Anschluss dürfte es hoffentlich schneller gehen, wenn das Team eine entsprechende Größe erreicht hat. Die Entwickler haben jedoch schon darauf hingewiesen, dass Valheim irgendwann „zu Ende“ sein wird. Wir warten gespannt, wann das der Fall sein wird.

So lange bietet 2022 bereits einige andere spannende Survival-Titel, die den Hunger nach mehr hoffentlich stillen:

7 neue Survival-Games, auf die ihr euch 2022 freuen könnt

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Blacky90

Das Spiel sich an sich ist interessant und eigentlich würde ich es auch gerne spielen,aber die Grafik ist einfach übel,ganz gleich ob sie so gewollt ist.

Bodicore

Absolut verdient. Ich bin zu andern Spielen weitergezogen aber Valheim ist eines der Spiele die einen Ehrenplatz auf dem Desctop haben gleich neben Last Epoch und Craftopia 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x