Twitch-Star shroud wird in letzter Sekunde von Lost Ark um seinen Loot gebracht – Bleibt verzweifelt zurück

Twitch-Star shroud wird in letzter Sekunde von Lost Ark um seinen Loot gebracht – Bleibt verzweifelt zurück

Der Twitch-Streamer shroud ist derzeit viel in Lost Ark unterwegs und bekämpft mittlerweile auch die schweren Bosse. Er tötet im Video einen von ihnen, doch wird in letzter Sekunde um seinen Loot gebracht, von dem MMORPG selbst. Wir von MeinMMO erklären die Situation.

Wer ist shroud? shroud ist ein ehemaliger Profi-Spieler von Counter-Strike: Global Offensive für das erfolgreiche Team Cloud9. Seit einiger Zeit ist er nun aber auf Twitch unterwegs und spielt andere Spiele wie Escape from Tarkov, New World oder auch Lost Ark.

Derzeit hat shroud fast 10 Millionen Follower auf Twitch und 11.865 durchschnittliche Zuschauer. Er zählt damit zu den größten Streamern überhaupt auf der Plattform und macht regelmäßig auf sich aufmerksam.

Was ist ihm passiert? Kurz vor dem Server-Down von Lost Ark am 24. März spielte shroud noch einen der kniffligen Abyssal-Dungeons. Diese gehören zu dem anspruchsvollsten Content in Lost Ark und können nur 6 Mal pro Woche pro Charakter abgeschlossen werden, da sie auch enorm guten Loot bringen.

Doch um genau diesen Loot wurde shroud vom Spiel selbst betrogen, als die Server in den Wartungszustand gingen. Nur wenige Sekunden, bevor der Boss ins Gras gebissen hätte. Das ist gleich doppelt ärgerlich, denn obwohl er den Loot nicht bekommen hat, zählt der Run als “Versuch”. Shroud kann exakt diesen Boss also nicht noch einmal töten diese Woche.

Als ihm klar wird, was gerade passiert ist, wirkt shroud sehr verzweifelt. Er murmelt immer wieder “Nein, wenn meine Ult nur getroffen hätte, neiiiin”. Dann geht er in verzweifeltes Lachen über und macht sich ein wenig über sein eigenes Pech lustig.

“Naja, ich hab’s versucht” sagt er am Ende, obwohl er sich noch immer sichtlich darüber ärgert. Den Clip könnt ihr hier sehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Drück F, um Respekt auszudrücken

Wie reagiert sein Chat? Die User in seinem Chat haben eine Art Vorahnung, denn die Server-Wartung war geplant und angekündigt. Bereits bevor shroud selbst aus dem Spiel fliegt, schreiben einige seiner Zuschauer, dass die Server jetzt down sind.

Anschließend bedienen sich viele dem von Call of Duty ins Leben gerufenen Meme “Drücke F, um Respekt auszudrücken” und spammen F in den Chat. Die Shooter-Fans drücken damit so viel aus, wie “Mein Beileid, Kumpel, aber lustig ist es schon.”

Anschließend beteiligen sich seine Zuschauer am verzweifelten Lachen von shroud und der Chat ist voll mit Kommentaren wie “HAHAH” und “lol”. Einige ärgern sich aber auch mit ihm und schreiben Kommentare wie “Du warst so nah dran!”.

Du hast es selbst kaputt gemacht: Einige seiner Fans gönnen dem Streamer aber auch sein Pech, da er von der Server-Wartung wusste und dennoch in den Dungeon ging. Einer schreibt “Du hast es dir selbst kaputt gemacht” und lacht dabei. Auch shroud selbst sieht es am Ende eher gelassen, auch wenn der fehlende Loot natürlich einen bitteren Beigeschmack hinterlässt.

Ist euch so etwas schon einmal passiert und habt ihr Mitleid mit dem Streamer? Oder findet ihr die Situation eher lustig und seht es ebenfalls so, dass shroud den fehlenden Loot hier selbst zu verantworten hat? Schreibt es uns gerne in die Kommentare hier bei MeinMMO, wir freuen uns auf eure Meinung.

Lost Ark gesteht Fehler beim ersten Content-Patch ein – Verspricht mehr Materialien und neue Klassen

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
N0ma

F?

Scaver

Ganz ehrlich… finde ich gut. Wer so knapp vor dem Server down noch los geht, der hat es nicht anders verdient!

Higi

Kein Mitleid mit. Man weiß doch wann die Server down gehen und trotzdem rennt er in den Dungeon, wobei man wissen sollte, dass immer was schief gehen kann und es dann länger dauert. Der Mist war bei Wow schon das Problem, schnell noch ne Myth+ hetzen, nur um beim Endboss ausgeloggt zu werden, weil Wartung. Nein, nein und nochmal nein, selbst schuld! Das ist nur wieder n Versuch noch mehr Aufmerksamkeit zu bekommen. Wie bei dem einen, der beim Arkesia Event Kisten öffnet, obwohl er weiß sein Pet ist weg!

Scaver

In Bezug auf den Typ mit dem Arkesia Event bin ich mir nicht sicher. Bis ich den Artikel gelesen hatte, war es mir auch nicht bewusst. Einfach weil ich nicht drauf geachtet habe, ob mein Pet noch da ist.
Allerdings hätte ich auch mit Pet in der Phase keine Kisten oder Beutel geöffnet.

CptnHero

warum zählt das als Versuch?
Solange der Dungeon nicht abgeschlossen wurde, sollte das eigentlich kein Problem sein.

Xeroera

Nichts für ungut aber das ist nicht ganz korrekt. Ich hätte es schon mehrere male wo das Spiel abgestützt war und habe mich danach direkt wieder eingeloggt. Und wurde vom Spiel wieder in den Wächter Raid, Halle der Stille oder Chaosdungeon wieder reingeladen. Wichtig nur das noch nicht fertig sind.

ShadowStrike1387

Was ein echtes Problem sein kann, denn es tickt ja ne Zeituhr runter. Meine Kollegen und ich hatten gestern erst das Problem, dass wir nen RAID Boss Stufe 4 versucht haben zu legen und einer meiner Kollegen nen Disconnect hätte. Die Uhr war leider nur schon auf 10 Minuten runter und wir hatten ihn wohl schon ziemlich low… Nur 2 Minuten später fiel der RAID Boss und galt damit für meinen Kumpel als „Versuch“, was ihn 2 Seelenernten gekostet hat (Er hatte noch nen Ruhebonus vom Vortag).
Das nenn ich wirklich Pech.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x