Pokémon GO: Rocket-Bosse stehen kurz vor dem Release – Das wissen wir bisher

Pokémon GO steht kurz vor dem Release seines nächsten großen Features: den Rocket-Bossen. Wir verraten euch, was man bisher über die neuen Bösewichte weiß.

Um welches Feature geht es? Pokémon GO hat schon vor einigen Wochen die ersten Hinweise zu den Rocket-Bossen gegeben. Im Laufe der Zeit gab es dann immer mehr Hinweise und es wurde klar, dass es bald 3 Rocket-Bosse und Giovanni im Spiel geben wird. Einen Releasezeitpunkt gibt es noch nicht, doch lange dürfte es nicht mehr dauern.

Zu den offiziellen Andeutungen kommen noch diverse Hinweise von Dataminern, die weitere Schlüsse ziehen lassen. Wir fassen für euch alle Infos zusammen.

Das verriet Niantic bereits über die Rocket-Bosse

Was für Bösewichte sind das? Die 3 Rocket-Bosse sind nicht einfach Rüpel. Sie werden von Niantic stärker als die Rüpel dargestellt. Zu jedem der Bosse hat Niantic einen Bericht veröffentlicht:

Giovanni wurde noch nicht offiziell vorgestellt, doch er trat schon mehrfach in Erscheinung. So zum Beispiel, als er den Twitter-Account von Niantic übernahm.

Professor Willow und das Rocket Radar: Neben den Geschichten rund um die Rocket-Bosse, wurde das Rocket-Radar weiterentwickelt. So verriet Niantic, dass man mit dem Radar die Verstecke und sogar das Hauptquartier von Team GO Rocket finden kann. Dort sollen sich dann die Rocket-Bosse aufhalten.

Was soll man als Spieler dann machen? Darüber wurde noch nicht viel verraten. Man kann aber sicher sein, dass man die 3 Bosse herausfordern kann. Welche Pokémon sie dann haben und ob endlich legendäre Crypto-Pokémon ins Spiel kommen, ist nicht bekannt.

Vor einigen Wochen wurde allerdings der Ladebildschirm des Spiels geändert. Dort sieht man neben den 3 Bossen auch den Leiter von Team GO Rocket, Giovanni. Er steht vor seiner Arena.

Klar ist zudem, dass eine Spezialforschung kommen wird. Zuletzt kündigte Niantic an, dass die Spieler in einer Forschung Professor Willow unterstützen sollen. Für wann diese Spezialforschung allerdings geplant ist, wurde nicht verraten.

Diese Leaks rund um die Rocket-Bosse gibt es

Das wurde zur Spezialforschung gefunden: Dataminer haben in den Spieldateien bereits die Inhalte der Rocket-Spezialforschung gefunden. Ob dies alle Teile sind, bleibt abzuwarten. Hier seht ihr die Quests im Detail:

  • Besiege Team GO Rocket Anführer Arlo X mal
  • Kämpfe gegen den Team GO Rocket Boss
  • Fange ein legendäres Crypto-Pokémon
  • Erlöse X Crypto-Pokémon
  • Besiege Team GO Rocket Anführer Cliff X mal
  • Besiege den Team GO Rocket Boss
  • Finde den Team GO Rocket Boss
  • Besiege X Team GO Rocket Rüpel
  • Besiege X Team GO Rocket Rüpel
  • Gewinne X Raids
  • Besiege Team GO Rocket Anführer Sierra X mal
  • Drehe X PokéStops
  • Drehe einen PokéStop X Tage hintereinander
  • Nutze X sehr effektive Lade-Attacken in Arenakämpfen
  • Gewinne X Trainer-Kämpfe in der Superliga

Passend dazu wurden die Texte der Spezialforschung geleakt. Diese könnt ihr euch in unserem Artikel zu dem Leak in Pokémon GO anschauen.

Was bedeuten diese Quests? Unter anderem werden hier legendäre Crypto-Pokémon erwähnt. Diese wären dann erstmalig im Spiel. Genauso interessant ist es, dass man die Rocket-Bosse wohl vorher finden soll. Dies dürfte mit dem Rocket-Radar klappen.

Das wurde zum Rocket-Radar geleakt: Einer der neusten Leaks zeigt eine neue Map für Rocket-PokéStops. Diese könnte funktionieren, wenn man das Rocket-Radar einsetzt.

Dies ist einer der neusten Leaks.

Generell sprechen die Leaks dafür, dass man Rocket-Bosse mit diesem Radar finden kann. So wurde auch eine Giovanni-Map in den Spieldateien gefunden, die wohl ebenfalls mit dem Radar funktionieren könnte.

Was wurde sonst noch gefunden? Das letzte Update von Pokémon GO war voller Dateien zu Team GO Rocket. So wurden auch Lockvögel gefunden, die die Rocket-Bosse wohl warnen sollen, wenn ihr kommt.

Außerdem wurde ein Abzeichen gefunden, welches ihr bekommt, wenn ihr Giovanni besiegt.

Ein weiterer Fund zeigt, dass man wohl auch eine Belohnung bekommt, wenn man jeden Tag einen Rocket-Rüpel besiegt. Wie die Belohnung allerdings aussieht, weiß man noch nicht.

Wann könnten die Rocket-Bosse also kommen? Von allen Seiten steht einem Release nichts mehr im Wege. Im Update wurden alle nötigen Details gefunden und auch Niantic hat fleißig Promo dafür gemacht.

So wichtige Features fügt Niantic gerne an einem Freitag ein. Es könnte etwa an diesem Freitag, dem 8.11., so weit sein. Bislang ist dort noch kein Event geplant.

Viel länger als eine Woche kann es aber nicht mehr dauern.

Das legendäre Pokémon Kobalium ist fast den ganzen November in Raids. Hier findet ihr die besten Konter:

Pokémon GO: Die besten Konter gegen Kobalium – Guide zum Raid-Boss
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.