Pokémon GO: Hier findet ihr das neue Garstella und so stark ist es

Pokémon GO: Hier findet ihr das neue Garstella und so stark ist es

In Pokémon GO könnt ihr seit dem Start der Fashion-Week auf das neue Pokémon Garstella treffen. Wir von MeinMMO haben uns angesehen, wie ihr das Monster finden könnt, welche Entwicklung es hat und wie stark es wird.

Um welches Pokémon geht es? Mit dem Start des Events zur diesjährigen Fashion-Week, könnt ihr erstmals auf das Pokémon Garstella treffen. Doch wo kann man es überhaupt finden? Hat es eine Entwicklung? Und wie stark wird es? Diese Fragen haben wir uns angesehen und beantworten sie euch nachfolgend.

Was ist Garstella für ein Pokémon?

Bei Garstella handelt es sich um ein Gift- und Wasser-Pokémon aus der 7. Spiele-Generation. Es hat einen kleinen, lilafarbenen Körper, große gelbe Augen und spitze Zähne. An seinem Kopf hängen türkisfarbene Arme herunter, die mit Stacheln übersäht sind und optisch an Haare erinnern.

Hat Garstella eine Entwicklung? Ja, Garstella kann sich zu Aggrostella weiterentwickeln. Dafür benötigt ihr lediglich 50 Bonbons. Erkennen könnt ihr seine Weiterentwicklung ebenfalls an einem kleinen lilafarbenen Körper. Die türkisfarbenen Arme von Garstella haben sich bei Aggrostella allerdings wie riesige Tentakel um dessen Körper gelegt und bilden so einen Schutz.

Pokémon-GO-Garstella-Aggrostella
Garstella und Aggrostella (via pokemon.com)

Kann man Shiny-Garstella fangen? Nein, Garstella und Aggrostella sind derzeit noch nicht in ihren schillernden Formen im Spiel zu finden. Sollte es irgendwann soweit sein, dann erkennt ihr die beiden Monster an einem orangefarbenen Körper und pinkfarbenen Armen.

Wenn es nähere Informationen zu einem Release von Shiny-Garstella gibt, dann erfahrt ihr es aber auf jeden Fall bei uns auf MeinMMO.

Wo kann man Garstella finden?

Garstella könnt ihr während der gesamten Fashion-Week in der Wildnis sowie in Level-1-Raids finden. Bei letzteren solltet ihr im Kampf am besten auf Angreifer der Typen Boden, Elektro und Psycho setzen, denn gegen diese ist das Gift- und Wasser-Pokémon besonders schwach.

Darüber hinaus könnt ihr Garstella auch durch die Belohnungen der Event-Quests bekommen. Haltet dort nach folgenden Aufgaben Ausschau, um euch das neue Monster zu sichern (via leekduck.com):

  • Lande 5 großartige Würfe
  • Lande 3 gute Curveball-Würfe hintereinander

Kann man auch Aggrostella fangen? Nein, Aggrostella kann ausschließlich entwickelt werden. Um möglichst viele Bonbons für eine Entwicklung zu sammeln, bietet es sich daher an, wenn ihr Garstella mit einer Sananabeere fangt. Durch diese erhaltet ihr nämlich doppelte Bonbons.

So stark sind Garstella und Aggrostella

Garstella: Das kleine Pokémon ist nicht sonderlich stark. Es kann zwar mit Giftstachel und Mülltreffer auf ein Gift-Moveset zurückgreifen, was guten Schaden beim Gegner machen würde, kann aber mit seinen Werten im Angriff, der Ausdauer und in der Verteidigung nicht überzeugen, weshalb es für den Einsatz in Raids und in der GO-Kampfliga nicht geeignet ist.

Aggrostella: Anders ist das bei Aggrostella. Das Gift- und Wasser-Pokémon war bereits vor seinem Release in der Community ein Thema, denn Trainer befürchteten, dass es das Spiel zerstören wird. Ganz so dramatisch ist das neue Pokémon nun aber doch nicht.

Dennoch kann die Weiterentwicklung von Garstella mit seinem hohen Verteidigungswert ordentlich punkten. Sein Angriff und seine Ausdauer sind hingegen aber eher schwach. So kann es auf folgende Werte zurückgreifen:

  • Angriff: 114
  • Verteidigung: 273
  • Ausdauer: 137

Mit einem Moveset aus Gifthieb, Lake und Schlammwoge ist es in der Superliga weit vorn mit dabei. Für den Einsatz in Raids sind seine Angriffswerte aber zu gering, weshalb ihr hier lieber auf einen der besten Angreifer in Pokémon GO zurückgreifen solltet.

Eine Auswahl der stärksten Pokémon findet ihr im nachfolgenden Video:

Pokémon GO: Die stärksten Angreifer aller Typen im Video

Wie gefällt euch Garstella? Konntet ihr euch bereits ein Exemplar sichern? Oder seid ihr eher auf der Suche nach einem guten Angreifer für die Raids? Lasst es uns gern hier auf MeinMMO in den Kommentaren wissen und tauscht euch mit anderen Trainern darüber aus.

Bald könnt ihr euch in den Raids eine neue Ultrabestie sichern. Pokémon GO gibt in einem Video nämlich Hinweise zum Release von Schlingking. Wir zeigen es euch.

Quelle(n): Gamepress, PvPoke
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx