Overwatch: Das Hanzo-Rework – Neue Skills mit frischen Animationen

Das Hanzo-Rework für Overwatch geht voran. Kaplan verrät, was sich ändert und zeigt Konzept-Ideen der neuen Animationen.

Das wohl am längsten ersehnte Update für Overwatch nimmt endlich Form an. Schon seit Monaten (wenn nicht gar seit Release des Shooters) warten Spieler darauf, dass Blizzard endlich größere Änderungen am Helden Hanzo vornimmt.

Heroes of the Storm Blizzcon Hanzo

Hanzo hat einen ungeheuer schlechten Ruf in der Community. Das geht so weit, dass „Hanzo Main“ ein Schimpfwort geworden ist, um einen schlechten Spieler zu kennzeichnen. Der Grund dafür liegt hauptsächlich in der Fähigkeit Streupfeil, die selbst mächtige Tanks mit nur einem Treffer aus dem Leben befördern kann. Dafür muss Hanzo lediglich genau vor dem Tank auf den Boden zielen und schon treffen alle Geschosse des Streupfeils den Tank und der findet sich im Respawn-Raum wieder.

Streupfeil wird zu “Rapid Shot”, es gibt neue Animationen

Im offiziellen Forum äußerte sich Jeff Kaplan nun noch einmal zum Rework von Hanzo und bestätigte, dass es bereits viele interne Tests mit der neuen Fähigkeit gegeben hätte.

Der Streupfeil wird gegen einen „Rapid Shot“ (Arbeitstitel) ausgetauscht. Wie genau die Fähigkeit wirkt, ist allerdings noch nicht bekannt.

hanzo-gameplay

Der Sonarpfeil hingegen bekommt einen kleineren Radius und die Dauer sinkt. Als Ausgleich dafür wird die Abklingzeit „signifikant“ reduziert, wodurch der Sonarpfeil häufiger zum Einsatz kommen und mehr Aufklärung leisten kann.

Doch noch etwas anderes ändert sich: Hanzos Animationen. In Zukunft soll für Freund und Feind stets ersichtlich sein, welche Fähigkeit Hanzo gerade vorbereitet, anstatt es erst zu bemerken, wenn man den Pfeil bereits im Kopf stecken hat.

Overwatch Hanzo Sonarpfeil Artwork

Dazu veröffentlichte Kaplan noch ein Artwork, wie der Sonarpfeil zukünftig aussehen könnte. Das ist zwar keine finale Umsetzung, aber so haben sich die Designer das bisher gedacht.

Einen Termin für die Änderungen gibt es allerdings noch immer nicht – auch nicht für den dazugehörigen PTR. Sobald sich das ändert, erfahrt ihr es natürlich hier.

Was haltet ihr von den geplanten Änderungen an Hanzo? Wird es Zeit, dass der Streupfeil eingemottet wird? Oder findet ihr ihn absolut „balanced“?


Entweder man liebt ihn oder man hasst ihn – aber Hanzo hat sogar eine eigene Religion!

Quelle(n): vg247.com, us.forums.blizzard.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
24 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Swoow Swoow

OK scatter arrow raus ist schade … Aber bin neugierig wie genau der neue skill funktioniert … Visuelle Effekte schön weglassen .. Leuchten nur weil man den Pfeil schon auf der sehne hat? Nee danke …. An alle Leute die meinen scatter = free kill … 1. wie alles an hanzo brauchst du know how zum aimen etc. 2. da jeder Pfeil nur 75 DMG ohne headshoot macht (welcher auch extrem unwahrscheinlich ist) gibt es max 450 schaden .. Nichts da mit tank oneshooten (außer zarya /orisa welche aber skills zum tanken haben).. Ist gut gegen stationäre Helden wie torb Bastion und so ABER versucht ihr mal dass alle Pfeile das Ziel immer treffen denn das ist gar net mal so einfach ! Ich finde die Leute die hanzo nicht spieln und ihn hatten weil er ihnen zu stark ist dafür dasser so schwer ist sollten hier mal leise sein .. Fazit : die visuellen Effekte bloß weg lassen !!! Nichts da mit nen leuchtendem Bogen oder sowas ! Will ja auch mal Flanken können ! Und die die hier meinen dass hanzo zu op ist , ihr habt 2 Möglichkeiten : 1. selber lernen ihn zu spieln oder 2. mit ihm klar kommen und fresse halten

Ich entschuldige mich für alle anstößigen Formulierungen … Aber irgendjemand musste es mal auf den Punkt bringen

Swoow Swoow

So habe mich beruhigt … Bei so nen Text wir man schnell toxisch ! Auch du ! Ich selbst Spiel inzwischen auch wieder hanzo , was für eine Überraschung . naja ich selbst bin kein richtiger noob mehr ABER ich bin auch noch lange nicht gut … Vielleicht auf den weg zu OK . und trotzdem ist scatter der skill den ich weniger nutze … Einfach weil er AIF Distanz ungenau ist und ich meine welcher idiot geht mit dem Bogenschützen in die Menge für 1 jkill … Ja 1 da Pfeile auch von Leichen abgefangen werden ! Der scatter ist für mich dafür da den Winston bissel reinzudrücken damit er nicht in mir nen dauerhaften free kill sieht … Die Waffe die man am meistens benutzt ist … Der Bogen xD . welch eine Überraschung , OK lasst uns ernst bleiben . wie schon gesagt ist der Bogen und damit das normale feuern meine Hauptaktivität … Wieso auf nen typen meinen scatter verschwenden wenn ich auch 1oder 2 headshoot nutzen kann.

Wodurch ich die 450 DMG halt immer noch in der Hinterhand habe! Hanzos die nur scatter nutzen können sind free Mills für rein Winston d.VA ne intelligente zarya (welche au h ein Teammitglied damit beschützen kann) und selbst eine orisa (schild oder shift) … Selbst nen roadhog kriegt es hin … Er muss nur den hacken treffen bzw. Heilung bereit haben …. Und tadaaaa schon hat hanzo nichts mehr gegen tanks … Diese müssen ihn halt bemerken was aber auch rrecht einfach hin zu kriegen ist … Schritte etc..

survivalspezi

Endlich!

survivalspezi

Endlich!

Plague1992

Diese Rapid Shot Mechanik gehört doch quasi schon zu Zenyatta. Da hätte man bestimmt einzigartigere Ideen nehmen können um ehrlich zu sein. Ein Pfeilregen zum Beispiel würde quasi Zoning stärker ins Spiel integrieren und würde sich ebenfalls frisch anfühlen.

Ein Rapidfire wirkt für mich als würde man die selben Fehler wieder machen. Zwar war ein großteil der Kritik der Random-Aspekt, aber auch die im Idealfall extreme Schadensspitze stand zur Kritik. Ein einzelner Scatter Arrow sollte keinen vollen Roadhog töten, okay total verständlich. Ich kann mir aber gut vorstellen dass ein idealer Treffer mit Rapid Fire ähnliches bewerkstelligen könnte ( und das viel verlässlicher ).

Dani S

Scatter ist einfach zu oft ein Free Kill wie oft hab ich schon Hanzos gesehen die nur durch Scatter Kills machen einfach ziemlich lächerlich. Selbst als Tank bist du fast Oneshot durch den Scatter und der Cooldown für so eine Fähigkeit die soviel Schaden macht war definitiv zu kurz deshalb ist ein Rework mehr als gerechtfertigt.

leBronJames ✓ᵛᵉʳᶦᶠᶦᵉᵈ

Ich stimme dir dahin gehend zu das der Scatterpfeil zu stark ist. Aber man muss dazu sagen, dass nicht jeder Hinz und Kuntz dazu in der Lage ist, den Scatter so zu aimen das er auch zu einem One Shot führt.

Lawrence Tetz

Doch, das ist ja das Problem. Die sind super easy zu treffen. Jeder noob hat das nach zwei mal ausprobieren raus. Nur das war der Grund warum ich dann überhaupt auch Hanzo für nen paar Runden gespielt habe. Weil es mir aufn Sack ging auf diese Art zu sterben und ich einfach ein paar matches das Gefühl der völligen Überlegenheit wollte.

WolfStark

Was sich mit der Zeit aber ändert, sobald man mal weiß wie man schießen muss, ist es einfach. Dann schießt man auf den Boden oder die Wand und man ist tot. Und das ist besonders lächerlich, wenn man schon nah rangekommen ist. Ein Sniper sollte Leute nicht nah an sich ranlassen. Er sollte nicht garantiert sterben, Hanzo hat ja immer noch seine Waffe, genau wie Widowmaker aber quasi einen free kill zu haben, nah wie fern, ist einfach ein Problem.

Dani S

Tatsächlich trifft aber jeder mit Scatter ich spiele Hanzo persönlich nicht da ich eher Hitscan bevorzuge aber egal welche Elo ich war schon von Gold bis Master überall drinnen und der Scatter sitzt da wie da gut. Der Unterschied zwischen Gold- und Masterspieler ist eben das der Masterspieler auch normale Arrows trifft.

Caliino Calii

Ich denke genauso dass der Scratter (in mehr oder weniger geübten Händen) doch etwas zu stark ist.

Viel wichtiger würde ich aber einen Nerf von Torbjörn’s Geschütz (Reichtweite) und Symetra’s Auto-Aim-Laserstrahl (Schaden) finden…
Mit einer guten Plazierung vom Geschütz kommst du nicht mal richtig in die Nähe vom Punkt/Payload ohne schon unter dauerfeuer davon zu stehen und bei Symetra hast du in der Regel nur ne Chance wenn du sie früh genug siehst oder Bewegungsfähigkeiten hast…. (Tracer, Moira usw.)

Dani S

Der Schaden von Symmetra und auch Torb ausser in der Ulti hat mich nie richtig gestört. Als Tracer-Main ist das Turret von Torb jedoch schon ziemlich nervig da es doch ziemlich gut Schaden macht und bei 150 HP auch nicht gerade das schönste ^^

Kendrick Young

also symetra und torbjörn kann man super countern, da seh ich die wenigsten gründe ^^

xDeechen

Torbjörn ist quasi schon so lächerlich schwach das man ihn bei nem Nerf komplett raus nehmen könnte.. Wenn man als Team an einem Torbjörn Geschütz scheitert sollte man evtl. mal drüber nach denken ob man evtl. was falsch macht!?

Bei Symmetra könnte man den auto aim abschwächen das er nur trifft wenn man auch auf dem ziel ist.. den im moment muss man nicht wirklich gut zielen die ungefähre richtung reicht da schon.. könnte man überarbeiten finde ich aber nicht sonderlich wichtig da sie wird kaum gespielt wird

Plague1992

Diese Rapid Shot Mechanik gehört doch quasi schon zu Zenyatta. Da hätte man bestimmt einzigartigere Ideen nehmen können um ehrlich zu sein. Ein Pfeilregen zum Beispiel würde quasi Zoning stärker ins Spiel integrieren und würde sich ebenfalls frisch anfühlen.

Ein Rapidfire wirkt für mich als würde man die selben Fehler wieder machen. Zwar war ein großteil der Kritik der Random-Aspekt, aber auch die im Idealfall extreme Schadensspitze stand zur Kritik. Ein einzelner Scatter Arrow sollte keinen vollen Roadhog töten, okay total verständlich. Ich kann mir aber gut vorstellen dass ein idealer Treffer mit Rapid Fire ähnliches bewerkstelligen könnte ( und das viel verlässlicher ).

Dani S

Scatter ist einfach zu oft ein Free Kill wie oft hab ich schon Hanzos gesehen die nur durch Scatter Kills machen einfach ziemlich lächerlich. Selbst als Tank bist du fast Oneshot durch den Scatter und der Cooldown für so eine Fähigkeit die soviel Schaden macht war definitiv zu kurz deshalb ist ein Rework mehr als gerechtfertigt.

leBronJames

Ich stimme dir dahin gehend zu das der Scatterpfeil zu stark ist. Aber man muss dazu sagen, dass nicht jeder Hinz und Kuntz dazu in der Lage ist, den Scatter so zu aimen das er auch zu einem One Shot führt.

Law Tetzlaff

Doch, das ist ja das Problem. Die sind super easy zu treffen. Jeder noob hat das nach zwei mal ausprobieren raus. Nur das war der Grund warum ich dann überhaupt auch Hanzo für nen paar Runden gespielt habe. Weil es mir aufn Sack ging auf diese Art zu sterben und ich einfach ein paar matches das Gefühl der völligen Überlegenheit wollte.

WolfStark

Was sich mit der Zeit aber ändert, sobald man mal weiß wie man schießen muss, ist es einfach. Dann schießt man auf den Boden oder die Wand und man ist tot. Und das ist besonders lächerlich, wenn man schon nah rangekommen ist. Ein Sniper sollte Leute nicht nah an sich ranlassen. Er sollte nicht garantiert sterben, Hanzo hat ja immer noch seine Waffe, genau wie Widowmaker aber quasi einen free kill zu haben, nah wie fern, ist einfach ein Problem.

Dani S

Tatsächlich trifft aber jeder mit Scatter ich spiele Hanzo persönlich nicht da ich eher Hitscan bevorzuge aber egal welche Elo ich war schon von Gold bis Master überall drinnen und der Scatter sitzt da wie da gut. Der Unterschied zwischen Gold- und Masterspieler ist eben das der Masterspieler auch normale Arrows trifft.

Caliino Calii

Ich denke genauso dass der Scratter (in mehr oder weniger geübten Händen) doch etwas zu stark ist.

Viel wichtiger würde ich aber einen Nerf von Torbjörn’s Geschütz (Reichtweite) und Symetra’s Auto-Aim-Laserstrahl (Schaden) finden…
Mit einer guten Plazierung vom Geschütz kommst du nicht mal richtig in die Nähe vom Punkt/Payload ohne schon unter dauerfeuer davon zu stehen und bei Symetra hast du in der Regel nur ne Chance wenn du sie früh genug siehst oder Bewegungsfähigkeiten hast…. (Tracer, Moira usw.)

Dani S

Der Schaden von Symmetra und auch Torb ausser in der Ulti hat mich nie richtig gestört. Als Tracer-Main ist das Turret von Torb jedoch schon ziemlich nervig da es doch ziemlich gut Schaden macht und bei 150 HP auch nicht gerade das schönste ^^

Kendrick Young

also symetra und torbjörn kann man super countern, da seh ich die wenigsten gründe ^^

xDeechen

Torbjörn ist quasi schon so lächerlich schwach das man ihn bei nem Nerf komplett raus nehmen könnte.. Wenn man als Team an einem Torbjörn Geschütz scheitert sollte man evtl. mal drüber nach denken ob man evtl. was falsch macht!?

Bei Symmetra könnte man den auto aim abschwächen das er nur trifft wenn man auch auf dem ziel ist.. den im moment muss man nicht wirklich gut zielen die ungefähre richtung reicht da schon.. könnte man überarbeiten finde ich aber nicht sonderlich wichtig da sie wird kaum gespielt wird

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

24
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x