Overwatch-Chef erklärt, weshalb es kein Pingen wie in Apex Legends gibt

Warum kann man in Overwatch nicht so cool pingen wie in Apex Legends? Der Game Director Jeff Kaplan gibt die Begründung.

Apex Legends hat die Gaming-Szene im Sturm erobert. Der coole Battle-Royale-Shooter hat Millionen Spieler in seinen Bann gezogen. Das hat auch Auswirkungen auf andere Spiele. Immer wieder schlagen Fans vor, dass einige Aspekte von Apex doch einfach in andere Spiele übernommen werden sollten. So kam es auch bei Overwatch zur Diskussion um die „Pings“, die sogar vom Game Director Jeff Kaplan aufgegriffen wurde.

Was ist das Pingen in Apex? In Apex Legends können die Spieler „Pings“ setzen. Sie schauen auf einen Zielpunkt, öffnen rasch ein Menü und geben dazu eine Anweisung. So können Orte mit Befehlen für die Mitspieler markiert werden, wie etwa „Hier war jemand“, „Plündere diesen Bereich“ oder „Greif von hier an“. So lassen sich schnell und klar Anweisungen an ein Team geben und Absprachen auch ohne viele Worte treffen. Das System wird durchweg gelobt.

Overwatch hat damit experimentiert: Auch Kaplan lobt das System von Apex Legends und gesteht, dass man in den frühen Tagen von Overwatch mit einem ähnlichen System experimentiert habe, inspiriert von MOBAs wie League of Legends. Allerdings gab es zwei gute Gründe, die letztlich gegen die Einführung eines solchen Systems sprachen.

Zu viel Spam durch Pings: Bei einer Team-Größe von 6 Spielern wurde das System als zu nervig und zu viel „Spam“ wahrgenommen. Solange nur ein paar Spieler die Pings verwenden, ist es erträglich doch bei 6 unterschiedlichen Pingquellen pro Team verwirrt das System mehr, als dass es hilft.

„Ping.“

Overwatch ist zu klein: Die meisten Schauplätze in Overwatch sind schlicht zu klein. Selbst die größten Distanzen in Overwatch, die man überblicken kann, liegen zwischen 30 und 45 Meter, die meisten aber eher zwischen 10 und 30 Meter. Auf so beengtem Raum ist es schwierig, zielgenaue Pings zu setzen oder Dinge zu markieren, die in weiter Ferne liegen.

Pingen könnte in Overwatch doch noch kommen: Am Ende seines Statements erklärte Kaplan, dass es „sicher spaßig wäre, das System noch einmal zu betrachten und zu schauen, ob wir es doch einfügen könnten“. Man sei stets auf der Suche nach Verbesserungen für das Kommunikationsrad und sei für Feedback und Anregungen offen.

Würdet ihr euch ein Ping-System in Overwach wünschen? Oder passt das nicht zur Anzahl der Spieler und der Größe der Maps?

So bleibt ihr informiert: Wenn ihr keine News mehr zu Overwatch verpassen wollt, dann lasst doch einen Like auf unserer Overwatch-Facebookseite da!

Quelle(n): us.forums.blizzard.com, dexerto.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

9
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
ArkaNe92
ArkaNe92
1 Jahr zuvor

Ich würde es auf jeden Fall begrüßen. Man könnte es ja evtl. mit einer Limitierung einfügen das man maximal 3 Ping´s pro team setzten kann. Und das die Pings nach 5-10 sek einfach verschwinden.

scqt
scqt
1 Jahr zuvor

digga, was zur hölle willst du denn pingen?!?! hast du mein kommentar nicht gelesen? du spielst wahrscheinlich auch fortnite und würdest am liebsten auch da das pingen implementieren..

scqt
scqt
1 Jahr zuvor

aus welchem f’cking grund sollte ich bei overwatch pingen, was gibt es bitte, was ich meinen teamkameraden über einen pink mitteilen könnte? man kann nicht plündern, keine waffen aufnehmen, und jeder spieler der mehr als 2 stunden gezockt hat, weiß wo sich die medipacks befinden, dass einzig sinnvolle wäre sowas wie in bf4 „gegner gesichtet“, allerdings sind die maps bei overwatch, wie schon erwähnt, nicht allzugroß und man sollte ja eh eher zusammen unterwegs sein, bezüglich ziel erfüllen und so.. lasst diesen mist doch einfach bei diesen überhypten battle royal spielen und overwatch so wie es ist..

Kartoffelboy1337
Kartoffelboy1337
1 Jahr zuvor

Ich dachte es mir auch. Keine Ahnung was der Vergleich überhaupt soll. :’D Es ist einfach komplett Sinnlos. Overwatch hat dieses Feature nicht weil sich bei der Entwicklung bewusst dafür entschieden wurde das es so ein Feature nicht braucht, fertig. Jetzt kommt ein Battle Royale Spiel was üüüüüüberhaupt nichts mit Overwatch gemeinsam hat und bringt ein „Ping-Feature“ weil es einfach in den Spielmodus passt. Und nun stellt man sich die Frage warum Overwatch dieses Feature nicht hat? wtf? Warum hat Overwatch keine Panzer und Flugzeuge wie in Battlefield?

Znow Tiger
Znow Tiger
1 Jahr zuvor

Pingen wäre fuer soloq sinnvoll. Im Team hat man in den höheren Rängen soundso jemanden (zb zen), welcher Angaben macht und dort versteht jeder was ein highground ist und welche Bezeichnung wo hingehört.
Man sollte pings deaktivieren koennen. Dann wäre das feature top.

Tebo
Tebo
1 Jahr zuvor

Jetzt gehts schon los und ich finds gut.

Apex hats gut hinbekommen. Das bringt alle anderen in Fahrt. Fortnite prescht voran, Overwatch lässt sich zu anderen Denkweisen verleiten.

Wenn jetzt noch Anthem bisschen mehr Gas gibt und The Division 2 ordentlich abgeht, werden wir – hoffe ich – bei Destiny 2 auch Fortschritte sehen.

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Haha, der war gut xD

Als ob Destiny 2 sich auch nur irgendwas annimmt von außen.

Ist kein Angriff auf Dich, Ich würd mich auch freuen aber Ich kann es mir beim besten Willen nicht vorstellen

Tebo
Tebo
1 Jahr zuvor

Hab ich auch nicht als Angriff verstanden. ????
Aber da Destiny 2 im Grunde ganz gut ist, man aber bis auf Forsaken nichts draus gemacht hat, habe ich immer noch die Hoffnung das man darauf aufbauen kann!

LIGHTNING
1 Jahr zuvor

Ja, wäre mega, wenn ich Heavy Ammo pingen könnte. Die liegt zwar nur bei mir, aber wär bestimmt witzig so ein paar Jäger nach der Muni suchen zu lassen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.