New World zeigt das gefährlichste Endgame-Gebiet bisher: Bruchberg ist nur für die Stärksten

In der Aeternum-Tour geben die Entwickler von New World regelmäßig Einblicke in die verschiedenen Gebiete des Spiels. Im neusten Video steht eine der Endgame-Zonen im Fokus. Dieses Video durften wir von MeinMMO exklusiv vorab veröffentlichen.

Was zeigt das Video? Das neueste Video im Rahmen der Aeternum Tour zeigt das Endgame-Gebiet Bruchberg. Dort lauern vor allem viele der Verderbten, Feinde, die von dem mysteriösen Mineral Azoth verseucht wurden.

Das Gebiet Bruchberg teilt sich in verschiedene Zonen und besondere Orte auf:

  • Auf dem Weg Richtung Norden gibt es die kleine Siedlung Bergklause und im Osten den Außenposten Gebirgsaufstieg. Sie dienen als Rückzugsort für die Spieler
  • Doch auch die Verderbten haben verschiedene Festungen im Gebiet unter Kontrolle, darunter Caminus, die schon früh in Screenshots gezeigt wurde.
  • Nördlich von Bergklause gibt es zudem eine Mine der Verderbten, Ambusti Inferior. Diese Mine soll vor allem durch ihr Labyrinth-System schwierig zu durchschreiten sein.
  • Ebenfalls im Bruchberg befindet sich die Höhle Rotfellow Hovel, in der sich einige der stärksten Gegner von Aeternum tummeln sollen.

Die größte Herausforderung soll jedoch Düsterheim sein. Das ist die größte Festung der Verderbten und nur die stärksten Spieler sollen in der Lage sein, sich durch diese hindurch zu kämpfen.

Die verschiedenen Zonen werden euch ausführlich in diesem Video vorgestellt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Schon in den letzten Wochen wurden immer wieder Videos zu den Gebieten veröffentlicht. Eins zeigt eine idyllische Region mit einer mächtigen PvP-Festung.

New World legte während der Alpha großen Fokus auf neue Mid- und Endgame-Inhalte

Was ist das Problem mit Endgame und New World? Im ersten Test im Sommer 2020 machte New World einen gemischten Eindruck. Vor allem die eintönigen Quests standen im Fokus der Kritik. Aber auch in Bezug auf Mid- und Endgame-Inhalte gab es große Sorgen.

Denn zum Zeitpunkt des Tests bot das Spiel nur eine Bosskampf-Arena, ein paar Open-World-Events, ein Endgame-Gebiet und die PvP-Kriege um Festungen, die jedoch nur zu bestimmten Zeiten zur Verfügung standen.

Doch während der Alpha wurde genau an diesen Kritikpunkten verstärkt gearbeitet:

Ob diese Inhalte genügen, um die Spieler dauerhaft zu fesseln, werden die Wochen nach dem Release zeigen. Der findet am 31. August statt, wobei es im Juli bereits eine Beta zu New World gibt.

Wie seht ihr New World allgemein, das Gebiet Bruchberg und die Endgame-Inhalte? Schreibt es gerne in die Kommentare.

Insgesamt hat sich New World in den letzten Monaten immer stärker zu einem Themepark-MMORPG entwickelt. Das finden wir von MeinMMO nicht schlecht: New World wird immer mehr zu einem Themepark-MMORPG und das ist gut so.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
28
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
88 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Prim

jaja wie oft hat man solche Sprüche gehört und dann sind viele Spieler so durch-gerannt oder man geht weiter den Weg von WoW macht die Bereiche überschwer und dann nach und nach leichter……
Man bezahlt und man will auch alles sehen können 😛

Avdievs

Endlich eine nicht asiatische AAA MMO.
Außer WoW und ESO gibt es heutzutage keine andere erfolgreiche westliche MMOs.

Bin sehr gespannt. Habe schon vorbestellt und Urlaub gebucht.

Nico

solang genügend gruppen inhalte außerhalb von irgendwelchen dungeons etc verfügbar sind kann es was werden. Trotzdem glaub ich das mit den momentanen inhalten die luft nach 3 Monaten raus ist.

Chafaris

Ja, das ist auch meine Befürchtung. Ein kurzer Hype und dann ist flott die Luft raus und eine Langzeitmotivation wird sich nicht einstellen. Lasse mich gerne eines besseren Belehren, habe aber keine riesigen Hoffnungen.

Denis

Ich denke was die von Amazon bis jetzt gemacht haben is ganz solide zum start im August oder vllt auch besser wie manch andere MMOs zum start waren.
Ein guter Wein muss halt eben reifen und bei MMos is das ähnlich.
Wichtig ist sie hören auf ihre Leute

Noru

Sehe ich ähnlich wenn ich bedenke wie FF14 zum Release war. Da gabs ja auch eigtl. kein Endgame etc.Die Endgame Raids Coil 1-5 waren ja nur T1 und T4.5 eigtl ein Kampf.
T2 hat man mit Enrage Taktik gelegt. T3 war ein Hüpfspiel wenn man es so nimmt und T4 ein Damagerace mit vielen Adds. Da hatte sich auch keiner Beschwert.

New World ist sogar das erste Spiel in dem ich richtig Bock auf die Levelphase und das Entdecken habe. Wenn Sie jetzt noch den Release sauber über die Bühne bekommen und Kontent nachschieben wirds richtig gut meiner Meinung nach. 🙂

Irina Moritz

Man muss aber berücksichtigen, dass FFXIV auch entsprechend schnell nachgeliefert hat. Nicht-Raider konnten zum Release an ihrer Relic Waffe arbeiten und etwa 3-4 Monate später kam dann auch direkt das nächste Content-Update mit dem Kristallturm, nächster Stufe der Relic und 3 Ex-Primals. Der straffe Update-Zeitplan war ihr Erfolgsgeheimnis.

Es stimmt, dass XIV zum Release Endgame-technisch nicht viel zu bieten hatte, aber sie haben schnell kompensiert, bevor Leute anfingen groß zu meckern. Wenn Amazon es schafft, einen ähnlich schnellen Content-Nachschub zu bieten, dann kudos.

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Irina Moritz
Noru

Genau das wollte ich damit sagen. Sollten Sie es schaffen Content zu liefern in dem Intervall wie es FF14 schafft wird es richtig gut. Da können sich viele eine Scheibe abschneiden von SE bzw. von Yoshida.
Ich hoffe nur das Sie Spielelemente wie in Albion einfügen, heißt jeder Gegenstand und Inhalt macht Sinn, sowie ergänzt die anderen Inhalte ohne diese Nutzlos zu machen. AvA Raids, Hellgates, AvA Gear, Crystal League, Corrupted etc.

So lange ich auch FF14 gespielt hatte (1 Jahr reine Spielzeit) hat es mir irgendwann gereicht. Jedes Update ist gleich nur in einem anderen Gewand und macht den alten Content gefühlt nutzlos.

Alleine das Sie andauernd neue Gegenstände für Rezepte reinpatchen verstehe ich bis heute nicht. es gibt gefühlt 100.000 Mats für Koch anstatt das Sinvoll runterzubrechen.

Im schlimmsten Fall würde es wie Wildstar enden. Um das zu verhindern muss schön fleißig Content fließen.

PS: Stimmt Ifrit/Garuda und Titan hatte ich ganz vergessen. Ich weiß noch Titan Ex mit dem super delay XD War damals ein Erlebnis den gelegt zu haben. War ja mein erstes MMO <3

Prim

hab ich was verpasst ?

Prim

Du hältst das heutige FF14 für erfolgreich ?
Ich habe die erste Alpha gespielt die Spätere Beta Version auch spätere Release und 2016 endgültig wie viele aufgehört.
Noch ein Gesetzt in MMO die am Lautesten schreien sind die ersten die gehen 😛

Noru

erfolgreich ja
Was Abos etc. angeht ist FF14 oben dabei das ist Fakt.
Für mich persönlich ist es nichts mehr da es immer und immer wieder das Gleiche ist..

Nur weil es dir nicht gefällt ist es also nicht erfolgreich? Check ich net die Aussage

Prim

viele ältere MMOs liegen im Sterben ihnen laufen die Abbos weg da gibt es auch größere Untersuchungen von großen YTlern die gut augmentieren.
Derzeit ist sicherlich WoW TBC sehr erfolgreich aber habe den eindruck das in den letzten Wochen Massiv Spieler weglaufen.
Die Abbo verluste beschränkten sich aber auch nicht nur auf FF14 da sind viele Ältere MMOs dabei wo es ein Loch im Eimer gibt.
Ich habe mehrere MMOs 6 Jahre gespielt und insgesamt Spiele ich über 20 Jahre MMOs
Aber so in den letzten 5 Jahre Langweile ich mich schnell in MMOs und ziehe weiter keinen Reiz mehr auf solche oberflächlichen MMOs.

Prim

beweise mir deinen Fakt 😛
Ich höre/lese was andere Art…….
Sie endwickeln nicht umsonst ein neues MMO……..
Man Schaft sich niemals selbst ein Konkurrenz Produkt.

Irina Moritz

Du kannst dir gerne die Finanzberichte von Square Enix anschauen. Der MMORPG-Segment von Square verzeichnet seit Jahren steigende Zahlen, was größtenteils an FFXIV und den steigenden Abos liegt:

https://twinfinite.net/2020/11/square-enix-1h-fy2020/

Chafaris

Bezeichnest du FFXIV nicht als erfolgreich? Wenn ja, hätte ich dazu gerne einige weitere Infos 🙂

Denn machen wir uns nichts vor: FFXIV ist eines der aktuell erfolgreichsten MMOs

Prim

nur beschränkt erfolgreich hatte auch große FL und niemals ein MMO gesehen mit FL wo sich soviel Spieler ihren Acc Resetteten so wie in Classic WoW extremer Egoismus udn wenig Mitarbeit ein Content der langweilig ist und sich immer wiederholt.
Seid Blood hohe Spieler Verluste udn als ich noch Spielte waren die Städte voll und die Low-Gebiete ebenso vor Blood haben die viel Content sinnlos gemacht.
Du siehst auch die haben ein neues MMO in Endwicklung und FF14 ergeht es genauso wie FF11 dieselben Fehler wurden gemacht.
Man erleichtert vieles udn macht heute ein Extrem Langweiligen eindruck auf mich denn für mich sind MMO eher ein Miteinander aber auch FF14 ist eher ein Solo MMO immer auf Invite warten in eine beschränkten Umgebung ala WoW Retail.

Ich habe keine Probleme das es dir Spaß macht aber meiner ist damls kurz vor Blood vergangen udn ind er Gilde wo ich war haben einige ihren ACC Ge-cancelt.

Chafaris

Es geht nicht darum, ob mir das Spiel Spaß macht, dir keinen Spaß macht oder wir beide irgendwelche anderweitigen Befindlichkeiten haben sollten.

Vielmehr geht es um die pauschalisierte Aussage, dass FFXIV nicht erfolgreich sei. Und dem habe ich nun mal widersprochen. Fakt ist, und das zeigen die Zahlen einfach, dass sich FFXIV und WOW den Rang der aktuell erfolgreichsten MMOs teilen. Sowohl vom Umsatz her als auch von den nackten Spielerzahlen.

Ob man FFXIV mag oder nicht, dies muss man dem Spiel leider anrechnen.

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Chafaris
Prim

Ich habe nicht gesagt das es nicht erfolgreich war in gewissen dingen aber vielen MMOs hinter her hinkt und ein ähnliches System wie WoW benutzt.
Auch wenn man ein MMO nach und nach erleichtert kannst du daran sehen wenn zu viele Spieler in anderen MMOs flüchten.
Desweiteren Baut Enix an ein neues MMO das recht weit fort geschritten ist ähnlich von FF14 und Enix will sichs elber wohl keine Konkurrenz machen,wenn FF14 doch so erfolgreich sein soll.
Der Rest ist nur Show…..
Bis Blood hat mir FF14 Spaß gemacht und kurz vor Blood bei einer größeren erleichterung habe nicht nur ich gecanclt denn für meine Spielweise war FF14 unsinnig geworden.
FF11 istd amals einen ähnlichen Weg gegangen und gab dann Massenkündigung von Abbos und das MMO wurde still und leise eingestellt hat auch bis zur großen erleichterung bei meiner Spielweise Spaß gemacht udn war in Feter Gruppe in FF11.
FF14 war nur bedingt erfolgreich der Rest sind Illusionen die Menschen gerne Glauben.
Aber Spiel es doch wenn es dir Spaß macht habe keine Probleme damit…….

Chafaris

Illusionen? Geschäftsberichte, Spielerzahlen, Investoren-Calls etc. Alles nur Illusionen…nun denn.

Prim

Statistik sind eine Illusion für die Massen……
Eine Statistik fällt immer so aus wie bestellt.
Besser du schulst deinen Verstand udn öffnest deine Augen…..

Aber du darfst immer das sehen was du sehen willst 🙂
Keine Firma und kein Konzern schafts sichs elbst ein eigenes Konkurrenz Produkt.

Aber wenn du deinen Spaß dort hast dann spiele es doch 🙂

Prim

Wenn du so toll Informiert bist dann ist das doch gut für dich 😀
Das Leben ist eine Illusion 😛

Irina Moritz

Du sprichst in deinen Posts von Massenkündigungen von Abos und “Illusionen”, bringst dafür aber nie Quellen. Auf meinen Post mit dem Investorenbericht von 2020 über steigende Abos bist du hingegen nicht eingegangen. Das nimmt deinen Posts imo sehr viel Glauwürdigtkeit.

Hier ist die Quelle btw. noch mal: https://twinfinite.net/2020/11/square-enix-1h-fy2020/

Prim

als erstes ich kann nicht das ganze Internet Speichern um dann jeden Menschen der es will dann LInks zu zeigen,wenn du wirklich an dem was in FF14 abgeht intressiert bis dann sollte es dir doch einfach sein deine/meine Information zu bestätigen.
Egal welche Links du setzt kein Firma oder Konzern Schaft sich selbst eine Konkurrenz zum vorhandenen Produkt.
Ichs he mir noch aber immer seltener Twitch und YT an von FF14 und sehe wie leer es gegenüber meine Zeit so 2016 geworden ist wo Twitcher es vermeiden sich in Sozialen Umgebungen wie Städten aufzuhalten 😛

Aber Spiele s doch wenn es dir Spaß macht damit habe ich keine Probleme mein Spaß ist schon lange vergangen.
Ein jeder Spaß hat ein Ende udn eine Wust hat halt 2 Enden 😛

Chafaris

Ok, du behauptest also ich hätte einen ungeschulten Verstand und würde meine Augen nicht öffnen. Interessant.

Ich melde das alles hier mal, ich denke dies geht in eine deutliche Richtung, welche der Diskussion nicht weiter zuträglich ist.

Prim

Erstaunlich das du mich kennst 😛
Naja über 20 Jahre MMOs hinterlässt Spuren.
Aber du zeigst ja das du stark von dir eingenommen bist und nicht deine Infos Hinterfragst.
Achso weil ich anderer Meinung bist hast du mich gemeldet ist auch übel eine andere Meinung as du sie dir vorstellst zu haben 😛
Mach immer was du machen willst…..

Chafaris

Ok, das nimmt nun wahnwitzige Züge an. Ab jetzt halte ich mich hier raus, denn eine vernünftige Diskussion ist hier schon lange nicht mehr möglich.

Irina Moritz

Du stellst immer wieder Behauptungen auf, für die du keinerlei Belege lieferst. Verlangst von anderen Quellen, die dich widerlegen sollen, aber wenn sie geliefert werden, dann blendest du sie aus und gehst nicht darauf ein.

Wenn du wirklich an dem, was in FFXIV abgeht, interessiert wärst, dann wüsstest du, dass das spekulierte “neue MMORPG” von SE FFXVI ist, ein Singleplayer-Spiel. Sie machen sich keine Konkurrenz zu ihrem Produkt, weil das Produkt in 2020 auf Platz 2 ihrer meistverdienenden Bereiche war, direkt hinter Mobile-Games. Kann man alles den Investorenberichten entnehmen.

Mir ist es an sich egal, ob XIV jetzt erfolgreich ist oder nicht, aber das ist einfach falsche und “gefühlte” Information.

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Irina Moritz
Prim

Du brauchst doch nur ins Internet schauen udn du würdest wie immer pblich meine Links nicht Akzeptieren das weiß ich schon aus Erfahrungen.
Du kannst immer glauben an was du glauben willst ist nicht mein Problem sondern dein Problem.

Irina Moritz

Nicht von sich auf andere schließen. Poste deine Quellen einfach und ich schau sie mir an. Ansonsten ist das alles nur heiße Luft.

Noru

Irinia wie wäre es wenn ihr ein Filter einbaut der Forenplebs ausblendet 😀

So Leute wie Prim oder Kerpal sind mega anstrengend. Wenn man mal aktiv sich Thread Diskussionen anschaut sind es immer die selben.

Prim

wie schon geschrieben Hinterfrage doch immer was du Denkst nur so kann man erfolgreich sein.
Warum sollte ich solche Informationen suchen einen Zeitaufwand der mir nichts bringt,wenn dich das Intresisert gibte s genügend möglichkeiten die Informationen zu bringen und die du ohnehin nicht glauben willst udn widersprichst das ist heute absolut sinnlos.
Wer von uns beiden Recht hat siehst du dann wenn das Licht angeht bis dahin viel Spaß in FF14 😀

Prim

Ich akzeptiere doch an was du glauben willst das soltte auch für andere Meinung als deine Gelten oder ?
Du fängst mich langsam an zu Langweilen Spiel doch einfach was dir Spaß macht udn Akzeptiere andere Meinungen und die Zukunft liegt Klar in meinen Hände sie einzusehen 😛

Prim

Amazon hat laufend die Richtung gewechselt von Hardcore PvP MMO bis zum Seichten Spielweise wo man alles sehr leicht durch-rannte.
Wo soll es dann Solide sein in Lost World ?
Mit einen Konsum MMO darf man keine gebiete schaffen die normale Spieler nicht sehen können 😛
Amazon muss sich in Spiele Welt noch Stabilisieren sieht aber übel aus……
Sie hätten sich eher an ihren Partner Analysieren sollen was viele Spieler erwarten denn nur mit Dauer Kunden kann man Geld verdiehnen.

Denis

Hä? Bist du komisch? Das ist es doch, was Amazon macht. Die Erwartungen der Spieler weitestgehend zu erfüllen. Genau aus diesem Grund haben sie auch eine andere Richtung eingeschlagen und aus diesem Grund wurde es Mehrfach verschoben…
Sorry aber lass es einfach du kannst hier nicht mitreden du lebst in deiner eigenen Welt…

Prim

Wünsche erfüllen ?
Darum gehte s doch garnicht sondernd er Grundsätzliche Fehler Wiederholung allen Gerecht zu machen die zwar Auf dem Zug aufspringen aber schneller wieder weg sind als sie gekommen sind.
Am Anfang fand ich es auch noch gut außer das PVP aber gehöre zu den Spielern die Maßlos enttäuscht sind.
Aber bin auch kein Konsum Spieler Amazon hatte das Geld aber leider nicht die Fantasie udn Herzblut was man braucht ein Erfolgreiches MMO aufzubauen und geht eher auf Konsum Wünsche ein.
Deine Vorstellungen auf ein Erfolgreiches MMO sind nicht meine Vorstellung 😛
Ich mag keine Künstliche Welt die sehr begrenzt ist……
Aber wenn es dir Spaß macht Spiele s doch habe damit keine Probleme hab deinen Spaß 🙂

Rustface

Ich hoffe ja bei all dem Endgame Fokus kommt das Early-Game nicht zu kurz. “Early game” muss Spaß machen und nicht nur ein “notwendiges” übel sein das man so schnell wie möglich hinter sich bringen will. Wenn das der Fall ist kann man es sich auch gleich sparen. mMn einer der größten Fehler vieler MMORPG.

Bodicore

Ja dafür müssten sich Levelphasen halt wieder über Wochen ziehen. Ich und die meisten die ich kenne haben 3-4 Wochen gebraucht in WoW Classic weil man halt die ganzen Instanzen unterwegs mitgenommen hat.
Denke aber dass sich fer Fokus einfach verschoben hat und die Entwickler sich halt auch (verständlicherweise) keine Mühe mehr geben weil 90% der Spieler eh durchrusht.

Steed

Ich glaube das liegt auch dran das viele games sich sehr ähneln. Wenn ich das drölfte mmorpg spiele und die ersten quests annehmen, die damit Beginn von a nach b zu laufen und 20 Monster zu töten, hab ich wenig Motivation dazu mir den Käse noch durchzulesen oder anzuhören.
Aber wenn mich Quest mitreißen wie zum Beispiel die vielen neben quests in Skyrim oder Witcher, wo wirklich mein Interesse geweckt wird, why not? Dann wird das leveln und das endgame erstmal nebensächlichkeit.
Mmorpgs haben dieses Niveau einfach noch nicht wirklich erreicht, vielleicht werden sie es auch nie. Meistens wird eine halbwegs solide Hauptgeschichte erzählt und der rest ist nur Füll Material und warum? Weil alles schnell schnell gehen muss, die Spieler haben keine lust zu leveln, die meisten wollen schnell ins endgame. Die Entwickler wissen das und empfinden die level Phase sehr wahrscheinlich genau als das… Füll Material.

Bodicore

Ich mag mich noch an dir Anfänge von TESO erinnern wie sie geheult haben wegen dem Storybasierten questen.

Chafaris

Genau dies macht für mich zum Beispiel den Unterschied. ESO hat im Grunde genommen auch nur die Standardquests (besorge etwas, töte etwas, rede mit jemandem). Diese werden jedoch derart geschickt in eine vollvertonte Geschichte gepackt, dass es mir nicht mehr auffällt und ich nur noch der Geschichte folge.

Für mich nach wie vor das cleverste Questdesign aller aktuell verfügbaren MMOs.

Todesklinge

Das stimmt.
ESO kann das langweilige gut aufhübschen.
Bei vielen anderen MMORPGs möchte man es einfach nur hinter sich haben.

Chafaris

Korrekt. Und vllt. sollte man als Entwickler da mal ansetzen. Aber fragt mich bitte nicht im Detail wie 😉

Steed

Das wer schon verdammt geil, wenn der Großteil der quests immer kleine Geschichten erzählen würde.
Ich glaube so schwierig wer das gar nicht, wenn man mal überlegt das z. B Skyrim mehr als 200 Stunden Spielzeit bietet. Die Quest der Bruderschaft, Diebesgilde u.s.w könnten genau so gut Quest in einem mmorpg sein. Genau so wie das Verhalten der npcs das sie ihren Tagesabläufen nachgehen, dafür gibt es Quest marker das man nach dem beenden der quests den NPC wiederfindet zum abgeben der Quest.

Chafaris

Naja, das gibt es ja alles schon ;). Siehe ESO

Meiner Ansicht nach das beste Questdesign, aber dafür ein schlechtes MMO. In der Hinsicht gewinnt wieder FFXIV. So muss jeder wissen was er mag und worauf er Lust hat 😉

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Chafaris
Steed

Ich hab ESO nicht lange gespielt nur damals bei Release, haben NPC da echt Abläufe bekommen?
Die quests fand ich jetzt zum Release nicht so großartig wie in nem Skyrim oder Witcher.

Ja da hast du recht die Entscheidung liegt bei jedem selbst, für mich fühlen sich aktuelle mmorpgs so an als würden sie auf der selben Stelle treten. Einige mmorpg sind auch aus meiner Sicht technisch ziemlich in die Jahre gekommen. Ich würde mich schon über ein neues mmorpg freuen was einfach mal auf den putz haut ohne den ganzen early access Kram.

Chafaris

Du hast vollkommen Recht. Irgendwie will doch jeder MMO Spieler den “neuen, heißen Scheiß” spielen und warten nur darauf.

Was aber genau dieser “neue, heiße Scheiß” sein soll, ist dann doch immer fraglich. So eins ist sich die Community dann doch nicht mehr.

Die einen wollen mehr PVP, gerne full loot und ohne Gnade. Die anderen möchten gerne ein noch ausgereifteres Craftign System. Andere wiederum möchten eine fesselnde Story, andere ein Sci-Fi Setting.

Die Wünsche und Vorstellungen sind derart mannigfaltig, dass es als Entwickler kaum möglich ist irgendwas bahnbrechend Neues auf den Markt zu schmeißen.

Steed

Das ist wohl mit einer der Probleme, bei vielen neuen mmorpgs heißt es auch immer entweder oder.
WoW zum beispiel hat sich diese Frage nie gestellt und versucht das alles best möglich umzusetzen, was es bis dato ihn ihren Augen gab.

Für mich ist ein neues mmorpg interessant, was die Technischen Möglichkeiten nutzt und ich rede hier nicht zwangsläufig von der Grafik.
Ich verfolge auch mit großem Interesse Star Citizen, ist aber auch leider kein Fantasy-Rollenspiel. Corepunk scheint auch ziemlich einmalig zu werden, da bin ich mittlerweile auch sehr gespannt drauf. Dabei war ich bei Corepunk anfangs sehr skeptisch muss ich zugeben.
Corepunk nutzt aber auch zum Vergleich zu Star Citizen nicht alle möglichen, vieles kennt man aus anderen mmorpgs wie z. B NPC die einfach nur dumm rumstehen.

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Steed
wombinchen

Hat das eigentlich schonmal irgendwer erfolgreich durchgezogen, so ein mmorpg release ohne betatest? Dieses 4 Wochen Dings ist ja allein schon ob der Länge kein echter Test sondern eher Marketing Schmu.

Noru

Das mit den 4 Wochen hatte mich auch gewundert. Ich vermute mal das die Server einem Stresstest unterzogen werden damit alles zu Release glatt läuft. Vermutlich können Sie so zum offiziellen Reales an den letzten Schräubchen bezüglich Balancing etc. drehen.

Vom Qualitätsmanagement her machts für mich ein wenig Sinn.

ZionControl

Weiß man denn aus irgendeiner Quelle ob die Beta genau bis zum Release geht? Bisher sind nur die Daten bekannt wann Beta und offizieller Release stattfinden, oder?

Narakashy

Ich denke, es gab Beta-Tests, interne, vielleicht von den Familien der Developer, Freunden, wer weiß.

Wenn nicht, wer weiß vielleicht gibt’s dann ein Bug-Festival, haha.

Akktros

Coole Sache! Hab gar nich mitbekommen dass ESO einen so düsteren DLC bekommt.

Oh wait…

Sevenghost

Gibt es eigentlich eine Map, wo man sehen kann wie groß die Welt wird und gibt es Story-Quest oder wie wird sie erzählt? Ich hab nämlich auch die Preview gespielt und bis auf das coole Kampfsystem(hat mir persönlich sehr gefallen) war der Rest so…naja. Mir macht es auch sorgen das man nur, als Alpha-Tester und Vorbesteller die Möglichkeit hat New World zu testen im Juli. Hätte mir schon gewünscht das man da vielleicht noch eine Wochend Beta macht für alle oder so…

Kokolores

na dann, einfach vorbestellen und sollte es nicht gefallen gibts nen Storno.
Ich mein der Preis is Fair und Amazon bucht ja eh erst zu Release ab.Da hat man kein Risiko sollte man nur mal eben die Beta testen wollen.

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Kokolores
Chitanda

also ich habs vorbestellt und es wurde direkt bezahlt nich erst irgendwas mit release^^

Sevenghost

Nennt sich ja auch vorbestellen, man zahlt quasi vor.

Klabauter

Normalerweise charged Amazon allerdings erst wenn das Produkt geliefert wird. Scheint ja dann jetzt anders zu sein.

Dunarii

Hab bei Amazon vorbestellt und mir wurde nichts abgebucht bis jetzt.
So allgemein hat Amazon mir noch nie Geld vor Release abgebucht wenn ich dort vorbestellt habe.
Wie es bei Steam ist weiß ich nicht.

Kokolores

Ne nicht wirklich 😉

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Kokolores
Kokolores

Naja kein Plan bei wem du bestellt hast aber bestells halt über Amazon direkt da muss man nichts vorher bezahlen.

Steht sogar dabei und ich hab auch noch nichts bezahlt: “Holen Sie sich das Spiel, sobald es am 31. August 2021 erscheint. Vorher müssen Sie nicht bezahlen.”.

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Kokolores
Nerenyo

Ich hatte mal vor ner Zeit die Alpha (?) zu New World gespielt. Hat mich wirklich abgeschreckt damals. Das war so ein Mischmasch von bekannten Sachen. Hatte irgendwie absolut 0 eigene Identität.
Würde mich natürlich freuen wenn nochmal ein gutes MMORPG auf den Markt kommt aber aktuell hab ich immer noch starke Zweifel ob New World hier abliefern kann. Sieht alles sehr nach Nummer sicher aus. Einfach bekannte Sachen zusammenschustern und nicht zu viel experimentieren. Ich warte mal ab wie es ein paar Monate nach release aussieht.

Markus

Ich kann dir da nur recht geben ,war auch sehr enttäuscht. Aber ich muss sagen ist bei mir auch schon wieder lange her wo ich rein gesehen habe. Ich hoffe mal das sie es schaffen,es wird mal Zeit für ein frisches westliches mmorpg

Max Mustermann

Bei 39,99€ warte ich auch ein paar Monate (Ironie off).

Bodicore

He he ja ich mein wer sich über Monate 39.99 vom Mund abspart der muss schon sichergehen das es sich lohnt.

Keragi

Also ich finde was das Fantasy Setting angeht, das ist schon ein alleinstellungsmerkmal, ich meine man könnte sich ein video angucken ohne betitelung und würde wenn man die Welt sieht sagen, “aha, ja das ist new world”.

Klabauter

Ja schaut alles so aus als ob jemand “von oben” das Spielkonzept massentauglicher haben will. Ich werds mir dennoch vorbestellen. Die 40 Euro hab ich noch über und ich möchte gern die Beta anschauen. Wenn die nichts ist wirds halt wieder storniert.

Tronic48

Meine Fresse sieht das gut aus, und es wird immer besser.

Hut ab kann man da nur sagen, was Amazon da auf die Beine Stellt, da kann sich so manch ein Hersteller mal ein Bsp nehmen, so geht das, so wird das was, so wird es gemacht, und nur so wird es ein Erfolg.

Weiter so.

Kerpal

Mein Gott sieht das 0815 aus! Woran genau sollen sich andere ein Beispiel nehmen?

Chitanda

0815? Selbst sowas schon gemacht? Wenn ja zeig mal ansonsten würde ich mich nich so äußern

Chafaris

Es geht doch nicht darum, ob er selber so etwas schon einmal programmiert hat.

Ich darf doch auch sagen, dass ich der Meinung bin, dass der neue Golf nach 0815 aussieht ohne selber ein Fahrzeug designt zu haben, oder?

Im Endeffekt muss einem das Setting und die Grafik gefallen.

Ich selbst empfinde die Grafik als sehr schön, die Landschaften jedoch auch als etwas “langweilig” – langweilig im Sinne von: “Joa, da haben wir einen Wald, hier eine Mine und dort einen Berg”

Dies ist ein sehr heruntergebrochener Vergleich, aber der Leser wird schon verstehen um was es mir geht

EViolet

Muss dir da zustimmen, sieht für mich langweilig aus und es wird einfach ein 0815 wir machen es allen Spielern recht MMO ohne eigene Identität. Da spiele ich lieber wieder AION auf den Classic Servern 🙂

Bodicore

MMO leben von den Massen wie soll sich ein Spiel durchsetzen welches nicht für die Masse gebaut wurde.

Ich spiele Grundsäzlich keine Games die es mir nicht recht machen wollen.

Noru

Pünktlich wie immer das unnötige New World Hater Kommentar von Kerpal.
Fast in jedem Thread darüber schreibst du dein : Totgeburt, Das is Scheise, das gefällt dir nicht, rein.

Was ist dein Problem? Wenn dir das Spiel nicht passt oder dich nicht interessiert dann ignorier es doch einfach.

Kerpal

Ja, natürlich gebe ich meinen Senf dazu! Weißt du was mich aufregt? Das ein Publisher mit soviel Rückenwind (Geld) seit Beginn in der Spiele-Industrie nur Müll produziert! Ich kann dir nur sagen, das ich mich freuen würde, wenn sie mal was hinbekommen würden! Aber, das ändert nichts an dieser Null-Nummer von New World! 3 Stunden in der Alpha haben gereicht um zusehen, welch ein Schrott es wird! Ich warte genauso wie ihr auf den nächsten MMORPG´s Kracher! ;=)

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Kerpal
Noru

und was bringt es dir jedes mal diesen Hater Kram drunter zuschreiben?
Wirds dann besser?
Lost ark scheint ja in Korea und Russland auch voll der produzierte Müll von Amazon zu sein, weshalb alle schreien das es hier releast werden soll.

Für mich ist WoW z.B. ne 0 Nummer, aber deshalb durchforste ich nicht das Internet und schreib jedes mal wie Scheise es ist oder sonstigen unkonstruktiven Müll.

Schreib doch mal lieber zu welchem Zeitpunkt du die Alpha gespielt hattest und bis zu welchem Level , sowie welchen Content du gespielt hast. Auch was dir nicht passt oder dich verärgert hat. Pros/Contras etc.
Vor allem nach 3 Stunden spielen solch unkostruktive Kommentare abzugeben ist einfach unnötig.

Du scheinst ja alle PvP Inhalte, jedes Dungeon, das Housing, Crafting, Faction, Aussichtspunkte, alle Klassen schon gespielt zu haben.

Durch das übelste Pay2Win warst du bestimmt auch in 10 Minuten im Endgame und hast alls Geoneshottet.

Ärgert mich das ich auf dein Käse eingehe aber so Leute wie du bringen mich einfach auf die Palme…

PS: Mach mir wenigstens 1 gefallen und bleib von New World fern dann haben wir dort ein Troll weniger.

Kerpal

Hallo Noru,

schön das du dich zu Wort meldest. Was hat das mit haten zutun? Du schiebst mich direkt in eine Ecke als Troll!? Ist ja ganz einfach heutzutage, oder?! Ist ja der neue Trend, da muss Noru gleich mitfahren! Na herzlichen Glückwunsch!
Bevor du mich verurteilst, erzähle ich dir mal kurz etwas über mich. Ich sehe Dinge auch mal kritisch und spreche sie an! Ich diskutiere gerne, wenn es über hardfacts geht und stelle auch mal Dinge in Frage. Außerdem, schaue ich mir gerne die Budgets der Publisher an. Wer genau, welche Möglichkeiten hat, und wie er dann abliefert! Ich lobe auf der anderen Seite auch gerne, wenn die Tatsachen überzeugen!

Jetzt überzeuge du mich doch mal davon, was New World so besonders macht!?
Du scheinst ja völlig überzeugt von Amazon als Publisher zu sein und von New World als MMOPRG!

Lass uns doch mal über die Fakten und Tatsachen diskutieren, sowie über die technische Seite von dem Spiel.

Was macht also New World besser als alle anderen MMORPG´s deiner Meinung nach?

Grafik? Wenn ja warum?
Klassen-System? Wenn ja warum?
Skill-System? Wenn ja warum?
Kampf-System? Wenn ja warum?
Die Open-World, oder Map Aufteilung? IWenn ja warum?
Die Quests? Wenn ja warum?
Das Crafting? Wenn ja warum?
Die Atmospäre? Wenn ja warum?
Die Lore? Wenn ja warum?
Nutzt Amazon seine finanziellen Möglichkeiten und Markkraft um ein sehr gutes MMORPG abzuliefern? Wenn ja warum? Wenn nein, warum tun sie das eigentlich nicht?

Ich bin gespannt auf deine Antworten!

@Noru: p.s. Ich “mache” keine Gefallen! Wenn dann tut man einem einen Gefallen, oder nicht!

Viele Grüße :=)

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Kerpal
Noru

Was das mit haten zu tun hat? Schau dir deine Kommentare doch an:
Dein Verlauf sieht man ja…

Wenn jemand drunter schriebt: “Die nächste Totgeburt”
Was soll das sein? Kritik? Eine Diskussionsgrundlage?
Oder dein anderes Kommentar: “nach 4 Monaten Pay2Win”
Kurz: Dir scheint was nicht zu passen und dann schreibste einfach dein Haterkram rein.
Du schaust dir die Budgets der Publisher an?…
Wusste nicht das du bei denen in die Finanzen schauen kannst. Du weist also was jeder verdient und wie die Ressourcen eingesetzt werden etc.
Dir ist schon klar das ein Budget 0 Aussage hat?
Wenn ich in einem Entwicklungsland Jeans produziere für 10 Cent oder Handgemacht in Deutschland macht ein gewissen Unterschied. Budget ist das selbe aber die Anzahl der Hose mit Sicherheit nicht.

So zu deinen Punkte warum mich New World überzeugt:
Meinungen beruhen auf Videos, Trailer und auf die Spielzeit im Preview.

Grafik:
Ich fand die Grafik sehr gut und angenehm für ein MMO. Ein MMO mit Grafik von FF15 wird e nicht funktionieren das sollte klar sein.

Klassensystem: Ich bin zwar eher Fan von einem Klassenlosensystem wie Albion aber da man immer umspecen kann etc. ist das für mich in Ordnung. Auch für den Release gibt es eine gute Auswahl für jeden Spielstil. Auch die das wechseln der Waffen im Kampf ist sehr spannend.

Skillsystem: Dadurch das es ein taktisches Kampfsystem ist find ich super das es nicht viele Skills gibt. Durch spiele wie Albion und LoL ist das genau mein Ding.
Auch das ich in einem Skillbaum entscheiden kann wo ich Wert drauf lege find ich super.

Kampfsystem: Wie beschrieben gefällt mir das taktische und nicht dieses rumgebashe wie in Black Dessert etc.

Open World: Kann ich noch nicht viel dazu Sagen außer das mit die Atmospähre super gut gefallen hat. Alleine das die Wälder so dicht waren etc. Auch die Fauna. In FF14 merkt man z.B das alles auf Flugtiere ausgelegt ist. Also Hauptsache groß und wenig details. Bei NW war dies weitaus besser.

Quests: Da erwarte ich nix besonderes, da jedes MMO Standard Quests hat. Wird man auch nicht so einfach lösen können weil es imense Kosten verursacht.

Crafting: Empfand ich als sehr übersichtlich und nicht überladen. Auch hier sah ich Ähnlichkeiten zu Albion was mir sehr gefiel. -Wenig Mats und Nützlich

Atmosphäre: Wie gesagt mir gefällt das Setting mega. Dieser Piraten/Entdecker Look und diese Zombieähnlichen Menschen etc sprach mich direkt an.
Auch das es eher Low Fantasy ist und nicht so abgedreht.

Lore: Weiß ich noch nicht viel und das ist gut so. Es läd zum Entdecken ein und darauf freue ich mich sehr.

PS: An das PVP habe ich auch hohe Erwartungen, leider konnte ich es noch nicht ausprobieren.

Kerpal

Zum Thema haten:

Ich bin davon überzeugt, das New World meiner Meinung nach eine Todgeburt wird, dann hate ich also in deinen Augen direkt mit dieser Aussage? Obwohl dies nur meine subjektive Meinung ist?!
Oder, ich hate New World deiner Meinung nach, weil ich denke, das eine pay2win Situation geschaffen wird im Shop?
Oder, ich hate New World deiner Meinung nach, weil ich denke, das New World nur ein weiteres “nicht erfolgreiches” Spiel auf dem MMORPG-Markt wird?
Oder, ich hate New World, weil ich denke, das es technisch gesehen nicht besser ist wie andere aktuellen Spiele, oder nichts besonders macht.

Erstaunlich!

Vielleicht, habe ich aber auch schon in anderen Threads meine Meinung gesagt, warum ich so über das Spiel denke?

Zum Thema Budget:

Was das Budget angeht, so kann der jeweilige Projektleiter das Budget in Absprache mit dem Boss der jeweiligen Firma, oder mit dem Auftraggeber noch im nachhinein anpassen. Bei Amazon kein Problem, da genug Kapital vorhanden ist und ich denke mehr, wie bei jedem anderen Unternehmen aktuell weltweit, wenn gewollt!
Es gibt eine nette News die über Planungssicherheit und Budgetierung von New World sogar hier auf MEINMMO zu finden ist. Also Geld ist wohl nicht wirklich ein Problem!

https://mein-mmo.de/interview-amazon-new-world-teil-2/

Zum Thema Totgeburt:

Ja, ich bin fest davon überzeugt, das New World nach kurzer Zeit umgestellt wird auf free2play und das spätestens nach 6 Monaten. Nach 1-2 Jahren wird es komplett eingestellt werden. Warum ich so denke:

Der Hype um New World war vor der Alpha groß und da gar keine Frage, aber dann nach der enttäuschenden Alpha auch schnell wieder weg. Man weiß also ganz genau, was einen erwartet, was eben nicht und worauf man sich einlässt! Und das ist schon mal ein enormer Faktor! War New World wirklich so überzeugend? Ich meine, hat es wirklich so viele Spieler überzeugt? Was hat es denn so besonders gut gemacht im Vergleich zu anderen Spielen? Oder springen einfach viele auf einen Hype-Train mit der Hoffnung, das es dann doch schon wird!? Kann das sein?
Und dann, sind da noch die Anderen, die die Alpha nicht gespielt haben und neugierig sind und sich vielleicht auf die News, Tests und Kommentare verlassen. Auf der anderen Seite wiederum, haben sich sehr viele Spieler aber schon nach der Alpha entschieden von New World fern zu bleiben. Manche warten lieber doch noch auf Lost Ark, oder Ashes of Creation, die ebenfalls bald starten! Also wird es zum Vergleich zu anderen Starts auf dem MMORPG-Markt, sogar eher doch “Mau” zu Anfang? Ein guter Start kann sehr wichtig sein, oder? Wenn es kaum einer spielt von den Freunden was will man da? Dann kommt dazu, das für viele Spieler das Game schon tot war, bevor es in die Alpha ging. Weil eine komplett Umstellung erfolgte von Open-World-Survival zu einem MMORPG. Deswegen hatte man schon keine gute Lore, oder Hintergrundgeschichte, die das Spiel nochmals hätte spannender machen können. Meistens bedeutet keine gute Story = keine guten, und oder abwechslungsreichen Quests, oder Ziele, die auf einer guten Geschichte basieren! Das hat man in der Alpha gesehen. Gute und abwechslungsreiche Quests sollten ein muss sein im Jahre 2021! Meine Meinung sorry! Außerdem, macht es für mich aktuell nichts besser als z.b. ein Black Desert Online oder aber ein The Elders Scrolls Online. Ich sehe New World sogar technisch gesehen noch schlechter als die o.g. Spiele u.a. in Grafik, Sound, Open World und Atmosphäre, Skillsysteme ect. Und das wird der endscheidende Faktor! Dann kommen noch die pay2win Elemente in den Shop, die dem den Rest geben!
Die entscheidende Frage lautet:
Wird am Schluss die Spielerbase hoch genug sein um die Server am Leben zu halten?

Mein Fazit: Viele werden das Spiel schnellstens verlassen und sich den anderen o.g. neuen oder alten Spiele anschließen! Natürlich wird es eine kleine Fanbase geben, die bis zum bitteren Ende bleibt bis zum runterfahren der Server! Das gibt es bei jedem Spiel. Es gab in den letzten 10 Jahren schon viele Spiele, die nicht gleich zu Anfang mit solchen Problemen zu kämpfen hatten, und die dann trotzdem nach kurzer Zeit trotz hohem Budget auf free2play umgestellt werden mussten und letztendlich kurze Zeit später komplett vom Markt verschwanden.

Zum Thema pay2win: Amazon hat schon angedeutet, das sie nach einer kurzen Zeit Items in den Shop stellen, womit man sich einige Ingame-Vorteile kaufen kann. Vermutlich Exp- Boost, Craft-Boost, und weiß der Teufel, was die Geldgeier sich außer Kosmetischen-Gegenständen noch einfallen lassen und implementieren um euch ärmer zu machen!

Zu den anderen Themen wie Grafik, Klassensystem, Skillsystem, Open World, Quests, Crafting, Atmosphäre und Lore hast du leider nur erwähnt, was du gut findest. Das war aber nicht meine Frage! Leider hast du nicht erwähnt, was es besser macht als andere aktuelle MMOPRG´s und du es deswegen so unterstützt. Und was genau es besonders macht für dich und wo es sich abhebt von den anderen! Das wäre interessant zu wissen!

Grüße

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Kerpal
Noru

Bei dir ist Hopfen und Malz verloren….. auf das Zeug da geh ich nimmer ein.

Du bist dermaßen negativ eingestellt da wundert es mich nicht das du alles schlecht reden musst.

Wenigsten spielst du dann kein New World zum Glück 😀

Kerpal

Schwache Antwort!

Warum schwach? Weil du keine Argumente hast! Du hattest nie welche! Weil es faktisch nichts gibt, was New World besser macht als alle anderen Spiele! Und weil du die nicht hast, da wird der kleine Noru gleich wieder beleidigend! Mir ist nicht mehr zu helfen? Interessant!

Ja, ich werde New World auch nicht spielen, weil es einfach zu schwach ist!

Nur mal zum Vergleich.So, sollte ein ambitionierter MMORPG-Titel aussehen im Jahre 2021:

https://www.gamestar.de/videos/ashes-of-creation-30-minuten-gameplay-zeigen-gewaltige-burgbelagerung-im-mmo,103120.html

Noru

XD

Noru

Wenn ich bedenke wie schwer es ist bis zum 20. Juli zu warten, will ich gar nicht wissen wann ich durchdrehe beim Monster Hunter Brettspiel das NÄCHSTES Jahr im September erst geliefert wird -___-

Bin gespannt wenn die nach Release weiterhin so reinhauen wirds mega!

HP68

Ich scharre auch schon mit den Hufen ?

Chitanda

So ist endlich der 20.7? Nein?? *seufz*

Dark Angel87

Das Spiel hat nach wie vor Potenzial und es wurde einiges gemacht bisher. Allerdings liegt auch hier, wie bei dem Meisten der Teufel im Detail. Doch muss man sagen das wohl kein MMO “perfekt” released wurde bisher und man sollte auch New World eine gewisse Zeit nach Release zugestehen, wo Feinheiten und bis jetzt fehlende Features ins Spiel eingefügt werden. Es wurde auch erwähnt, das der Release ansich nur der Anfang ist, man darf also gespannt sein was noch kommen wird.

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Dark Angel87
qroxta

Die Menge an neuentwickeltem Content und die Umsetzung des Community-Feedbacks in so kurzer Zeit sind so heftig, wenn mir das vor einem Jahr jemand vorhergesagt hätte, hätte ich nen Drogentest bei demjenigen verlangt.
Ich kenne Entwickler, für die ist “alpha-testing” ein Stresstest mit Vorverkaufssteigerung und Spieler-Feedback landet ohne Umwege im Aktenvernichter.

Bodicore

Naja New World war in der Community quasi abgeschrieben bis sie die Ohren aufgemacht hatten.
Wenn das Schule macht in der Gameindustrie haben wir ein Problem. Was sollen wir denn Spielen wenn plötzlich alle Games gut werden…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

88
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x