@noru

Active vor 48 Minuten
  • Michael „shroud“ Grzesiek gehört zu den bekanntesten Streamern auf Twitch und seit einiger Zeit ist er absolut begeistert von New World. Aber obwohl er dafür bekannt ist, gerne gegen andere Spieler anzut […]

    • Weil die viele Leute heutzutage andere scheitern sehen wollen, um sich besser zu fühlen. Nur um in ihrem Leben vielleicht einmal Recht zu haben und im Forum schreiben können: Habs euch doch gesagt.

      Siehste ja in vielen Hatern Kommentaren auf MeinMMO die sich 0 mit dem Spiel auseinander setzen, aber Hauptsache irgend ein Totgeburt gelaber drunter schreiben.

      Wenn ich allein an den Pay2Win Vorwurf denke bei New World. Absolut lächerlich.

      • Chafaris kommentierte vor 23 Minuten

        Keine Ahnung, ob du deine Aussage auf mich beziehst, denn ich will wahrlich niemanden scheitern sehen und erfreue mich auch nicht daran. Im Gegenteil. Ein Erfolg für NW ist auch ein Erfolg für das Genre selbst.

        Hatte mich lediglich über die Involvierung der Streamer gewundert.

  • Dean Hall, der Erfinder des Survival-Klassikers DayZ, arbeitet gerade an einem neuen Spiel: Icarus. Das sollte eigentlich im August erscheinen. Nun gibt es jedoch eine Verschiebung mit einem Trostpflaster: ab […]

  • David Brevik entwicklete in den 90ern und frühen 2000ern federführend die Action-RPG-Hits Diablo und Diablo 2. Nach den Sexismus-Vorwürfen distanziert sich der Design-Guru von seinem ehemaligen Arbeitgeber Bl […]

    • Noru kommentierte vor 1 Tag, 4 Stunden

      Die sich einfach wo anderst bewerben können. Ich denke mal wenn man von seinem großen Studio kommt sollte das bicht so schwer sein.
      Ich esse ja auch nicht in einem Restaurant wo alles scheise schmeckt, nur damit der Kellner sein Job behält…

      • “Die sich einfach wo anderst bewerben können.”

        Den gleichen Spruch hat man auch damals gehört,als Schlecker pleite ging, die ganzen Verkäuferinnen können sich ja schließlich woanders bewerben🙄

        Es soll Leute geben die nicht einfach nur für Geld arbeiten,sondern sich den Job aussuchen,weil ihnen irgendwas an genau dem Job selbst gefällt oder eben dem Unternehmen und trotz Skandale,dem Unternehmen selbst auch eine gewisse Loyalität gegenüber zeigen und nicht ihren Job verlieren wollen um am Ende in irgendeinem Unternehmen zu landen,mit einem Job der ihnen 0 zusagt.

        Wenn man von einem namenhaften Unternehmen kommt kann es durchaus Vorteile bei der Bewerbung haben,aber andere Bewerber können genauso von namenhaften Unternehmen kommen und hier ist ja nun mal die Sache,dieser Skandal wird auf das ganze Unternehmen übertragen und begrenzt sich nicht nur auf Einzelne,wenn das Unternehmen einen miesen Ruf hat,kann das auch auf alle anderen Mitarbeiter abfärben und dann haben die es schwerer sich irgendwo vorzustellen,weil der neue Arbeitgeber sich sagt “Ne,bei dem im Laden ist doch dieser und jene Scheiß gelaufen,solche Leute wollen wir hier nicht!”.

        • Nenn mich unmoralisch, aber du vergleichst Entwickler, Programmierer mit langer Berufserfahrung mit einem Verkäufer der Drogerie Artikel über die Theke zieht.
          Jemand der einen so simplen Beruf wählt muss damit rechnen, dass er einfach ersetzt werden kann.

          Ich bin da schmerzlos.

  • Nur noch wenige Tage läuft die Beta von New World und viele Spieler haben die Zeit bisher genutzt, um die Features des neuen MMORPGs zu testen. Darunter auch der Streamer Michael „shroud“ Grzesiek, der von den […]

    • Viele Streamer haben einen Stadtprojekttafel bug ausgenutzt zum leveln.
      Dadurch konnte man soweit ich weis Materialien abgeben ohne was zu verlieren und levelt ununterbrochen.

      Somit haben sich einige von denen nach vorne katapultiert. Viele suchten auch extrem viel um den Zuschauern Endgame Inhalte zeigen zu können. Auch wurden Streamer von Fans mit Materialien gepusht zum leveln.

      Am besten einfach Informieren 🙂

  • New World befindet sich gerade in der Beta und lockt bereits zehntausende Spieler an. Das neue MMO von Amazon macht Spaß, ist aber nicht vergleichbar mit etablierten MMORPGs – findet zumindest MeinMMO-Autor Be […]

    • Ich denke mal durch den Erfolg von FF14, den Release von Lost Ark, sowie New World und die Probleme die der Konzern intern hat wird spürbar in WoW sein.

      Ich finde es Schade, dass sie keinen sauberen Schlussstrich ziehen und sich an einem neuen War Craft probieren.

      So wird es irgendwann den Bach runter gehen und an das wird man sich am besten Erinnern. Habe zwar bald alle Bücher gelesen,, sowie Warcraft 3 geliebt, aber mit WoW wurde ich nie warm.

      Bin aber sehr auf die weiteren Artikel gespannt, ob sie die Kurve bekommen.

    • Sry aber das die Grafik von New World veraltet ausschaut ist kompletter Unsinn.

    • Denke WoW spielen fast nur noch die Fliesentischbesitzer und Stopftabakfritzen oder?
      Sah man ja auch an der Statistik damals das junge Leute kaum WoW spielen.
      Ist eigtl. nur noch eine Frage der Zeit bis es sich nicht mehr für Blizzard lohnt.
      Wobei die sich ja gerade selber zerlegen.

  • Das neue MMORPG New World ist gerade noch in einer geschlossenen Beta, doch geht bereits jetzt durch die Decke. Bei all den Spielern ist es verwunderlich, dass Namen wie „AmazonOfficial“ noch frei waren. Ein […]

    • Warum soll sowas eine gute Aktion sein?
      Nehmen wir an ich wüsste exakt wie du heißt und erzähl jedem schlechte Sachen über dich in deinem Umfeld. Das findest du dann eine gute Aktion? GG

      • Eine Organisation – hier ein Unternehmen -, dass für das Wohlergehen seiner Mitarbeiter verantwortlich ist und dieser nicht immer nachkommt mit einer Privatperson zu vergleichen? – schwierig

        • Naja das Prinzip ist das Selbe.

        • Das Prinzip ist das Selbe, zudem hat sie die Fakten massiv übertrieben dargestellt.
          Und naja, Amazon kommt seiner Verantwortung nach. Die sieht nur in jedem Land anders aus. Das mit den Urinflaschen wäre in DE nicht möglich. Jede arbeitsrechtliche Maßnahme gegen Mitarbeiter, weil sie aufs Klo müssen, würde ein deutsches Arbeitsgericht kassieren, inkl. möglicher Kündigungen!

          In anderen Ländern ist das anders. Und dass Unternehmen immer nur das Minimum das sie tun müssen auch tun, ist im Kapitalismus relativ normal.
          Da hilft es nicht, das Unternehmen das 100% legal handelt, anzugehen. Da muss man eher das System angehen und schauen, dass die Arbeitsschutzgesetze verbessert werden. Haben wir in DE auch geschafft, ohne uns als Wirtschaftsstandort damit abzuschreiben!

      • Wenn die schlechten Sachen stimmen, ist es doch vollkommen okay. Da sollte jeder selbstkritisch genug sein.

    • Frage mich was sie davon hat…
      Naja wenn es ihr spaß macht.
      Frage mich immer wie Menschen wie sie reagieren würde, wenn ich überall schlechte Sachen in ihrem Namen verbreiten würde.

      Ach was da los wäre.

      Wahrscheinlich ist se eine dieser möchtegern-Weltverbesserer die denkt das Amazon der einzige Megakonzern ist der Dreck am Stecken hat XD.
      Später feiert se sich wenn se ein T-Shirt für 5 Euro kauft.

  • Activision Blizzard hat jetzt eingestanden, den Creative Director des MMPORPGS World of Warcraft, Alex Afrasiabi, im Jahr 2020 tatsächlich entlassen zu haben. Der wurde in der Klage gegen Activision Blizzard […]

    • Wenn ich sowas lese schämt man sich Mensch zu sein.
      Kein Wunder das WoW immer Content flauten von über nem halben Jahr haben, wenn da so Lappen arbeiten. Saufen nur und machen sich an Frauen ran anstatt sich auf das Wichtige zu konzentrieren.
      Und solche Plebs bekommen noch ordentlich Kohle und Abfindungen.

  • Der bekannte Streamer Cr1TiKaL hat in Pokémon Unite 100 Dollar in die Hand genommen und in starke Items investiert. Er will so zeigen, wie unfair es im neuen MOBA zugehen kann und wie deutlich die Vorteile sind, […]

    • Nice nun ist Pokemon beim P2W angekommen.
      Einfach nur traurig.
      Mal schaun beim nächsten Spiel am besten Lootboxen-packs für 100 euro.

  • Die Expeditionen sind die klassischen Dungeons in New World. Wir von MeinMMO verraten euch hier starke Builds, mit denen ihr die Rolle des Tanks einnehmen könnt.

    Was sind das für Builds? Wir stellen euch h […]

    • Wollte auch Tank spielen Entweder Schwert mit Hammer oder ein Art Paladinvariante die ich bei Sir Medival gesehen hatte. (Schwert und Heilstab)

  • Wie in jedem klassischen Rollenspiel, besitzt auch Amazons MMORPG New World Attribute, mit denen ihr euren Charakter individuell anpassen könnt. Wie genau diese funktionieren und welche Boni sie euch geben, […]

    • Nice ich wusste nicht das der Elemtarschaden von der Munition /Waffen mit Intelligenz skaliert. Das eröffnet nochmal ganz abgefahrene combi hab ich das Gefühl 🙂

      • Die Frage ist wie stark der Elementarschaden mit Intelligenz skaliert.
        Wichtig für den Brandschuss meiner Muskete.

  • In dem neuen MMORPG New World heißen die Dungeons Expeditionen und funktionieren ein wenig anders. Nun sind mehr Details zu den harten PvE-Inhalten bekannt und wie man sie am besten bewältigen kann. Wir von M […]

    • Konnte leider noch keine Expidition spielen freu mich aber mega drauf.
      Bin zwar auch PvP Spieler aber es fühlt sich so erfrischend neu an die Vorstellung mit solch einem Kampfsystems Inhalte dieser Art zu bestreiten.

      Denke das für die low Level Expeditionen bestimmt noch Hardmodes rauskommen nach ein paar Monaten. Macht Wirtschaftlich nur Sinn. Wenig Arbeit und viel PVE Kontent generiert.

      Bin auch sehr gespannt ob es bei sehr schweren Inhalten sogar eine Mechanik geben wird mit abspotten der Tanks etc. Ich sehe da ein riesen Potenzial <3

  • New World befindet sich gerade in der Beta. Wenn ihr euch das neue MMO von Amazon ansehen wollt und von World of Warcraft kommt, werdet ihr einige Unterschiede feststellen. MeinMMO verrät euch, was in New World […]

    • Ganz deiner Meinung.
      Im Beta Forum ist das ein riesen Diskussionspunkt.

      Viele WoW/ FF14 Soloeigenbrodler wollen immer diese Tools.
      Leute die es super finden, das der Fokus auf Gilden sowie dem sozialen Aspekt schätzen sind gegen das Tool.

      Ich zähle auch zu den Leuten die keinen Groupfinder möchten. New World geht wieder zu den Ursprüngen der MMOs und das ist gut so.

      • Ich habe 15 Jahre wow gespielt, seit der Einführung des Tools wurde alles nur schlechter, das mit einander, Gilden leben etc. Alles ist auf ein minimum an sozialer Interaktion verkommen l, da man nicht mehr kommunizieren musste und sich benehmen konnte wie der arsch vom Dienst ohne Konsequenzen. Mittlerweile habe ich wow endgültig den Rücken zu gekehrt und auch Teso ist nach wenigen Monaten bei mir wieder von der Platte geflogen, da es dort mittlerweile nicht anders ist. Na ja ich setze meine Hoffnung auf NW

    • Endlich einer der es verstanden hat. Viele versuchen leider New World als Themenpark zu sehen oder vergleichen es mit FF14 und WoW die prinzipiell 0 gemeinsam haben damit.

      Bin der Meinung Amazon muss eine Full Loot Gegend einführen sonst funktioniert das Craftingsystem nicht, aber ich lasse mich gerne eines besseren Belehren.

  • Der berühmte MMORPG-Streamer Asmongold zieht deftig über das kommende MMORPG New World von Amazon her. Laut ihm ist es noch nicht bereit für den Release im August. Dennoch scheint der gute Mann nicht die Fi […]

    • Noru kommentierte vor 5 Tagen

      Wenn ich den Augenbrauenhansel schon sehe bekomm ich Puls XD

      Für das, dass er so viel bemängelt hats ihm aber ultra Laune gemacht wenn man ihn bei Streamer compilitions gesehen hatte.

      • Was ist das denn für eine komische Ansicht. Also weil er Spaß mit dem Spiel hat darf er trotzdem keine berechtigte Kritik äußern? Er bringt diese Kritik doch grade an weil es ihm ansonsten Spaß macht und er nicht möchte das es scheitert. Außerdem spricht er hier absolute Kernfeatures an die sitzen müssen wenn man sowas wirklich released.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.