Lost Ark: Spieler warten sehnsüchtig auf Juni-Update, Amazon sagt: „Wir werden seit Wochen blockiert“

Lost Ark: Spieler warten sehnsüchtig auf Juni-Update, Amazon sagt: „Wir werden seit Wochen blockiert“

Amazon bekommt derzeit starke Kritik, weil sie nichts zu dem kommenden Juni-Update in Lost Ark verraten. Eigentlich klang alles so, als würde das Update Mitte Juni erscheinen, doch derzeit herrscht Funkstille. Nun meldet sich die Community Managerin und sagt, dass sie selbst blockiert werden.

Was ist das Problem mit dem Patch? Für den Monat Juni wurde in der Roadmap ein großes Update angekündigt. Das soll einen Legion Raid, einen Guardian Raid und einige weitere Neuerungen bringen. Da die Login-Belohnungen pünktlich letzte Woche Donnerstag zum wöchentlichen Patch ausliefen, rechneten viele dort mit dem Release des Updates.

Doch die Login-Belohnungen wurden einfach um eine Woche verlängert. Doch noch immer herrscht Funkstille zum neuen Update. Dass es morgen, am 23. Juni, erscheint, wirkt derzeit unwahrscheinlich.

Im Forum beschweren sich die Spieler über die mangelnde Kommunikation. Doch Community Managerin Roxx sagt nun, dass sie nicht kommunizieren können.

Diese starken Bosse kamen mit dem Mai-Update ins Spiel:

Lost Ark zeigt die gefährlichen Kreaturen und Bosse, die ihr jetzt im neuen Update bekämpfen könnt

„Wir werden seit mehreren Wochen blockiert, daher die Unklarheit“

Was sagt Roxx genau? Folgendes schrieb Roxx im Forum zu Lost Ark:

Wir sind nun schon seit mehreren Wochen blockiert, daher die Unklarheit über das Juni-Update.

Wer genau blockiert ist und wie diese Blockierung aussieht, spezifiziert sie nicht. Es kann sein, dass jemand von Amazon das Community-Team daran hindert, über den Patch zu kommunizieren. Im reddit wird aber auch spekuliert, dass das Problem gar nicht bei Amazon selbst liegt. Immer hin schrieb Amazon bereits im Juni-Blogpost darüber, dass es Probleme dabei gibt, die koreanische und westliche Version zu vereinen.

Was vermuten die Spieler? Im reddit schreibt der Nutzer SyleSpawn, der nach eigener Aussage Erfahrung mit Management hat, dass er nur zwei Gründe sieht, warum es zu einer „Blockade“ kommt:

  • Entweder seien die kommenden Inhalte nicht mit unserer westlichen Version des MMORPGs kompatibel und es dauert einfach, bis die entsprechenden Anpassungen vorgenommen werden.
  • Oder es gibt einen Konflikt ganz oben im Management und jemand möchte dem Partner etwas nicht zur Verfügung stellen. Das könnte für einen Konflikt zwischen Amazon und dem koreanischen Entwickler Smilegate sprechen.

Einige spekulieren sogar so weit, dass sie die Bots als Problem ausmachen. Diese sind vor allem im Westen ein großes Ärgernis, während es in Korea durch eine Verifizierung schwerer ist, zusätzliche Accounts zu erstellen. Der Ruf von Lost Ark könnte weltweit unter dem Bot-Problem leiden.

Allerdings sind das alles nur Spekulationen, von denen die Spieler auch in den Foren teilweise genervt sind. Sie wünschen sich eine klare Aussage von Amazon zu diesem Statement. Diese gab es bisher jedoch nicht.

Wann erscheint der Juni-Patch? Das ist noch vollkommen offen. Der Release morgen, am 23. Juni, scheint unwahrscheinlich. Es fehlen die üblichen Infos, Trailer und Blogposts, die vorab veröffentlicht werden. Der nächstmögliche Termin wäre der 30. Juni. Ansonsten wird aus dem Update ein Juli-Patch.

Generell hat sich die Stimmung bei Lost Ark spürbar gewandelt. Das sieht man auch in den Steam-Reviews:

Lost Ark erreicht auf Steam nur noch 60 % positive Reviews – Was ist mit dem beliebtesten MMORPG passiert?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
ShadowStrike1387

Wenn Amazon von koreanischer Seite blockiert wird, können wir uns eh nur gedulden, bis das Update tatsächlich aufgespielt wird.

Und da in diesem Monats-Update keine neue Klasse hinzu kommt, sondern aller Wahrscheinlichkeit nach ergänzender Süd-Vern Content, sehe ich das ganze Mal eher gelassen und warte weiter mit Geduld auf das Juli Update, das die Arkanistin bringen wird. Bisher eine der spannendsten Klassen für mich weil RNG ein Faktor dabei eine Rolle spielt, wie man sich welche Buff und Debuff Karten in die Identität bringt. Hab mir auch schon Mal Videos angesehen und es kitzelt mir schon in den Fingern, sie von 0 an zu spielen😊.

Also alles gut, mit diesem Update, wie groß oder klein es auch immer ausfallen mag, bin ich immer zufrieden, solange die neue Klasse im Juli wie ne Bombe einschlägt (soll ja richtig geskillt viel Schaden austeilen und der Zauberin Konkurrenz bieten ich bin gespannt 😊).

Zuletzt bearbeitet vor 1 Tag von ShadowStrike1387
Bongus

kommt erst am 30 juni wurde schon was geschrieben im lost ark forum

marco

amazon wäre nicht der erste westliche publisher der problem mit koreanischen entwicklern problem bekommen hat.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx