Diablo-MMO Lost Ark startet in deutlich größere 2. Closed Beta

Seit Jahren warten viele auf Lost Ark, eine Art Diablo mit mehr MMORPG-Elementen. Jetzt steht das Spiel vor der zweiten Closed Beta und es gibt neue Informationen. In der zweiten Closed Beta werden Spieler auf Entdeckungsreise gehen. Sie werden in der CBT2 viel mehr Welt vorfinden als noch in der ersten Beta.

Das lange Warten auf den Release von Lost Ark

Lost Ark wurde vor drei Jahren in ersten Teasern dem deutschen Publikum gezeigt. Ende 2014 erschien ein viel beachteter Video-Artikel auf der GameStar.

Damals entstand der Eindruck: Das kann ja jeden Moment rauskommen – so poliert sah Lost Ark da schon aus! Aber ein Release von Lost Ark ist noch weit entfernt, von einem Erscheinen hier in Deutschland gar nicht zu sprechen. Poliert und präsentierfähig war 2014 nur ein Ausschnitt von Lost Ark. Das Spiel ist immer noch in der Entwicklung – das dauert.

Aktuell steht das koreanische „Hack’n Slay“ vor seiner zweiten Closed Beta. Die erste gab’s im Sommer 2016. Die CBT2 von Lost Ark sollte jetzt „demnächst“ in Korea beginnen, ein genaues Datum kennt man noch nicht, aber die Entwickler haben mit der Vorstellung der Beta begonnen.

Lost ARK: Zweite Closed Beta wird deutlich größere Welt bieten

Die CBT1 im Sommer 2016 soll damals nur den „Anfang des Abenteuers“ gezeigt haben, in der CBT 2 geht es nun los. In der CBT 2 werden Spieler losziehen können, um die Welt von Lost ARK zu erkunden – die ist viel größer als das, was es in der CBT1 gab.

Der Entwickler Smilegate hat eine Landkarte veröffentlicht. Hier im Screen sieht man: Das Gebiet der CBT2 ist beträchtlich gewachsen.

Lost ARK Neue Karte

In einem Artikel wird eine Schiffsreise beschrieben. Ein Abenteurer bricht mit einem Schiff zu einer siebentägigen Seereise auf, erlebt Abenteuer, begegnet einem Geister-Schiff, entkommt dem und erkundet Inseln und findet dort Dämonen und Schätze.

So scheinen Wesen namens „Doki“ Verwandte der Schatzgoblins aus Diablo zu sein. Auch sie horten Schätze. Es ist ferner die Rede von einem mythischen Königs-Doki.

Zum Artikel über die Schiffsreise mit vielen Screens geht es hier entlang, von der Reise gibt es kein Video, nur die Pics.

Lost ARK Wal

Bis wir hier in Deutschland Hand an Lost Ark legen können, wird’s sicher noch eine ganze Weile dauern. Erfahrungsgemäß nehmen nur wenige die Mühen auf sich, die nötig sind, um an einer koreanischen Beta teilzunehmen.

Lost ARK 2beta

Update: Mittlerweile sind die Daten für die Beta bekannt. Die zweite Closed Beta von Lost Ark findet vom 15. bis zum 25. September in Südkorea statt.

Anmerkung: Der Artikel erschien ursprünglich am 12. August. Wir haben ihn um das Datum der Beta ergänzt.

Hier gibt’s mehr zum Spiel, auf das so viele warten:

Autor(in)
Quelle(n): Lost ARKsteparu
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

18
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
PetraVenjIsHot
PetraVenjIsHot
2 Jahre zuvor

Hm, hört sich ganz interessant an. Ich bin gespannt!

Bulldorn
Bulldorn
2 Jahre zuvor

Ich versteh eh nicht warum mehr asiatische Entwickler nicht mehr MMOs auf den westlichen Markt zugeschnitten bringen. Das wär eine riesiges Potenzial denn hier ist totale Flaute, WoW, GW, ESO oder SWTOR dümpeln vor sich hin, ansonsten ist eher tote Hose und kein neues, großes MMO in Sicht.

Es kommen zwar viele Indie-MMOs aber das sind meist eher Nischenspiele da sie vor allem auf PvP und Crafting setzen und irgendwie auch total veraltet wirken. Das ist eher was für Nostalgiker aber weniger für die breite Masse!

Gerade der Erfolg von Albion Online zeigt doch wie sich die westlichen MMO-Spieler nach frischem Futter sehnen. Dagegen hauen die Asiaten ein MMO nach dem anderen raus….das Problem ist nur sie sind kaum im Westen erfolgreich. Weil eins ausschaut wie das andere und immer die gleichen Settings und Gameplay haben.

Ich hoffe ja Lost Ark wird was…aber ehrlich gesagt sieht das auch wieder wie ein schicker seelenloser Grinder aus und es ist fraglich ob er überhaupt im Westen erscheint?

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Dagegen hauen die Asiaten ein MMO nach dem anderen raus….das Problem ist nur sie sind kaum im Westen erfolgreich. Weil eins ausschaut wie das andere und immer die gleichen Settings und Gameplay haben.
—–
Das ist auch nicht mehr so.

Also die schwenken massiv auf Mobile-MMORPGs um. Es ist nicht so, als haut NCSoft ständig neue MMORPGs raus.

Die haben da auch ein MMORPG-Sterben bei den Games aus der 2. und 3. Reihe. Der Markt ist im Wandel.

Es war jetzt schon einige Male so, dass ein West-Publisher ein Asien-Game rüberbringen wollte und zwischendrin war’s in Asien schon tot. Das ist natürlich ein Riesen-Problem.

Wer drauf hofft, dass Asien das MMORPG-Problem für uns Westler löst: Puh …

Zindorah
Zindorah
2 Jahre zuvor

Hoffe da gibts bald mehr dazu, hab noch einige Accounts rumflattern für die CBT :X Aber irgendwie regt sich da ja nix außer „es kommt bald“

Alchem1st
Alchem1st
2 Jahre zuvor

Ich traue den Asia Games nicht so. Sind ja meistens Pay2Win.

Original Gast Chris
Original Gast Chris
2 Jahre zuvor

ja mit den games aus europa siehts da viel besser aus oder??

so ne grütze.

Thomas Sommer
Thomas Sommer
2 Jahre zuvor

Ja tut es in der Regel. Auf dem asiatischen Markt ist agressives P2W geduldet bzw erwünscht. Dagegen ist das, was hier passiert, harmlos.

Jigi
Jigi
2 Jahre zuvor

Oh man, ich bin so heiß auf das Game, aber ich glaube es wird niemals in den Westen kommen. -.-

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Ich glaube es kommt in den Westen … die Frage ist nur, wann kommt es?

Aber ich denke das Ding ist für den internationalen Markt gemacht. Und ich glaube, bis es soweit ist, wird es ganz normal sein, dass „neue“ Asia-Spiele auch zu uns kommen.

Da tut sich grad einiges, hab ich so das Gefühl.

Jigi
Jigi
2 Jahre zuvor

Ich würde es gern glauben, aber bis jetzt ist noch kein Publisher bereit sich an Lost Ark ranzuwagen, daher denke ich, dass es nie in den Westen kommen wird. Und für den internationalen Markt geschaffen sein, heißt leider noch lange nicht dass es auch komplett dafür entwickelt wird. Und solange sich kein Publisher dazu findet, sehe ich schwarz. sad

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Smilegate hat jetzt ein Büro in Berlin selbst aufgemacht, um Crossfire zu vetreiben, gerade in Europa.

http://mein-mmo.de/crossfir

Tencent ist der chinesische Partner für Lost Ark – die wollen auch stärker in den EU-Markt rein … das findet sich schon. Ich hab neulich gelesen, netmarble hat sich Milliarden zurechtgelegen, um in den Westen zu kommen … die Asiaten haben dick Kohle und die wollen in den Westen. Das machen die dann zur Not selbst.

Oder sie jagen es einfach auf Steam und gut ist … das ist alles nicht mehr so wie früher, denke ich.

Jigi
Jigi
2 Jahre zuvor

Ok das wäre natürlich schon ne geile Sache mit Smilegate. Steam wäre natürlich perfekt, damit hast mir n kleinen Hoffnungsschimmer gegeben. smile Ich hoffe so sehr dass es nach Westen kommt, momentan neben Pubg und Fortnite, das einzige was ich noch zocken würde.

T-Hunter
T-Hunter
2 Jahre zuvor

Ich meine auch mal vor geraumer Zeit gelesen zu haben, das Tencent seine Vertriebsplattform auch im Westen an den Mann bringen , die machen ja jetzt schon in Asien steam eine gewaltige Konkurrenz.

Sancho
Sancho
2 Jahre zuvor

Das denke ich auch in den letzten Jahren sind einige Asia games zu uns rüber gekommen und bei LA sieht eher aus das sich die Publisher darum streiten werden wer es nach EU/NA bringen wird..die frage lautet nur wann??!!

Luriup
Luriup
2 Jahre zuvor

Wenn es so läuft wie bei PSO2,was es bis heute nicht geschafft hat
oder B&S was viel zu spät kam,
dann können sie es auch gleich sein lassen.
2-4 Jahre alte Spiele will ich dann auch nicht mehr zocken.

Steed
Steed
2 Jahre zuvor

Schlau wer das Game so schnell wie möglich in den Westen zu bringen da es zu Zeit kaum Konkurrenz gibt momentan herrscht eine große Durst Strecke und bis auf ein paar early acces mmos ist nichts wirklich groß angekündigt in der Form. wenn die jetzt wieder 5jahre brauch naja muss man ja nicht noch erklären was dann passieren kann.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Es ist noch nicht mal klar, wann das in Asien erscheint. 2018 – 2019 – 2020. Wär alles möglich.

Steed
Steed
2 Jahre zuvor

Ja ich weiß sollten sich halt ranhalten ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.