Fortnite schraubt an den XP – Spieler sind verärgert über unzumutbares Quest-System

Kapitel 2 Season 8 ist nun seit fast 2 Wochen draußen und schon jetzt klagen Spieler in Fortnite über die rationierten Erfahrungspunkte. Wir von MeinMMO zeigen euch, was die Community zur momentanen XP-Situation zu sagen hat und was sich am besten ändern sollte.

Was hat sich geändert? Fortnite führte mit Kapitel 2 Season 8 wieder die sogenannten „Stempelkarten“ ein. Diese Stempelkarten können aber jetzt im separaten Quest-Tab ausgewählt und verfolgt werden. Falls ihr nun alle Stempelkarten der ausgewählten NPCs erledigt habt, steht ihr mit leeren Händen da und könnt keine weiteren XP in dieser Form bekommen.

Bislang hat Epic Games die Stempelkarten nicht erneuert und somit sind viele Fortnite-Spieler dazu gezwungen, entweder den Battle-Royal-Modus zu farmen oder sich in den Kreativmodus zu begeben.

Absichtliche Ausbremsung der XP – Spieler sind frustriert

Auf reddit machen Spieler ihren Unmut ersichtlich. Vielen reicht es, dass Epic Games die XP absichtlich kappt oder gewisse Voraussetzungen festlegt.

Durch den wöchentlichen Reset erwarteten viele Spieler neue Stempelkarten, doch man wurde nur mit einer einzelnen weiteren NPC-Stempelkarte und einer wöchentlichen Punchcard vertröstet. Die Punchcard hielt nur, wie auch schon in der letzten Woche, drei Aufgaben bereit. Eine davon war eine Freundschaftsaufgabe, die sich als Solo-Spieler nicht so einfach abschließen lässt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Das ist nicht der einzige Post dieser Art. Viele sind im Laufe der Woche entstanden. Die Spieler in Fortnite denken an vergangene Seasons zurück, in denen es XP-Münzen gab oder man eine geheime Quests mitverfolgte.

Solche geheimen Quests, wie die “Zwerge gegen die Bären”-Quest, gaben Fortnite eine gewisse Tiefe. Jede Woche wartete man gespannt darauf, welche Wendung diese Mini-Storys durchmachen werden. Dazu erhielt man für jeden Hinweis, dem man nachging, XP.

Wurden andere XP-Quellen ausgebremst? Der sogenannte „Hochstapler“-Modus war die neue Anlaufstelle für XP. Viele Spieler tummelten sich im Laufe der Woche in diesem Modus herum, um gezielt XP zu Farmen. Aber natürlich auch, um zum Spaß ihre Freunde zu hintergehen.

Doch davon bekam Epic Games leider mit und kurzerhand halbierten sie die gewonnen XP nach jedem abgeschlossenen Match. Das war der Beweis für die Community, dass Epic hier in diesem Falle versucht, die Spieler auszubremsen.

Das Ziel eines jeden Spielers ist es, Level 200 im Battlepass zu erreichen, um zusätzliche Skin-Stile freizuschalten. Durch das Eingreifen in den Hochstapler-Modus, verstärkte Epic Games das XP-Problem noch und sorgte dafür, dass Spieler nicht schnell an das maximale Level gelangen.

Was fordern die Spieler? Viele Vorschläge wurden in reddit genannt. Mitunter sind einige Vorschläge auch dabei, die euch ansprechen könnten:

  • Nach den Stempelkarten dennoch Aufgaben mit XP zu bekommen
  • Keine Freundschafts-Quests
  • Fische an Angelstellen fischen
  • Zerstöre beliebig viele Steine
  • Jage Gebäude in die Luft
  • Konsumiere Sofortgegenstände

Hat sich Epic dazu geäußert? Epic Games erwähnte auf Twitter, dass sie das XP-System im Battle-Royale ins Positive verändern werden und das bereits im nächsten Update. Was uns da erwarten wird, bleibt abzuwarten, aber das Datum des nächsten Updates steht bereits fest. Dies wäre der 28. September 2021. Vielleicht erwarten uns mehrere Neuerungen bezüglich Skins oder sogar der Map.

Was haltet ihr davon, dass Epic absichtlich versucht die XP-Gewinnung zu kappen? Seid ihr davon betroffen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dunraven

Epic hat leider kein Gefühl mehr für sinnvolle Community Arbeit. Das ist nicht erst jetzt der Fall. Letzte Season konnte ich eine legendäre Wochenaufgabe nicht abschließen, da die Ufos deaktiviert waren und diese waren Teil der Aufgaben. Jetzt wäre logisch gewesen zu sagen “Die Alien Plattformen waren x Tage deaktiviert, also starten wir die neue Wochenaufgabe normal, aber die andere lassen wir noch x Tage weiter laufen, damit alle sie lösen können”. Aber etwas so einfaches fällt denen nicht ein.

Auch bei den Tagesaufgaben dasselbe Problem. Warum deaktiviert Epic nicht die Tagesaufgaben zum Thema gleich mit, wenn sie etwas deaktivieren, bzw. ersetzen diese, sollte die Deaktivierung mitten drin erfolgen? Beispielsweise warum kommt “Nutze eine Seilrutsche” als Tagesaufgabe, wenn die Seilrutsche deaktiviert ist? Dasselbe war mit Bewegung unter dem Sand, usw.

Dann kam letzte Saison der Beginn vom Ruin des Gruppenkeile Modus. Er hat immer sehr viel Spaß gemacht, erst farmen auf der ganzen Map, dann langsam das Endspiel. Wer gleich Action wollte konnte sofort in der Endzone landen. Spaß pur, aber nein die Map wurde künstlich verkleinert und die Zeit zwischen den Sturmphasen verkleinert. Der Spaß nahm merklich ab, das Endspiel ist totaler Bockmist. Alle Rennen auf engsten Raum herum, werden abgeschossen bevor sie am Boden sind, oder man landet auf dem Kopf des Gegners. Unübersichtlich, hektisch und ohne jeden Spaß. Lieber vorher verlassen und nur spielen so lange die Zone noch größer ist.

Auch letzte Saison ging dieser Blödsinn mit den legendären Teamaufgaben los. Als Einzelspieler schaute man in die Röhre. Sehr Spielerfeindlich, zumal man die nicht einmal in random Team machen konnte, es mussten Freunde sein.

Dieses neue Aufgaben System topt aber alles. Die alten Stempelkarten aus der überschwemmten Map habe ich vermisst, die jetzt sind kacke. Schließe 3, 4 oder 5 Aufgaben von XY ab. Ist ok wenn man dafür nicht eine Aufgabe löschen müsste, weil man nur eine beschränkte Menge aktiv haben kann, außer man ist wieder im Team.

Auch die Menge der gesamten Aufgaben ist ein Witz wenn nichts neues dazu kommt. Wenn man statt dem blöden Gold XP bekommen würde, das wäre ja noch ok, aber was soll das ganze Gold, ich will XP. Die Idee mit dem Angeln ist ja ganz nett, aber das hatten wir ja mit den alten Stempelkarten. Da wurden die 5 Stempel mit Aufgaben wie “fange A, B, C, D, E Fische” oder “fahre A, B, C, D, E Km mit dem Auto” usw. erarbeitet. DAS war toll.

Aber die größte Verarsche ist das der Gruppenkeile Modus jetzt komplett sinnfrei ist. Der letzte Grund den überhaupt noch zu spielen wurde auch abgeschafft. Für manche Aufgaben war er die beste Lösung. Wo kann man im normalen Spiel schon 10 feindliche Gebäude zerstören? So eine Menge hat man im Endspiel, aber da will man den Gegner für den epischen Sieg erledigen, und ihn nicht ignorieren um Gebäude zu zerstören. Aber nein, jetzt kann man da die Aufgaben auch nicht mehr erledigen. Welchen Sinn hat der da noch, wo der Spielspaß schon entfernt wurde?

Jinokun

Also da ich ein Spieler bin, der ausschließlich Angeln in jedem Game spielen möchte, und Fortnite ein geiles Sammelsystem für die Größe der Fische hat, gibt es in Fortnite nur zwei Dinge für mich: Angeln & Sterben.
Die Änderung “Fische an Angelstellen fischen” finde ich also sehr cool.
Aber wie gesagt, mich interessiert das Spiel 0, ich habe nach 15 Matches 0 Kills, weil ich nur dieses Angelbuch vervollständigen will xD

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x