Final Fantasy XIV: Die neue Erweiterung ist live und schon entschuldigt sich der Chef für Fehler

Final Fantasy XIV: Die neue Erweiterung ist live und schon entschuldigt sich der Chef für Fehler

Am 28. Juni 2024 veröffentlichte Square Enix Version 7.0 von Final Fantasy XIV. Damit startete auch der Early Access der neuen Erweiterung Dawntrail. Seither leidet das MMORPG unter mehreren größeren Bugs. Im offiziellen Blog entschuldigt der Chef sich nun für die Probleme.

Was für Bugs hat 7.0 gebracht? Final Fantasy XIV Dawntrail aka Version 7.0 ging am Freitag offiziell live. Mit der neuen Version gab es natürlich auch direkt frische Bugs aller Härtegrade. Einige heftigere sprach Naoki Yoshida, der Director und Producer des Games, nun in einem Blog-Post an.

Mehr zum Thema
Final Fantasy XIV Dawntrail zeigt, dass das MMORPG immer mehr zum Singleplayer wird
von Sophia Weiss

Diese Bugs speziell spricht er an:

  • Einfrieren beim Gebietswechsel auf der Xbox-Version
  • Mechaniken in Endgame-Inhalten, die mit dem Erstarren zu Eis zusammen hängen, funktionieren nicht
    • betroffen sind: Drachenkrieg (fatal), Heldenlied von Shinryu und Delubrum Reginae (episch)
  • Fehlerhafte Darstellung und Animationen bestimmter Charaktere – zum Beispiel beim Pizza essen

Diese Bugs beziehen sich allgemein auf das Spiel, aber scheinbar vorrangig nicht auf die neuen Inhalte der Erweiterung Dawntrail. Hier könnt ihr euch den Launch-Trailer dazu ansehen:

Eine Entschuldigung und ein Plan – Yoshi-P sagt…

Was sagt Naoki Yoshida? Der Director und Producer entschuldigt sich öffentlich im offiziellen Blog des Games bei den Spielern. Er habe zudem bereits die Untersuchung der Probleme veranlasst und erläutert die Wege zu deren Lösung.

Besonders schwer wiegen für ihn die Ladeprobleme auf der Xbox-Version:

Wir untersuchen aktuell die Situation und bemühen uns um eine schnelle Lösung. Die Behebung dieses Fehlers erfordert jedoch die Veröffentlichung eines Patches. Dieser Prozess beinhaltet unter anderem auch ausführliche Checks unseres QA-Teams, und könnte deshalb mehrere Tage beanspruchen.

Wir arbeiten daran, den Patch so schnell wie möglich zu veröffentlichen. Leider werden wir für diesen Prozess trotzdem einige Zeit benötigen. Wir entschuldigen uns für die Umstände und bedanken uns für eure Geduld und euer Verständnis, während wir an dem Problem arbeiten.

Naoki Yoshida, 30.06.2024 via dem Lodestone

Das Problem würde aber scheinbar auf weniger besuchten Welten seltener auftreten. Der Kern des Bugs sei ein Phänomen namens Speicherfragmentierung, das aber weniger oft vorkommt, wenn weniger Spieler gleichzeitig dargestellt werden müssen.

Yoshidas Tipp: Wir […] möchten euch nahelegen, das Spielen auf den Datenzentren Dynamis, Ozeanien und Shadow in Betracht zu ziehen.

Die Probleme mit der Einfriermechanik hingegen haben schon in der Community für Lacher gesorgt. Was aktuell in den drei Endgame-Inhalten passiert, lässt auch in der Level-50-Raid Syrcus Tower die Spieler umfallen wie Fliegen:

Mehr zum Thema
Einer der leichtesten Raids im MMORPG Final Fantasy XIV ist plötzlich ultra-schwer
von Schuhmann

Tatsächlich hat das Team die Syrcus-Tower-Raid schon gefixt. Ob das Problem im Endgame ebenfalls so leicht zu klären ist, bleibt abzuwarten.

Die Darstellungs-Bugs bei bestimmten Völkern und Kommandos bzw. Emotes hingegen erklärt Naoki Yoshida als Ergebnis falscher Werte bei der Feinabstimmung des Grafik-Updates. Gemeint sind hier vermutlich die implodierenden Gesichter der Au Ra beim Pizza essen. Konkret wird aber auch das Gelehrten-Kommando Seraphenlehre genannt.

Wie geht es jetzt weiter? In dem Blog-Post schreibt Yoshida, dass die Probleme für sie höchste Priorität hätten. Das Team sei bereits an der Untersuchung und systematischen Behebung dran. Einen potenziellen Hotfix kündigt er ebenfalls für die erste Juli-Woche 2024 an.

Die Darstellungs- und Eisprobleme scheinen schnell behebbar zu sein. Das Einfrieren auf der Xbox hingegen brauche laut Naoki Yoshida etwas länger.

Abschließend entschuldigt sich der Director und Producer erneut bei den Spielern und beteuert, dass sie die Fehler schnellstmöglich korrigieren wollen.

Wie sieht es eigentlich bei euch aus? Habt ihr die angesprochenen Bugs bereits erleben dürfen? Habt ihr Bossgegner Amon im Syrcus Tower eventuell sogar während der Bug aktiv war, besiegen können? Schreibt es uns in die Kommentare.

Tatsächlich hat Dawntrail einige Neuerungen mitgebracht. Neben dem großen Grafik-Update gab es auch frische Features für das Glamour-System des MMORPGs. Diese sorgen aber nicht bei allen für Freude: Final Fantasy XIV erhält mit Dawntrail eine große Neuerung, doch vielen Spielern geht das noch nicht weit genug

Quelle(n): Lodestone
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ich hasse dich
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Akuma

Ehm ja Yoshi-P entschuldigt sich für Fehler zum Start vom Addon, voll negativ und so.
Und der andere Artikel sind Meinungen…von Spielern über die Änderungen am Färben.

Aber Hauptsache Unsinn hier rein schreiben.

Christian

Das geilste ist die neue Chocobo Reitanimation, die haben alle gesoffen die Viecher 😆

voxan

Das ist ein Bug? Ich dachte, das wäre ein feature der neuen grafik. sieht viel dynamischer aus

Scaver

Ich glaube nicht, dass es sich darum um einen Bug handelt. Sonst wäre das schon genannt worden.

Christian

Habe nicht von einem Bug gesprochen, habe nur gesagt das unsere lieben Chocobos sagen wir mal nicht die filigransten Vögel sind 😆

Dre

Im Endeffekt sind das ja, bis auf die anscheinend größeren Problemen der Xbox Version, trotzdem nur Peanuts, vor allem wenn man bedenkt, wie so manche Addon-Releases anderer Publisher liefen. Ich hab in den letzten Tagen seit Start des Early Access seeeehr viel gespielt, mehr als ich zugeben will, und bin keinem einzigen Bug begegnet.
Im Moment laufen die Credits über meinen Bildschirm (nein, ich bin kein Cutscene Skipper) und bin allgemein sehr begeistert von dem sauberen Release, der neuen Gebiete und Charaktere und der Story.
Das Grafikupdate mag auf den ersten Moment nicht nach viel ausschauen, aber wenn man auf mehrere Details als nur den eigenen Charakter achtet, ist der Unterschied schon deutlich zu sehen.

Sero

Naja….also den ersten Schritt in die richtige Richtung haben sie ja jetzt gemacht, finde ich.

Aber ich bleib dabei….sie sollten sich jetzt in Zukunft erst mal auf die weitere Verbesserung der Grafik und der allgemeinen Benutzerfreundlichkeit, Kampf- und Klassenmechaniken machen.
Wir haven nun genug Völker, Rassen und Klassen…jetzt sollte es mal wirklich um das veraltete System gehn.

Ich drück die Daumen

Huehuehue

Völker kommen auch, für die gesamte Zukunft, keine mehr (wenn es bei dem bleibt, was angekündigt wurde). Neue Jobs…da wird es wohl auch weiter immer mal wieder neue geben (weil es die Leute am Spielen, am Ausprobieren hält)

Sero

Also ich bin überzeugt es gäbe auch andere möglichkeiten Leuten was neues zu bieten, als jedesmal zwei neue Jobs zu bringen. FF hat mittlerweile so viele verschidene Klassen wie kaum ein anderes MMO. Und sie haben offensichtlich (wie ja auch schon von Yoshi P persönloch erwähnt) schon jetzt Probleme allen ihre Identität und ihren Raum zu bieten. Daher wird die aktuelle Formel mMn nicht einfach so weitergeführt werden können.

Und da neue Jobs und Völker extrem viele Ressourcen benötigen, könnten sie eben diese mal in Anderes investieren. Wäre zumindest wirklich mal nötig

Scaver

Doch, es wird weiter neue Jobs geben. Vielleicht in Zukunft auch nur mal einen Job, aber es wird weiterhin neue geben. Das hat Yoshi-P in Interviews bestätigt.
Aber sie werden bis dahin mehr an der Klassenidentität arbeiten. Und zwar schon in Dawntrail und nichts erst mit den nächsten Erweiterungen.

Und der Rest, wie z.B. Grafik, erfolgt auch weiterhin. Und auch andere QOL Dinge. Das neue Färben war ja auch erst der Anfang.

Ist ja auch nicht so, als hätten Sie das nicht genug Ressourcen für alles.

Sero

Hab ja auch nicht geschrieben sie sollen NIE wieder neue Jobs bringen 😂

Hab auch gerade heute wieder gemerkt wie unglaublich clunky und verschachtelt all die Menüs in FFXIV sind. (Vor allem wenn man crafted!)
Also da müssten sie bitte dringendst auch mal drüber x.x

Huehuehue

Fehlerhafte Darstellung und Animationen bestimmter Charaktere

Einfach mal “male Au’ra Pizza Emote” googlen 😂

Anne-Jane oder AJ

Als WoW die Völker neu gemacht hatte.. das war ein “großes Update” wenn man sich in FF nun die spielbaren Völker anschaut muss man mit der Lupe suchen was sich getan haben soll.
Und das ist leider keine Übertreibung. Sondern Fakt.

N0ma

Da muss man allerdings auch schauen wo WoW herkam. Die Chars sahen eher klobig aus, und das ist keine Übertreibung, so gefühlt maximal 10 Polygone.

Huehuehue

Wobei das in FF14 mache Körperteile der Spielfiguren (zB. Finger) allerdings auch tun. Und auch manche Nichtspielervölker (zB. Matanga) tun das.

Aber ansonsten hast du Recht (man muss sich ja nur alte Gebiete in WoW anschauen, wo noch Lebewesen rumkreuchen, die für spätere Addons nicht mehr verwendet wurden und daher keine neuen Modelle haben oder Bäume in der Ursprungswelt)

Zuletzt bearbeitet vor 11 Tagen von Huehuehue
Scaver

Es sollte klar sein, dass die Grafiküberarbeitung noch nicht abgeschlossen ist. Das war erst der erste Teil. Und das was angekündigt war, sieht super aus (mit den richtigen Einstellungen).
Es kommen aber noch weitere Updates.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

17
0
Sag uns Deine Meinungx