Fantasy-MMORPG setzt voll auf PvE und Entdeckung – Jetzt gerade könnt ihr es gratis ausprobieren

Fantasy-MMORPG setzt voll auf PvE und Entdeckung – Jetzt gerade könnt ihr es gratis ausprobieren

Ihr wollt ein neues MMORPG ausprobieren? Dann könntet ihr bei Embers Adrift reinschauen: Das Indie-MMO veranstaltet jetzt am Wochenende einen Gratis-Test.

Wann läuft das Gratis-Wochenende? Embers Adrift hat sein Gratis-Wochenende bereits gestartet. Es begann am Freitag, den 27. Januar um 07:00 Uhr und läuft noch bis Montag, den 30. Januar um 07:00 Uhr.

Um teilzunehmen, muss man sich auf der Website von Embers Adrift registrieren und dann das Spiel herunterladen. Dann kann man laut Entwicklern bis Montagfrüh die Zeit nutzen, um das Spiel als Neuling auszuprobieren oder sich als zurückkehrender Spieler anzuschauen, was sich verbessert oder verändert hat.

Was kostet Ember Adrift? Will man nach dem Wochenende weiterspielen, muss man sich das Spiel kaufen, denn Embers Adrift ist kein F2P-Spiel:

  • Embers Adrift wird für 39,99 Dollar plus Steuern angeboten (am Wochenende 29,99 Dollar), darin ist auch ein Monat Spielzeit enthalten.
  • Danach müsst ihr allerdings noch ein Abo-Preis von 9,99 Euro pro Monat abschließen.
  • Im Spiel selbst gibt es bisher keinen Echtgeld-Shop oder ähnliche Optionen, Geld auszugeben.

Was das für ein Spiel ist, zeigen wir euch hier.

Embers Adrift setzt auf Abo, PvE-Inhalte und Oldschool-Flair

Was ist Embers Adrift für ein Spiel? Embers Adrift erschien am 15. Oktober 2022, ist nun also etwas mehr als drei Monate alt. Es handelt sich bei dem Spiel um ein PvE-Sandbox-MMORPG, das auf PvP-Inhalte verzichtet. Weder in der offenen Welt, noch in Arenen tretet ihr gegen andere Spieler an.

In dem Spiel sollen Spiele sich ihre eigenen Abenteuer schaffen, dementsprechend wird wenig Orientierung vorgegeben. So gibt es beispielsweise keine Markierungen oder eine Minimap. Stattdessen müsst ihr Questtexte genau lesen und euch daran orientieren, wenn ihr eine Aufgabe lösen möchtet.

In der Form ist Embers Adrift “Oldschool”, das gilt allerdings auch für die Optik des Spiels. Fans von moderner, gestochen scharfer Grafik könnten hier enttäuscht werden.

Diese Quests stellen einen wichtigen Teil des Spielerlebnis dar, genau wie schwierige Bosse oder Dungeons. Schon im Startgebiet erwarten Spieler teilweise schwere Herausforderungen, etwa in Form von mächtigen Gegnern. Die kann man jederzeit angreifen, es bietet sich allerdings nicht unbedingt an.

Mit was für einem Charakter man rein geht, ist einem selbst überlassen. Drei Klassen und ein Charakter-Editor stehen zur Auswahl.

Einen detaillierten Überblick der Features von Embers Adrift findet ihr hier.

Für wen ist das Spiel etwas? MeinMMO-MMORPG-Experte Alexander Leitsch hat sich Embers Adrift bereits im vergangenen Jahr genau angeschaut.

Sein Fazit war am Ende zwiegespalten: Embers Adrift sei ein Spiel voller Gegensätze, das vor allem funktioniert, wenn man in einer Gruppe spielt. Er bezeichnete Embers Adrift mit seinem freien Abenteuer-Ansatz als Nischen-Spiel, das nicht für jeden etwas ist, aber gerade entdeckunsfreudigen Gruppen Spaß machen könnte.

Die genaue Einschätzung von Alexander Leitsch zu Embers Adrift könnt ihr hier lesen.

Gerade das Abo-Modell und der Kaufpreis könnten Spieler abschrecken. Wer dennoch mal einen Blick werfen möchte, hat nun am Wochenende noch die Gelegenheit dazu, ohne Geld zu investieren.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Snity

Das gute an so einem Abo System ist das die ganzen nörgel mit ihrer alles ist schei… Einstellung wegbleiben

Andy

Ein Indie Spiel mit Abo, das wird wohl eher nichts werden.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx