Destiny 2-Spieler entführen Xur und halten ihn als Geisel, damit er mehr Loot ausspuckt

Der mysteriöse Händler Xur erfreut jede Woche die Herzen von Spielern in Destiny 2 mit seinem Angebot an tollen Waffen. Doch was passiert, wenn der Deal zu gut ist, um wahr zu sein? Dann wird der glücklose Händler schon mal von einer Horde gieriger Spieler festgehalten und in Geiselhaft genommen, bis jeder sich die Taschen mit Top-Loot vollgestopft hat. Wie es zu dieser bizarren Situation kam und ob Xur jemals wieder nach Hause durfte, erfahrt ihr hier auf MeinMMO!

Wer ist Xur? Xur ist ein mysteriöser Händler, der schon in im ersten Destiny regelmäßig erschien und die Spieler mit begehrten Exotics beglückte. Das wöchentliche Erscheinen von Xur am Freitag ist immer ein kleines Event bei Destiny-Spielern, vor allem, seit der Händler neben Exotics noch legendäre Waffen anbietet.

Die Aussicht, eine mächtige Legendary mit guten Perks bequem zu kaufen, anstatt sie mühsam zu grinden, ist für viele Spieler verlockend.

Was ist mit Xur dieses Mal passiert? In seinem aktuellen Angebot hatte das Tentakelgesicht Xur eine mächtige, legendäre Handfeuerwaffe namens „Wahre Prophezeiung“. Diese Wumme hatte exzellente Perks und Eigenschaften, was sie bei Spielern sofort zu einem begehrten Item machte, wenn auch nicht so krass, wie aktuell der „Ausweichplan“.

Doch da der Händler am Dienstag wie gewohnt gehen wollte, beschlossen einige Spieler schlicht, ihn festzusetzen, damit noch mehr Gamer sich an seinem Angebot gütlich tun konnten.

Angebot von Xur wurde ihm zum Verhängnis

Was haben die Spieler mit Xur gemacht? Da das Angebot von Xur wirklich gut war, wollte ein Spieler und reddit-User namens klip_twings gerne noch mehr Spieler damit beglücken. Viele Spieler bekommen nämlich erst dann Wind vom Top-Angebot bei Xur, wenn er schon wieder weg ist.

Xur bricht nämlich eigentlich schon am Dienstag jeder Woche wieder auf, um am Freitag mit einem anderen Angebot wieder zu erscheinen.

Doch klip_twings fand eine Methode, den Händler an der Abreise zu hindern. Indem er einfach stur eine Instanz offen hielt, ohne sich auszuloggen, konnte der Händler nicht mehr entkommen. Stattdessen wurde er von hunderten von Spielern belagert, die ihm die heiß begehrte Waffe aus den Händen rissen.

Kam der arme Kerl jemals wieder nach Hause? Damit die Instanz nicht resettet werden konnte, wechselten sich andere Spieler mit klip_twings ab, damit immer irgendwer noch in der Instanz war. Xur blieb so zwei Tage länger im Spiel, bevor irgendwann doch noch die Instanz durch das wöchentliche Server-Update resettet wurde.

Erst dann konnte Xur endlich seinen Geiselnehmern entkommen. Sollte er Familie haben, waren die sicher schon in großer Sorge um ihn. Ob es ihm das nächste Mal besser ergeht, wenn er ein ähnlich tolles Teil dabei hat, ist fraglich.

Wie kam die Aktion an? So unschön die Erfahrung sicherlich für den armen Xur war, so gut kam sie bei den Spielern an, die sich jetzt über eine exzellente Handfeuerwaffe freuen. Initiator klip_twings postete auf reddit eine kleine Statistik von dem Event. Einige der Aktionen waren:

  • Über 350 Leute haben sich die Wumme geschnappt
  • 20 Leute bekamen nix, weil sie zu spät waren
  • 1 Spieler wollte klip_twings was zu Essen liefern lassen
  • 1 Spieler wollte ihm ein Bier ausgeben
  • Über 15 Leute haben salutiert
  • Über 5 Leute malten Herzchen in die Luft
  • Über 50 Spieler tanzten den „Katzenohrentanz“
  • Mehr als 200 Spieler spammten Hinknien, um ihre Dankbarkeit auszudrücken.

So viel zu der Entführung von Xur. Habt ihr schonmal dergleichen erlebt? Dann lasst es uns in den Kommentaren wissen. Solltet ihr guten Loot erbeutet haben, dann versucht doch mal den Strike „Die Korrumpierte“. Dazu haben wir hier einen nützlichen Guide.

Quelle(n): GamesRadar, PCGamer
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
23
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Gamer

Nice…. Schönen Dank dass ihr das ne Halbe Woche später postet, wo doch Xur “wieder da” ist 😑 wusste rein GAR NICHTS von dieser Situation 😑

Mizzbizz

DITO. Ich spiel zwar zur Zeit keine HCs aber wär schön gewesen so eine Info hier zu finden. Naja…is halt so.

Britta ♤ BeAngel

Dann halte die Augen offen. Es ist davon auszugehen, dass er am Dienstag wieder “gekiddnappt” wird 😉 Wer weiß was er dann für Dealerware hat …

EsmaraldV

Ich vesteh den Blödsinn nicht: für ist von freitag bis Dienstag vor Ort – über 50 prozent einer Woche – wieso also festsetzen? So ein Blödsinn

Britta ♤ BeAngel

Weil es sich nicht immer so schnell rumspricht, wenn er etwas Gutes im Angebot hat. Wenn Du dann gerade nicht kannst ist das ein freundliches Angebot.

EsmaraldV

Ja klar, aber ich mein: der ist 4 ganze Tage die Woche da. Das dürfte sich selbst als Neuling langsam rumgesprochen haben, zumal ihr !jede Woche! sein Angebot postet.

TheWhiteDeath

Du kannst auch echt nur rumheulen und alles schlecht reden. Ist doch ne lustige Aktion. Solche Momente haben Destiny früher ausgemacht. Aber natürlich gibt es in der deutschen Mimimi Community wieder Leute die sich über sowas abfucken müssen

EsmaraldV

Was hat denn das schon wieder mit rumheulen zu tun??? Das betrifft ja nichtmal D2 an sich! Xur ist von 7 Tagen 4 Tage zu erreichen! Was soll also der Blödsinn?

Hauptsache deinen Senft dazugeben, Fanboy

Britta ♤ BeAngel

Der arme Kerl …
hätten Xur eigentlich das Bier anbieten müssen, solange wie der da so gemein angekettet wurde. Da hat Bungie ihn ja echt mit dem Serverdown aus den Klauen befreit gerettet 😉

Hoffentlich streikt er nicht und bringt nächste Woche nur noch blaue Rüstung mit. 😆

Hisuinoi

Finde ich wirklich sehr Interessant das sowas überhaupt möglich ist.
Sowas ist doch wirklich Spannend das man NPC auch abhalten kann zu gehen.
Hoffe das die Entwickler da kein Patch liefern um sowas in Zukunft zu vermeiden.

Da gerade solche Sachen machen doch so Art Spiele auch wieder Interessanter.
Muss da unbedingt bald auch wieder in Destiny 2 reinschauen und bisschen umherziehen. 🙂

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Hisuinoi
Motzi

Naja, so werden schon seit Destiny 1 (Boss) Checkpoints aus Raids, Dungeons etc. in die neue Woche übertragen.

Thorr

Ich hatte es letzte Woche schon das ich trotz Freitag nach 19 Uhr auf türmen war die noch von vor 19 Uhr waren

Mizzbizz

Ja ich finds auch krass, dass das mit dem festsetzen geklappt hat. Ich bin mir sicher , dass mir mal Xur direkt vor der Nase entschwunden ist. Auf Playstation4. Das war dan wohl aufm PC, oder so?? Keine Ahnung, bei mir jedenfalls geht der Reset jederzeit; zugegeben manchmal gibts auch so ein “teilweisen” Reset, wo Banshee zum Beispiel nur 3 neue Bounties hat statt aller 5. Kurzreise reicht dann, um die anderen beiden auch zu resetten.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x