Destiny 2: So will Bungie den Gambit-Modus in Season 5 verbessern

Im Rahmen einer Bungie-Bounty haben Entwickler des Studios einige Fragen zu Gambit beantwortet. Dabei kamen sie auch auf die Zukunft des noch jungen PvEvP-Modus in Destiny 2 zu sprechen.

Entwickler plaudern beim Zocken über Gambit: Am 12. November 2018 wurde auf der Xbox One eine Bungie Bounty abgehalten – diesmal wurde der Gambit-Modus gespielt. Dabei hatten Spieler die Chance, ein Team aus Bungie-Mitarbeitern zu jagen und im Falle eines Sieges ein spezielles Emblem abzustauben.

Doch die Entwickler haben nicht nur gespielt, sondern auch zahlreiche Fragen der Zuschauer zum Gambit-Modus beantwortet. Dabei wurden auch einige Details zur Zukunft von Gambit offenbart. Darauf können sich die Fans in Season 5 freuen.

destiny-2-malfeasence

Gambit bekommt eine eigene Spitzen-Waffe

Gambit-Fans bekommen bald mehr zu tun: Neben der Dienstvergehen-Quest, dem Dredgen-Titel sowie dem Grind nach God-Rolls des Gambit-Arsenals bekommen die Fans in der kommenden Saison wohl eine weitere Langzeitbeschäftigung für Gambit.

Denn im Rahmen der Bungie-Bounty verriet nun der Senior Sandbox Designer Greg C. Peng, dass der Gambit-Modus in Season 5 eine eigene Spitzen-Waffe (Pinnacle Weapon) erhält. Diese Info hat der Community Manager Cozmo anschließend nochmal auf Twitter bestätigt.

Destiny 2: Ist im Gambit-Modus eine geheime Mechanik versteckt?

Neue Gambit-Waffe ähnlich wie die Top-Waffen des PvP: Dabei handelt es sich offenbar um eine vergleichbare Waffe wie die Redrix Breitschwert, Lunas Geheul oder die Nicht Vergessen aus dem Schmelztiegel. Denn auch diese Waffen hat Bungie allesamt als Pinnacle Weapons, also Spitzen-Waffen bezeichnet, bloß für das PvP.

D2_Forsaken_Gambit_06

Fans spekulieren bereits: Weitere Details wurden bisher leider noch nicht enthüllt, doch Fans sind fest davon überzeugt, dass auch diese Waffe hinter einer langwierigen Quest versteckt sein und den Hütern einiges an Zeit und Einsatz abverlangen wird – genau, wie die Quests für die Top-Waffen des PvP es auch tun.

Auf Reddit spekulieren die Fans bereits fleißig, um was für eine Waffe es sich dabei handeln könnte und ob Bungie seiner Linie treu bleibt und auch für die Top-Waffe in Gambit ein markantes Destiny-1-Waffenmodell verwenden wird.

Destiny 2: Gambit-Modus – Tipps, Tricks und Loadout-Empfehlungen

Die Aufhol-Mechanik in Gambit wird überarbeitet

Das haben sich viele Fans gewünscht: Neben der Spitzen-Waffe soll es im Zuge der anstehenden Season 5 eine weitere Änderung geben, nach der zahlreiche Fans gefragt haben. So soll die Catch-Up-Mechanik endlich angepasst werden. Denn in ihrer aktuellen Form ist sie bei den Spielern nicht besonders beliebt, da sie dem zurückliegenden Team zu große Vorteile gewährt.

Dieses System gewährt dem hinten liegenden Trupp einen speziellen Buff. So ist es besonders für eingespielte Teams häufig einfacher zu gewinnen, wenn man zurückliegt, sich die Power-Munition sowie die Super aufspart und seinen Urzeitler erst später beschwört. Deshalb wurden in der Community Rufe laut, dieses Mechanik komplett zu entfernen.

Destiny 2 forsaken gambit set warlock

So will man die Mechanik überarbeiten: Die Entwickler sagten jedoch, dass ohne dieses System viele Spieler einfach die Matches verlassen würden, wenn sie keine Chance mehr sehen. Es muss also irgendeinen Weg für das zurückliegende Team geben, wieder Boden gutzumachen. Doch es darf dann nicht mehr so sein, dass es einfacher zu gewinnen ist, wenn man zurückliegt und von hinten kommt.

Im Stream meinten die Entwickler, dass man mit dem Gedanken spielt, Stapel-Höhe des Primeevil-Slayer-Buffs zu reduzieren, den das zurückliegende Team erhält, sobald sie ihren Urzeitler beschwören.

Das solltet Ihr in Destiny 2 noch erledigen, bevor Season 4 endet

Was haltet Ihr von diesen Gambit-Änderungen für die kommende Season 5? Freut ich Euch auf die neue Spitzen-Waffen? Was glaubt Ihr, was für eine Waffe das sein wird?

Quelle(n): Reddit, GameRant, Reddit, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
253 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Erik Koschel

Warum muss es einen Buff geben? Kriege ich im Schmelzziegel einen Buff, wenn das Gegner Team einen riesen Vorsprung hat? Nein, mein Team verliert, so einfach. Nichts ist frustrierender als das Gefühl zu haben der Vorsprung ist nichts Wert.

Zekrom

Wegen dem primeaval Buff: man könnte ja theoretisch dem Zurückliegendem Team den Buff nur so lange geben, bis sie noch eine Chance zu gewinnen zu haben also irgentwie bis beide Teams gleich auf sind oder so

Chriz Zle

Ja klar ^^
Ich vermisse ja auch so eine ordentliche Quest mit entsprechendem Redrix/Luna Gegenstück im PVE 🙂
Da denkt man sich so ein paar Schritte schon aus 🙂

Mc Fly

Sorry, ich bin kein Spieleentwickler sondern nur ein Spieler. Ich stelle halt nur fest, dass es in Forsaken nichts vergleichbares für den PVE gibt, erst recht nicht in der Kategorie Spitzenwaffen (wo die PVP-Waffen und die künftige Gambit-Waffe eingeordnet werden)
Aber he, es ist nur meine Meinung. Die ich vielleicht Exclusive habe, oder vielleicht andere auch teilen. 😉
PS: wenn es einen Anreiz gäbe, würde ich dann auch ständig Strikes spielen – wie in D1 z.B. ………

Chriz Zle

Also ich wäre super glücklich 🙂

Es gäbe so viele Möglichkeiten:

-besiege 150 Yellow Bars
-besiege 150 Feinde mit jedem Elementar
-besiege 50 Strike Bosse
-vernichte einen Strike Boss nur mit Sidearm/Nahkampf oder weis der Geier
-spiele 250 Strikes
-erzeuge 500 Sphären
-usw. usw.

Shadows of Yor

Am besten wäre es meiner Meinung nach, wenn sie den Vagabunden rauspatchen würden.

Marc R.

Und wer soll dann für Gambit verantwortlich sein?

Guest

Paul McCartney

Mizzbizz

Die möglichen Änderungen, wie beschrieben, die eventuell in irgendeiner Form umgesetzt werden, könnten gut sein, schätze ich. Bislang ist mir der Aufholmechanismus nicht negativ aufgefallen, geb ich zu. Ne Bonuswaffe, wenn man ewig diesen Modus zockt, find ich auch cool. So wie es eigentlich immer cool ist, wenn man sowas wie n Reward/Medaille/Emblem bekommt, was man herumzeigen kann 🙂
Davon fehlt es noch etwas in D2, was in D1 noch häufiger anzutreffen war… „boah, guck mal was der da hat! Wo gibts das bloß?“ Aber soweit läuft es doch alles mit Forsaken; es wird immer besser! (Und das is nich ironisch gemeint 😉 )

Psycheater

Und für die Waffe muss man wieder n speziellen Endboss töten. Das klappt bisher ja auch wunderbar 😉

Mc Fly

Haben wir Sonntag Nachmittag gemacht und ist ja nun wirklich nicht vergleichbar mit einer wochenlangen Quest wie bei Redrix oder Luna, die man am Stück abarbeiten kann.
Ja die Quest war gut, aber eben an einem Sonntag Nachmittag erledigt…. ????
Und Redrix ist ne legendäre Waffe…..und da gibt es nix vergleichbares im PVE.

Mc Fly

Hmmm, wann gibt es denn mal so eine Spitzenwaffe mit langwieriger Quest auch für’s PVE…..???

Marek

Ist die Pikass nicht gut?

Mc Fly

Ist Exo und auch an einem Tag machbar…..
Eine Redrix ist legendär und nicht an einem Tag machbar…..
????

Willy Snipes

OT
Scheiss auf alles!
Soeben würde bekannt gegeben:
GoT letzte season: Start April 2019!

Takumidoragon

Na ein Glück. Hab ich noch Zeit zum aufholen ^^

Willy Snipes

Ich hab letzten Monat angefangen jeden Sonntag eine Folge zu schauen 😀
Muss ich jetzt auf 2 folgen pro Sonntag ändern dass ich wieder durch bin 😀

Jokl

Ich kann dir sagen wies ausgeht 🙂

Marc R.

Las mich raten:
Ned Stark stirbt.

Mario

GoT ?

Willy Snipes

Game of Thrones

Guest

ENDLICH!

Willy Snipes

Ich freu mich so!!!

Mario

mal ne andere Frage:
Ich spiel gerne PVP Kompetitiv.
Manchmal fühl ich mich voll übermächtig und hab das Gefühl das die anderen keine Chance haben oder ich eben ein paar Millisekunden vor denen in der Zeit bin. Und manchmal fühle ich genau das Gegenteil.
Gestern 4er Strähne kompetitiv gehabt bei 1700 Punkten. War richtig gut drauf. Dann das 5 Spiel. War solo mitm 3er Clan unterwegs. Treffen auf Randoms und die nehmen uns aber sowas von dermaßen auseinander das ich fast vom Glauben abkam. Ich hatte das Gefühl das wenn der Feind vor mir steht einfach schon 3 mal auf den Abzug gedrückt hatte während bei mir gar nichts ging. Ich frag mich da immer ob das mit Absicht so ist das man sich manchmal wie die Maschine hoch zehn fühlt und manchmal eben das genaue Gegenteil. Dann denke ich immer, liegts jetzt an meiner Leitung oder sonst irgendwas. Ihr kennt das bestimmt auch.
Dann sehen die K/Ds immer so aus
Feind
asdkf 6,3
asdfd 10,8
asdgg 3,75
btrgha 2,75
Mein Team das Runden zuvor bockstark war:
asgsa 0,38
gbafd 0,61
vvadrg 0,18
sbdfhr 0,25
kennt ihr das auch?

Marki Wolle

Also asdfd und vvadrg kenne ich aber ich mag sie nicht so^^

Jokl

Die kenn ich aus WoW, waren alles Chinafarmer!

Patrick BELCL

zum Teil liegts am matchmaking das du eine runde Leute bekommst die scheinbar mit füßen spielen und dann wieder wieder so harte schwitzer das du denkst die machen echt 24/7 nix anderes

der zweite abturner is halt diese p2p gedöns
würde bungie endlich dedicated server bereitstellen, dann würde auch das um die ecke sterben, schon damage kassieren bevor du ums eck bist usw dann würd das alles definitv besser bzw seltener vorkommen

beispiel die neue pantheon map
wir spawnen laufen in die mitte, bevor wir um die erste ecke rum sind stehen die schon vor unserem spawn

is halt kompletter bullshit wenn der kleine stefan aus wien, die melanie aus LA, der moritz aus paris und der manuel aus afrika in einer lobby sind aber der mit der schlechtetsten Leitung den host macht xD

Jokl

Du kennst die auch :D. Der letzte Abschnitt, danke ich feier dich gerade!

Mario

hahahaha überragende der letzte Abschnitt. Das Problem bei mir ist meistens das der kleine Stefan aus Wien während dem Match zum Abendessen muss. muahahahah

Tod durch Missgeschick

Ich hatte das heute die ganze Zeit. Die Höhe war ein „oneshot“ von der Jadehase… du kannst gut aimen was du willst wenn der Gegner vor ner halben Sekunde schon längst auf dich geschossen hat ohne das dus mitbekommst 🙁
Dagegen Freitag und Samstag die Partien meines Lebens gehabt…
Dezidierte Server müssen endlich her…aber das wird wohl ein Wunschtraum bleiben

Dracon1st

Schreibe ich ja auch schon die ganze Zeit, habe von den Ergebnissen auch haufenweise Screenshots gemacht. Seltsamerweise ist das immer das ganze Team das super gut oder super schlecht ist, nicht einzelne Spieler. Es sind aber nicht Deutsche gegen Chinesen oder so, sondern quer Beet, auch Deutsche gegen Deutsche (bezogen auf den Standort). Ein Spieler der mit seinem Team scheinbar jedes Kompetitivmatch gewinnt hat mir z.B. mitgeteilt das er nie Probleme mit Lag etc. von Gegnern hat. Ich habe das bei jedem 2-3 Match. Das alleine verstehe ich schon nicht. Gestern sogar in Rumble, eine Runde alle platt gemacht und ohne Mühe Erster, die nächste Runde mit 3 Spieler der vorherigen Runde und keinen mehr klein bekommen, abgeschlagen Letzter. Ich weiß auch nicht was ich da noch machen kann wenn das mit der Verbindung oder dem Hoster des Match zusammenhängt.

Mario

ja da hast du völlig recht. Und das ist auch definitiv nicht das Matchmaking. Da stimmt einfach was nicht. Ich spiele mit ner 100.000er Leitung über WLAN. Bin bei 1942 Punkten JETZT nach dem gestrigen Abend.
Gestern habe ich mal mit Lan Kabel gespielt. Was passiert. Ich hatte ein wirklich tatsächlich viel besseres Gefühl. habe sogar ne 7er Strähne hingekriegt. Ich werde jetzt nur noch mit Kabel spielen.
Zum Thema lagen…. Ich sehe eigentlich nie irgendeinen lag. Bei mir läuft das vollkommen flüssig.
Aber wer weiss. Vielleicht ist es ja tatsächlich so das einfach die anderen dann besser sind. NUR… geht es manchmal einfach zu sehr mit Leichtigkeit und manchmal halt überhaupt nicht.
Macht mir trotz dem Theater brutal Spass. 🙂

Dracon1st

Ich hab 50.000, spiel schon immer mit Kabel, hab einen Monitor mit top Reaktionszeit, Controller mit Kabel und Google Server eingestellt und habe über 60% mit so Problemen zu kämpfen. Würde mir auch nicht so viel ausmachen wenn an den Punkten nicht die Quest hängen würde. Zu den Screenshots nehm ich auch schon Videos auf. z. B. Jäger direkt vor mir, ich drücke mit der Schrotflinte ab, es blinkt kurz und der Schuss geht ins Leere weil der Jäger einen halben Meter weiter rechts steht. Oder ein Titan den ich in der Luft nicht klein kriege weil er sich wie ein Warlock scheinbar portet usw.

Mario

ich liebe dich… .Wie du recht hast.

DanjoDR

Ich würde es begrüßen, wenn sie das Ventil für die Dinestvergehen langsam weiter öffnen würden. Ich habe um die 100 Matches gespielt (vor allem letzte Woche) und noch nicht einmal den Fleichklops gesehen. Andere spielen 100 Matches und haben ihn fünf mal gesehen. RNG hin oder her, das nervt ab.

Ko0bler

diese Woche ist er wie jeder andere Boss gespawnt.
Noch häufiger geht fast nicht

m4st3rchi3f

Ist ja schön wenn das angeblich so sein mag, kenne aber Leute (unter anderem mich^^) die haben zig Spiele gemacht ohne ihn auch nur ansatzweise zu sehen.

DanjoDR

Wie haben einfach Pech :/

smuke

Hab ihn auch nur einmal gesehen und dann leider nicht besiegt. Aber der Zufall war schon immer Bungies Freund (Knallerhorn).

Jokl

Eben, Xur bringt den sicher mal mit, 2020 im August Oo

Der Gary

Ja, zumindest in der Theorie. Ich hab ihn diese ID in 20 Matches genau 1 Mal gesehen. Theorie und Praxis sind da dann eben doch zwei unterschiedliche Dinge.

Dumblerohr

Juhu. Man darf gespannt sein
Für heute dann aber erstma Flashpoint Io
Eskalation Sniper und Nightfall Nokris.
Danke

Guest

„Gambit bekommt eine eigene Spitzen-Waffe“ – ich ahne furchtbare Dinge und meine Erfahrung sagt mir, dass es nicht nur bei einer Vorahnung bleiben wird. Für Gambit eine eigene Season-Waffe bringen zu wollen klingt ja erstmal cool für diejenigen, die Gambit lieben, aber da frage ich mich doch glatt, was diese Waffe tolles können soll? Stark sein gegen PVE oder PVP Gegner?
Das ist die entscheidende Frage, denn wenn sich herausstellt, dass diese Waffe hervorragend für PVP geeignet ist, dann müssen PVP Spieler nicht nur die Schmelztiegel-Season abfarmen für Lunas Nachfolger, sondern auch noch zusätzlich Gambit, um eventuell gegen eine Meta-Waffe mithalten zu können.
Als Forsaken noch ganz frisch war, da haben unzählige auf Verflossen und Vertrauen gesetzt, zwei Gambit Waffen, die besonders im Schmelztiegel gut waren und es immer noch sind. Diese Waffen bekommt man nach einigen Stunden Gambit relativ leicht, doch verstehe ich trotzdem nicht, warum solch starke PVP Waffen in Gambit zu finden sind, man im normalen Schmelztiegel dagegen mit Ausnahme der Premium Waffen nur Schrott bekommt. Die Balance stimmt hier vorne bis hinten nicht und das könnte sich mit einer „Spitzen-Waffe“ für Gambit noch weiterhin verschlimmern.
Vor paar Tagen wurde hier auch noch von einigen diskutiert, wie hoch der Arbeitsaufwand für die Luna sei. Wenn Gambit in Zukunft noch mehr geile PVP Waffen liefert, dann sehe ich schon einen kleinen Shitstorm folgen, da der Arbeitsaufwand für sehr gute PVP Waffen noch höher ausfallen könnte als bisher. Ohnehin hat die Begeisterung rund um Gambit etwas nachgelassen, da weiß ich nicht, ob es so ratsam wäre hierfür etwas ganz tolles anbieten zu wollen.

Willy Snipes

Damit will man halt mehr Spieler in den Modus locken, weil wie du sagst, die Luft langsam raus ist .
Ich spiel den Modus gern, aber manche DInge ( unten von anderen schon aufgelistet ) stoßen einem sauer auf. Wenn sie diverse Punke verbessern/ändern, kann der Modus besser ankommen als bisher. Feedback gibt es ja nun genügend.

Erstmal abwarten, was für eine ,,Über-Waffe“ das sein soll. Evtl ist sie ja eher PvE lastig. Bisher wissen wir nicht viel was uns bevorsteht.

Guest

Aber macht der Modus mehr Spaß, wenn am Ende des langen Weges eine gute Waffe wartet oder sollte man doch lieber versuchen den Weg selbst attraktiver zu gestalten? Du hast natürlich recht, wir kennen die genauen Details nicht, da müssen wir erst abwarten, aber rein spekulativ glaube ich nicht, dass Gambit dadurch wirklich attraktiver wird. Die Quest für diese Waffe namens Dienstvergehen hat doch ganz gut gezeigt, dass viele Spieler den Gambit-Zwang überhaupt nicht mögen.

Willy Snipes

Da hast du mich missverstanden.
Mir geht es nicht darum dass der Modus attraktiv wird durch den Loot am Ende einer ,,Quest“, sondern durch die Änderung diverser Probleme. ( die andere Nutzer unten auflisten)

Wenn dadurch dann der Modus spaßig wird, umso besser für den Grind dieser Waffe.

Guest

Ah, da habe ich tatsächlich missverstanden. Jop, da gebe ich dir vollkommen recht. Ich sehe es ja ähnlich, ich weiß nicht ob Gambit der richtige Ort für solch recht langatmige Season-Belohnungen ist. Denn Fakt ist, dass grad Gambit doch mit sehr vielen Problemen zu kämpfen hat und auch nicht wirklich Bungies Meisterwerk ist. Also diese unglaubliche Euphorie, die kurz vor Release von Forsaken auch aufgrund von Gambit in Umlauf war, also davon verspüre ich gegenwärtig nicht mehr sehr viel. Da kann man eigentlich nur auf positive Änderungen hoffen.
Potential hat es ja.

Alitsch

Da stimme Ich dir zu .

Ich glaube da hatten Bungie sich verschätz .
Sie dachte das Gambit viel besser einschlagen würde.
Naja würde Gambit man Stufenweise aufbauen erstamal die exlusive Waffen dann die Rüstung ,
würde nur noch der Leuchturm fehlen und Voila haben wir ToO Hybridmode evtl. noch mit den E-Sport Potenzial

Patrick BELCL

mal ne eventuell ganz blöde Frage aber was stellst du dir denn unter einer Waffe vor, die die „balance“ nicht zerstören würde? eine Waffe die im PvP gut ist, ist ja nicht automatisch im PvE schlecht
zb. Redrix hat für mich persönlich ihre Stärke mehr im PvE als im PvP
luna macht auch im PvE heftigen Schaden da dort die Präzisen Treffer auf zB. Bosse definitiv leichter zu machen sind. Also in wiefern würde eine Waffe die durch Gambit erreicht werden kann, den PvP zerstören?

die curated version von der Vertrauen zB. ist definitiv für PvE angedacht da dir der Perk „Genesis“ im PvP absolut nichts bringt.
Impuls kannst du auch in beidem verwenden
Rocket is bei vielen ja schon Pflicht fürn Raid zwecks Clusterbomben Taktik

den Rest sieht man kaum

Gegenbeispiel. bei mir, und auch vielen aus dem Bekanntenkreis, war zb. die „Bessere Teufel“ vor Forsaken Standard Ausrüstung vor der Mitternachtsputsch

ich meine mich erinnern zu können das die von Shaxx stammt und mit PvE hat der nun wirklich nichts zu tun 😛

Guest

Von PVP zerstören ist gar nicht die Rede, sondern lediglich davon, dass in meinem Beispiel PVP Anhänger mehr Zeit in Modi verbringen müssten, die ihnen eventuell nicht gefallen. Schau dir doch die Redrix und Luna an, da beschweren sich doch immer noch sehr viele, dass es zeitlich einfach ein Unding ist diese Waffen zu erhalten. Das ist nicht einfach irgendeine wilde Theorie, sondern hat auch dafür gesorgt, dass dementsprechend eine „kasual-Variante“ der Redrix von Bungie veröffentlicht wurde.

Nehmen wir nun mal an, dass die kommende PVP-Season eine solch gute Waffe wie Luna anbietet und der Arbeitsaufwand hier ungefähr der selbe ist. Gleichzeitig wird in Gambit eine Waffe geliefert, die sehr, sehr gut im Schmelztiegel ist, der Arbeitsaufwand für diese exklusive Waffe pro Season jedoch einigermaßen so hoch ist, wie der von Luna. Es gab schon nicht sehr wenige Leute, die die das Zeitfenster für Redrix (Original) und Luna für sehr kurz hielten und sich darüber beschwerten. Nun noch eine exklusive Waffe für ein womöglich gleiches Zeitfenster? Das könnte für einen Shitstorm sorgen.

Patrick BELCL

Naja beim Beispiel Redrix: wer sich Kompetetiv nicht antun wollte, hatte durch Season 4 die möglochkeit dennoch an diese Waffe ranzukommen. Logisch dass das mit mehr Zeit und aufwand verbunden ist denn es ist, abgesehen von der Zeit, der definitiv leichtere weg als sie sich die Season davor zu erspielen.

und auf Leute denen ein Modus nicht gefällt Rücksicht zu nehmen ist in meinen Augen bullshit
will ich etwas, dann muss ich dafür auch was tun
obs mir passt oder nicht is dabei zweitrangig

ich geh auch nicht jeden tag gleich gern zur arbeit daher ich das geld aber brauch wird mir nichts anderes über bleiben xD

und woher willst du wissen ob die gambit waffe was taugt? vielleicht ist auch die in season 5 gebotene PvP waffe uniteressant somit fällt ein riesen grind weg

ich kann mich noch an eine Zeit erinnern wo sich fast von jedem beschwert wurde das es irgendwie nix zu tun gäbe

Guest

Ob die Gambit Waffe was taugt, es zum Shitstorm kommt oder nicht, das wissen wir noch nicht, deswegen habe ich in vielen meiner Sätze auch den Konjunktiv verwendet.
Klar, das was du sagst klingt richtig. Entweder man tut etwas dafür oder lässt es bleiben. In der Praxis sah es jedoch oftmals anders aus, da hat Bungie nicht selten Rücksicht genommen.

Grad in Verbindung mit Gambit gibt es doch gute Beispiele dafür, dass sich etwas tut, wenn die Spieler sich beschweren, auch wenn es sehr langsam erfolgt.
Die Dienstvergehen Quest hätte man auch so lassen können, Sleeper Simulant ebenso, aber doch hat man hier Änderungen vorgenommen.
Also dieses: „Will ich etwas, dann muss ich auch etwas dafür tun“ – da ist sich Bungie nicht so ganz treu und richtet sich nicht selten nach der Grundstimmung der Spieler.

Aber ich glaube wir beide vertiefen das Thema an dieser Stelle zu sehr. Bevor wir so ins Detail gehen, sollten wir vielleicht erstmal abwarten, was sich da tut. Dann können wir diese Diskussion ja immer noch aufnehmen 🙂

Mario

Erstens, spielt man das Spiel aus Spass. Für mich ist das keine Arbeit. Ich spiele nicht PVP Comp. für den Moment das ich die Luna habe. Ich spiel Comp. weils geil fordert und Spaß macht und ich dann hoffentlich mal die Luna habe.
Und wenns ne Arschgeile Waffe geben sollte im Gambit. Dann kann man sich sie holen und spielt Gambit. Wenn man das nicht will. Dann hat man die Waffe nicht. Ganz einfach.
Die können von mir aus machen was sie wollen. Ich mach das was Spaß macht.
Ausserdem bin ich sehr froh das es genau solche Aufgaben gibt. WEEEEEIIIILLLL vor kurzem war nur davon die Rede das in Destiny2 absolut nichts mehr zu tun gibt. AAAALSOOOO alles gut. Die sollen ruhig solche anspruchsvollen langwierigen Aufgaben bringen.

Guest

Und wenn du diesen Weg für dich gefunden hast, dann ist das eine wunderbare Sache, die dir vermutlich sehr viel Kummer und Zorn erspart. Ich dagegen bin der Meinung, dass mehr Gegenstände pro Season für Unmut sorgen könnten, weil die Vergangenheit schon zeigte, dass dieses Season-System sehr vielen Spielern Probleme bereitete.
Nehmen wir doch auch hier mal Dienstvergehen als Beispiel. Man hat die Quest angepasst, weil ein Großteil der Spieler diese nervig fand. Die haben nicht wie du gesagt: Hey, Gambit macht doch eh immer Spaß! Die Exo, die da droppen kann, ist einfach nur ein netter Bonus!. – so lief das nicht ab. Manche haben 80 Stunden da reingesteckt, hatten null Bock auf den Modus und wollten lediglich die Waffe haben, um damit meinetwegen in Strikes ihren Frieden finden zu können – sowas hat man sogar auch hier auf MeinMMO gelesen.
So sieht die Realität da draußen ist und das ist in MMOs nicht unüblich. Das sind keine bekloppten Leute, die so denken und handeln, sondern ein ganz, ganz großer Teil der Spieler, denn ansonsten hätte Bungie hier, sowie an vielen anderen Stellen, nicht gehandelt.

Da kann man auch ganz viele banale Beispiele für nennen. Mir kann zum Beispiel kein WoW Spieler der Welt sagen, dass er als Kräuterkundler jede Sekunde genossen hat oder das in Destiny Vanilla das Pflücken von Drehmetall ununterbrochen Spaß machte.
Nein, man macht es eben für die Belohnung und genau da sehe ich hier eine mögliche Gefahr: Eine supergeile Waffe als Belohnung in Gambit, welches keineswegs als Spielmodus alle Spieler überzeugen konnte, und das alles verbunden mit einem hohem Zeitaufwand neben anderen Aktivitäten, die ebenso bereits für Probleme sorgten – das könnte schon für etwas Frust bei einigen Spielern sorgen.

Mario

Das sehe ich nicht so. Alle wollte wieder den WOOOW Effekt ich haaaab daaaas Ding…. ob man jetzt 80 Stunden reinsteckt oder nicht… Ich selber hatte Glück und habe den Dienstvergeher Fleischbollen nach dem 3 Match gesehen und gelegt. Wahnsinniges Glück sogar wie ich mittlerweile feststellen muss. Aber ich bin mir sicher das sie genau das beim Dienstvergeher so machen wollten. Den WOW “ ich hab das Ding endlich “ Effekt bringen. Genauso wie es beim Gjallahorn war in Destiny1. Da hatte ich 1000e Stunde Destiny gezockt und hatte das Ding nie. Aber das war gleichzeitig auch der Reiz an der Sachen immer und immer wieder zu zocken. Und ja, ich halte viel von der Sachen das auch einfach mal auf gut Glück ein Exotic droppen kann. Destiny2 haben wir am Anfang alle alles hinterhergeschmissen bekommen. Kein einziger war richtig glücklich. Ausser ich vielleicht….
Aber so ist das halt. Dann muss man dranbleiben und irgendwann wenn du das Ding nicht mehr willst dann droppt es dir. Dann hast es auch. So ist nunmal Destiny 1 gewesen und das haben sie einfach sehr gut umgesetzt in Destiny2. Warum regt sich keiner über die tausend stimme auf??? Ich könnte doch auch sagen ich will das Ding. Aber leider ist mir das zu stressig 6 Mann zu finden um den Raid anzugehen weil mir einfach auch die Zeit fehlt. Und dann muss das Ding auch erst mal droppen.
Ich kann leider die Eintausend Stimmen nicht haben. Und so ist das Spiel nunmal. Ich habe keinen Bock das alle immer weinen wenn sie das Ding nicht soooofooort in den Händen halten. Ich bitte euch euch. Forsaken ist nicht mal 12 Wochen draußen und Leute jammern das sie noch nicht alles haben.
Das ist genau das was alle gefordert haben und umgesetzt haben. Sie haben Questgebundenen Exotics gemacht sie haben die Luna Quest gemacht… sie haben Aszedenten Herausforderungen gemacht und und und…… Dann hört mir bitte auf zu jammern wenn man halt ein Wäffchen mal nicht in den ersten 10 Wochen hat. Hat man die Waffe…. dann heisst….. äääääähhhhh für was soll ich noch Gambit spielen…
Das hieß es nach 3 Wochen nach Releas von Destiny2.
ääääähhhhhhh warum soll ich denn noch Destiny spielen…. oooäääähhh….
Also seit endlich mal zufrieden und freut euch das ihr irgendwann vielleicht das Ding doch gedroppt bekommt und seit endlich mal dankbar für Destiny forsaken.
So ENDE

Guest

Wir reden völlig aneinander vorbei.
Du zählst hier deine subjektive Meinung auf und das ist auch ok, aber das spiegelt nun mal nicht die Meinung der anderen Spieler wider und ist auch kein Vergleich zu meinen oben genannte Beispielen. Wenn Leute wegen Dienstvergehen oder Gjallarhorn „heulen“, dann ist das nun mal so und da wird man niemanden bekehren können. Diese Leute sind deswegen nicht schlechter oder besser als du oder ich, da bringt es nichts zu sagen: Mir dagegen ist es egal, ob die Waffe nach 1000h droppt oder nicht! – Das interessiert diese Leute nicht und wie du ausreichend sehen kannst, interessiert es auch Bungie nicht sonderlich. Die große Masse gibt nämlich den Ton an und nicht andersherum.

Mit den Seasons ist es aber bisher eine andere Geschichte und das war auch der Ausgangspunkt meiner Meinung. Diese Seasons bestehen zurzeit aus einem sehr kurzem Zeitfenster. In dieser Zeit holst du Waffe XY oder nicht, eine zweite Chance bekommst du nicht. Das Problem welches ich sehe ist, dass hiermit der Zeitaufwand für viele Spieler steigen könnte. Da gibt es Leute, die nehmen das nicht so locker wie du und könnten sich damit eventuell unter Druck gesetzt fühlen. In Destiny, vor allem in D2, gab es schon Shitstorms wegen deutlich kleineren Dingen und deswegen rieche ich hier eine potentielle Gefahr. Um mehr ging es mir auch nicht.

Mario

ja da hast du recht. Mit den Seasons hat man schon etwas Druck. Da gebe ich dir absolut recht. Aber man kann halt nicht alles haben. 🙂

Silent

Bungie schrieb, dass die Quests weiterhin aktiv bleibt. Du kannst auch in S5 wieder die Luna bekommen allerdings ist dein Ruhm-Rang zurückgesetzt worden.

Dein Argument, dass man nur gute PvP-Waffen in PvP-Quest bekommen sollte ist nicht wirklich nachvollziehbar. Ich spiele ab und an PvP, aber das es so OP Waffen wie Luna oder Nicht Vergessen gibt trübt den Spielspaß für Gelegenheitsspieler erheblich. Ich spiele gerne PvE und Gambit unf auch gerne eine Quest die so lange geht wie die Luna-Quest.

Meiner Meinung sollte es auch im PvE Bereich eine Waffe geben, die einen im PvP einen Vorteil gibt bzw. eine krasse PvE Waffe ala Schicksalsbringer (Primärslot)

Marc R.

„Als Forsaken noch ganz frisch war, da haben unzählige auf Verflossen und Vertrauen gesetzt, zwei Gambit Waffen, die besonders im Schmelztiegel gut waren und es immer noch sind. Diese Waffen bekommt man nach einigen Stunden Gambit relativ leicht,“

„Leicht“ ist dabei aber ziemlich relativ. Ich musste meinen Gambit-Rang zurücksetzen, damit ich meine ERSTE Vertrauen bekam. Bin jetzt kurz vor dem dritten Reset und das Vertrauen kam bisher nur zweimal (jedesmal in einem deutlich schlechteren Roll)

Guest

Natürlich, aber man kann ja davon ausgehen, dass man für so eine Season Belohnung mehr Zeit investieren muss. Du hast ja kein Zeitfenster hierfür, das Ding kann theoretisch immer droppen.

Marc R.

Mir ging es darum die Aussage „leicht zu bekommen“ zu relativieren. Die Waffe ist immer noch ein Zufallsdrop (aus Rangaufstiegen und Beutezügen) und wenn das Spiel nicht will, dass du die Waffe bekommst, dann ist es eben nicht so leicht.

Zum Vergleich:
Einer aus meinem Clan hatte die neue Redrix schneller als ich meine erste Vertrauen…

Anderes Beispiel für „gibt es relativ leicht“:
Ich bin immer noch auf der Suche nach der „Luxuriöser Toast“-Geste (die Exo-Geste aus dem Sternenschleuse Raid-Lair).

Majonatto Coco

Wenn wir schon bei Gambit sind, habe ich hier meine 2 Euro https://uploads.disquscdn.chttps://uploads.disquscdn.c

Patrick BELCL

meine rechtschreibung zu kritisieren anstatt, wie auch schon davor, endlich mal vernünftige gegenargumente zu bringen macht dich nurnoch lächerlicher aber mach ruhig 😉

Alitsch

Ich für mein Teil wäre dafür mehr neue Mechaniken im Spiel einbauen.
da Ich der Meinung bin das es immer noch viele PVE Gambit spielen aber sich nicht trauen rüber zu springen also warum nicht mehre Wege haben im PVE die andere Seite zu stören.

Ich meine wir schicken schon die Blocker zur Gegner warum der Portal nicht schließen während der Urzeitlerschadensphase.
Ich erwarte schon wieder viel zu viel vom Bungie , die haben nicht die Kapazität und Ich erwarte ziemlich wenig was noch kommen wird also eher Lösung C.
Man kann schlecht hinter 2 Hase gleichzeitig laufen es kann nur funktionieren wenn Sie D3 um ein Jahr verschieben.
sich um D3 zu kümmern und neben bei D2 auf Kurs zu bringen wird nicht gut enden

Yolo Trololo

Das ist nicht der Punkt. Ich habe übrigens beide Waffen und ziehe den Sleeper vor – zum einen, weil das Scope weniger stark vergrößert und ich mehr sehe, zum anderen, weil er auch gegen Adds sehr stark ist, und da kann man alle anderen Linearfusionswaffen vergessen.

Yolo Trololo

Ist auch witzig: Im Schmelztiegel siehst Du die ganze Zeit, wer Deiner Lobby hinzugefügt wird, und kannst vor Matchbeginn aussteigen. In Gambit siehst Du’s erst, wenn das MM fertig ist und Dich ins Spielgebiet bringt – wenn Du da aussteigst, steht ein Team mit weniger Spielern da. Honi soit qui mal y pense.

Marki Wolle

Warum nicht einfach auch hier die Gnadenregel?

Die hinterherzieh Mechaniken sind echt schlimm, mir kam das damals auch so vor das es diese Mechanik noch bei anderen Modi gab, vor allem bei Kontrolle und schwupps war das Team wieder Vorne lol.

Yolo Trololo

Ich wollte es einfach nur erklärend erwähnen.

lukeslater

Natürlich eine eigene Waffe fürs beleibte Gambit. Das ist genau wie mit den Granatwerfern. Bungie erfindet und müllt die Spieler solange damit zu bis sie endlich einsehen das es gute Erfindungen waren……….

Wrubbel

Wenn ich etwas von Bungie gelernt habe dann das: Die haben keinen Schimmer wie MM funktioniert. Ich meine, ich auch nicht aber ich verdiene damit auch nicht mein Geld????

Yolo Trololo

Ich halte das für einen Teil der Gambit-Mechanik und habe auch den Eindruck, dass das zum Teil danach geht, ob man in einem kompetenten Team ist oder nicht. Ich habe oft Matches, wo ich mich frage, was die Adds dieses mal geraucht haben. Ist halt eine größere Herausforderung. Einerseits wird immer gemault, Destiny sei zu leicht, andererseits beschweren sich die Leute dann, wenn es mal fordernd wird.

Vielleicht überlegt Ihr Euch mal, was Ihr eigentlich wollt.

Willy Snipes

Richtig. Ich spiel den Modus eigentlich gerne, aber manchmal zieht es sich einfach wie Gummi. Da verlier ich nach dem 2. oder 3. Spiel die Lust, die anfangs noch da war.

Alex Oben

Liegt wohl daran das Gambit (wie hier vor ein paar Wochen berichtet) versteckte Modifikatoren hat. So wie es zb. bei den Strikes war, nur dass diese angegeben wurden. Fände es nicht schlecht wenn diese bei Gambit auch angezeigt werden, damit man sein Loadout anpassen kann.

Peter Gruber

Genau so ist es… und das ist nur einer der vielen Punkte, die man ändern müsste…

Yolo Trololo
Peter Gruber

Wenn der Schmarrn nicht abgeschafft wird, dann sollten die Gegner wenigstens nicht mehr aushalten als im sonstigen Spiel, dann würde der Modus wenigstens etwas flotter werden, ist ja lachhaft was die teilweise aushalten.

Sleeping-Ex

Ich weiß nicht ob ich heute besonders kuschlig bin, aber ich muss fragen:

Was ist mit dir geschehen?

Ich habe mir den Großteil deiner Beiträge angesehen und komme nicht darauf was in den letzten neun Monaten passiert ist.

Dein erster Beitrag beginnt mit dem Satz das du die Nörgelei an D2 nicht verstehen kannst.

Jetzt bist du regelmäßig vorne mit dabei wenn es was zu mosern gibt.

Du furzt plötzlich jeden doof an den du als Hardcore-Spieler siehst und fühlst dich direkt in der Opferrolle wenn es Gegenwind gibt oder schlecht über Casuals gesprochen wird.

Zu denen du dich vor ein paar Monaten mit 300 Stunden auf der Uhr übrigens nicht mehr gezählt hast.

Hast du im Sommer einen Hitzschlag erlitten oder wurde dort anderweitig ein Schalter umgelegt der dich seitdem randalieren lässt, denn vor dem ersten Artikel zur TTK von Forsaken finde ich keine solchen Ausbrüche von dir wie „Wie wäre es wenn du mich am Arsch leckst?“

Mario

muhaahahahahaha 🙂 geil

Peter Gruber

Mit etwas Selbstreflexion und kritischer Betrachtung anderer User wirst du dir alle deine Fragen beantworten können.

Sleeping-Ex

Ne Kollege, mit Sicherheit nicht.

Wir waren es nicht die plötzlich wie ausgewechselt waren.

Rene Kunis

Lass den einfach labern. Das selbe haben den schon so viele hier gesagt aber hilft nichts. Ihn kotzt es einfach an das forsaken jetz nicht mehr so einfach ist wie vanilla destiny 2. Im echten leben bekommt man schliesslich auch die schönsten sachen hinter her geschmissen ohne leistung dafür zu erbringen…. anstatt anderen den tipp zu geben sich zu hinterfragen sollte dieser mensch sich vielleicht auch einmal selber hinterfragen anstatt immer rum zu winseln das alle gegen ihn sind.

Sleeping-Ex

Kann ich nicht. Es ist einfach interessant.

Tag 1 = Destiny ist super, wir sind alle Freunde.
Tag 2 = Wäh, Forsaken wird total scheiße, niemand braucht die Änderungen, Hard-Core Spieler sind sowieso alle Assis und so weiter und so fort

Wenn hier sonst irgendwelche Freizeit-Comedians ihren Müll hinterlassen kann ich das ignorieren. Bei sowas wie von Pimmelpete (bitte weitersagen, ich will das der Name sich etabliert) werde ich allerdings neugierig.

Rene Kunis

Pimmelpete 😀 😀 du bist heut mein held des tages aber das wird pimmelpete bestimmt nicht gefallen

Sleeping-Ex

Was Peter dem Meter gefällt tangiert mich peripher.

Yolo Trololo

Papier (und Bits) sind geduldig. Habe schon einige Male gelesen, dass ein Schmelztiegel-Sieg für die Quest mitzählt.

denny

Solange nicht jeder die tausend Stimmen hat und sie nicht generft wird, bin ich glücklich! Fieseste Waffe im pvp ????

Alex Oben

Ich hab Leute mit 22 Raid Abschlüssen im Clan, die sie immer noch nicht bekommen haben. Dann haben wir letztens ein Mate mitgenommen, welches noch nie den Raid gespielt hat und zack: Erste Truhe 1000 Stimmen und zweite Truhe: 1000 Stimmen -_- (Sie hatte den 2. Key von der Wunschwand) Da haben sich natürlich die Hardcore Raider nen Ast abgefreut xD Aber so ist es halt und ich finds weiterhin ok. So habe ich jede Woche aufs neue Bock den Raid zu machen.

ItzOlii

Letzte Woche das selbe erlebt.. ich selbst mit +20 Kisten Öffnungen am Start und der Kollege der die erste Kiste überhaupt öffnet zieht die Waffe xD Im ersten Moment hab ich schon leer geschluckt jedoch freue ich mich schlussendlich für jeden der dieses enorme Glück hat. Wie du schreibst, so bleibt wenigstens die Motivation Woche für Woche wieder zu starten????

denny

Ich spiele ihn trotzdem noch, eben weil er gut ist 🙂 und ich für jeden char die Rüstung komplett will 🙂 das und die Titel ^^ und exos die nie droppen :,(

denny

Übrigens war auch bei mir das erste mal Kiste ziehen und Zack tausend Stimmen 😀 aber trotzdem immer wieder spielenswert:)

Alexhunter

41 Raid Abschlüsse hab ich und die Waffe noch nicht. Aber heute sind ja wieder 3 Chancen ✌

ItzOlii

Wollte dich letztens mal wieder fragen wie es bei dir so läuft aber dann hat sich das ja erledigt????

André Wettinger

Ja ist aber ne Heavy. Da find ich den Wellenbrecher oder Telesto schon fieser.

denny

Was ist den mit sleeper? Glaub mir mit der 1000 sind Gegner Massen kein Problem 😀 Spiel sie und du wirst sehen jede andere heavy oder spezi sieht alt dagegen aus 🙂

Wrubbel

Glaube er will auf den Umstand hinaus, das nur einer im Pvp die schwere Muni hat. Da sind Spezialwaffen wichtiger.

denny

Ja Wenne richtig anstellst(perks von Rüstungen) droppen auch die sehr häufig also ich hab fast immer Magazin voll bevor ich Spezi hab ^^

DerFrek

Aber der Perk für die schwere Muni ist doch im PvP gar nicht aktiviert?

denny

Es ist die Rede von gambit hier

DerFrek

Der Kommentar davor bezog sich aber auf PvP.. Im Gambit macht deine Ausführung Sinn.

denny

Der Artikel ging um gambit. Das ist doch der Punkt gewesen:D

Peter Gruber

Klar Heidi, mache ich…

Wrubbel

Ich wusste es doch. Fortnite ist genau dein Ding. Da passt du super hin. Warframe hat dich nicht verdient.

Yolo Trololo

Es heißt „beschworen“. Es heißt übrigens auch „*der* Schutzschild“, und nicht „das Schutzschild“, und „die Schutzschilde“ und nicht „Schutzschilder“.

Ich finde es traurig, aber auch amüsant, wieviele (fast) erwachsene Menschen deutsch auf Kindergartenniveau sprechen und schreiben (und auch nicht dazu lernen wollen – als sei es peinlicher, einen Fehler durch Korrigieren zuzugeben, als ihn durch stures weiter Praktizieren zur Tugend zu erklären).

Willy Snipes

Okey, also hab ich richtig vermutet.
Heftig. Kann es jetzt kaum erwarten das Teil zu bekommen 😀

Alexhunter

Ja das Teil ist echt heftig und man fühlt sich fast schon als Cheater wenn man damit invaden geht. Allerdings ist die auch nur für menschliche Gegner bei Gambit zu gebrauchen. Auf Hexen oder Urzeitler ist die Müll. Bei Sleeper war das nicht so. Mit der hatte man eine richtige Universal-Waffe

Willy Snipes

Ich zitiere einfach mal Cortyn beim RDR2 Artikel, der passt perfekt:

,,Ich glaube viele kennen diesen Moment, wenn man anfängt einen sehr, sehr langen Kommentar zu schreiben und erst beim letzten Satz merkt „Ach, lohnt nicht“.

So einen Moment hatte ich gerade wieder.“

Sleeping-Ex

Aaaaaaaaawwwwwwww maaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaan…

Jetzt bin ich neugierig. Sag schon, sag schon, sag schon!

Victus

Komm mal runter und mach dir nicht gleich in den Tanga!

Yolo Trololo

Die kannst Du auch im Schmelztiegel machen.

Peter Gruber

Na dann zeigt mir mal wie ihr (wer diese ominöse übermächtige Gruppe auch sein soll) irgendwas abschafft. Wenn es nicht gelingt, macht ihr aber eine Gruppentherapie, versprochen?

Peter Gruber

Ich bin ja eh schon beeindruckt bis in die Steinzeit.

Peter Gruber

Wer ist wir? Könnte es sein, dass du und sich ein paar andere etwas in ihren Möglichkeiten überschätzen?

Willy Snipes

Ich hab sie bisher noch nicht bekommen, kenne nur Videos von den PvP Pros. Kommt mir das nur so vor oder ist die Ladezeit gegenüber der D1 Zeit auch noch kürzer? Das Teil ballert ja schon recht flott. Wollte für nen Vergleich nicht extra nochmal D1 anschmeissen 😀

DerFrek

Okay, dann glaube ich dir 😀

Willy Snipes

Der AA, welcher der Sleeper weggenommen wurde, haben sie dem Queensbaker dazu gepackt scheint mir. Da war der AA der Sleeper ein Witz dagegen.

DerFrek

Ich kann da nicht mitreden, ich habe die ja nicht ^^ Fakt ist aber, dass bis auf die Sleeper alle linearen Fusionsgewehre nen echt krassen Aim Assist haben. Du kannst sowas machen. Nimm doch mal die Tarantel oder so mit und vergleich das mal.

Yolo Trololo

Das erklärt es nicht wirklich. Das zurückliegende Team hat zunächst immer weniger Damage Buffs als das Team, das den Urzeitler zuerst beschworen und die Hexen getötet hat. Wenn man aber einmal mit 4 Damage Stacks Melting Point und zweimal Klingenfeuer auf den Primeval gibt, ist er sofort tot.

Wrubbel

Zu mal dieser Buff auch noch mit dem Schmelzpunkt skaliert. Das finde ich noch viel schlimmer.

Sleeping-Ex

Lass das. Werde ja noch ganz verlegen…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

253
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x