Blizzard warnt: Zieht mit Destiny 2 zu Steam um, sonst könnt Ihr bald nicht mehr spielen

Einige von Euch werden sich heute sicherlich verwundert die Augen gerieben haben: In einer Email erinnert Blizzard dringlich daran, dass Destiny 2 bald vom Battle.net zu Steam umzieht. Bis zum Release von Shadowkeep solltet Ihr mit Eurem Account also auf die neue Plattform umgezogen sein, denn ab dem 1. Oktober ist der Shooter nicht mehr im Battle.net verfügbar.

Was ist das für eine Email? Heute, am 6. September, hat Blizzard eine Email an alle Destiny-2-Spieler geschickt, die schon einmal auf dem PC im Namen des Lichts unterwegs waren. In der Email weist das Studio noch einmal dringlich darauf hin, dass der Shooter mit der Veröffentlichung der kommenden Erweiterung Shadowkeep vom Battle.net zu Steam umzieht.

Destiny 2 Blizzard Email Steam Umzug
Mit dieser Email erinnert Blizzard daran, dass Destiny 2 ab dem 1. Oktober zu Steam umzieht

Wann zieht Destiny 2 um? Destiny 2 ist noch bis zum 30. September über Blizzards Battle.net verfügbar. Danach feiert Bungies Shooter seinen Release auf Valves Spieleplattform Steam.

Das bedeutet jedoch auch, dass die PC-Spieler unter Euch bis zu diesem Datum ihren Battle.net- und ihren Steam-Account miteinander verbunden haben müssen. Ab dem 1. Oktober könnt Ihr nicht mehr über das Battle.net auf Destiny 2 zugreifen, da der Titel ab diesem Datum ganz einfach nicht mehr auf der Plattform verfügbar sein wird.

destiny 2 vex armor

Wie wechselt man zu Steam? Der Destiny-2-Umzug beziehungsweise die Migration von Battle.net zu Steam ist zusammen mit der Verbindung für Cross-Save bereits seit dem 20. August verfügbar. Eigentlich sollte das Feature erst mit der Veröffentlichung von Shadowkeep kommen, aber mit der Verschiebung der Erweiterung wurden diese Optionen schon früher zugänglich gemacht.

Beide Optionen, Steam-Umzug und Cross-Save, könnt Ihr bequem auf den entsprechenden Webseiten von Bungie einstellen. Denkt nur daran, Euren Wechsel von Battle.net zu Steam noch vor dem 1. Oktober vollzogen zu haben.

Warum zieht Destiny 2 um? Anfang des Jahres hat sich Bungie von dem bisherigen Publisher Activision Blizzard getrennt. Das Studio Bungie ist also nun allein für die Marke Destiny verantwortlich.

Mit dem Ende der Partnerschaft ist es wohl nur logisch, dass der Shooter nicht mehr auf Blizzards Plattform Battle.net verfügbar sein wird. Daher hat Destiny 2 auf dem PC über Steam sein neues Heim gefunden.

Destiny 2: Schon bald gibt’s das Jahr 2 gratis, wofür viele 35 Euro zahlten
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
25
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Thomas K

Hab Destiny 2 mal billig für Xbox gekauft und nach paar Stunden aufgegeben. Wenn ich jetzt das Account linking zu Steam mache, kann ich ab Oktober dort mit meinem Fortschritt weiterspielen? Bekommen Besitzer des Spiels einen Ausgleich für die Umstellung auf f2p?

Chef_drei

Konsole regelt????????

Hans Sprungfeld (x2k)

Von welcher Seite aus verknüpft man die beiden Launcher? Aus dem battlenet heraus gibts keine Option für steam.

m4st3rchi3f

Über die Bungie Seite (siehe auch Link in der Blizzard Mail).

Robert Hatkeinenamen

Danke Blizzard. Dann brauche ich dieses Machwerk gar nicht mehr zu beachten. Ich fand das Spiel furchtbar.

John John

https://www.deraktionaer.de

Ich musste so lachen. ????

Jeff Have

komisch ist das ich die mail auch bekommen hab obwohl ich desteny nichtauf dem pc besitze

Scaver

Sicher? Gab es doch ne Zeit lang gratis für alle.
Wenn Du es dir da “geholt” hast, hast du es immer noch. Es war nicht eine Zeit lang kostenlos zum Testen, sondern man hat es eine Zeit lang kostenlos geschenkt bekommen.

Jeff Have

Ah das kann natürlich sein danke dir.

SP1ELER01

Wird es denn einen Pre-load bei Steam geben? Knapp 200gb sind ne Hausnummer und ich hab keine Lust erst am 03.10. starten zu können… Der Download wird nämlich, Dank des fehlenden Internet-Ausbaus, min. 2 Tage dauern ????

En.Es

Du muss steam nur zeigen, wo die Daten sich befinden von Destiny.
Solltest du angst haben, Blizzard könnte diese vorher löschen, kopiere einfsch die jezzz vorhandenen Ordner direkt zu steams Ordner als back up.

Korunos

Interessant ist auch, dass nicht ein einziges mal Steam erwähnt wurde.
Ich meine es weiß sowieso jeder wohin Destiny zieht aber bemerkenswert fand ich das nach dem ersten Lesen schon.

Comp4ny

Interessant… bei mir wurde die Mail als Phising angegeben 😀 hihi

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x