Destiny 2 Steam-Umzug: Das musst Du jetzt für den Wechsel tun

Mit der kommenden Erweiterung Shadowkeep erfährt Destiny 2 einige Änderungen. Eine davon ist, dass das Spiel auf dem PC von Blizzards Battle.net zu Steam umzieht und die Hüter daher ihre Accounts migrieren müssen. Wie der Transfer vonstatten geht, führen wir hier für Euch auf.

Darum der Account-Transfer: Mit dem Release der kommenden Erweiterung Shadowkeep zieht Destiny 2 auf dem PC von Blizzards Battle.net auf Steam um. Ein logischer Schritt, denn nachdem sich Bungie Anfang diesen Jahres von Activision Blizzard trennte, haben die Unternehmen nicht mehr viel miteinander zu tun.

Nun soll das Spiel zu Steam umziehen. Doch dafür müssen die PC-Spieler von Destiny 2 zwingend ihren Account migrieren, also mit ihren Daten auf die neue PC-Plattform umziehen.

PC-Spieler, die bisher über Battle.net gespielt haben und nun umziehen müssen, erhalten einen einmaligen, kostenlosen Account-Transfer zu Steam. Damit werden all ihre Daten, Erweiterungen, Silber, Annual Pass und weitere kostenpflichtige Inhalte zu Steam transferiert. Sie müssen sich ihre Inhalte, wie etwa Forsaken, nicht noch einmal für Steam kaufen.

destiny 2 shadowkeep rüstung

Wann ist der Release auf Steam? Auch wenn Ihr jetzt schon Euren Battle.net-Account mit Steam verbindet – Destiny 2 spielt Ihr derzeit noch über das Battle.net von Blizzard. Über Steam ist das Spiel erst mit der Veröffentlichung von Shadowkeep verfügbar. Der Steam-Release ist also der 1. Oktober 2019.

So geht der Transfer von Battle.net zu Steam

Wie geht die Migration vonstatten? Meldet Euch auf der Webseite von Bungie mit Eurem bereits vorhandenen Battle.net-Account an. Die Seite, auf der Ihr Eure Battle.net- und Steam-Accounts verbindet, könnt Ihr kaum verpassen, denn auf der Bungie-Webseite befindet sich auf allen Seiten am oberen Bildschirmrand eine rote Bande, die über den Wechsel zu Steam informiert.

Destiny 2 Steam Battle.net Migration Bande
Auf allen Seiten auf Bungie.net werdet Ihr am oberen Bildschirmrand über den Wechsel informiert

Klickt auf das entsprechende rote Band, um zu der entsprechenden Seite zu gelangen und den Migrationsprozess zu starten. Klickt Ihr auf „Get Startet“, müsst Ihr zuvor dem Erhalt von Bungie-Emails zustimmen.

Im nächsten Schritt seht Ihr den Battle.net-Account, mit dem Ihr Euch eingeloggt habt und den Ihr mit Steam verbinden wollt. Habt Ihr die Nutzungsbedingungen akzeptiert, könnt Ihr im nächsten Schritt Euren Battle.net-Account und Euren Steam-Account verbinden.

Destiny 2 Steam Battle.net Migration Account
Auf diesem Bildschirm seht Ihr den Battle.net-Account, mit dem Ihr eingeloggt seid und den Ihr mit Steam verbinden wollt

Klickt dazu auf den Steam-Button und meldet Euch mit Eurem Steam-Account an.

Eure Battle.net-Inhalte werden nun zum Start von Shadowkeep zu Steam übertragen. Dieser Vorgang kann nicht rückgängig gemacht werden.

Destiny 2 Lord der Wölfe

Das solltet Ihr beim Transfer beachten: Wie schon bei Cross-Save werdet Ihr auch bei der Steam-Migration nach und nach durch den Prozess geführt. Trotzdem gibt es einige Details, die Ihr bei dem Wechsel beachten solltet:

  • Battle.net-Spieler erhalten einen einmaligen Account-Transfer all ihrer Daten zu Steam. Dies enthält den Player-Account, Destiny 2, Expansions, Silber, Annual Pass und weitere kostenpflichtige Inhalte. Spielt Ihr bereits Destiny 2 auf dem PC, braucht Ihr Euch bei dem Wechsel also nicht alle Inhalte, die Ihr schon besitzt, neu auf Steam kaufen.
  • Spieler, die mit Cross-Save von den Konsolen PS4 und Xbox One auf den PC wechseln wollen, müssen zwingend die Migration vornehmen. Cross-Save für Battle.net zu aktivieren, ohne auch den Steam-Account zu verknüpfen, ist nicht möglich.
  • Konsolen-Spieler, die nur auf die jeweils andere Konsole und nicht auf den PC wechseln wollen, müssen ihren Account nicht mit dem Battle.net oder Steam verbinden
  • Ihr könnt auf dem PC schon jetzt Shadowkeep vorbestellen und den Transfer nachträglich durchführen
  • Ab dem 1. Oktober wird es nicht mehr möglich sein, Destiny 2 über Battle.net zu spielen. Ab diesem Datum läuft das Spiel auf dem PC nur noch über Steam.
  • Habt Ihr Eure Destiny-2-Daten von Eurem Battle.net-Account mit Steam verbunden, könnt Ihr diesen Schritt nicht mehr rückgängig machen.

Wie Ihr Cross-Save aktiviert und den Fortschritt Eurer Hüter auf mehreren Plattformen mitnehmt, haben wir hier für Euch:

Destiny 2 Cross-Save: So könnt Ihr dieselben Hüter auf PC, PS4, Xbox One spielen
Autor(in)
Quelle(n): Bungie FAQBungie Help
Deine Meinung?
Level Up (25) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.