Hüter schmunzeln über kurze Szene in American Dad zu Destiny 2 und Xur

Spieler haben bei einer der letzten Folgen von American Dad nicht schlecht gestaunt: Gleich zu Beginn der Folge spielt einer der Charaktere Destiny 2. Wie sich hinterher herausstellte, verbindet die beiden Medien mehr, als man auf den ersten Blick annimmt.

Um welchen Witz geht es? In einer der letzten Folgen der US-Zeichentrickserie American Dad haben die Verantwortlichen einen Witz zu Destiny 2 eingebaut. In Episode 6 aus Staffel 14 der Serie spielt direkt am Anfang der Folge ein Charakter Bungies Loot-Shooter.

Der Fisch Klaus ist zu sehen, wie er mit Controller und Headset vor dem Fernseher sitzt. Auf dem Boden steht die Konsole, daneben mehrere Spielehüllen und –Disks.

Über das Headset schreit Klaus seinen Mitspieler an: „Wenn du die Legendären Bruchstücke hast, würde ich dir empfehlen, Xur auf dem Titan zu besuchen und den Raketenwerfer Wardcliff-Spule zu kaufen…Dann hol dir die Legendären Bruchstücke, du verdammter Suckboy!…Drittklässler.“

Destiny 2 American Dad Klaus
Der Fisch Klaus spielt zu Anfang der Episode Destiny 2.

Die betreffende Szene könnt Ihr Euch hier als kleines Video anschauen.

Was verbindet Serie und Spiel? Ein lustiges Detail ist, dass der Synchronsprecher des Fisches Klaus in American Dad auch einem Charakter aus Destiny 1 seine Stimme geliehen hat. Er vertonte Variks den Loyalen, der in Destiny 1 im Riff anzutreffen war und Königin Mara Sov diente. Die Königin sorgt derzeit übrigens wieder für Rätselraten bei den Hütern.

In Destiny 2 sind die Spieler Variks noch nicht begegnet. Dabei war der Gefallene für den Ggefängnisausbruch in Forsaken verantwortlich. Seine Stimme hört man jedoch im Strike „Wächter des Nichts“.

Destiny-Variks
Klaus aus American Dad und Variks aus Destiny 1 haben den gleichen Synchronsprecher.

Was sagen die Spieler? Im Destiny-Subreddit kommt die kurze Szene in American Dad gut an. Viele amüsieren sich über die Art, wie Klaus mit seinem Mitspieler spricht.

Der Beitrag auf Reddit scheint zudem einen der Autoren der Serie angelockt zu haben. Der Nutzer skycrooner420 gibt an, er hätte die betreffende Episode geschrieben. Der Dialog sei ein Wort-für-Wort-Plagiat einer SMS, die er um 3.15 Uhr morgens von dem American-Dad-Showrunner Brian Boyle erhalten habe.

Der Nutzer gibt weiter an, dass American Dad sogar einen eigenen Clan habe, die „Dadders“. Die Spieler hätten sicher bereits jemanden aus dem Team im Schmelztiegel umgenietet.

Nicht etwa die Wardcliff-Spule, sondern diese Waffe sorgt in Destiny 2 derzeit für Aufsehen:

Destiny 2: Das kann die Top-Waffe Perfektionierter Ausbruch als Meisterwerk
Autor(in)
Quelle(n): ShacknewsGame RantReddit
Deine Meinung?
Level Up (9) Kommentieren (6)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.