Wir wissen jetzt, wer hinter dem Gefängnis-Ausbruch in Destiny 2 steckt

Die Story von Forsaken, der ersten großen Erweiterung zu Destiny 2, beginnt mit einem Ausbruch aus dem Gefängnis der Alten. Wer für die Flucht der bösen Buben verantwortlich ist, wurde nun in dem Lore-Buch „Der Loyalste“ geklärt.

Die Destiny-2-Erweiterung Forsaken beginnt damit, dass wir Cayde-6 dabei helfen, einen Aufstand der Insassen im Gefängnis der Alten unter Kontrolle zu bringen. Wer für den Ausbruch verantwortlich ist, wird während der Story nicht aufgedeckt.

Die Frage wird jedoch ausführlich in der Lore erklärt. Wenn Ihr diese lieber selbst entdecken möchtet, solltet Ihr jetzt nicht weiterlesen!

Was geschah im Gefängnis der Alten?

Wo erhält man die Lore-Einträge zu „Der Loyalste“? Es scheint, als ob die Lore-Einträge zufällig von öffentlichen Events in der Wirrbucht erhältlich sind. Einige Spieler berichten jedoch auch davon, dass sie in den Kisten der Verlorenen Sektoren in der Wirrbucht enthalten waren.

destiny-2-barone

Worum geht es in der Lore? Der erste Eintrag erzählt davon, wie Variks, der mittlerweile der Aufseher im Gefängnis der Alten ist, mit ansehen muss, wie die Rotlegion unser Sonnensystem überfällt. Während große Teile der Flotte der Erwachten bereits fliehen konnten, kommen seine Warnungen für die letzte Stadt der Menschheit zu spät.

Er beobachtet, wie der Reisende von Ghaul eingesperrt wird und die Hüter fallen. Gleichzeitig kann Variks die Krähen, das Spionage-Netzwerk der Erwachten des Riffs, nicht mehr erreichen.

Variks spürt, wie ihm seine Adoptivfamilie langsam entgleitet und beginnt, an seinem Kell, Mara Sov, und ihren Plänen zu zweifeln.

destiny-königin-mara-sov

Was passiert mit den Baronen? Variks beaufsichtigt neben anderem Abschaum der Galaxie unter anderem auch sieben der acht Barone des Hohns. Fikrul, der Fanatiker, mit dem Variks vor Jahren gut befreundet war, wurde von Cayde-6 für tot erklärt.

Während seiner Runden durch das Gefängnis denkt Variks darüber nach, was ihn über die ganzen Jahre angetrieben hat: Er wünscht sich, sein Volk, die Eliksni, unter einem Banner zu vereinen. Aber die Hüter haben beinahe alle Gefallenen-Anführer ausgelöscht.

Variks heuert einen Kopfgeldjäger an, um Craask, Kell und damit Anführer des Hauses der Könige, zu finden. In ihm sieht Variks eine Chance, die Gefallenen wieder zu ihrer alten Stärke zu führen. Der Kopfgeldjäger informiert Variks, dass Craask von dem achten Baron Fikrul und einem Erwachten-Vagabund ausgelöscht wurde. Variks nimmt Kontakt zu Cayde auf.

Destiny 2 Forsaken Barons fanatic

Wer spricht zu Variks? In Variks Traum spricht eine Stimme über sein Scheitern zu ihm. Während Variks versucht, sich daran zu erinnern, wer er ist und dass er möglicherweise die letzte Hoffnung für das Volk der Eliksni ist, schickt ihm die unwillkommene Stimme Bilder aus seiner Vergangenheit.

Als er erwacht, ist Cayde mit zwei Gefangenen zum Gefängnis der Alten zurückgekehrt: Fikrul, der Fanatiker, und zu Variks Entsetzen auch Uldren Sov, Prinz der Erwachten. Variks kann sich nicht anders helfen, als Uldren mit „Euer Gnaden“ anzusprechen.

Petra Venj hat den Plan, Uldren im Gefängnis einzusperren, da er anscheinend den Verstand verliert. Niemand anderes als Petra, Variks und Cayde sollen wissen, dass der Prinz noch lebt und im tiefsten, dunkelsten Hochsicherheitstrakt des Gefängnisses eingesperrt ist.

destiny-2-uldren-augen

Das ist der Anfang vom Ende: Während Variks verbotenerweise versucht, mit Uldren zu reden, explodiert ein Servitor, der dem Baron Fikrul seinen Äther entziehen sollte. Eine Vorsichtsmaßname bei Gefallenen-Insassen, um die Äther-Vorräte, die seit dem Angriff der Rotlegion zur Neige gehen, aufzustocken und die Gefangenen zu schwächen.

Während sich Variks noch über den dunklen, wabernden und verdorbenen Äther wundert, macht sich Fikrul über ihn lustig. Variks würde noch so an seinem vergangenen Haus Urteil hängen, wie das Haus Regen an seinen Vorhersagen.

Drei Mal täglich besucht Variks den „royalen Zellblock“ und sieht nach Uldren, der meist in einer Ecke seiner Zelle sitzt und sich mit sich selbst unterhält. Doch plötzlich spricht Uldren Variks an und erzählt ihm, dass sein Kell, Mara Sov, noch am Leben ist. Uldren fragt, ob Variks weiß, wo seine wahre Loyalität liegt.

destiny-2-uldren-augen

Was macht Variks mit dem Äther? Obwohl Petra es ihm verboten hatte, beginnt Variks mit Experimenten an dem verdorbenen Äther. Er will hinter das Geheimnis des Fanatikers kommen und hofft, dabei auch eine Heilung für Uldren zu finden.

Als Variks erkennt, dass der Äther von Fikrul tote Gefallene ins Leben zurückholt, lacht der Fanatiker und ruft Variks entgegen, dass dieser nun wisse, bei wem seine Loyalität läge.

Bei dem Wort Loyalität hätte Variks eine Erinnerung an Mara Sov erwartet, doch stattdessen denkt er an die Prophezeiungen von Haus Regen: Dass sich eines Tages ein Eliksni-Krieger erheben wird, dessen Feinde fliehen oder fallen werden und er die Gefallenen-Häuser heilen und vereinen wird. Der Kell der Kells.

Destiny-Variks

So kommen die Scorn frei: Ein paar Tage später hat Variks alle Vorbereitungen getroffen, um das Gefängnis der Alten zu verlassen und Uldren und die Barone zu befreien. Gegenüber Uldren nennt er die Befreiung einen letzten Dienst für seine Hoheit.

Als das Gefängnis in Chaos versinkt, zeichnet Variks zwei Aufnahmen auf, die versendet werden sollen, sobald er seinen Posten verlassen hat: Eine in der Hochsprache des Haus des Urteils und eine in der menschlichen Sprache.

Sie nennen mich Betrüger. Ich, der ich am treuesten war. Sie denken nicht, dass ich die Worte höre. Käfer. Insekt…Gefallener. Ich höre die Worte. Das Haus des Urteils hört immer. Keine Wahl. Um die Häuser zusammenzuhalten. Urteil hört immer.

Die Große Maschine stand im Urteil. Eliksni verfielen in Kämpfe. Verfielen in Hass. Kann diesen Hass nicht ertragen.

Ich kann nirgendwo anders hin. Ich kann niemand anderes sein, hier. Und so werde ich Variks, der Kell. Gesandter des Hauses des Urteils für die Eliksni. Keine Wahl. Die Eliksni müssen sich erheben…ja?

Die gesamte, ungekürzte Version der Lore findet Ihr unter anderem bei Ishtar Collective. Eine weitere Zusammenfassung und noch mehr Informationen zur Hintergrundgeschichte könnt Ihr Euch in folgendem Video anschauen:

Mehr zum Thema
Alle Guides, Tipps und Lösungen zu Destiny 2 Forsaken im Überblick
Autor(in)
Quelle(n): RedditIshtar CollectiveDestinypedia
Deine Meinung?
Level Up (20) Kommentieren (110)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.