Destiny 2: Die Rotlegion der Kabale – Bungie stellt die fiesen Gegner vor

Wir kennen erst die Spitze des Eisbergs, wozu die Kabale in der Lage sind. In Destiny 2 zeigen sie mit der Rotlegion ihre wahre Macht.

Die Gegner-Rasse der Kabale nahm in Destiny 1 nur eine Nebenrolle ein. Während die Hüter die Vex aus dem Schwarzen Garten und der Gläsernen Kammer vertrieben, Schar-Götter stürzten und die Gefallenen mehrfach aufhielten, hatten die Kabale in den ersten drei Jahren Destiny keine großen Auftritte.

In Destiny 2 wird das anders. Nun lernen wir die wahre Stärke der Kabale kennen. Bisher würden wir lediglich die Spitze des Eisbergs – wozu die Kabale in der Lage sind – kennen, so Combatants-Design-Lead Tomonori Kinoshita.

In einem neuen, exklusiven IGN-Video stellt er die Rotlegion der Kabale vor:

Ghaul greift an – und er bringt seine Rotlegion mit

Ghaul ist der neue Bösewicht im Destiny-Universum, der den Hütern ihr Licht nimmt und für sich selbst beansprucht. Ghaul kommt allerdings nicht alleine in unser Sonnensystem. Er bringt die Rotlegion mit, dessen Kommandant er ist.

Die Rotlegion sei eine der rücksichtslosesten Legionen der Kabale. Diese besteht aus mehreren Gegner-Typen:

  • Legionär: Diese Infanterie-Einheit macht einen Großteil der Kabal-Gegner aus. Legionäre können aus der Distanz schießen, aber auch im Nahkampf kräftig zuschlagen.
  • Phalanx: Die „Destiny 2“-Version der Phalanxen kann den Schild in den Boden rammen und so eine große Barrikade erstellen, hinter der auch andere Gegner-Einheiten in Schutz gehen können. destiny-2-phalanx
  • Incendior (Hetzer): Das sind neue Einheiten in Destiny 2 – die Flammenwerfer unter den Kabalen. Der Hetzer hat einen großen Kanister auf seinem Rücken. Wenn Ihr diesen zerstört, explodiert er und richtet in der nahen Umgebung Schaden an. Wenn ein Hetzer von Gegnern umgeben ist, lohne es sich besonders, ihn explodieren zu lassen. Aber Achtung: Ihr selbst könnt ebenfalls von der Explosion verletzt werden. destiny-incendior
  • Kriegsbiester: Das sind die hundeähnlichen Viecher auf vier Beinen. Einzeln stellen sie keine große Gefahr dar, aber wenn sie in Massen auf Euch zulaufen, solltet Ihr aufpassen. destiny-2-kriegsbiester
  • Auf den Zenturio (schwere Kabal-Einheit) und den Koloss (noch schwerere Einheit) geht Kinoshita nicht ein, stattdessen spricht er die neue Einheit Gladiator an: Dieser Kerl prügelt mit zwei großen Klingen auf Euch ein. Er sei unerbitterlich im Kampf. destiny-gladiator
  • Psion: Diese verhältnismäßig kleinen Kabal-Einheiten haben nun Sniper mit Lasern. Wenn Ihr seht, das ein rot-leuchtender Laser auf Euch gerichtet ist, solltet Ihr schnell ausweichen. Die Psions verschießen zudem keine Psion-Wellen mehr, sondern eine violett-leuchtende Kugel. destiny-2-psion

Für Destiny 2 hat man sich die Waffen und Fähigkeiten der Kabale aus Destiny 1 angeschaut und diese erweitert. Die Rotlegion soll nun eine Kabal-Legion darstellen, die sich härter und fieser anfühlt als die bisherigen Kabale.


Interessant: Destiny 2 Beta – Geheimnisse und Easter-Eggs im Turm und auf Nessus

Autor(in)
Quelle(n): IGN
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (38)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.