Destiny 2: Ärger um die Einweg-Shader – Hüter rufen zum Boykott auf

Bei Destiny 2 haben viele Hüter kein Verständnis dafür, dass die Shader nur einmal verwendet werden können. Ein neues System muss her, wird gefordert!

Im Subreddit zu Destiny sich die internationale Destiny-2-Community und diskutiert das Tagesgeschehen. Dort sind die Shader in Destiny 2 gerade das Top-Thema. 

Gleich mehrere Threads, die das neue Shader-System beklagen, sind ganz oben auf reddit und ernten Zustimmung und tausende Upvotes.

Doch warum geht die Hüterschaft auf die Barrikaden? Worum geht’s?

Kritik am neuen Shader-System

Das Problem an den Shadern in Destiny 2: Jeder Shader kann nur einmal verwendet werden. Er ist ein Verbrauchsgegenstand. Wendet Ihr einen Shader auf ein Rüstungsteil an, verfärbt sich nur dieses Rüstungsteil. Für das nächste Rüstungsteil benötigt Ihr einen neuen Shader.

Shader sind rein kosmetische Items. Damit könnt Ihr die Farben Eurer Ausrüstung anpassen. Allerdings hat das Aussehen des eigenen Hüters für viele Spieler einen hohen Stellenwert – und die effizienteste Methode, um an Shader zu gelangen, ist der Ingame-Shop. Das stößt vielen Spielern sauer auf.

destiny-2-pvp-hüter

Ein User vergleicht die neuen Shader mit dem Chromatin aus Destiny 1: Bungie habe die schlechteste Eigenschaft des Chromatins auf die Shader in Destiny 2 übertragen – nämlich, dass sie nach Anwendung verbraucht werden. Und Chromatin kam in Destiny 1 gar nicht gut an.

In Destiny 1 waren die Shader permanente Items. In einer Sammlung konnte man jederzeit auf alle bereits verdienten Shader zugreifen und nach Belieben nutzen.

Destiny 2 führte nun drei wichtige Änderungen an den Shadern ein:

  • Sie können bei Rüstungsteilen und Waffen angewandt werden.
  • Sie können auf jedes Ausrüstungsteil einzeln angewandt werden – so könnt Ihr die Shader frei kombinieren und den Look Eures Hüters individuell bestimmen. In Destiny 1 wirkte ein Shader auf alle Rüstungsteile. Diese Änderung heißen viele Hüter gut.
  • Die Änderung, dass die Shader nach der Anwendung verbraucht werden, ruiniert für viele aber das neue Shader-System.
    destiny-2-hüter-super

Spieler rufen zum Boykott

Ein Reddit-User schreibt, dass Destiny 2 echt viele “Quality of Life”-Verbesserungen brachte, aber diese eine Shader-Änderung sei überhaupt nicht im Sinne der Spieler. Er sehe den einzig Vorteil darin, dass die neuen Shader den Entwicklern mehr Geld in die Kassen spült. Denn wer schnell an Shader will, muss zum Everversum, dem Ingame-Shop.

destiny-2-hüter

Ein anderer User kritisiert nicht nur, er greift zu härteren Maßnahmen: Er ruft die Hüter dazu auf, keinen einzigen Cent in Mikrotransaktionen zu stecken, bis Bungie die Shader wieder “unlimitiert” gemacht habe. Sein Boykott steht unter dem Hashtag #MakeFashionGreatAgain. Aktuell (7.9. gegen Mittag) hat er bereits über 36.000 Upvotes gesammelt – es ist der Top-Thread im Destiny-Reddit, mit großem Abstand.

Der User führt mehrere Argumente auf:

  • Verbrauchsgegenstände, auch wenn sie häufig droppen, sind keine Verbesserung gegenüber permanten Prämien.
  • Man sammelt zahlreiche Items in Destiny 2 und für jedes wird ein eigener Shader benötigt. Das führt dazu, dass viele Hüter so lange keine Shader anwenden, bis sie ihr “optimales Gear” gefunden haben. Ansonsten war der Shader verschwendet. Gerade in den Anfangsstunden, wenn man nach jeder Mission neue Items anlegt, lohnt es sich nicht, Shader anzuwenden. Und der Sinn von Shadern sollte eigentlich sein, dass sie getragen werden.
  • Zudem wird immer wieder betont, dass Bungie den Hütern mit diesem neuen Shader-System nur das Geld aus den Taschen ziehen will. Es gibt zwar mehrere Quellen für Shader – sie können beispielsweise auch in Kisten in der Open-World sein – wer aber schnell und gezielt an die Shader will, muss beim Everversum anklopfen. Das sei Abzocke.
  • Man vermutet, dass dieses System gerade bei “Raid-Shadern” zu einem noch größeren Problem werden könnte. Bis man die richtigen Shader beisammen habe, müsse man den Raid zigmal spielen.

Von Bungie liegt uns gegenwärtig keine Stellungnahme zu dem Thema vor. Dass das Shader-System zeitnah umgestellt wird, scheint aber unwahrscheinlich.

Was haltet Ihr von den Shadern als Verbrauchsgegenstände?

Mit dem Thema “Shader” haben wir uns hier in einem Kommentar beschäftigt:


Interessant: Destiny 2: Die Ankunft des Weltenfressers! – Infos zu Quest “An den Komms”

Quelle(n): reddit, reddit, reddit, reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
89 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ben92

Finde die Einzelanpassung für alle möglichen Ausrüstungsteile sind auf jeden Fall ein Fortschritt.
Habe mittlerweile ca 40 spielstunden und shader ohne Ende. Nur leider sind die meiner Meinung nach “schönen” sehr begrenzt. Cool wäre es ja, wenn es wieder ein Terminal oder einen Händler gibt, bei dem man shader erwerben kann. Meinetwegen auch sehr teuer und mit speziellen Marken etc. Hauptsache Man kommt irgendwie wieder an seine Favoriten ran. Man traut sich nämlich kaum welche zu benutzen, die für einen wertvoll sind.

Malcom2402

Klar war es cool wenn man nen Osiris Shader, oder nen Heroic Raid Shader bekommen hat, aber im Endeffekt spielen wir immer noch nen FPS MMO. Sprich man sieht doch eh nur die Hände, dann sollte der Shader soch ziemlich egal sein. Zumindest ist das meine Meinung. Irgendwann können wir uns alle nicht mehr vor Shadern retten und dann ist alles gut. Wenn es nach zwei Monaten dauerzocken immer noch Probleme damit geben sollte, würde mich das stark wundern.

Max

Ich fände es klasse wenn man eine Shader-Sammlung für bereits gefundene Shader hätte und sich dieses gegen Glimmer immer wieder rausziehen könnte. Meinetwegen einen Stack a 5 Shader für 5000 Glimmer oder so. Das wäre doch ein fairer Mittelweg.

Und besondere Shader können Sie doch nach wie vor übers Everversum verkaufen. Die droppen dann meinetwegen nirgends anders und man muss die “Lizenz” für diesen Shader dann einmalig kaufen und kann Ihn für Glimmer dann reproduzieren…

Foxx382

Ich muss sagen, dass ich es ganz gut finde, dass man jetzt Rüstungsteile einzeln einfärben kann und Shader verbrauchbar sind. Was ich nicht gut finde, ist dieser ganze Mikrotransaktionswahnsinn.

MetShot

Bin ganz deiner Meinung!

Andreas Straub

Habe ich das richtig verstanden: Die Shader sind nicht nur Verbrauchsobjekte, sondern man muss die Benutzung auch noch (recht teuer) bezahlen????? Das finde ich schon recht heftig!

Rene Kunis

Nein du kannst sie bezahlen wenn du möchtest. Man bekommt aber auch reichlich shader wenn du ganz normal spielst

Andreas Straub

Ich habe das gestern mal probiert. Die Benutzung eines Shaders kostet zusätzlich Glimmer beim Anlegen ….

Strahlemann30

keine angst nach ner zeit weist nicht mehr wohin mit den ganzen
Glimmer

Rene Kunis

Mal ganz ehrlich jetzt, man bekommt die doch im endeffekt hinterher geschmissen. Wenn man selbst nur gelegenheitszocker ist hat man pro tag locker wenigstens ein glänzendes engramm. Für ungeduldige naturen mag das mist sein aber ich finde das darin noch mehr reiz liegt das spiel zu spielen. Weil man eben nicht nach einer woche alles hat. Und mich motivieren die shader ungemein zum weiter zocken

Draeth

Soweit bin ich zwar noch nicht und ist vllt nich umbedingt weltbewegend, muesste aber luegen wenn ich sagen wuerde, dass ich das neue Shader-System nicht beknackt finde. Klingt auf jedenfall schon ziemlich… meh. Einzeln anpassbar is wohl ziemlich nice; aber “Einweg-Shader”…naja. :^/

PetraVenjIsHot

Zum einen finde ich es sehr unübersichtlich. Alle Mods werden ohne Sortiermöglichkeit in einen Container geworfen (Erinnert mich an das Upgrade System aus Mass Effect 1). Zum anderen sind auch die Mods Verbrauchsgegenstände, daher kommen sie wohl auch in solchen Massen. Drittens ist das System genauso aufgebaut wie die Shader, und die kann man im Cash Shop durch Boxen erwerben. Ich weiß nicht, ob mir diese Nähe gefällt.
Die gegenwärtige Lösung beeinflusst meinen Spielspaß in keinster Weise, aber waren halt meine 5 Cents zum Thema :))

ConsoleCowboy

Find ich nicht schlimm. Man kriegt die strahlenden engramme dich auch (langsam) ohne geld

ConsoleCowboy

Also schön ist es nicht – aber keinen rage wert

Bishop

Tja das man alles eizeln anpassen kann finde ich gut aber wenn man grade für alles jedes mal einen Shader aufbraucht wird das nix. Weiß nicht warum die das gemacht haben. Man stelle sich vor jede Farbe oder Skin in TD oder GRW wär Einweg… O.o

Chiefryddmz

mein klopapier is schwarz-rot-gold 😉

John Wayne Cleaver

Dann solltest du dringend mal zum Arzt gehen.

Chiefryddmz

gold kacken is doch gut.

RagingSasuke

Finde das überhaupt nicht schlimm 🙂 ich gebe eh kein geld aus im everversum, und wenn mich wirklich mal was davon überzeugt dann hau ich eh nicht mehr als 5 tacken da rein. Aber wegen shader geld ausgeben? So einen shader wird rs vermutlich niemals geben das ich da geld für liegen lasse xD

PetraVenjIsHot

Die Idee is ja auch super, find es aber nicht optimal umgesetzt

PetraVenjIsHot

Jo, Shader und Mods sind ziemlicher Murks im Handling, find ich. Das wird auch irgendwann mal geändert, sag ich mal voraus.

John Wayne Cleaver

Wer es mag….

Philipp

Hallo, hat jmd. eine Idee wie man ab Level 20 Glimmer ausgeben könnte? Ich weiß nicht wohin damit und habe 100k angehäuft.

Lime

Ich weiß nicht ob es zufällig war, aber ich hab diesen grünen ETZ geist angelegt und mich dann letztens gewundert, dass meine Rüstungsteile ja den gleichen shader haben wie den, der beim geist.
Kann es vielleicht sein, dass die Rüstung den shader von Geist annimmt? Oder war es einfach nur Zufall, dass sämtliche teile den gleichen shader beim droppen tragen?

John Wayne Cleaver

Also ich hab auch den EDZ Geist angelegt und mein Titan sieht aus wie nach einer Partie Splatoon.

Andreas Fincke

Beantwortet nicht seine Frage 😛
Würde das aber auch gerne wissen 😀

John Wayne Cleaver

Doch in gewisser Weise schon. Den ich hab den Shader auch angelegt und da hat sich nichts verändert. ???? Oder er meint einen anderen Geist. Aber so viele von EDZ Typen wird es da ja wohl nicht geben. Denke wenn die Geister wirklich die Rüstungen anpassen vom Shader wäre es bei den Geistern vermerkt.

Lime

Ich glaube es war doch einfach nur purer Zufall 😀

RaZZor 89

Ich finde super das man die Teile einzeln anlegen kann aber kann ich nicht mehr mit einem Klick alles einfärben?

Psycheater

Jaa bei den Shadern ist wirklich alles top aktuell: Farben, Darstellung, Auswahl und das man nun alles individuell einfärben kann so wie man möchte. Einzig und allein der Status als Verbrauchsgegenstand macht das ganze System für mich aktuell zunichte. Ich sammel und behalte sie, solange bis da hoffentlich was dran gedreht wird

KingK

Völlig beknackte Änderung. Bei Diablo 3 zB konnte man schon immer alles einzeln einfärben. Da gabs aber in jeder Stadt nen Händler für und die Auswahl war stark begrenzt.
Da sollte Bungie mal schnell umdenken, denn vielen ist das Aussehen ihres Chars extrem wichtig. Ich gehöre auch zu diesen Leuten^^

PS: also ja, shader sollten permanent verfügbar sein, sobald sie gelootet wurden. Und so kann man sich dann einer Palette für jedes Rüstungsteil bedienen.

Loki

Der Hüter von Heute möchte ebend auch mal aus der Masse herausstechen. ist ein toter Hüter eigentlich dann ein Fashion Victim?

SuperGamerNerd

was ist mit den Skill Baum einheitlich jeder ist gleich

John Wayne Cleaver

Wie bitte? O.o

KingK

Nein: ein toter Hüter, ist ein guter Hüter!

Im Tiegel und im Feindteam zumindest 😀

v AmNesiA v

Wie? Du spielst Destiny 2?
Mit 30 FPS und ohne dedizierte Server und dazu Recycling 4.0?
Ich bin schockiert… 😉
Aber Glückwunsch! Richtige Entscheidung… 🙂

KingK

Neee, hab D2 bisher noch nicht gekauft^^

See you starside

Woah, Destiny 2 muss für die Reddit-Gemeinde ja absolute Weltklasse sein. Wenn man sich über so etwas in der Form aufregen kann, scheint ansonsten alles zu stimmen.

Für Bungie ist das wahrscheinlich das eigentliche Feedback aus diesen Threads.

Ace Ffm

Sollen sie mal zum Boykott aufrufen. Man kann sich aber echt auch Gründe zum Aufregen suchen.

Blackiceroosta

Oder man kann sich einfach alles gefallen lassen 🙂

John Wayne Cleaver

Nur weil man nicht gleich so austickt wie manch einer hier oder auf Reddit heißt es ja nicht, dass es einem egal ist.

man muss wegen so was aber auch nicht gleich so ein Riesen Fass aufmachen.

Wenn ich zum Beispiel Bedenke, dass ich bei D1 ganze 2 Shader hatte die mir gefallen haben ist mir das relativ egal. Gut finde ich es trotzdem nicht dass es nun Verbrauchsgegenstände sind. Man hätte es ja auch so lösen können das man zwar pro Teil einen Shader braucht aber diesen nach Belieben an und ablegen kann. Das hätte ich wohl noch okay gefunden.

LUCANVOMDIENST

Jo wenn man kein riesen Fass aufmacht ändert Bungie es bestimmt wieder zum alten System, weil es einfach so gute Leute sind. Wie lautet denn dein Lösungsvorschlag? Es einfach runterschlucken?

John Wayne Cleaver

Für mich sind einfach wichtigere Dinge interessant.
Macht mir das Spiel Spaß?
Bietet es mir lange Zeit etwas zu tun?
Ist es zu verbuggt?
Und so weiter.
Aber definitiv hat das “Kann ich meinen Char alle 5 Minuten anders bunt färben?!” für mich keinerlei Auswirkungen ob ein Spiel nun gut oder schlecht ist. Und da sind die Leute mit ihrer Reaktion mMn einfach weit über das Ziel hinausgeschossen. Wegen so einer Lappalie.
Es ist ja nicht so, dass man die Shader nur ausschließlich aus dem Shop bekommt. Also für mich wieder viel zu viel Stress für so eine Kleinigkeit.

groovy666

Es ist dir durchaus gegönnt das dir andere Sachen wichtig sind, du Spaß am Spiel hast und aktuell ist die Kritik vielleicht wirklich etwas zu viel. Aber wer weiß was sich Bungie zukünftig in Richtung cashshop/p2w noch alles einfallen lässt. Bereits in der Vergangenheit wurde ja die Grenze was im Everversum verkauft wird immer weiter zu Ungunsten der Spieler verschoben…

Das ganze fand seinen zwischenzeitlichen Höhepunkt im letzten Halloween Event. Wollte man wirklich alle items haben musste!! man kaufen – konnte nichtmal alles durch erspielen erlangen. Ja es ging da im Prinzip nur um kosmetische Items, nur muss das ja zukünftig nicht so sein…

Besser jetzt schon zeigen das man damit nicht so ganz einverstanden ist bevor es zu spät ist und wir uns wirklich in nem p2w game wiederfinden.

RagingSasuke

Finde ich auch. Das spiel haut mich bis jetzt vom hocker, auch wenn ich noch vor release etwas skeptisch war.
Ich finde es gibt da weitaus schlimmere sachen, und bevor ich mich über so ein “blödsinn” aufrege, warte ich erstmal auf das endgame ab und zocke noch was bis mir was auffällt wo ich grund sehe mich aufzuregen. Die shader sind es jedenfalls nicht

Ace Ffm

Es gibt auch einen gesunden Mittelweg.

Genjuro

Ja ist wirklich krass wegen was die sich aufregen. Ich wär soooooo froh wenn ich mal endlich zocken könnt (PC), und die rufen zum Boykott wegen Shadern.

groovy666

Es geht ja nicht um nen Boykott dem Game gegenüber – lediglich der Microtransaktionen…

Ace Ffm

Das weiss ich. Der Bohei um das Shaderproblem ist nur völlig überzogen.

Italoipo

dieser Boykott sollte nix mit shadern sonder allgemein wegen Microtrans stattfinden.
wenn dlc gratis wären (ala Overwatch ok) dann wären microtrans ok aber so??

Xur_geh_in_Rente!

…..Hmm sich nach einem Tag über sowas aufzuregen….mir ist zwar nicht entgangen das ich von einem oder anderen Shader recht viele im Inventar habe was mir schon gesagt hat das es nur einmal benutzt werden kann wie einst Chromatin…aber ehrlich gesagt mach ich ein Spiel ganz bestimmt nicht davon abgängig ob ich Shader farmen muss weil sie nur einmal anwendbar sind…..^^

Italoipo

ahhh uns gamer kann man es einfach nie recht machen. finds auch nicht ideal mit den shader, wenn dies aber das einzige Problem ist das ich hätte, dann Hut ab

BigFlash88

verstehe dass problem nicht, shadder gobts zur genüge, in kisten auf den planeten, bei rufaufstiegen in den leuchtengrammen, dan färbt mann halt erst ein teil ein wenn mann es auch sicher behalten will.

ja ruft nur alle zum boykotieren auf viel spaś ich hab bis dahin auch spaß mit destiny, ist ein hammer spiel bis jetzt und die 100€ total wert

Alexhunter

Wie ist das mit den Rüstungs- und Waffenmods? Sind das auch Verbrauchsgegenstände, also einmalig anwendbar oder nicht?

Smaxter

Oh wunder. Bungie / Activision machen da weiter wo Sie bei Teil 1 aufgehört haben, die Spieler weiter melken.

War ja schon ne Frechheit ein halbfertiges Spiel auf den Markt zu werfen
und dann mit den DLC´s dem Skelett Stück für Stück Fleisch auf die
Knochen zu geben. Am Ende hatte man im schlimmsten Fall ca. >100 Euro
für ein fertiges Spiel auf den Tisch geblättert.

Egal, die Community hats geschluckt und natürlich versucht man da die Grenzen der
Spieler weiter auszuloten. Jetzt eben mit Shadern.

SuperGamerNerd

die sind Geld geil Es gibt Genug andere spiele wo das möglich ist

Destiny 2 ist einfach destiny 1

Nix neues

kriZzPi

Recycling von Gegner und Animationen 😀

LyNX-EyED

Wieder so ne mach aus ner Mücke eine Bullshit Diskussion Ding…Oh, ich renne los un boykottiere gleich am besten das PSN. Als ob es Wayn juckt.

Ganz ehrlich es ist nur eine Abzocke wenn man,

a.) So blöd ist und Ingame den Mist kauft
weil,
b.) es dazu fürht das der Kreislauf sich nie schließt
und,
c.) Sie es nicht machen würden, weil keiner a.) beachtet.

Ich hoffe es wird deutlich.

SuperGamerNerd

Dann können die gleich spray Dosen einfügen

LyNX-EyED

Das könnten Sie machen, aber es kaufen einfach zu vielen diesen Dreck. Damit dreht sich das Rad immer weiter, und weiter und weiter…

groovy666

Gut das bestätigt meine Einschätzung gegenüber bungie und Activision – geldgeile Säcke in Reinform! Schade nur das es immer wieder Konsumenten gibt die da auch zugreifen und somit das system bestätigen – hoffe das #makefashiongreatagain einschlägt.

Bin auch n bissel stolz auf mich das ich mir selber treu geblieben bin, dem druck von clankollegen standgehalten hab und destiny (noch) nicht gekauft hab…

Ps: Gab gestern schon gebraucht angebote für 40€ und da werd ich dann auch nächste woche mal zuschlagen – selbst was gespart und bungie hat nichts an mir verdient. 🙂 #seeeeeeehrkleinermittelfingervonmiranbungie

WooTheHoo

Würde das Spiel an sich nicht so viel Spaß machen… ???? Ich empfinde das mit den Shadern auch als Rotzfrech! Und es ist eben keine Lapalie, wenn man auch ab und an gern den Shader wechselt und auf das Äußere seines Hüterlein Wert legt – wie ich! ???? Zum Glück bin ich noch lange nicht im Endgame und noch wechsel ich alle Nase lang die Ausrüstung. Aber selbst dann findet man ja voraussichtlich aller Nase lang noch neues Zeug, welches man dann gern in den Wunschfarben hätte. Wenn man allein die ganzen Strike-Exclusives bedenkt. Ein Riesenscheiß das ganze!!!

Ian C.

Hat halt auch absurde Folgen. Ich hab 2 mal einen legänderen Shader gekriegt, den ich gut finde. Silber kaufe ich aus Prinzip nicht. Was mache ich jetzt? Bunkern bis ich den Shader 5 mal hab. Aber das ist der Shader, der mir bislang am besten gefällt und den ich auch, am liebsten sofort, irgendwo draufklatschen würde.

cssrx

BITTE WAS?!?!??!?!?!??!?!?!
Deinstallation läuft…

…ne Quatsch xD
Aber find ich ne frechheit!! Gerade das Styling meines Hüters, ist so ne Sache für sich. Ich probier immer gerne mal herum wie das eine und das andere so aussieht. Wenn ich jetzt jedes mal Shader Fragmente sammeln muss und die dann einfach weg sind sobald ich was ändere,.. finde ich total bescheuert.. also das ist käse xD
Ich hoffe da kommt noch Was!

Strahlemann30

für waffen schiffe usw nice
aber für rüstungen der rückschritt ^^ gegen über destiny 1

haben sowieso rückschritte gemacht genau so mit beutezügen quests systems

STARFIGHTER

Und weiter geht die Abzocke

Strahlemann30

es hat vorteile der individually für waffen schiffe usw
aber für rüstungen komlpetter rückschritt^^

cssrx

Vor allem spielt das 1000jahre in der Zukunft.. da muss das doch auf Knopfdruck umgefärbt sein xDD

Ne ich versteh schon was du meinst^^

Axl

Ich finde es immer ziemlich grenzwertig, aus einen Vollpreistitel mit solchen Microtransaktionen eine Cash-Cow zu machen.

Sicher, Dinge wie Gesten, HupenKits und der ganze Mist, welcher in D1 im Bungieversum zu kaufen war, ist schon etwas, was einen faden Beigeschmack hinterlassen hat.

Aber Gerade der Punkt mit dem “Geld gegen den Monitor werfen” für Shader stößt ganz vielen in den Foren (kontaku, planetdestiny, o.Ä.) sehr sauer auf

Aber nun aus den Shadern noch einen verbrauchbaren Gegenstand zu machen und so noch mehr Kohle aus einem Vollpreistitel rauszupressen zu wollen, finde ich wirklich armselig.

Torchwood2000

Das Schlimme ist, dass jeden Tag so viele Dumme aufstehen werden, die in den Cash-Shop rennen und die Teile auch noch kaufen. Daher wird sich Bungie sagen: “Oh, sieh an, da kann man ja Kohle mit machen! Dann ist uns der Shitstorm der Hüter völlig egal, die beruhigen sich schon wieder!”

cssrx

Ich hab mir zum ersten mal Silber gekauft. Leider kam diese Nachricht zu spät für mich. Dann hätt ich das gelassen!

Ian C.

Nicht böse gemeint; selber denken. Weil Mikrotransaktionen unterstützen durch kauf der Ingamewährung? Naja.

cssrx

Ach mir lachs^^
Ich hab nie Geld für sowas ausgegeben. Einmal muss sein ^^

marty

Bitte mal kurz um Erklärung, hab bis jetzt noch keine Shader bekommen. Also ich kann jetzt endlich Shader pro Rüstungsteil und Waffen einzeln vergeben, aber eben nicht einen Shader für mehrer verwenden. Wenn ich jetzt zum Beispiel an meinem Helm einen blauen Shader verwenden, kann ich diesen blauen Shader natürlich nicht mehr auf der Brust verwenden. Aber ist der blaue Shader nach der Verwendung jetzt an den Helm gebunden oder kann ich den wieder vom Helm lösen und zur Brustrüstung geben??
Danke für eure Info!

Andreas Fincke

Shader bekommt man im ,,Pack”. Sprich du bekommst einen insgesamt 3-5x ( so hab ich es bisher bekommen). So kannst du deine Ausrüstung beliebig färben. Aber eingesetzt = verbraucht. Du kannst den dann nicht nochmal verwenden.

Axl

Du bekommst (wenn du glück hast) bei Tess Eversum (oder wie die heißt) für einige Sachen Belohnungen. Dieser können auch Shader enthalten. In einem Shaderpaket sind jeweils 5 Stk. des jeweiligen Shaders drin, welche exact 1X pro Teil (Waffe/Rüstung) angewendet werden können.

D.h. mit 5 Stk. kannst du genau 5 Teile einmal mit einem dieser 5 Exemplarer des Shaders bestücken. Wenn du einen Shader auf ein Ausrüstungsteil angewendet hast, ist der eine Shader weg und kann auch nicht mehr abgekratzt werden 😉

Und danach hast du noch 4 Stk.

marty

Okay danke, dann ist das ja wirklich ein Schrott. Ich bilde mir ein sie haben mal gesagt, sie wollen das mit den Shadern im Vergleich zu D1 ändern, damit man experimentieren kann und jeder mehr Individualität bekommt. Naja, experimentieren kann man so nicht wirklich, wenn ich nach dem ersten probieren den Shader schon verliere – ich hoffe die ändern das noch. Man will ja schließlich zuerst ausprobieren, in welchen Farben der Helm am Besten aussieht und sich dann entscheiden – das geht halt jetzt gar nicht mehr.

Andreas Fincke

Du kannst doch eine Vorschau aufrufen, wie das aussieht. Musst den dann ja nicht verschwenden.

marty

Aber nicht für Teile als Kombination. Also zum Beispiel wie sieht der Hüter mit Blauem Helm, weißer Brust und schwarzen Beinen aus – so in der Art…

Andreas Fincke

Achso. Ja gut das geht nicht 😀

Vapeila

Nicht nur wenndu Glück hast.
Auch bei jeder vollen Ep-Leiste ab Level 20.

Axl

Soweit bin ich noch nicht 😉 Ich hab gestern erst LvL 20 erreicht. ^^

Chiefryddmz

gestern erst ^^

ich bin noch bis 24.10 LVL1 !!!! xP

Saxobongspieler

Ich fidne dass auch total Affig , was soll dass den auch …..versteh ich absolut nicht machen so viele erneuerungen und verhauen dann sowas einfaches ! Das was mich bis jetzt am meisten genervt hat das dass totale zinober wegen der cha übertragung war , und es jetzt nicht mal ne neue frisur gibt also wozu der ganze virlefanz wenn ich mein alten hüter eh wieder komplett erstellen kann

#MakeFashionGreatAgain

Mars4tw

Ich bin auch dafür das dies wieder geändert wird aber mal ganz ehrlich wer ist denn daran Schuld. Höchstwahrscheinlich wir selbst. Bungie hat halt einfach gemerkt wie gut der Ingame Shop läuft und packt deshalb so viele Sachen dort hinein. Sei es die Mods für Waffen/Rüstungen oder eben die Shader.

#MakeFashionGreatAgain

nils stadtmueller

Ich finde das ist der lezte rotz

Andreas Fincke

Jo, das ist die größte Enttäuschung für mich persönlich gewesen.
Jedes Rüstungsteil einzeln und Waffen find ich klasse, aber wie in Artikel geschrieben: ich hab noch nicht einen einzigen verbraucht, da es mir zu schade ist, mit LL 220 jetzt einen zu verwenden, wenn ich eh meine Rüstung wieder ändern muss. Dafür droppen die mir zu selten. Hoffe da kann noch was geändert werden.

pr0_Exodus

Shader kann man auch auf Schiffe und Sparrows awenden 🙂

Andreas Fincke

Ja? Hab ich noch garnicht gesehen. Nice!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

89
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x