3 Features von Destiny 2, auf deren Rückkehr die Fans immer noch warten

Bei Destiny 2 wurden mit der Zeit einige Features zwecks Überarbeitung aus dem Spiel entfernt. Von anderen wurde mehr für die Zukunft versprochen. Doch einige davon lassen bis heute immer noch auf sich warten. Darauf müssen die Fans aktuell noch verzichten.

Aktuell wird viel über die Zukunft von Destiny gesprochen. In der kommenden Season 7, der Saison der Opulenz, hat Bungie mit Destiny 2 offenbar einiges vor.

Auch die Gerüchte über den potentiellen Nachfolger Destiny 3 wollen nicht abreißen. Dabei gibt es gerade in der Vergangenheit von Destiny 2 durchaus noch einige Dinge, von denen die Hüter gerne wieder etwas hören würden.

Auf diese 3 Features müssen die Hüter aktuell verzichten

So fehlt von einigen Features, die eigentlich bereits fest zum Spiel gehört haben, immer noch jede Spur. Bei so mach einem Hüter geraten sie schon fast in Vergessenheit.

Andere Spieler, die erst später dazu gestoßen sind, haben von diesen Dingen teils noch nie etwas gehört. Worauf müssen die Fans also aktuell verzichten? Und was ist da momentan der Stand der Dinge?

Destiny 2 trials

Die Trials – Prüfungen der Neun

Was sind die Prüfungen der Neun? Die Prüfungen der Neun sind eigentlich ein Nachfolger der beliebten und fast schon ikonischen Prüfungen von Osiris aus dem ersten Teil von Destiny.

Dabei handelt es sich eine PvP-Spitzenaktivität für die kompetitive Elite des Schmelztiegels, in der sich die besten Spieler Woche für Woche in einem speziellen Format mit einander messen und dabei exklusive Waffen und Ausrüstung abstauben konnten.

Was ist mit den Trials passiert? Die Prüfungen der Neun sollten eigentlich das wöchentliche Highlight für PvP-Fans verkörpern. 

Doch an die Beliebtheit der Prüfungen von Osiris konnten die Trials von Destiny 2 nie anknüpfen – unter anderem aufgrund des neuen Formats und des allgemeinen Zustands des PvP. Sie stachen aus dem Einheitsbrei der anderen PvP-Modi einfach nicht heraus.

destiny-2-trials-raum

So kämpfte der Modus mit stetig sinkenden Spieler-Zahlen und wurde schließlich von Bungie zwecks General-Überholung komplett aus dem Spiel entfernt. Das letzte Trials-Match fand Ende August 2018 statt.

Was weiß man über die Rückkehr der Trials? Nicht wirklich viel. Das letzte Mal hatte sich Bungie im Februar 2019 zum Stand der Trials geäußert. Doch wirklich erfreuen konnte man die Fans mit der Meldung nicht.

Denn das Studio erklärte: Die Trials bleiben auf unbestimmte Zeit ausgesetzt. Sie würden nicht im Rahmen der nächsten paar Seasons zurückkehren – vor Herbst 2019 sollte man also mit diesem elitärem PvP-Modus nicht rechnen. Selbst ob es überhaupt noch in 2019 klappt, ist nicht sicher.

destiny-2-hüter-fraktionen

Die Fraktionen und die Gruppenkämpfe

Was sind die Fraktionskämpfe? Die Fraktionen repräsentieren schon seit Destiny 1 bestimmte Gruppierungen, denen die Hüter ihre Treue schwören können und dort in einem Rang-System aufsteigen können.

Dafür werden die Spieler mit Fraktions-spezifischem Loot und anderen einzigartigen Prämien belohnt.

Die Fraktionskämpfe von Destiny 2 waren zeitlich begrenzte Events, bei denen die verschiedenen Fraktionen mit ihren Anhängern um den Sieg kämpften. Die siegreiche Gruppierung bot ihren Jüngern dann spezielle Belohnungen, die nur im Fall eines Sieges erworben werden konnten.

Was ist damit passiert? Die Gruppenkämpfe kamen bei den Fans nie wirklich gut an. Viele empfanden sie als monoton und belanglos. Selbst nach einer Überarbeitung für die Season 3 konnte dieses Event den Großteil der Spieler nicht überzeugen und wurde von Bungie mit Beginn der Season 4 für eine Generalüberholung aus dem Spiel genommen.

destiny-2-fraktion-monarchie

Man wollte das Feedback der Spieler nutzen, um das Event nochmals fundamental zu verbessern und näher an den Wünschen der Fans ausrichten, von denen viele sich eine permanente Anwesenheit der Fraktionen wie in Destiny 1 wünschten.

Wann sollen sie zurückkehren? Seitdem man die Fratktions-Rallies in den Winterschlaf geschickt hat, hat man im Prinzip nichts mehr zu den weiteren Plänen für dieses Event gehört.

Im November 2018 merkte lediglich der Community Manager Cozmo auf Reddit an, dass die Gruppenkämpfe auch in der Saison der Schmiede nicht zurückkehren werden. Seitdem herrscht wieder Funkstille. Wann die Fraktionen wieder stolz ihre Banner im Turm ausbreiten können, bleibt unklar.

Exotische Meisterwerk-Katalysatoren

Was sind Meisterwerk-Katalysatoren? Mit der Kriegsgeist-Erweiterung wurde für eine Vielzahl exotischer Waffen die Möglichkeit eingeführt, sie zu einem Meisterwerk zu formen.

Dabei handelt es sich im Prinzip um ein Upgrade der jeweiligen Waffe, wodurch bestimmte Stats des Schießeisens verbessert werden oder die Waffe gar zusätzliche Perks erhält. Viele Waffen-Exotics werden dadurch spürbar mächtiger.

Dafür benötigt man jedoch zunächst entsprechende Meisterwerk-Katalysatoren. Diese gilt es zunächst zu finden und aufzuleveln, um schlussendlich die begehrte Meisterwerk-Variante der jeweiligen Waffe freizuschalten.

Was ist mit den Kats passiert? Nachdem die ersten Kats veröffentlicht wurden, leider nicht mehr viel. Auch, wenn Bungie einst versprochen hatte, dass im Laufe der Zeit jede exotische Waffe einen entsprechenden Katalysator erhalten sollte, so hat sich seitdem ziemlich wenig getan.

destiny-2 rattenkönig titel

Lediglich die Fraktion-Rallies brachten nach ihrer ersten Überarbeitung 3 neue Kats ins Spiel, die aktuell jedoch nicht mehr erspielt werden können. Seit dem Update 2.2.1 im April 2019 sind zudem 4 weitere Katalysatoren ins Spiel gekommen.

Trotzdem hat Destiny 2 nun aktuell 20 exotische Waffen, die noch nicht über einen Meisterwerk-Katalysator verfügen.

Wann sollen weitere Kats kommen? Auch darüber ist nichts bekannt. Zwar führte man erst kürzlich vier neue Katalysatoren ein, die aber offenbar allesamt bereits seit Sommer 2018 fertig waren und nun einfach nur verwertet wurden. Von weiteren, richtig neuen Kats fehlt bislang jede Spur.

Zudem versprach Bungie eine Möglichkeit, die Fraktions-spezifischen Katalysatoren aus den Gruppenkämpfen in Zukunft für alle erspielbar zu machen. Doch auch dieses Versprechen datiert auf den Sommer 2018 zurück. Seitdem hat man nichts wirklich Neues darüber gehört.

Wie geht es mit Destiny 2 nach dem Annual Pass im Herbst weiter?

Was denkt Ihr? Wann werden diese Features zurückkehren? Werden sie es überhaupt? Welches davon vermisst Ihr am meisten?


Autor(in)
Quelle(n): Forbes
Deine Meinung?
Level Up (8) Kommentieren (4)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.