Destiny 2: Das Perfekte Paradoxon ist so paradox, dass der 14. Heilige noch leben könnte

Vor kurzem konnte eine Quest in Destiny 2 freigespielt werden, die zum 14. Heiligen und seiner Schrotflinte Perfektes Paradoxon führt. Die Hintergründe des vermeintlich toten Hüters wurden jedoch nicht aufgeklärt. Eine interessante Theorie legt nahe, dass der 14. Heilige noch am Leben ist. Klingt paradox? Ist es auch!

Nachdem im Abenteuer „Auf und Auf“ auf dem Merkur ein offensichtlich toter Hüter gefunden wurde, war die Aufregung groß. Wer ist er und welche Rolle spielt er? Datamining in den Spieldateien legte nahe, dass es sich um den 14. Heiligen handeln muss.

Schließlich wurde auch eine legendäre Schrotflinte in den Dateien gefunden, die sich ohne Zweifel dem 14. Heiligen zuordnen ließ.

Seit kurzem kann eine Quest gespielt werden, die zum 14. Heiligen und der Shotgun Perfektes Paradoxon führt – leider ließ sie viele Hüter mit einem Stirnrunzeln zurück. Denn die genauen Umstände und Hintergründe zum Saint-14 sind nach wie vor unklar.

paradox
Die Schrotflinte „Perfektes Paradoxon“

Der Redditor ComradePoolio beschreibt nun in einer Theorie, dass der 14. Heilige gar nicht tot ist, und dass er uns zukünftig noch mindestens einmal über den Weg laufen muss.

Die Henne-Ei-Diskussion um das perfekte Paradoxon

Hinweise auf diese Theorie finden sich in der Lore des Perfekten Paradoxons – der legendären Schrotflinte, die wir in der Schmiede auf dem Merkur herstellen können. Die benötigten Teile dafür werden beim Leichnam des 14. Heiligen gefunden.

Der Lore-Text sagt Folgendes:

Ich habe Osiris nie gefunden, aber ich habe genügend Vex vernichtet, um einen Krieg zu beenden. Und im Gegenzug exekutierten sie einen tödlichen Schlag: Sie fertigten einen Geist an, dessen einzige Funktion es war, das Licht aus mir zu saugen. Und das hat gut funktioniert.

Keine Sorge (du sorgst dich ja sowieso nicht allzu viel). Die Anfertigung des Geists dauerte Jahrhunderte, was die Schuld der einzigartigen Frequenz meines Lichts war. Und jetzt sitze ich auf seiner zerstörten Hülle. Ich bedauere, dass ich nie deine Erfolge erreicht habe.

Für mich repräsentierst du alles, was ein Hüter jemals werden kann. Deine Stadt gedeiht. Ganz anders als meine. Mein ganzes vierzehntes Leben verbrachte ich damit, meine Stadt zu deiner zu machen. Ich erreichte dieses Ziel nie. Alles, was mir bleibt, ist diese Waffe.

Die Kryptarchen sagen, dass du sie selbst erschaffen hast. Dass du sie in der Immerschmiede aus Schrott und Licht und reiner Willenskraft geformt hast. Ich werde dafür sorgen, dass sie wieder zu dir zurückkommt. Als du sie mir gabst, schwor ich mir, dass ich deinem Beispiel folgen werde. Und ich übe mich immer noch daran. – Der 14. Heilige

Es ist bekannt, dass der 14. Heilige Osiris nach dessen Verbannung auf den Merkur gefolgt ist, um ihn zu finden und zurück zu holen. Bei diesem Versuch kam der 14. Heilige schließlich um. Durch einen von den Vex hergestellten Geist, der dem 14. Heiligen das Licht aussaugte.

Saint-14-Leichnam-Destiny
Der Leichnam des 14. Heiligen

Die Theorie geht nun davon aus, dass sich der 14. Heilige in dem oben eingebetteten Lore-Text an uns, an die Hüter, wendet. Als „Beweis“ wird die Aussage angeführt, dass schließlich wir die Schrotflinte erschaffen haben: „Die Kryptarchen sagen, dass du sie selbst erschaffen hast. Dass du sie in der Immerschmiede aus Schrott und Licht und reiner Willenskraft geformt hast.“ Denn genau das tun wir mit der Quest rund um das Perfekte Paradoxon.

Wie können wir aber eine Schrotflinte erschaffen haben, deren Reste wir erst beim 14. Heiligen gefunden haben?

Dies kann immerhin nur dann funktionieren, wenn wir diese Schrotflinte dem 14. Heiligen übergeben. Dies ist noch nicht geschehen, folglich reden wir hier von einem Ereignis in der Zukunft. Obwohl dieses Ereignis für uns – die Hüter – in der Zukunft liegt, muss es für den 14. Heiligen, der in der Quest tot vor uns liegt, in seiner Vergangenheit liegen.

An diesem Zeitpunkt überreichen wir ihm die Schrotflinte, welche er fortan für den Rest seines Lebens tragen wird. Der 14. Heilige versprach, dass diese ihren Weg zu uns zurück finden wird. Damit behält er Recht.

helm-saint
Der Helm des 14. Heiligen in Destiny 2

Der ganze Vorgang stellt ein perfektes Paradoxon dar. Wir schmieden die Waffe anhand der beim Leichnam gefundenen Reste neu. Diese Reste finden wir aber nur, weil wir die Waffe dem 14. Heiligen irgendwann ausgehändigt haben.

Ein weiteres Paradoxon umgibt den 14. Heiligen

Der 14. Heilige rettete einst die letzte Stadt. Er gilt als Legende und Inspiration für viele Menschen, selbst für uns als Hüter. Mit dem Fluch des Osiris wurde auch der Helm des 14. Heiligen in das Spiel eingeführt. Der Lore-Text des Helms besagt Folgendes (Auszug):

Cayde-6 (C6): Wenn man über den Sprecher redet, als wäre man mit ihm verwandt, würde ich das exzentrisch nennen. Zu behaupten, dass er die Zukunft gesehen und an den Sechs Fronten gekämpft hat und fest daran glaubt, dass ein Hüter-Retter kommen wird? Das ist verrückt.

Sprecher (SX): Glaube kann Berge versetzen.

C6: Ja, ist klar. Ein Hüter wird alles richten. Wird Crota vom Mond schubsen. Und uns von der Vorhut mal so richtig gut dastehen lassen. Hey, wo gehst du hin?

SX: Zu einem der neuen Rekruten aus Alt-Russland, der mein Interesse geweckt hat – ist zum ersten Mal im Schmelztiegel.

C6: Hey, vielleicht ist das dein Retter. Können wir dann „Crotas Ende“ nennen.

Der 14. Heilige war an einem bestimmten Punkt seines Lebens in der Lage, in die Zukunft zu blicken. Und er sah einen „Hüter-Retter“, jemand, der Crota bezwingen wird. Das waren wir, die Hüter. Wir waren einst die Inspiration für den 14. Heiligen, sein Antrieb.

Nur weil er die Zukunft sehen konnte, kämpfte er für diese – sowohl für den Schutz der letzten Stadt als auch seine Teilnahme an der Schlacht der sechs Fronten. Dies hatte weniger mit dem Glauben zu tun, den der Sprecher im Lore-Text unterstellt – der 14. Heilige wusste einfach, was er tat, da er die Zukunft gesehen hat.

destiny-sprecher
Der Sprecher – verbannte Osiris und schickte den 14. Heiligen auf die Suche

Hätte der 14.Heilige die Zukunft nicht gekannt, wäre er durch uns nicht inspiriert worden, und die Schlacht wäre womöglich verloren worden – bis hin zum Fall der letzten Stadt und dem Reisenden. In letzter Konsequenz wären wir nie erwacht – und hätten somit den 14. Heiligen nie inspiriert.

Das ist eine endlose Schleife. Erst die Taten des 14. Heiligen sorgten dafür, dass wir Hüter werden konnten, die dann wiederum den 14. Heiligen zu seinen Taten inspirieren. Verrückt! So oder so – wir werden dem 14. Heiligen in unserer Zukunft begegnen, um ihm die Schrotflinte auszuhändigen, sollte die Theorie zutreffen.

Was haltet Ihr von dieser Theorie? Stimmt Ihr zu – oder ist das hanebüchen?

Hinweis: Das Titelbild stammt vom Künstler Brian Moncus:

Autor(in)
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung?
2
Gefällt mir!

47
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Baebel
Baebel
1 Jahr zuvor

Hi habe mal eine Frage.
Habe die Waffe (das Perfekte Paradoxon) aus versehen infundiert !
Besteht irgendeine Möglichkeit diese erneut zu bekommen ?

KingJohnny
KingJohnny
2 Jahre zuvor

Sehr cool zu lesen ….

Es sollten mal endlich Bücher kommen zu der Story …

Timejump
Timejump
2 Jahre zuvor

Ein perfektes Paradoxon gibt es nicht.
entweder es ist ein Paradoxon oder es ist kein Paradoxon.

Markus von Nazareth
Markus von Nazareth
2 Jahre zuvor

Das in der gesamten, deutsch-sprachigen, Destiny Community keiner darauf klar kommt, wie der Typ heißt…

SEIN NAME IST >> SAINT-14 <<
er war ein Exo…

Wir Sagen ja auch nicht „der 6. Cayde“ oder „der 4. Shiro“…. „die 3. Eriana“…

Das ist einfach ein sau dämlicher Übersetzungsfehler as D1, weil die Dolmetscher sich wieder nicht mit dem Thema sondern nur mit einzelnen Sätzen auseinandergesetzt haben…

Xurnichgut
Xurnichgut
2 Jahre zuvor

Ist hier schon unter dutzenden Artikeln diskutiert worden, schon früh in D1-Zeiten.
Auch die Autoren wissen um den Fehler, verwenden aber den falschen Begriff, um keine Diskrepanz zum Begriff im Spiel aufkommen zu lassen und somit Missverständnisse zu vermeiden.
Ich halte diese Argumentation für nachvollziehbar.

Ja, es ist ärgerlich, aber da der Fehler mit D2 nicht ausgebügelt wurde, sollte man sich langsam damit abfinden.
Aber dass ‚in der gesamten deutschsprachigen Community niemand darauf klar kommt, wie der Typ heißt‘, trifft zumindest auf diese Seite hier keinesfalls zu^^

Markus von Nazareth
Markus von Nazareth
2 Jahre zuvor

Kannste mir jetzt krumm nehmen oder nicht, aber solang auch hier die Leute ihn nicht bei seinem Namen nennen, kommen Sie nicht drauf klar.

Welche Diskrepanzen sollen denn entstehen? Soll sich Bungie beleidigt fühlen, weil eine deutsche Gaming-Seite, eine ihrer Figuren bei ihrem richtigen Namen nennt^-^?

Robert "Shin" Albrecht
Robert "Shin" Albrecht
2 Jahre zuvor

Leute, die die Übersetzung nicht kennen, suchen bei Google vllt nach dem 14. heiligen. Weil sie gar nicht wissen, wie die Figur auf englisch heißt. Wir sind hauptsächlich ein deutsches Magazin für deutschsprachige Leser. Ich finde Saint-14 auch „richtiger“, im Spiel heißt er aber nun mal 14. Heiliger.

Marki76
Marki76
2 Jahre zuvor

Schwuler 14. ????

Kairy90
Kairy90
2 Jahre zuvor

Wieso kopierst du meinen Kommentar ????

firlefanz
firlefanz
2 Jahre zuvor

Schräg…

Xurnichgut
Xurnichgut
2 Jahre zuvor

Nachahmung ist immer die ehrlichste Form der Bewunderung;)

Kairy90
Kairy90
2 Jahre zuvor

Achja von der Warte aus hatte ich das noch garnicht betrachtet ????????

Kairy90
Kairy90
2 Jahre zuvor

Da das Problem nach 90 reboots noch da war liegts wohl nicht an meinem Exo ????????

Nors
Nors
2 Jahre zuvor

Cooler Beitrag… Vielen Dank!

Tyrannsnake
Tyrannsnake
2 Jahre zuvor

Wenn man die story genau verfolgt wissen wir das die Hüter durch die Geister wieder belebt wurden sind es kann sein das wir im sterblichen leben die waffen damals geschmiedet haben für den saint-14 nur können wir uns nicht erinnern weil man durch die wiederbelebung des geist sein frühes leben nicht erinnern kann

Kairy90
Kairy90
2 Jahre zuvor

Ach da waren Durchgänge wo eig. Wände waren, Plattformen die nicht wirklich da waren, Wege wo eig. Abgründe waren… Es war so grausam???? Aber am schlimmsten waren die Gegner die wild am rumporten waren, das Problem besteht allerdings bis heute ????

Kairy90
Kairy90
2 Jahre zuvor

Glaub die KI war son Gemeinschaftsprojekt von Bungo und Ubisoft, glaub aber EA hatte da auch noch ein paar Ideen beigesteuert. Zum Glück konnte ich den Char aus Teil 1 unverändert mitnehmen und musste keinen neuen erstellen, sonst wäre der Scheiß wieder von vorne los gegangen, kennen wa ja, neue Version gleiche Fehler ????????

Armin Ulbrich
Armin Ulbrich
2 Jahre zuvor

Ok, hier ist das Ding. Clans. FLs. Alles super. Strikes mit zusammengewürfelten Teams. Super genial. PVP tut weh. Tut mit eingespieltem Team weniger weh. Raid? Kannste allein vergessen. Aber warum allein? Es gibt doch Raid Teams. Nehmen die mich auch, wenn ich weniger oder gar nix drauf hab? Sure shot! Nehmen mich nicht. PVP. FL wird größer. Nehmen mich mit. Verkackt. Meine Destiny Geschichte. Ich liebe dieses Spiel und wünsche euch alles Gute und einen erinnerungswürdigen Jahresübergang. Frohes Fest, ihr Lieben!

Kairy90
Kairy90
2 Jahre zuvor

Joa anfängliche Systemfehler, man da war echt der Wurm drin ????

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Oder wir bzw. Die Community spinnen uns eine epische Geschichte zusammen zu der Bungie selbst nie in der Lage gewesen wäre. Hat ja schon so Ausmaße wie bei Dark Souls.

Wer weiß, vielleicht bekommen wir in der Quest wo wir ihn tatsächlich treffen (lebendig) dann eine exotische Schrotflinte… Am liebsten die von Ikora aus Teil 1 (hab den Namen vergessen)… Gott fehlt mir das Teil.

Ilias
Ilias
2 Jahre zuvor

*Schmähung

HE-MAN1000
HE-MAN1000
2 Jahre zuvor

An der Theorie gefällt mir eine Sache so gar nicht.
Der Immerfrost der dieses Paradoxon mit ermöglicht ist ja leider nur eine Simulation, also sind damit auch keine echten Zeitreisen und oder ähnliches möglich.
Verbessert mich bitte wenn ich hier etwas übersehe!
Denn so lange wir keine Überreste einer Tardis oder eines DeLorean finden, hätte Bungie tatsächlich einfach einen weiteren coolen Charakter flach und abgeschmackt abgearbeitet.

Robert "Shin" Albrecht
Robert "Shin" Albrecht
2 Jahre zuvor

Um das zu beantworten liegen leider nicht genug Informationen vor. Man weiß nicht wann Saint-14 in der Lage war in die Zukunft zu blicken und auf welche Art und Weise.
Der Hinweis dass die Vex Jahrhunderte bräuchten einen Geist zu erschaffen, der sein Licht entzieht suggeriert zumindest, dass er sich nicht die ganze Zeit im Immerforst aufgehalten hat.
Man weiß es schlichtweg nicht. Die Theorie ist aber cool, und könnte noch für eine Begegnung sorgen wink

Sleeping-Ex
2 Jahre zuvor

Was wissen wir denn schon über die Simulationen der Vex?
Immerhin konnten wir die Schrotflinte daraus mitnehmen bzw. deren Überreste.

HE-MAN1000
HE-MAN1000
2 Jahre zuvor

Das es sich in der Simulation um den tatsächlichen Saint-14 handelt, der dort nach einem epischen Kampf, ohne Geist und Munition, dort sein Leben verloren hat bezweifle ich nicht. Somit ist es nachvollziehbar für mich dass wir natürlich auch diese Waffe/das Schema dort bergen können. Nur will mir halt die Interpretation des Textes dazu nicht logisch erscheinen. Es ist halt schwierig, wie du sagtest, ohne die Prinzipien der Simulationen genau zu kennen, Rückschlüsse auf mögliche Zeitreisen zu schließen. Jedoch sind Simulationen hier bei uns ja nichts weiter als dass berechnen von Wahrscheinlichkeiten oder Gedankenspiele. Theorie die veranschaulicht wird aber keinen… Weiterlesen »

Sleeping-Ex
2 Jahre zuvor

Der Typ hat n Kell mit einer Kopfnuss umgelegt. Von dem bin ich auch als Warlock Fan. grin

Und ja, ich verstehe deinen Punkt.

Psycheater
Psycheater
2 Jahre zuvor

Das Titelbild ist ja mal richtig Badass. Geil

Ace Ffm
Ace Ffm
2 Jahre zuvor

Um die Lore kümmert ihr euch,ich lass solange die Pumpe rauchen. Geiles Teil!

v AmNesiA v
v AmNesiA v
2 Jahre zuvor

Coole Theorie. Mal schauen, was da noch kommt.Und zur Waffe: boa, hier ist der Grind aber mal so was von real. Soooo viele Paradoxon Verstärker und Radiolara Kulturen. Heftig, wie lange das dauert. Also wenn man die 5 Prophezeiungen davor zuzählt, so dass man diese Quest erst mal bekommt. Ich bekomme pro Strike meistens nur ein einzigen Verstärker. Einen blauen habe ich bisher nur ein mal bei der zweiten Waffe oder so bekommen. Ich spiele seit einer Woche nur noch Strikes. Die kommen mir gerade zu den Ohren raus. Aber egal, endlich hab ich mal ein Ziel und einen Grund,… Weiterlesen »

Fly
Fly
2 Jahre zuvor

Spielst du normale oder heroische Strikes? Bei den heroischen krieg ich meistens zwei Verstärker raus, aber vielleicht ist mir nur RNG Jesus hold. ^^

EinenÜbernDurst
EinenÜbernDurst
2 Jahre zuvor

Dann hast du echt Glück. Mir fehlen noch 8 Verstärker, aber die werde ich mir heute Abend sichern. Sind die Materialien eigentlich den jeweiligen Waffen zugeordnet, oder ist das random? Kollege braucht 30 Paradoxonverstärker für Vers 2! ????

Fly
Fly
2 Jahre zuvor

Ich glaube die sind festgelegt, schwören würd ich aber nicht drauf.^^“

v AmNesiA v
v AmNesiA v
2 Jahre zuvor

Na heroische natürlich. smile
Und hab immer so ein Medaillon am Start.
Und was ich auch bescheuert finde ist, dass ich beim Dämmerungsstrike gar keine bekomme. Vorgestern Prestige Nightfall gemacht und keinen bekommen. Da könnte man wenigestens einen blauen kriegen. wink

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Bei Dämmerung bekommst du diese Blüten und nur dort.

Ace Ffm
Ace Ffm
2 Jahre zuvor

Alter! Was ist das nur wieder für ein Gif Geschöpf! Was für’ne Type…;)

Hammowzi
Hammowzi
2 Jahre zuvor

Spiel am besten PvP. Geht schneller. Und man kriegt meist zwei Stück na beendeter Runde. Vor allem jetzt bei Hexenkessel. Die Runden dauern nicht lang und man hat Spass beim farmen. Mir persönlich dauert so ein heroischer Strike viiiiel zu lange, um am ende doch nichts oder nur 1 Teil zu bekommen.

v AmNesiA v
v AmNesiA v
2 Jahre zuvor

Jo, ich weiß.
Aber in dieses Geschwür, was sich Destiny 2 PvP nennt, bekommt mich noch nicht mal Saint-14 rein.
Und Hexenkessel habe ich in D1 schon gehasst und da nie gespielt.
Ich hab seit D2 Release gerade mal 100 Matches Quickplay PvP gemacht. Geht überhaupt nicht an mich. https://uploads.disquscdn.c

André Wettinger
André Wettinger
2 Jahre zuvor

Hexenkessel war schon immer ein Modus ohne Hirn und Verstand.Ulti raus und verstecken bis zur nächsten Ulti ???????? Einfach rein für die Quest und gut. Danach bin ich auch wieder raus. Der Schlimmste Modus ever.
Ich Grind jetzt heut Abend erst mal den Geist fertig.

Blackiceroosta
Blackiceroosta
2 Jahre zuvor

SPOILER ZUR NÄCHSTEN ERWEITERUNG: So gibt wohl neue NICHT bestätigte Infos zum nächsten DLC. Soll wohl “ Heralds of Nezarek“ heißen und uns einen neuen Mond bescheren, den 6. Mond vom Saturn… irgendwas mit Eca. Genauer soll es 10 Missionen geben und 3 Strikes, des Weiteren wohl 2 neue Gegnerrassen, was ich für unwahrscheinlich halte, aber kann gut sein, da ja ein externes Studio dabei war/ist. Genauer soll es wohl um Nezarek gehen, vllt ist das ja Nezareks Sünde( Stichwort: Warlock Helm, ja diese Warlocks sind schon schlimm). Dabei verbünden bzw treffen wir Ana Bray und halt Rasputin. Infos stammen… Weiterlesen »

Fly
Fly
2 Jahre zuvor

Oben steht mehrmals „…die exotische Schrotflinte…“. Das Ding ist doch nur legendär oder?^^
Zum Thema an sich: Da kommt bei mir direkt D1 Feeling auf. Sowas vermiss ich bisher einfach. Und so wie’s der redditor erklärt, klingts nur „logisch“. Ich bin gespannt, ob Bungie das dann auch tatsächlich so umsetzt, immerhin steht ja die Basis sozusagen.^^

Robert "Shin" Albrecht
Robert "Shin" Albrecht
2 Jahre zuvor

Wird geändert, Danke für den Hinweis!

Kairy90
Kairy90
2 Jahre zuvor

Mir fällt grad auf dass mein PSN-Name zufällig genau zu meinem ersten Char passt????
Ist ein Exo-Titan und mein PSN-Name ist wie hier Kairy90 ????
Noch nie drüber nachgedacht, aber bei den ganzen Diskussionen über die Namen der Exos ist mir dieser Zufall nach den ganzen Jahren dann doch noch aufgefallen ????

press o,o to evade
press o,o to evade
2 Jahre zuvor

kairy lass ne runde zocken go!!

Kairy90
Kairy90
2 Jahre zuvor

Bin nicht zuhause hatte die Playsi vorhin nur kurz an um die MHW Beta für später runterzuladen, hab wohl verpeilt den Ruhemodus anzumachen ????

Ilias
Ilias
2 Jahre zuvor

Ich möchte nur mal anmerken, dass ich die deutsche Übersetzung von „Saint 14“ als „Der 14. Heilige“ einfach dumm finde (auch wenn dies ja sogar die offizielle Version ist). Das widerspricht rinfach mal der Namensgebung der Exos und ist ungefähr so als würde man aus „Cayde 6“, „Der 6. Cayde“ machen.

Robert "Shin" Albrecht
Robert "Shin" Albrecht
2 Jahre zuvor

Vollkommen richtig.

Fly
Fly
2 Jahre zuvor

Mir bluten da auch jedes Mal die Augen und ich hab das Bedürfnis meinen Kopf auf den Tisch zu schlagen…^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.