CoD Modern Warfare 2: Open Beta startet heute für 48 Stunden – 3 Highlights, die ihr testen solltet

CoD Modern Warfare 2: Open Beta startet heute für 48 Stunden – 3 Highlights, die ihr testen solltet

Call of Duty: Modern Warfare 2 feiert am 28. Oktober seinen Release und befindet sich derzeit im Beta-Test. Allerdings gibt es eine „echte“ Open Beta nur an zwei Tagen. Wie ihr teilnehmt und was ihr unbedingt ausprobieren solltet, zeigen wir euch auf MeinMMO.

Update, 24. September, 19:00 Uhr: Die Open Beta ist auf allen verfügbaren Plattformen online. Hier kommt ihr direkt zu den Infos zum Download.

Mit Modern Warfare 2 setzt Call of Duty den bisher erfolgreichsten Premium-Titel der Reihe fort. Die Story spielt drei Jahre nach dem Ende von CoD MW 2019 und viele bekannte Gadgets und Mechaniken kehren zurück – sogar Warzone mit einer Fortsetzung.

Damit ihr euch selbst ein Bild vom neuen Shooter machen könnt, veranstalten die Entwickler aktuell einen Beta-Test. Für einige Test-Phasen braucht ihr jedoch eine Vorbestellung oder einen Beta-Key. 48 Stunden lang gibt es jedoch auch eine Open Beta:

Wollt ihr also mit eurem Trupp mal reinschnuppern, habt ihr Samstagabend die Chance für eine ausgiebige Tour. Alle Infos zum Download und was ihr in der Beta mal testen solltet, zeigen wir euch auf MeinMMO.

Den Trailer zur Beta binden wir euch hier ein:

CoD Modern Warfare 2: PlayStation-Trailer zur Beta

CoD MW2: Open Beta – Download

In den Spoilerboxen findet ihr Infos zum Download auf eurer Plattform:

Sucht in eurem jeweiligen Store nach „modern warfare beta“, hier lässt sich der Download starten. Ihr braucht auf der Xbox übrigens Xbox Live zum Beta-Spielen, auf der PlayStation ist PS Plus jedoch nicht nötig.

Die Beta von CoD MW2 hat eine eigene Produktseite auf Steam. Aktiviert die Beta für eure Bibliothek und ladet das Spiel runter.

Fügt Modern Warfare 2 zu euren Favoriten hinzu. Unten links seht ihr die Schaltfläche „Installieren“, die ihr jedoch nicht drücken könnt. Verwendet das Drop-Down-Menü über der Schaltfläche und wählt „Modern Warfare II Beta“ aus. Jetzt könnt ihr installieren.

cod modern warfare 2 beta installieren battle net

CoD MW2 Beta – 3 Highlights zum Ausprobieren

In der Beta findet ihr fast 20 Waffen zum Testen und ein Großteil der Gadgets und Killstreaks aus dem Hauptspiel sind bereits implementiert. Die Menüführung im Test ist schrecklich – da müsst ihr euch womöglich erst ein wenig rumklicken, um einen Überblick zu bekommen.

Aus unserer eigenen Erfahrung mit dem Beta-Test empfehlen wir euch hier 3 Highlights, an die ihr unbedingt denken solltet, wenn ihr ein paar Test-Runden dreht.

10 Settings, die euch in Modern Warfare 2 direkt besser machen

Beta-Highlight 1 – Irre Spielmodi

  • Invasion
  • Gefangenen-Rettung
  • Third-Person Moshpit

In der Playlist „Schnelles Spiel“ stecken die beiden Standard-Modi „Team-Deathmatch“ und „Herrschaft“ mit vier unterschiedlichen 6vs6-Maps. Abseits davon könnt ihr jedoch schon einige neue Modi ausprobieren, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet.

Invasion: Der „Bodenkrieg“ aus CoD MW 2019 kehrt zurück. Große Schlachten mit 20vs20-Spielern sorgen für viel Action und Beschuss aus allen Richtungen. Auch NPCs spielen jetzt eine größere Rolle – deren Verhalten wurde stark überarbeitet. In Invasion lassen sich auch die neuen Fahrzeug-Mechaniken testen. Die Sieg-Bedienungen von Invasion sind wie bei einem Team-Deathmatch.

Gefangenen-Rettung: Einen ähnlichen Modus gab es bereits in Cold War (CoD 2020) und auch CoD MW2 versucht sich wieder daran. Es gibt keine Respawns, aber jedes Team-Mitglied kann einmal wiederbelebt werden. Die Sieger müssen 500 Punkte erreichen und der Modus kann eine Weile dauern. Sind die Teamas ausgeglichen, entfaltet sich hier eine spannende, taktische Dynamik über mehrere Matches.

Third-Person Moshpit: „Vom Bug zum Feature“, wie die Kollegen der GameStar titeln. MW2 kommt mit einem reinen Third-Person-Modus und bietet euch die Standard-Modi Team-Deathmatch, Herrschaft und Stellung. Auch wenn ihr klar Ego-Shooter-Fans seid: Probiert den Quatsch aus, es ist eine neue Perspektive und erfrischt das Gameplay.

Mehr über die neuen Mechaniken von MW2 findet ihr hier:

Die 5 wichtigsten Neuerungen in CoD MW2 und warum ich dabei nur an Warzone 2 denken kann

Beta-Highlight 2 – Neue Gadgets

  • Platzierbare Kameras
  • Bohr-Granate
  • Aufblasbarer Soldat

Die neuen Gadgets im Spiel erweitern das Gameplay auf eine sinnige Weise. Besonders drei der Gadgets solltet ihr euch direkt mal ins Loadout packen oder eines der Standard-Loadouts nutzen, die mit den Ausrüstungen kommen.

Platzierbare Kameras: Bieten zwei Funktionen: Ihr könnt auf eine platzierte Kamera zugreifen, die Umgebung überwachen und Gegner markieren. Besser ist aber die zweite Funktion. Rennt ein Gegner durch das Sichtfeld, bekommt ihr ein Signal, auch wenn ihr nicht durch die Kamera schaut. Das erlaubt starke Abdeckungen von großen Gebieten, weil ihr zwei Kameras gleichzeitig haben könnt.

Bohr-Granate: Eine fiese taktische Komponente – die Bohr-Granaten arbeiten sich durch Wände und lassen auf der anderen Seite eine Granate fallen. Selbst meterdicke Hindernisse sind kein Problem. Probiert ein wenig rum und ihr werdet feststellen, wie gemein die Dinger sind.

Aufblasbarer Soldat: Man möchte es erst nicht glauben, aber dieser Pappkamerad funktioniert richtig gut. Ihr könnt die Feldaufrüstung überall platzieren, aufpusten und könnte fast sicher sein, dass ein Feind darauf reinfällt. Das gibt euch die entscheidenden Sekunden-Bruchteile, um Gegner zu plätten.

In meinem Anspielbericht habe ich etwas ausführlicher über die neuen Gerätschaften gesprochen:

Ich spiele seit 14 Jahren Call of Duty – Das ist mein erster Eindruck von Modern Warfare 2

Beta-Highlight 3 – K/D-Freiheiten

Die Beta ist ein Spielplatz. Ihr schaltet neue Waffen und Ausrüstungen extrem schnell frei und habt schon eine gute Menge Content zum Testen. Befreit euch während der Beta von den Zwängen eurer Statistik – eure Werte werden nicht ins volle Spiel übernommen.

Ignoriert diesen Punkt, wenn ihr nur zwei Mal im Jahr eure Kills-Tode-Quote checkt. Habt ihr jedoch stets ein Auge darauf, lasst euch in der Beta mal gehen.

Versucht das Scharfschützen-Gewehr, wenn ihr sonst eher der MP-Nahkämpfer seid. Probiert Gadgets aus, die ihr sonst nie anfassen würdet. Was in der Beta passiert, bleibt in der Beta.

Außer ein paar Rewards: Für das Leveln in der Beta bekommt ihr ein paar Cosmetics für das Hauptspiel:

call of duty modern warfare 2 beta rewards 2022

Modern Warfare 2 erscheint am 28. Oktober für PlayStation 4, PS5, Xbox One, Xbox Series und für den PC auf Steam und im Battle.net-Launcher.

Welche Inhalte ihr im Spiel erwarten könnt, erfahrt ihr in unserem großen Special zum Spiel: Alle Infos zu Call of Duty: Modern Warfare 2 – Release, Beta, Content und Leaks

Habt ihr selbst noch Tipps, was die Community auf MeinMMO unbedingt in der Beta ausprobieren sollten, lasst einen Kommentar da.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
nobse

Wo finde ich denn die Blueprints von den Rewards? Hab schon überall gesucht und nichts gefunden.
Den Operator kann ich auch nicht sehen.

Zuletzt bearbeitet vor 5 Tagen von nobse
nobse

Hab zwischenzeitlich auch Dr. Google gefragt. Kann man tatsächlich schon jetzt benutzen, ist nur sehr gut versteckt.
Side Impact: Sekundärwaffe X13 wählen, dann sieht man rechts den Blueprint zur Wahl.
Operator Skin Collision: Operator Horangi wählen, mit Viereck „Ändern“ wählen. Da sieht man rechts den Beta-Skin

Zuletzt bearbeitet vor 5 Tagen von nobse
Sheeesh

Sheeesh was für ein Timing! 19:48 auf der Uhr und ein chilliger Abend beginnt. Und jetzt noch die Open Beta. Das wird eine Gamer Night 🎮👍👍

Steed

Gehört WarZone2 auch zu CoD MW2?

xSkillz

okay warzone 2 erst am 16.11 das wusste ich nicht…
naja hat wahrscheinlich seine gründe… liegt bestimmt daran damit die „käufer“ am release tag nicht sehen das warzone wieder einmal kein FOV slider bekommt und es via sony usw nicht zurückgeben können. sehr clever von activision^^

und ja ich weiß warzone wird free2play sein aber wenn wir mal ehrlich sind die meisten mw käufer holen sich nur um fix waffen lvl ups & tarnung im mp und dann soll es in die warzone gehen…

dann werde ich wohl bis zum 16.11 warten mit dem kauf, sollte wieder einmal kein fov slider kommen (für next gen – hab beide xD) werde ich es mir wieder nicht kaufen.

selbe gilt natürlich auch wenn xbox wieder einmal crossplay zwang hat.

den rest viel spass.

Steed

Super danke für die ausführliche Antwort 👍

Desten96

Ich finde das Spiel bis auf einige Fehler und den noob suport recht gut. Ich als rusher komme recht gut klar. Ich muss mich aber etwas anpassen. Ist halt kein gutes black ops ^^ sondern Mw aber die 3 Maps sind an sich gut spielbar. Sbmm merke ich bis jetzt noch nicht wirklich aber liegt denke auch daran das jetzt die Süchtigen leute spielen haha

Zuletzt bearbeitet vor 6 Tagen von Desten96
huhu_2345

Third Person für mich bisher die grösste Enttäuschung. Hab mich riesig auf den Modus gefreut und nun geht man beim Zielen in die Ego-Perspektive, reine Blasphemie.

Syntax

Moin! Die Beta läuft doch schon seit gestern…???

Syntax

Ich konnte als PS4 Spieler gestern aber auch schon spielen.
Aber ok.

Gibt es neue Infos über die Spielmodis? Zb. Feuergefecht!?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx