Selbst Bungie weiß nicht, ob ihr eure alten Rüstungen in Destiny 2 zerstören dürft

Destiny 2 soll endlich richtiges Transmog bekommen. Die Spieler sind heiß auf neue Infos und endlich äußert sich Bungie nach langem Schweigen, aber mit handfesten Infos tut man sich schwer.

Auf dieses Feature sind die Spieler heiß: Destiny 2 soll endlich ein richtiges Transmog-Feature bekommen. Das kündigte Destiny-Chef Luke Smith im Mai 2020 an. Seitdem ist es aber still um das modische Thema geworden – zumindest von offizieller Seite.

Bei den Hütern sorgte die Ankündigung für Freude, denn aus vielen anderen MMORPGs und MMOs kennen und lieben die Spieler Transmog.

Was ist Transmog? Hinter Transmogrifikation (kurz Transmog) versteht man ein System, bei dem Rüstungen und Klamotten optisch verändert werden. Neue Ausrüstungsstücke können den Look von schon erspielten, älteren Items erhalten.
Nützlich ist dies, wenn die neue Rüstung stärker oder ein höheres Level hat, aber einem vom Aussehen nicht zusagt. So können Spieler herumlaufen wie es ihnen gefällt und müssen aber nicht auf die Power neuer Items verzichten.

Darum sind die Spieler aufgebracht: Bungie schweigt sich seit Monaten über das Thema aus. Man weiß lediglich, dass in Jahr 4 das neue System kommen soll. Bisher hat Destiny 2 nur eine abgespeckte Version der Klamotten-Umwandlung.

Durch Ornamente können bestimmte Rüstungen schon jetzt als Skins über legendäre Rüstungen gelegt werden. Doch nur wenige Rüstungen liegen als Ornament-Skin vor: Meist handelt es sich um Panzerungen aus dem Everversum (Ingame-Shop) oder dem Season Pass. Viele der seltenen und vor allem gutaussehenden Klamotten, für die Spieler hart schuften, können sie nicht als Skin nutzen – wie Raid- oder Trials-Rüstungen.

Eben diese Rüstungen verstopfen die Tresore der Hüter, denn auch wenn sie Level-technisch nichts taugen, möchten sich die Spieler nicht von den Errungenschaften trennen. Das angekündigte Transmog-Feature machte Hoffnung auf leere Tresore und coole, starke Rüstungen.

Die Spieler wollen nun wissen, ob sie Rüstungen trotzdem noch fürs Transmog nutzen können, nachdem zerstört, aber in der Sammlung registriert sind -also ob es reicht, dass sie die einmal im Besitz hatten. Oder ob man tatsächlich eine physische Kopie irgendwo im Inventar haben muss, damit man dieses Item zur Transmogrifikation nutzen kann.

Die Hüter fragen via reddit und den offiziellen Foren ständig nach Neuigkeiten zum Thema Transmog. Ein solcher Beitrag sorgte nun erneut für hohe Wellen. Eine simple Frage wurde dabei gestellt:

Bungie, wir wollen nur ein Ja oder Nein: Können wir Rüstungen aus der Sammlung für Transmog nutzen?

TheHobgobling19 via reddit

In weniger als einem Tag hatte der Post 7,500 Upvotes und in fast 800 Kommentaren diskutieren die Hüter. Diesmal hat sich sogar Bungie in die Unterhaltung eingemischt.

Bungie äußert sich zum Thema Transmog in Destiny 2

Das sagt Bungie: Bungies Community-Manager Cozmo antwortet auf reddit: Sobald man ein waschechtes Ja oder Nein geben könne, werde man es die Spieler wissen lassen. Weiter heißt es dann: Wir wollen jetzt keine Versprechen machen, die Spieler ohne Rüstungen zerlegen lassen. Zum Abschluss bedankt sich Cozmo für die Geduld.

Neue Infos kann man derzeit also nicht bieten. Ob dies bedeutet, dass Bungie selbst noch im Dunkeln tappt, was Transmog angeht oder wie sie es final realisieren, kann nur spekuliert werden.

Wer also auf Nummer sicher gehen möchte, lagert weiterhin alles im Tresor, denn nicht mal Bungie weiß wohl momentan, ob ihr eure Rüstungen zerlegen dürft.

Destiny 2: Spieler nervt‘s, die Lieblings-Rüstung in Rente zu schicken – Das sagt Bungie

Darum wird das Thema bald noch heißer: Am 11. August startet das Sommer-Event „Sonnenwende der Helden„. Im Fokus steht dabei traditionell eine der bestaussehenden Rüstung im Spiel – ihr seht die diesjährige Version im Titelbild.

Um die besondere Panzerung zu erhalten, muss aber stets ein harter Grind auf sich genommen werden. Wir hoffen, dass Bungie dann bald neue Infos zum Thema Transmog bietet und den Spielern die Sonnenwende der Helden so schmackhaft machen kann.

Quelle(n): Gamerant
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
77 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
KingK

Ich würde es so machen: alle Sammlungsteile sind dann sofort als unendlich anwendbare Ornamente verfügbar.
Bungie wird sich denken: nein, die müssen was dafür tun, sonst haben sie keinen Bock mehr zu grinden!

Könnte mir also vorstellen, dass es Minimum auf ein einmaliges Umwandeln einer physisch vorhandenen Rüstung hinauslaufen wird, damit man gewisse Aktivitäten weiterhin spielt.

Immerhin gibt es einige schöne Teile, die vor der Rückkehr der Random Rolls kamen und somit easy aus der Sammlung gezogen werden können. Sofern Bungie da nicht auch im selben Zug etwas ändert^^

yyx

Könnte mir also vorstellen, dass es Minimum auf ein einmaliges Umwandeln einer physisch vorhandenen Rüstung hinauslaufen wird, damit man gewisse Aktivitäten weiterhin spielt.

Jau — das dürfte doch eigentlich die am einfachsten umzusetzende Möglichkeit sein, wenn man beim Infundieren die Stats der dabei verbrauchten Rüstung mitübertragen könnte. Damit hätte Bungie ohne große technische Umbauten den von uns Spielern gewünschten Effekt, eine schon vorhandene schöne Rüstung weiter optimieren zu können.

v AmNesiA v

„…. und endlich äußert sich Bungie nach langem Schweigen, aber mit handfesten Infos tut man sich schwer….“

Klassischer Bungie Move. Sie bleiben ihrer Linie seit Jahren treu und sind gewohnt beratungsresistent…

Baujahr990

Traurig, langweilig, enttäuscht.

Tronic48

Es liegt doch auf der Hand, warum glaubt ihr verschwinden demnächst 4 Planeten, weil sie keinen Platz mehr haben, das Spiel wird zu groß, immer größer, und jetzt wollt ihr, wir, das wir alle oder fast alle Rüstungen auch als Transmog bekommen, wo sollen sie das alles lagern.

Die haben von Anfang an bei dem Game ein Fehler bei der Programmierung gemacht, und jetzt wissen sie nicht wie sie das beheben sollen, und deshalb fliegt so mancher Content raus, und bevor sie nicht wissen, wie sie die Rüstungen als Transmog drinnen lassen, ohne das sie Zuviel Platz wegnehmen, werden sie das auch nicht machen.

Heißt also, abwarten, vielleicht haben sie ja bald eine gute Idee.

Marki Wolle

Mein Vorschlag wäre Weißen, Grünen und Blauen Loot, die Missionen der ersten 3 Kampagnen, alle Items für Silber und vor allem die ganzen verschiedenen infundier Materialen aus dem Spiel zu nehmen^^ schon wäre vermutlich genügend Platz😅

Vielleicht würden dann sogar die Hupen wieder ins Bild passen

Jokl

Das hatte ich mit Armor 2.0 erwartet, aber naja.
Ich bin mal auf die Erweiterung gespannt, aktuell nett sich das von außen anzusehen, immer mal wieder hier zu schmökern, ohne das mir da was nahe geht 🙂

Starfighter

Das ich nicht lache…. 🤣 wollen die uns veralbern? Ist genauso, wie Sie mal vor langer Zeit gesagt haben, dass Sie auf Xurs Equipment keinen Einfluss hätten – Ja, genau ist so klar wie Klosbrühe. 😆😂😅

Mr.Tarnigel

mmmm Klosbrühe 😋

Bienenvogel

Naja, klar wäre es schön dazu mal weitere Infos zu hören. Aber ich sehe das ehrlich gesagt doch recht entspannt. Gibt dann doch wichtigere Dinge/Probleme um die sie sich kümmern sollten, statt jetzt auf Pump ein (am Ende unbefriedigendes) Transmog-System rauszupressen.

.. Ja ich weiß, am Ende ist es vermutlich so oder so unbefriedigend, weil es Bungie ist 😅 Noch ein Grund mehr sich nicht zu viele Gedanken drüber zu machen. 🙂

Millerntorian

Nun, dagegen ist im Kern auch wirklich nichts einzuwenden. Ich bin ebenfalls ziemlich neutral in meiner Erwartungshaltung geworden. Natürlich ärgere ich mich über manche Dinge, welche ich auch hier dann mal rauslasse. Aber im Grunde genommen spiele ich doch noch regelmäßig und finde dabei Unterhaltung. Insofern gilt abwarten und Tee trinken.

Dennoch; ich muss aber abwägen (als Publisher), ob ich mich frühzeitig vor die gierende Meute stelle und mit der Transmog-Karotte wedle (Userbindung?) oder es ggf. erst dann tun sollte, wenn ich erfolgreiche Entwicklungsschritte absolviert habe. Und dann harte Fakten präsentiere. Bungie kann es doch, wer erinnert sich nicht gerne an das Schweigen im Walde und bumms hatten wir Stunde Null Mission. Vollkommen überraschend und saugut. Na ja, bis auf Trev0r. Also für mich…sche*** Roboter 😆

Mit solch einer momentan eher Ver- als Enthüllungspolitik kann ich doch eigentlich nur verlieren und negativ rumorende Stimmung erzeugen.

Antester

Der Roboter wollte nur spielen, die Außenwände waren das Problem. Leider gibt es in Destiny keine Flügel oder das man schön an den Wänden lang hüpfen könnte.

Antester

Irgendwie ist es doch immer die alte gleiche Leier. Wir schauen mal, wir hören euch zu … blablabla.
Allein „Wir wissen es selbst noch nicht“ spricht dafür, das es überhaupt keinen echten Plan oder Vorgaben gibt und die Software am Kunden vorbei entwickelt wird. Bugs die das Spiel erleichtern werden übernacht gefixt, aber die das Spiel stören bleiben Monate drin, ohne das Bungie sich echt mit Lösungen dazu meldet.
Ich habe da wenig Hoffnung das sich mit dem nächsten DLC drastisch was ändern wird. Schade drum, hat mal richtig Spaß gemacht! Werde mir vielleicht die Exo-Pistole holen, wenn das nicht mit 1000 mal mache dies und 1000 mal mache das verbunden ist, ansonsten wohl erst wieder nach dem DLC. Aber andere Eltern haben auch hübsche Warframes äh Töchter 😥

skandalinho

Apropos Exo-Pistole…gibts da schon ne Info, wann der Schinken weitergeht/anfängt?

Stoffel

Am 8.9 geht’s weiter

AUT Anti Typ // Belcl Patrick

hier hätte man halt einfach mal lieber den Mund halten sollen, anstatt schon wieder groß rumzuposaunen das da was kommt, aber in wirklichkeit wissen sie selbst noch nicht was sie da genau vorhaben.

Mein Vorschlag an Bungie, lieber leise sein, kurz bevor was kommt (und bitte erst bringen wenns fertig is und kein halbgares irgendwas) ankündigen und dann auch gerne im Detail

Nicht so wie jetzt wo halt einfach in die sich zurecht beschwerende Menge reinrufen „Transmog“ sich dann ducken und leise davon stehlen..
und dann dauerts 2 Jahre bis was halb fertiges bereit wäre, man droppt es nur um festzustellen -> war dann doch nicht so gut

Marki Wolle

Wenn sie jetzt anfangen darüber nachzudenken, haben wir in 2023 vielleicht eine adäquate Lösung, nach viel Plan C, schmerzhaften Tests, Bugs und fatalen Entscheidungen^^ Und ob es dann wirklich seinen Zweck erfüllt würde ich mich auch nicht drauf verlassen^^

Woher ich das weiß? Hab mal einen Blick zurückgeworfen, wenns ganz dumm läuft ist das ein Thema wie die Dunkelheit! 2014 Beginn – 2022 Hoffentlich eine gute Lösung🤷‍♂️ Tja so siehts aus

AUT Anti Typ // Belcl Patrick

ne 2023 kommt dann erstmal die aussage: was würdet ihr euch den wünschen? wir sammeln feedback und geben bescheid wenn wir genaueres wissen 😂

Marki Wolle

Moment eigentlich müsste man eine solche Umfrage erstmal ankündigen, und davor müsste man ankündigen, das bald eine Ankündigung für etwas Großes kommt!

Das Protokoll muss ja auch irgendwo eingehalten werden🤣

AUT Anti Typ // Belcl Patrick

ein stream würde sich für so eine Ankündigung anbieten ❓ 😆

Marki Wolle

Einen Ankündigungsstream für eine Ankündigung, die etwas Großes ankündigt?🤔 eine super Idee würde ich sagen🤣👍 Muss eben nur vorher angekündigt werden!

Mr.Tarnigel

Ich lach mich weg 😂😂😂Danke für die Ankündigung 👍

Alitsch

Also außer einen Trailer ,haben wir im Grunde bis jetzt gar nichts an Infos fürs kommende DLC also keine Nennenswerte.
Ich für mein teil möchte nicht nur für ein Trailer zahlen. (hab nicht vorbestellt)

Und wenn es bei Bungie “Kommunikationsoffensive“. beim Trump Twitter Trend bleibt (TWAB)
wird meine Desinteresse weiterhin wachsen bis es irgendwann die Überhand nimmt.

Und Ich sehe bis jetzt keine echte Marketing Instrumente die DLC Verkäufe ankurbeln , für mich heißt es das Produkt oder Große Teile darin immer noch nicht fertig sind.
Andere Frage ist natürlich die Umsetzung kann Bungie das geplante auch umsetzten oder scheitert es im Endeffekt zur Lösung C.

Marcel Brattig

Man kotzt mich dieser Verein an. Die sollten Mal lernen zu allem was die nichts sagen können/ wollen/ wissen die Fresse zu halten. Kein Wunder das die Spieler laufend fragen oder abdrehen wenn mal irgendwas am Rande erwähnt wird. Ich dachte die wollten Ihre Kommunikation verbessern und nicht uns jedesmal was vorheucheln oder uns vertrösten. Kann man nicht Klipp und Klar sagen was geplant ist, was man machen will, was man verbessern will. Nicht immer der Scheiß mit ja wir probieren es oder noch besser wir haben gelesen oder gehört was ihr wollt, aber es ist uns kack egal, weil wir es drauf haben euch immer scheiße zu erzählen die sich dann als noch größere Scheiße bewahrheitet. Und als gilt nur falls Sie den Mal was erzählen. Es gibt so viele tolle Ideen für das Spiel, aber so gut wie nie wird etwas davon umgesetzt und falls doch dann in veränderter Form was sich dann als größter Mist herausstellt.

Nolando

ich versteh das so:
ich erhalte ein Rüstungsteil, stats gefallen mir nicht, also zerlege ich es. als zerlegebonus erhalte ich dann das rüstungsteil als ornament, welches ich dann auf jede rüstung setzen kann. Aber heißt das nicht das das system irgendwann sagt, du hast das ornament ja schon also bekommst du das rüstungsteil nicht mehr. was dann zur folge hat das mein lootpool sich so drastisch verringert bis ich keine erwerbbare Rüstung mehr da alle schon als ornament in der sammlung sind.

oder, und hier stell ich mir das knifflige für Bungie vor weswegen es halt dauert, muss das system so beschrieben werden das das rüstungsteil dennoch droppen kann aber halt beim zerlegen kein ornament mehr abwirft?

kann auch sein das ich gerade aufm schlauch stehe, aber ich stelle mir das sehr kompliziert als code vor :/

Der_Frek

Ich zitiere mal aus dem TWAB vom 07.05.20:

Wir werden ein Verwandlungs (Transmog)-Feature zu Destiny 2 hinzufügen.

Damit können Spieler ihre Rüstungen in universelle Ornamente umwandeln.
Wir wollen den Spielern dies durch Leistungen im Spiel ODER Silber ermöglichen.
Dieses Feature befindet sich noch in der frühen Entwicklung und soll irgendwann im Laufe von Jahr 4 erscheinen.

Mehr ist bis dato nicht bekannt.

WooDaHoo

Naja, da man für das Transmog wahrscheinlich eh wieder öde irgendwelchen Mist farmen oder den Geldbeutel wird zücken müssen, soll es mir egal sein. Ich kann mich auch spontan an kein Rüstungsset erinnern, das mir wirklich in der Auswahl fehlt. Das Jägerset aus GdV ist schick aber ich raide eh nicht. Und es geht auch gut ohne. Warten wir mal ab.

Marki Wolle

Du kommst auf Ideen, für Optische Details wie Transmog Geld ausgeben……….warte…… moment…….. vermutlich…….. 😞

Chris

Und jeden Tag grüßen Verschwörungstheoretiker. Wenn ich teilweise lese, wie der eine offensichtlich so viel Erfahrung in der Entwicklung von Destiny 2 hat, dass er solche Systeme anscheinend alleine ins Game implementieren kann.
Die anderen packen die Heugabeln und Fackeln schon alleine bei dem Wort Eververse raus und behaupten, dass ständig Bungie uns nur das Geld aus der Tasche ziehen will und -> „KEIN CONTENT“ fürs Spiel raus kommt und-> „NUR FÜRS EVERVERSE“ und wir seien ja alle verloren, Destiny ist in einem Jahr tot.
Die anderen sind Profis zu Insiderwissen Seitens Bungie. DIe Wollen nämlich genau wissen, dass wenn irgendwas Schief läuft in Destiny nur der Pöse Pöse Luke Smith an allem schuld sei.
Die nächsten sehen den Teufel in den Streamern. Die Streamer zerstören doch schließlich das ganze Spiel. Denn Bungie küsst denen die Füße und vergisst den normalen Spieler. Das ganze Game würde nur noch auf Streamer ausgerichtet werden.
Dann sind da noch jene, die meinen unter Activision wäre alles besser gewesen, dort gab es laut diesen Leuten nie solche Probleme….
Ach und es gibt auch solche, die glauben, dass Bungies Sunsetting nur verarsche sei. Aber Moment, zuerst ist die Begründung wichtig: Bungie kann doch einfach jedes Mal einfach stärkere Waffen raus bringen. Wo ist da das Problem von Bungie? *hust*

Verwirrend wird es vor allem ab da, wo eine Person mehrere dieser Meinungen gleichzeitig vertritt. Ist Bungie jetzt das Böse schlechthin oder sind es die Streamer? Oder doch das Eververse? …. So viele Möglichkeiten…

Viele Formulierungen wie „Bungie küsst denen doch die Füße“ oder „Bungie kann doch einfach jedes Mal einfach stärkere Waffen raus bringen.“ sind 1:1 Passagen, die ich so von anderen Kopiert hab und wo die her kommen hab ich noch einige mehr…

Nolando

wo die her kommen hab ich noch einige mehr…

führst du etwa auch eine Liste mit den „besten“ hasskommentaren ? 😀

Chris

Ich bekomme den selben Kram ungefähr 10x in folge von 1-2 Personen zu lesen, man merkt sich das irgendwann. 😀

Nolando

ich weiss so ne liste schwebt bei mir im kopf, lustig ist es wenn man sich irgendwann die namen dazu merkt und einem auffällt das sie in 5 unterschiedlichen beiträgen die gleiche scheisse drunter schreiben 😀

Millerntorian

Wobei ich durchaus anmerken möchte, dass Bungie starke Statements rausgehauen hat vor nicht allzu langer Zeit hinsichtlich einer…ich zitiere…“Kommunikationsoffensive“. Tja, daran wird man dann aber auch gemessen.

Wobei ich immer sage: „Besser gar nichts sagen, als das Falsche und womöglich später wieder zurückrudern müssen“ Und mal ehrlich; ich hab andere Baustellen ingame eher im Fokus (Performance & Co.), als meiner Hüter-Barbiepuppe schicke Kleidchen anziehen oder die Haare kämmen zu können..

Marki Wolle

Ah ja von der pÄrvorRmEnzzE hab ich schon mal was gehört, hatte Bungie nicht 2017 gesagt das sie bei Destiny 2 ohne Diese auskommen würden?🤔

Du meinst also sie sei im Verborgenen doch vorhanden?

Millerntorian

Da bin ich überfragt. Denn meine Hüterin schimmert immer noch unsichtbar im Turm rum und lädt sich ’nen Wolf auf ihrem Soloflug ohne sichtbare Mitstreiter. Und wehe, ich will mal ingame einen Mod wechseln…

Ich glaube ja, dieses P-Ding ist ein Märchen. Gestern war ich echt angepiekst und hab Destiny dann ratzfatz ausgemacht.

Dafür lieber Ellie fast Abby ertränken lassen. War auch viel unterhaltsamer.

Marki Wolle

Lustig ist auch immer wenn gar nichts auf dem Turm lädt und man quasi ganz alleine da rum läuft, ohne Händler und Co., passiert immer mal wieder!

Ein Kumpel von mir hatte nach dem letzten Update sogar einen Destinations-Fehler🤣 er hat Mond ausgewählt ist aber dann auf dem Mars gelandet, war wohl eine kleine „Umleitung“ wurde anscheinend dann schnell mit dem Hotfix behoben😂😂

Apropo das mit dem Titan Anflug bei einer Mission, wo man dann die Grabschiff Mukke gehört hat, wurde auch noch nicht geklärt, also ob noch irgendwas mit dem Grabschiff in Destiny 2 kommt? Tja so ist sie, die Bungie Kommunikationsoffensive

Alitsch

„Lustig ist auch immer wenn gar nichts auf dem Turm lädt und man quasi ganz alleine da rum läuft, ohne Händler und Co., passiert immer mal wieder!“

Ich fand es grausam, weil der Flug zum Turm zu lange dauerte, hab Ich mich zu erst an XXX Stelle in den Tod gesprungen, gekrochen und Co. (Frag mich bitte nicht warum Ich dachte es könnte funktionieren , im Endeffekt blieb es beim Neuanflug.)

Marki Wolle

Sie haben ein Problem? Haben sie schon mal versucht es aus und wieder an zu machen😂

Alitsch

„Und mal ehrlich; ich hab andere Baustellen ingame eher im Fokus (Performance & Co.), als meiner Hüter-Barbiepuppe schicke Kleidchen anziehen oder die Haare kämmen zu können..“

made my day 🙂

Chris

Naja, sie reden mehr über geplante Inhalte als noch vor 2 Jahren. Aber sehe ich genau gleich, sehe andere Baustellen als deutlich wichtiger an.

AUT Anti Typ // Belcl Patrick

naja auch wenn manche das sehr unglücklich ausdrücken, aber im Kern haben sie doch irgendwo recht

Alitsch

Ich weiß nicht hab Schwierigkeiten dein Kommentar richtig zu deuten wirkt ein wenig provokant ,
Ich hätte hier mehr gute/sachliche Kommentare gelesen von sehr guten Hüter /Leute (deine inklusive), die eigentlich meiner Meinung nach die Mehrheit ausmachen.
Wäre den dieser Liste nicht sinnvoller?
Einer der Gründe warum Ich diese Seite den Reddit bevorzuge.
ich würde sogar hier öfters belehrt.

Es ist nur schade Destiny hatte viele Gute Leute zusammengebracht und wieder entzweit.

Chris

Es nimmt grade rasant zu und ist auch nicht das 1. Mal, dass ich das Anspreche. Es gibt halt auch Aussagen, die mehrere Treffen, die fernab jeder Realität sind. Keine Frage, hier sind auch sachliche Aussagen, die selbst Frustkommentare vollkommen verständlich erscheinen lassen. Aber es nimmt aktuell rapide zu, dass Leute hier teilweise einen Kram raushauen…
Z.B. Vorgestern die Aufforderung Teitch solle doch auch alle Streamer bannen, weil die doch eh alle mit irgendwelchen Programmen arbeiten, die nicht erlaubt sind.
Und sowas sehe ich nicht zum 1. Mal. Das nimmt wie gesagt drastisch zu, vor allem im Destiny Bereich.
Deswegen: Ja mein Kommentar war bewusst provokant, ich wollte das manchen vor Augen führen, sodass vielleicht der ein oder andere ein bisschen weg von den Permahasskommentaren kommt.

Alitsch

Jetzt verstehe Ich es besser.
Es war auch der Grund warum Ich nicht mehr in Reddit ausgehalten hab irgendwann war es für mich zu toxisch und viel hate.
(Aber es ist schon eine Weile her , mein Wechsel bis jetzt hab Ich kein bisschen bedauert)

Normale-weise ignoriere Ich Permahasskommentaren aber die können auf dauer einen auf die Nerven gehen.

Ron

ich kann dich gut verstehen, vor allem mit dem Beispiel, welches du da nennst rund um Twitch. Bei mir sind es eher die Kommentare, bei denen man stark merkt, dass manche nicht um zwei Ecken denken können, die mich irgendwie ermüden.
Ich habe hier jahrelang probiert gegen Aussagen, wie…
– „Activision ist an allem schuld“
– „Sony sorgt dafür, dass Destiny 2 auf der Xbox One X keine 60 FPS hat“
– „Sony ist ein Arschloch, weil die kein Crossplay mit der Xbox wollen“
– „lol, Call of Duty soll erfolgreich sein, das ist doch Rotz für Kinder“
etc.
…anzukämpfen und sachlich und extrem vereinfacht versucht zu erklären, wieso viele solche Aussagen einfach nur Quatsch darstellen – das ganze nicht grad selten mit Quartalszahlen, Verkaufszahlen, Quellen uvm. belegt und da rennst du bei vielen Usern vollkommen gegen die Wand 😀
Also was man hier zu manchen Themen echt so liest, das lässt die Volksversammlung letzte Woche in Berlin schon fast alt aussehen!

Stoffel

Gott sei Dank hab ich meine Rüstungssets für Jahr 4 auf 2 chars zusammen mit meinen gewohnten Stats. Mal schauen ob ich mir das Bling Bling Set überhaupt hole oder ich mich erstmal Horizon Zero Dawn widme für die Zeit des Events.

Millerntorian

Das verstehe ich gut.

Mal davon ab, dass die Komplettierung der Rüstungssets mit vernünftigen Stats und MHD 1360 natürlich eine gute Sache ist. Glückwunsch. Ich bin da mit allen drei Charakteren auch schon fast durch ( + alle Subklassen); bei der Menge an zu droppenden Umbral-Engrammen war dies glücklicherweise nur eine Frage der Zeit und ich muss nur am (ungeliebten) Titan noch minimal etwas basteln (Spiele ja hauptsächlich Jäger).

Ansonsten kann ich eine gedankliche Auszeit nur befürworten, denn so findet man das nötige spielerische Gleichgewicht.

Ich habe auch immer extrem viel Destiny (seit D1) gespielt; irgendwann wird man dann aber sozusagen betriebsblind und es ermüdet alles etwas. Da ist man dann immer gut beraten, sich einfach mal zurückzulehnen oder Alternativen zu spielen (heisst ja nicht, dass man gar kein Destiny mehr daddelt). Ich habe dies mit TLOU 2 und AC Odyssey getan bzw. tue dies noch. Und ehrlich? Dann macht es richtig Laune, ab und zu doch mal wieder ein WE oder nach Feierabend das Destiny-Universum zu betreten. Sozusagen dosiert und ich habe nicht das Gefühl, dass ich dadurch weniger ingame erreichen würde (mir ist es aber auch egal, ob ich nun +1, +3 oder max. +10 via Spitzenloot hochlevel. Mein Ziel war und ist es auch nicht, beispielsweise ein Artefakt Ü300 in 3 Wochen zu bekommen.)

Und spätestens im Herbst (DLC) oder auf der Nextgen steige ich dann wieder deutlich intensiver ein.

WooDaHoo

Was mich hinsichtlich des MHD, der Rüstungsstats und des extremen Glücksfaktor bei einer angestrebten Optimierung momentan noch richtig ärgert, ist die Limitierung möglicher Mods über dieses unsägliche Drei-Saison-Modell. Mir ist z.B. neben Erholung und Intellekt, die Mobilität sehr wichtig. Dank der Mächtige-Freunde-Mod konnte ich das bisher relativ entspannt angehen. Aber schon in der aktuellen Saisonrüstung kann man den Mod nicht mehr einsetzen. Somit hab ich für jeden Char mindestens ein Rüstungsteil aus der Letzten am Mann. Und spätestens in drei Saisons werde ich es nicht mehr infundieren können. Vielleicht kommt ja Ersatz aber ich finde das System in dieser Form suboptimal.

Millerntorian

Suboptimal? 😆

Also mir fallen da ganz andere Bezeichnungen ein. Aber das spare ich mir, so viele Sonderzeichen gibt es nicht.

Eben dies von dir Beschriebene ist ja auch ein Grund, warum ich in den letzten Wochen merklich reduziert habe. Eigentlich hat mich dieses Sunsetting nie besonders beschäftigt, da ich meine Charaktere meist nur bis Stufe 7 hochgemoddet habe (von Exos abgesehen). Einzig Frollein Warlock trägt eine komplette Meisterwerk-Rüstung (Rechtschaffende…). Tja, und da ist bekanntermaßen bald Sense.

Als ich dann so am Aufräumen des Tresors war (mannomann…die ganzen Spitzenwaffen löschen tat schon weh…), habe ich mich aber gefragt, warum ich mich eigentlich so zu seinem Spielstil zwingen lasse und meine Charaktere notwendigerweise neu bauen muss, ohne dass sie mir im Handling genauso zusagen wie ich es gewohnt war bzw. bin. Klar, ich kann ja auch auf das Lootglück hinsichtlich Stats hoffen. *Sorry, ich merk grad selber, wie ich mir das Lachen nicht verkneifen kann*

Bungie möchte Variation und entwickelt ein MHD. Verstehe ich; neue Waffen machen auch Spaß (von großen Paddeln…sorry…Schwertern mal abgesehen). Blobwerfer und Spurgewehr? Superspaßig! Nachtwache mit god role? Super, macht richtig Bock mal wieder Scout zu spielen!

Aber Rüstungen? Mods? Nein und nochmals nein, und das war dann so der Moment, in dem ich wirklich dachte: *Ihr könnt mich doch mal. Euer Plan ist es, mir alle 12 Monate eine Spielweise aufzuzwingen (oder noch schöner) und wieder die gleichen Sachen zu erfarmen, die ich doch schon längst besessen habe?! Immer und immer wieder. Wozu? Das ist mir zu blöd, sorry. Sucht euch ’nen anderen Trottel“.

Seitdem spiele ich nur noch um des Spielen willens. Sprich, wenn ich einfach mal nach Feierabend dröge rumballern will, mache ich Destiny an. Und da ich (wie ich mehrfach schrieb) den DLC leider schon „ausgepackt“ habe, gucke ich mir gerne den neuen Mond und die Story an. Und ich mag ja PVE und das Erforschen.

Und dann schauen wir mal, denn ich lass mich nicht indoktrinieren. Schon gar nicht in einem Spiel.

yyx

Merkwürdigerweise konnte ich „Mächtige Freunde“ in den Jägerumhang der „majestätischen“ Sonnenwenderüstung einsetzen, obwohl diese Rüstung doch von dieser Saison ist. Und das Mod funktioniert auch, d.h. die +20 Mobility kommen zustande.

Ist das wohl ein Bug oder ist „Mächtige Freude“ jetzt evtl. doch ein saisonunabhängiges Modul geworden?

WooDaHoo

Vielen Dank für die Info. Die Sonnenwende mit ihrem Grind gebe ich mir nicht aber wenn deine Vermutung stimmt, wäre das echt Klasse! 🙂

yyx

Jippie, offenbar ist es in der Tat so: „Mächtige Freunde“ werden mir auch auf anderen Arkus-Rüstungsteilen dieser Saison als anwendbares Mod angeboten und können dort eingesetzt werden. Somit ist das Modul wider Erwarten offenbar doch saisonunabhängig, Hauptsache, der saisonale Slot ist überhaupt vorhanden.

Das ist auch für mich eine überaus relevante Feststellung, denn wie du haben mich die Rüstungen dieser Saison bisher kaum interessiert, denn auf „Mächtige Freude“ will ich nicht verzichten. Mit weniger als 100 Mobility macht mir das Spielen keinen Spaß, das habe ich gerade vor ein paar Tagen wieder festgestellt, als ich wegen der Sonnenwende-Rüstungen kurzzeitig mit einer 50er oder 60er Mobility herumgelaufen bin.

Letze Saison konnte man „Mächtige Freunde“ sogar mehrfach einsetzen und die +20 Mobility mehrfach erhalten. So konnte ich für ein paar Tage (leider war mir das vorher nicht aufgefallen) mit 100 Mobility, 80 Belastbarkeit und 100 Erholung spielen. Das war superklasse. Direkt mit dem Start dieser Saison ist diese Möglichkeit aber komplett weggefallen; wenn man „Mächtige Freunde“ jetzt mehr als einmal ausrüstet, kriegt man überhaupt gar kein Mobility-Plus mehr gewährt. Aber besser einmal als keinmal.

M.O

Nicht euer ernst… Als ich das vor paar Monaten gelesen habe, habe ich direkt alles im Tresor zerlegt… Wow

Chris

Da bist du selber schuld. Damals war noch nicht sicher, wie man das Transmogsystem einführt. Das hat man aber auch seitens Bungie und auf der Seite hier kommuniziert.

Der_Frek

Natürlich weiß Bungie das nicht, denn wahrscheinlich haben sie sich die Frage bis jetzt noch gar nicht gestellt 😀

Hauptsache, man konnte direkt mit Transmog ankündigen, dass dafür „Material X“ aus dem Everversum benötigt wird, was man natürlich auch gegen Echtgeld kaufen kann ^^

Und unter dem Strich ist es eh egal, da dort sowieso niemand mal vernünftige Warlock Rüstungen designen wird. In D1 waren da zum Teil so coole Rüstungen dabei und jetzt bekommt man nur noch generische Roben….

„Jo Bungie, können wir da vielleicht mal was machen?“
„Natürlich! Hier hast du einen Zauberstab zu deinem Kleid, Gandalf!“

Dankeschön…

Millerntorian

„Jo Bungie, können wir da vielleicht mal was machen?“
„Natürlich! Hier hast du einen Zauberstab zu deinem Kleid, Gandalf!“

Jetzt weiß ich wieder, warum ich hier im Kommentarbereich unterwegs bin…manchmal verschütte ich vor Lachen meinen Kaffee. Herzlichen Dank…ernsthaft. 😆 😆

Aber tröste dich, die für die Jägerin sind seit einiger Zeit auch ’ne Katastrophe. Oder was soll ich mit diesen ganzen Antennen (aktuell) oder Puffärmelchen (Walkürische Embleme)?

Ich glaub echt, die haben keinen Bock mehr, wirklich etwas Schönes zu designen und denken sich, dass die ganzen spielenden Idioten (so wie ich) sich über diese 0815-Dinger auch noch ernsthaft freuen.

Der_Frek

Gern 😀

Mir ist es imittlerweile schon fast egal, wie meine Hüter aussehen, Hauptsache die Stats passen. Bis auf ein paar Ausnahmen sieht nämlich wirklich alles… generisch aus. Und die ganz schlimmen modischen Fehlgriffe, kann ich ja durch Ornamente jetzt schon ausgleichen ^^

WooDaHoo

Hahaha. Sehr schön! In letzter Zeit hab ich mich wieder stark dem Warlock zugewandt und dabei komme ich immer wieder an den selben Punkt: Was ziehe ich dem Typen bloß an? Irgendwie gibt es keine Rüstung im Skin-Pool, die mir so richtig zusagt. Aus D1 hatte ich das Problem nicht so auffällig in Erinnerung. Das aktuelle Saison-Ornament ist ganz ok aber auch nicht perfekt. Jäger kommen eigentlich noch am besten weg, da Titanen in D2 ja auch ein starker Hang zum Schulterbalkon aufgezwungen wurde.

Bienenvogel

An welche Warlock-Rüstungen denkst du da genau? 😅 Wenn ich zurückdenke, sehe ich auch fast nur Roben.

Der_Frek

Klar waren das zum Größtenteil auch Roben, aber das Design war irgendwie besser… Teilweise sahen die dann auch mal mehr wie Mäntel aus… Und sowas geiles wie die Rüstung von Crotas Ende, gibt es einfach mal gar nicht 😀

Bienenvogel

Darüber, dass die Raid-Rüstungen gut aussahen brauchen wir nicht diskutieren. 😉

Aber sonst hatte ich jetzt nie das Gefühl die D2 Rüstungen wären jetzt so viel schlechter. Bzw. gibt es bis auf die RoI Rüstung keine, die ich jetzt krass vermisst habe. Zumal mittlerweile eh fast alle wieder recycelt wurden. Ist natürlich am Ende Geschmackssache und viele sind damals primär in den geilen Raid-Kluften rumgelaufen. Das war mir nie vergönnt, daher sehe ich das vllt. auch nicht so eng. 🙂

Scofield

Lächerlich aber man kennts ja.

Gibts für mich als jemand der jetzt 2,5 Monate pause gemacht hat was neues zu tun?

M.O

3 neue Missionen auf io

Millerntorian

Nö. Warte auf den DLC.

Die Missionen momentan wiederholen sich alle drei Wochen (gibt eh nur ein paar Triumphe), das Kontaktevent (Gambit 2.0) ist ja ganz lustig, aber um die Mission spielen zu können, musst du irgendwelche ungeliebten Modi absolvieren (…z.B. Abrechnung). Es ist etwas ermüdend. Sonnenwende wird wieder die ETZ-Lufthopserei, das kennst du ja bereits.

Der neue Dungeon ist ganz lustig, aber ob das dich nun alleine motiviert?!

Ich spiele auch deutlich weniger und warte den Herbst ab. Neuer Planet, neuer Fokus. Klingt nach viel Unterhaltung. Und dann verabschiedet man sich gedanklich. Denn damit einhergehend kommt der DIT (Destiny Item Tresor) und bringt nach und nach die ollen Kamellen wieder in Rotation. Und ich habe dies bereits in D1 und D2 alles zur Genüge gespielt.

Leider habe ich Trottel ein Emblem vom Vorbesteller-Bonus (Saison 12ff.) schon benutzt, daher ziehe ich das Game zumindest im Herbst zum reinschauen noch mal durch. Ich bin aber auch ein wenig neugierig…

Antester

Ha, ich mache gerade Pause bis zum DLC und selbst dann warte ich erst mal ab, ob sich Destiny noch fängt oder ob es nur wieder Reskin ist.

Millerntorian

Darum wird das Thema bald noch heißer: Am 11. August startet das Sommer-Event „Sonnenwende der Helden„. Im Fokus steht dabei traditionell eine der bestaussehenden Rüstung im Spiel – ihr seht die diesjährige Version im Titelbild.

Um die besondere Panzerung zu erhalten, muss aber stets ein harter Grind auf sich genommen werden. Wir hoffen, dass Bungie dann bald neue Infos zum Thema Transmog bietet und den Spielern die Sonnenwende der Helden so schmackhaft machen kann.

Und wie mich gut unterrichtete Quellen (nein, natürlich nicht Bungie) informierten, wird das exklusiv (also nicht erspielbar) via Tess kaufbare (letztjährige Kurse = 2.000 Silber/ 6.000 Staub) Leuchten/Ornamente („Built-in subclasses glow, intensitiy increases with super energy charge“) für alle legendären Rüstungen aus Jahr 3 anwendbar sein. Tja, manchmal hole ich Rat bei einem Dataminer, und der gute Mann/Frau lag bis dato immer richtig.

Staub hab ich genug angespart; passt ja dann. Ob es pro Charakter oder als Bundle kaufbar ist, konnte ich aber nicht in Erfahrung bringen. Ich tipp mal auf 3x kaufen. Ich kenne doch Bungie.

Und wenn ich raten müsste; von Jahr 4 Transmog-Möglichkeiten habe ich auch nix gelesen.

Zavarius

Das ist so lächerlich. Man sieht lediglich das Everversum in Gefahr. Es ist nichts, schon gar nicht für studierte IT’ler der G-Entwicklung, die Item ID nach Erhalt abzuspeichern – oder wenn schon vorhanden – die Sammlung zu nutzen. Das System existiert bereits. Nach Erhalt erfolg schon ein Abgleich + Speicherung. Items, sieht man im Client, nutzen eine Model ID um dazugehörige Model+Textur anhand der Dateinamen finden zu können. Wo liegt also das Problem? Das ist so peinlich… Ich kann es gar nicht in Worte fassen. Studiert, Bewerbungsverfahren, eingestellt und dann keine IDs überschreiben können.

Andreas Straub

Ich befürchte hierbei geht es nicht um technische sondern um kommerzielle Probleme.

Chris

Ja es wird sicher so einfach sein und Bungie macht nur nichts weil sie in Wirklichkeit nur Cocktails schlürfen und sich ins Fäustchen lachen.

WooDaHoo

Ich denke aber auch nicht, dass es sich um Hexenwerk handelt. Wahrscheinlich gibt es intern verschiedene Fraktionen. Die einen möchten ein System, das alles bereits Erspielte nutzbar macht, die andere möchte die Spieler möglichst nochmal durch alle Inhalte jagen (was wegen der Content Vault schwierig wird). Wir kennen das ja schon zur Genüge vom repetitiven Questdesign. Und bis dato hat man sich wahrscheinlich noch nicht geeinigt. Vielleicht gibt’s auch schlicht irgendwelche technische Probleme in der Umsetzung, was jetzt auch nichts Neues wäre. Man möchte sich einfach nicht schon wieder in die Nesseln setzen. Und wahrscheinlich sind momentan schlicht andere Dinge sehr viel weiter oben auf der To-do-Liste.

Chris

„Und wahrscheinlich sind momentan schlicht andere Dinge sehr viel weiter oben auf der To-do-Liste.“
Damit hast du auch wahrscheinlich den Grund genannt, der am meisten Sinn macht. Schaut man sich einfach mal die verschiebung vom DLC an. Versteh mich nicht falsch, ich sage nicht, dass es vom System her total komplex ist, aber es gibt mehr zu tun als nur ein Transmogsystem zu implementieren und die Frage nach der Schwere dieses Unterfangens stellt sich auch an die Engine. Wenn da immernoch so ein Technischer Alptraum vorherrscht, kann auch ein so einfaches System kompliziert zu implementieren sein. Als außenstehender einen auf „Ich kann das 10x besser“ zu machen geht immer sehr leicht, nur steckt man letztendlich nicht in deren Schuhen.

Nolando

seien wir doch mal ehrlich, auf platz 1 der durchzuführenden Arbeiten steht doch ganz klar die einführung von Munitionssynthesen 😀

Zavarius

„Ja es wird sicher so einfach sein und Bungie macht nur nichts weil sie in Wirklichkeit nur Cocktails schlürfen und sich ins Fäustchen lachen.“
—-
Als Betriebswirt der IT kann ich dir das versichern. Es ist keine Schwierigkeit vorhanden. Das System ist quasi vorhanden (Sammlung) und alle Weichen sind gestellt. Bungie ist faul. Activision war der „Arschtrittantrieb“.

Edit: Ich greif mal bissl voraus. Egal wie beschissen deren Src Code ist, die haben da gar nichts zu suchen. Es wird alles in der Engine geregelt, auf die auch alles geschoben wurde (Offiziell, D1 nur Beta für D2 bla). Und das Ornamentsystem ist auch nichts anderes als „Wenn Item ID X-> Model X Y Z verfügbar“.

Antester

Na ja, die Versionsnummer (0.9x, falls ich mich nicht täusche) sagt schon alles.

Chris

Wir haben schon öfter gesehen, wie selbst simple Systeme zu gravierenden Fehlern führen konnte. Und es geht hier nicht nur darum sondern auch um die Frage „Was steht sonst noch an?“. Es wurde gesagt, man plant „irgendwann“ in Jahr 4das System zu implementieren. Genauso plant man VOG etc. zurück zu bringen. Wenn Leute dann 3 Monate vor Jahr 4 schon stress schieben, weil Bungie das noch nicht fertig hat/neue Infos raus haut, ist das schon unangebracht. Das system ist nicht kompliziert, aber du steckst da einfach nicht drin. Ich hab oft genug erleben dürfen wie 1:1 das selbe simple System bei 2 verschieden Source Codes deutlich schwieriger zu implementieren ist. Zu sagen das ist alles so einfach, ohne selbst dort zu arbeiten kann jeder, man kennt aber einfach nicht die Umstände jnd es gibt aktuell auch größere/wichtigere Baustellen als das Transmogsystem.

Zavarius

Ich würde gerne wissen, wie du über die universellen Ornamente denkst. Wie denkst du, funktionieren diese? Der Gedankengang interessiert mich wirklich. Ist nämlich nichts anderes als „Charakter hat Model X für Kategorie X zur Verfügung“

(Und man muss nicht dort arbeiten, um im Client zu sehen, wie Clientside Model X mit X ersetzt geladen wird)

Chris

„(Und man muss nicht dort arbeiten, um im Client zu sehen, wie Clientside Model X mit X ersetzt geladen wird)“
Darum geht es doch gar nicht. Ich habe bereits gesagt: Das Prinzip dahinter ist kein Hexenwerk. Aber die Frage nach den Umständen ist hier halt entscheidend. Verstehe mich nicht falsch, ich kritisiere so manche Patches von Bungie zu oft. Aber wenn ein System, das erst im laufe der nächsten 15 Monate kommen soll, noch nicht fertig ist und man auch noch keine genaueren Infos zur Umsetzung hat ist das doch nicht „peinlich“. Es gibt schlichtweg ganz andere Baustellen und du weißt halt eben nicht wie schwer sowas wirklich zu integrieren ist. Im Optimalfall ist das eigentlich in kürzester Zeit erledigt. Aber hier ein Beispiel: Wir hatten damals bei nem Pserver eines Spieles mitgeholfen. Da wollte man eigentlich nur einen Teleporter einfügen. Alles eigentlich soweit vorhanden: Models, das System für die Teleportfunktion gab es ebenfalls. Trotzdem Client schmiert direkt beim Teleport ab und du kamst nach dem Login nicht mehr in das Spiel bis man den Charakterstandort separat verändert hat. Wir haben 5 Wochen gebraucht um den Fehler zu finden. Eine Schleife an völlig anderer Stelle hat den Fehler ausgelöst. Hauptgrund: Schlecht geschriebener Code, bzw. in dem Fall nicht vorausschauend Programmiert.

„Ist nämlich nichts anderes als „Charakter hat Model X für Kategorie X zur Verfügung““ Korrekt, lässt nur ein anderes Model laden. Außer man hat die Ornamente so aufgebaut, dass diese ein eigenes Model zugeschrieben bekommen und das dann von dem Ornament aus geladen wird. Aber das wäre Mega unnötig.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

77
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x