GameStar.de
› Destiny 2: Sparrow finden – So kommt Ihr an einen Sparrow
destiny-2-sparrow

Destiny 2: Sparrow finden – So kommt Ihr an einen Sparrow

Wie komme ich in Destiny 2 an einen Sparrow? Wir zeigen es Euch!

Wohl jeder Hüter-Veteran wird sich nach ein paar Spielstunden in Destiny 2 mindestens einmal gefragt haben: “Was ist eigentlich mit einem Sparrow? Warum gehe ich die ganze Zeit zu Fuß?”

Denn in Destiny 1 war es selbstverständlich, dass man größere Strecken mit einem Sparrow zurücklegt – mit einem schwebenden Gefährt, das einen schnell von A nach B bringen kann. In Destiny 1 kam man schon früh in der Kampagne an so ein Vehikel.

Destiny 2 hingegen geizt nun mit diesem fahrbahren Untersatz. Tatsächlich kommt Ihr erst an einen Sparrow, wenn Ihr Level 20 erreicht oder die Story-Kampagne erfolgreich abgeschlossen habt.

Bis dahin müsst Ihr zu Fuß gehen. Bungie sorgt auf diese Weise dafür, dass Ihr die Welten zunächst langsam erkundet – bevor Ihr nur noch durch sie hindurchheizt.

Hinweis: Im Folgenden warten massive Story-Spoiler. Weiterlesen auf eigene Gefahr. destiny-sparrow-kampf

Sparrow über die Kampagne bekommen / freischalten

Nach der Kampagne erhaltet Ihr einen garantierten Sparrow.

Es wird ein weiterer Social-Space freigeschaltet, ein neuer Turm. Dort findet Ihr Amanda Holliday, die Euch zum Dank einen Sparrow gratis überlässt.

Ihr dürft zwischen diesen Sparrows wählen:

  • Wayfarer Zero
  • Starchaser Zero
  • Moonrider Zero

destiny-2-amanda

Anschließend könnt Ihr bei Frau Holliday weitere Sparrows erwerben.

Sparrows ab Charakter-Level 20 erhalten – Glanz-Engramme

Falls Ihr die Story-Kampagne noch nicht beendet habt, aber bereits Level 20 seid, habt Ihr eine Möglichkeit, früher an Sparrows zu gelangen.

Ab Level 20 könnt Ihr Glanz-Engramme erhalten und bei Tess Everis gegen Echtgeld kaufen. In diesen Glanz-Engrammen können Sparrows drin sein. Eine Garantie gibt es allerdings nicht.

Falls Ihr in Destiny 2 unbedingt mit Fahrzeugen fahren wollt, aber noch immer keinen Sparrow habt, könnt Ihr Eure Augen nach Gegner-Fahrzeugen offen halten. Die Gefallenen beispielswiese kommen manchmal mit Moskito-Gleitern in die Schlacht. Nehmt sie ihnen ab und rast damit durch die Open-World.

Übrigens: Eure Sparrows könnt Ihr mit Shadern farblich anpassen. Allerdings sorgen die Shader in Destiny 2 zurzeit für großen Ärger.

QUELLE Gamespot
Tom Rothstein

Tom “Ttime” ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.