Böhmermann knöpft sich deutschen Twitch-Streamer Knossi vor

In der ZDF-Sendung „ZDF Magazin Royal“ behandelte Satiriker Jan Böhmermann das Reiz-Thema „Online-Glücksspiel“ in Deutschland. Dabei machte er die Gefahr des Glücksspiels an dem deutschen Twitch-Star Jens „Knossi“ Knossalla fest. Der ist mit „Gambling“ zu einem der größten Streamer Deutschlands geworden und erreicht ein junges Publikum.

Was hat Böhmermann mit Knossi? Böhmermann behandelte in der Ausgabe des “ZDF Magazin Royale” vom Freitag, dem 20.11., das Thema Online-Glücksspiel in Deutschland und speziell in Schleswig-Holstein in einem 15-minütigen Segment.

Jens Knossalla erreichte mit seinem Kanal „TheRealKnossi“ über Twitch 8,56 Millionen gesehene Stunden in den letzten 30 Tagen. Knossi ist damit aktuell der mit Abstand erfolgreichste Streamer in Deutschland. Er dient Böhmermann als Beispiel dafür, wie auf dem Streaming-Dienst Twitch das Online-Glücksspiel dargestellt wird:

  • Knossi warnt seine Fans vor Glücksspiel zwar
  • aber es gibt immer wieder Szenen, in denen er mitfiebert, ob er wirklich gewinnt, den Bildschirm dabei anschreit und vor Glück schier überschäumt, als er dann tatsächlich einen großen Preis abräumt
  • Zudem stellt Böhmermann dar, dass Knossalla um das Wort „Alge“ eine Marke aufgebaut hat. Die Alge ist ein Symbol aus einem bestimmten Online-Slot-Spiel, das hohe Gewinne bescheren kann: Knossi hat zu “Alge” einen Drink kreiert und einen Song geschrieben. Ein YouTube-Clip, wie er “Alge, Alge” schrie und gewann, aus 2019 hat mittlerweile über 3,2 Millionen Aufrufe erzielt.

Hier sehen wir den “Alge”-Clip, den Böhmermann in Ausschnitten auch im ZDF Magazin Royale zeigt. Die entscheidende Passage beginnt etwa bei 2:55 Minuten:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Knossi als Glücksspiel-Werbeträger in der Kritik

Knossi ist als „praktisches Beispiel“ gedacht, wie das Online-Glücksspiel vor allem ein junges Gamer-Publikum erreicht, in dem es auf der Plattform Twitch als unterhaltsamer Zeitvertreib dargestellt wird und das in einem Umfeld, das viele Leute erreicht, die sonst Minecraft oder Fortnite spielen und auf TikTok stehen.

Das Ironische ist, dass Knossi sich mal selbst als “mediengeil” beschrieb und in seiner Jugend alles daran setzte, möglichst oft ins Fernsehen zu kommen. Aber wahrscheinlich hatte er sich einen Auftritt im ZDF-Hauptprogramm doch anders vorgestellt.

“Nur für Personen mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthaltsort …”

Darum ging es in der Sendung eigentlich: Der Beitrag beschäftigte sich kritisch mit der Gesetzes-Lage und Praxis zu „Online-Glücksspiel“ in Deutschland. Dabei wird als Aufhänger eine Fernseh-Werbung genutzt, die mit einem bürokratisch anmutenden Satz endet.

Das Angebot gilt nur für Personen mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthaltsort in Schleswig-Holstein.

Klausel in Werbung zu Online-Casinos in Deutschland

Das Segment erklärt, woher diese schnell gesprochene Formulierung kommt.

Der Beitrag impliziert, dass die frühere Landesregierung von Schleswig-Holstein durch Lobby-Arbeit dazu gebracht wurde, eine Ausnahmeregelung für ihr Land zu erlassen. Das Landesgesetz werde nun von der Online-Glücksspiel-Industrie als riesiges Schlupfloch genutzt.

Eigentlich ist Online-Glücksspiel in Deutschland verboten, aber Anbieter nutzen das Schlupfloch, um Deutschlandweit zu werben, indem sie die Wohnsitz-Klausel verwenden.

Mittlerweile würden mehr Leute in Deutschland das Angebot nutzen und Online Glücksspiel betreiben, als Schleswig-Holstein überhaupt Einwohner hat.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Hier ist das 15-minütige Segment aus dem ZDF Magazin Royale.

Das ZDF Magazin Royale legt nahe, dass die Probleme mit Online-Glücksspiel in Deutschland 2021 zunehmen werden, da das Glücksspiel durch einen Staatsvertrag neu reguliert wird: Die Regeln sollen nach dem Vorbild von Schleswig-Holstein gelockert werden.

Knossi und Online-Glücksspiel waren bereits vorher ins Visier des ZDF gerückt. Eine Reportage des ZDF hatte erst Ende Oktober die Probleme des „Online-Glücksspiels“ aufgezeigt und auf die schwierige Lage hingewiesen. Auch dort hatte man Knossi im Fokus, zeigte aber auch ein Opfer des Online-Glücksspiels: Ein Mann war süchtig geworden und hatte ein Vermögen verzockt.

Du bist selbst betroffen von Spielsucht oder hast Fragen?

Hier findet ihr professionelle Hilfe bei Spielsucht & Prävention:

BZgA – Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
Spielen mit Verantwortung (BZgA)
Check dein Spiel (BZgA)

Böhmermann zieht das Thema nun in seinem Format so auf, dass es unterhaltsamer wirkt und eine jüngere und größere Zielgruppe erreicht:

  • das Video von ZDF Magazin Royale erschien erst am 20.11. und hat bereits 500.648 Aufrufe
  • das Video der ZDFheute Nachrichten erschien schon am 29.10. und hat lediglich 124.658 Aufrufe
Montanablack Böhmermann Titel 2
Böhmermann arbeitet sich nicht nur an Knossi ab, auch MontanaBlack hat er im Visier.

Im Mai 2020 hat sich Jan Böhmermann in einem Podcast-Format schon einmal mit der deutschen Twitch-Szene beschäftigt. Da rückte der Streamer Marcel “MontanaBlack” Eris in seinen Fokus.

Böhmermann schiebt deutschen Twitch-Star in rechte Ecke – Der wehrt sich

Diese Aussage von Böhmermann sorgte für viel Trubel in der deutschen Twitch-Community.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
25
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
86 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Frystrike

Das Ironische ist, dass Knossi sich mal selbst als „mediengeil“ beschrieb und in seiner Jugend alles daran setzte, möglichst oft ins Fernsehen zu kommen. Aber wahrscheinlich hatte er sich einen Auftritt im ZDF-Hauptprogramm doch anders vorgestellt.

Habt ihr euch mit Knossi beschäftigt? Er war im Fernsehen… Er war bei prosieben, RTLII, bei mieten, kaufen, wohnen auf VOX, war bei Hold, bei Salesch, Lenßen und Partner, K11, GZSZ und Studio Auftritte bei Big Brother hat alles auch große Reichweite. Das ZDF Hauptprogramm ist jetzt nicht das non plus ultra in DE…

Muchtie

das ist Böhmermann Taktik um die Leute in seine Show einzuladen. Ist alles Fake

Picasso

Was ist Fake? Das Glücksspiele süchtig machen oder was genau?

Muchtie

Die Beef um halt die leute in die Show zu Laden

Hauhart

Meine Mama hat immer gesagt: ‘Dumm ist der, der Dummes tut’ und mein Papa hat immer gesagt: ‘Knossi Abonnenten verzocken ihr Geld’ und falls du das nicht verstanden hast, dann frag nochmal Mama ^^

Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten von Hauhart
Nthusiast

Hab den Beitrag im TV gesehen und weiß jetzt nicht, ob die Szenen mit “Knossi” total aus dem Kontext gerissen sind, aber wenn man das so sieht muss man sich schon fragen, ob der noch alle Tassen im Schrank hat.. Dass sich die junge Generation stundenlang sowas anschauen kann, ist schon bedenklich. Von der rechtlichen und ethischen Seite dieser “Games” und ihren “Werbepartnern” will ich gar nicht anfangen..

Compadre

Was willst du denn da aus dem Kontext reißen? 😀 Im Gegenteil, wenn du dir ein paar Clips von Knossi auf Youtube anschaust, fällt dir das nun noch viel stärker auf. “Glückspiel ist problematisch…, aber hey, es ist hier so geil”.

Auch ist es mittlerweile zu offensichtlich, dass auf anfällige Zielgruppen wie Kinder oder Süchtige gezielt werden. Das ist einfach nur noch bedenklich was da passiert und wie sich unsere Politik verhält. Am bedenklichsten finde ich da sogar fast noch, dass es einen Satiriker einer Late Night Show benötigt, um solche Missstände anzusprechen, damit diese Themen dann auf Gamingseiten diskutiert werden.

Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten von Compadre
Compadre

Oh, bitte nicht falsch verstehen. Finde es ja gut, dass es hier Thema ist. Aus meiner Sicht müssen es aber (zusätzlich) ganz andere Leute als Böhmermann und noch viel größere Reichweiten als Gamingseiten diskutieren, da das Thema viel größer und vor allem viel ernster ist. So war das gemeint, vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt.

Solange sich aber unsere Politiker von den Wettspielanbietern privat verköstigen lassen, um dubiose Deals abzuwickeln, wird sich daran halt wenig ändern.

Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten von Compadre
Nico Saborowski

Ohne Mein-MMO hier zu nahetreten zu wollen: Das, was Böhmermann und sein Royale Team machen, erfordert mehr investigativen Journalismus als diese Gaming-Seite hier wahrscheinlich leisten kann.

Ich erwarte von Schuhmann und Co. jetzt nicht, dass sie sich die einzelnen Glücksspielgesetze von SH, Deutschland, EU, Malta etc. durchlesen, sich Zusammenhänge zu einer getöteten Journalistin erschließen und das ganze so aufbereiten, dass es auch außerhalb der Gaming-Szene Wellen schlagen könnte.

Also doch, ist ganz gut, dass es professionelle Journalisten gibt, die sich so einem Thema widmen und es für eine breite Öffentlichkeit – wohl primär für die Eltern der Zuschauer von Knossi, die eben auch hier (wahrscheinlich) nicht unterwegs sind – aufbereiten.

Mir wäre lieber eine Mein-MMO-Berichterstattung über Dinge wie Fifa oder eben Knossi, die dort gezeigte Dinge einordnet, es als Glücksspiel oder Glücksspielwerbung benennt und im Best Case das kritisch betrachtet oder zumindest auf Hilfsangebote für Glücksspielsüchtige hinweist.

Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten von Nico Saborowski
Compadre

Glaube, bin etwas missverstanden worden. Ich fordere diesen Investigationsjournalismus nicht von Gamingseiten, ich finde es ja sogar gut, dass dieses Thema hier behandelt wird. Aber ich finde, das Thema müssen einfach noch größere und wichtigere Reichweiten annehmen und zum Thema machen, ohne damit sagen zu wollen, dass mein-mmo darüber nicht berichten sollte. So war das nicht gemeint.

Leya Jankowski

Ohne dir hier nahezutreten zu wollen, fehlen dir ein paar Informationen um beurteilen zu können, wie wir an die Thematik rangehen. Hier eine Erklärung:

Wir setzen uns professionell mit den Themen auseinander, die für die Seite relevant sind. Wie Schuhmann hier schrieb, ist das Thema für die Seite erst relevanter geworden, seit Gamer noch viel stärker in den Fokus rücken, über Plattformen wie Twitch. Wir hatten bereits einen Artikel dazu, in dem wir das Ganze drum herum näher beleuchtet haben. Mit Online-Casinos setzen wir uns schon näher auseinander, da der Trend 2021 eher steigen wird. Dazu schauen wir uns auch tiefgehend die Gesetzes-Texte an und bekommen selbst immer häufiger dubiose Angebote, Ref-Links von Online-Casinos zu platzieren. Das lehnen wir strikt ab.

Genauso rutscht immer mal eine Media-Einblendung zu Online-Casinos durch, bei der wir keine Kontrolle über die initiale Ausstrahlung haben. Diese melden wir jedoch rigoros, so dass sie nicht mehr eingeblendet werden. Das macht unter anderem auch das Sales-Service-Team, das alle Websites von Webedia da beobachtet und kontrolliert.

Da sehen wir uns in der Verantwortung. Das gehört auch zu dem professionellen Betrieb einer journalistischen Institution.

In der Berichterstattung ist es definitiv so, dass wenn man hier einen umfangreichen Report anbieten möchte, da einiges an Ressourcen und Stunden reinfließen würden. Das ist mit unserem aktuellen Finanzierungsmodell so kaum tragbar. Wir bieten deshalb News an, die sich mit dem Thema beschäftigen und in unser Umfeld passen über unsere Streamer- und Twitch-Berichterstattung. Ein umfangreicher Report, der akkurat und umfassend alles abdeckt, der wäre eher in einem Abo-Modell möglich, bei dem die Ressourcen und Stunden vorfinanziert sind.

Bei den Links zu den Beratungsstellen gebe ich dir Recht. Die sind mittlerweile eingefügt.

Nico Saborowski

Ach, man, ich wollte das Mein-MMO-Team wirklich nicht triggern… damn it.

Meine Aussage sollte überhaupt gar nicht eure Qualität der Artikel “schlecht machen” oder in irgendeiner Art und Weise in Frage stellen.

Nur glaube ich weiterhin, dass ein ZDF Magazin Royale mehr Ressourcen – sowohl personell als auch monetär – besitzt, um eine solche oder andere Reportagen für ein breites (!!!!! das ist genau so wichtig) zur fast besten Sendezeit auszustrahlen. Meine Ausgangsargument war, dass ich es gut finde, das es solche Formate gibt. Dass sich also auch “gamer”-ferne Personen, die Reichweite besitzen, mit Fehlentwicklungen im Gaming auseinandersetzen und das weitertragen, bspw. an die Erziehungsberechtigen, die gar nicht wissen, was im Kinderzimmer so abgeht.

In der Berichterstattung ist es definitiv so, dass wenn man hier einen umfangreichen Report anbieten möchte, da einiges an Ressourcen und Stunden reinfließen würden. Das ist mit unserem aktuellen Finanzierungsmodell so kaum tragbar.”

…und das ist ja auch absolut in Ordnung ! Mir klar, dass man mit mehr $$$ mehr bzw. als Journalisten ausgebildete Mitarbeiter in Vollzeit einstellen könnte. Qualität kostet. Für ein kostenloses Angebot macht ihr – meiner Meinung nach – mehr als einen guten Job.

Die Frage ist doch, will man überhaupt weiter über Knossi berichten… auch wenn er gerade den Streamrekord XYZ geknackt hat? Und wenn ja, wie?

Einfach als normale News?: https://mein-mmo.de/horrorcamp-knossi-twitch-dominierte/

Als News mit dem Hinweis, wer Knossi eigentlich ist?: https://mein-mmo.de/deutscher-zuschauer-rekord-twitch/ // https://mein-mmo.de/knossi-twitch-top-5/

Oder als News mit einer klaren Meinung, wie man zu Glückspielen in Computerspielen steht? Sei es Knossi, Genshin Impact oder Fifa.

Letztendlich gibt man Knossi eine Bühne. Was dazu führt, dass mehr Leute seinen Stream schauen. Was dazu führt, dass mehr Leute ihren ersten Kontakt mit Glücksspiel haben werden. Was mir egal wäre, würde Glücksspiel nicht krank süchtig machen.

Wer jemanden mit so einer Krankheit in der Familie oder im Freundeskreis hat, kann nur mit dem Kopf schütteln, wenn man sieht, dass die Werber für diese Sucht dafür gefeiert werden, die meisten Zuschauer auf Twitch zusammengebracht zu haben… umso besser, dass das nochmal klar gesagt wird: Knossi macht Werbung für Glücksspiel und entzieht sich mit einem “ich will nicht, dass ihr sowas spielt, ganz ehrlich” jeglicher Verantwortung – das grenzt stark an asozialem Verhalten.

gg

Nico Saborowski

Ging mir weniger um Meinungsartikel, mehr um kritische Berichtserstattung – und das wäre die Auseinandersetzung mit jemandem, der Minderjährig/junge Erwachsene mit shady Content zum Glücksspiel bringt und dafür fette Erfolge feiert.

Danke für die Klarstellung.

Nico Saborowski

Hier kannst du dein Suchtverhalten selbst testen und findest kostenlos und anonym Infos, Hilfstelefone und Anlaufstellen:
► Check dein Spiel: https://www.check-dein-spiel.de/
► Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: https://www.spielen-mit-verantwortung.de/
► Landesstelle Glücksspielsucht Bayern: https://www.verspiel-nicht-dein-leben.de/

—-

Der Vollständigkeit halber….

Holzhaut

👍🏻👍🏻👍🏻

Wesker

Hab mir den Clip angeschaut. Ganz ehrlich: finde seine “Freude” über den Gewinn kommt extrem geschauspielert rüber. Denke auch das 8.000€ für einen erfolgreichen Streamer wie den jetzt nicht soooo krass viel Geld ist 😉
Könnte mir auch gut vorstellen, dass der mit solchen Online-Casinos zusammen arbeitet und dann einen speziellen Account bekommt mit dem er deutlich häufiger gewinnt als mit einem regulärer Account…
Mir tun die Leute leid, die auf so etwas reinfallen, denn bei dieser Art des Glückspiels kann man auf kurz oder lang nur verlieren.

Agravain

Er ist halt Entertainer.
Ich schaue seine Streams nicht aktiv ich sehe viel mehr immer mal bei anderen Youtubern Ausschnitte von ihm oder er ist gerade bei einen Video mit am Start.
Aber man muss einfach sagen das der Kerl wirklich so drauf ist. Klar in seinen Streams übertreibt er damit schon hart aber er will eben Entertainen und das schaffst du nicht wenn du mit einen müden „Yippie“ vor der Kamera sitzt wenn du mal gewinnst.

Wesker

Ich verstehe schon warum er da so abgeht. In der Rolle als Entertainer muss er das ja auch, ansonsten würde ihn ja kein Schwein gucken. Sage ja lediglich, dass es eben nicht gut geschauspielert ist…
Aber ist halt nicht jeder zum Schauspieler geboren 😉

Nina

Verstehe echt nicht warum die ganzen Assi Youtuber/Twitch Streamer so erfolgreich sind bei den ganzen Kids (wer schaut solche und sind ü18)

Tanzverbot, Knossi, MontanaBlack usw…. verstehe nicht wie man sich diesen Dreck geben kann.

Moncky

Wer? ein Großteil unsere Gesellschaft anscheinend sonst würden die nicht so eine Reichweite besitzen. Traurig ja aber wir müssen uns bewusst werden das diese Jugend / Erwachsene wohl ein Spiegelbild der deutsche Gesellschaft spiegelt

Sveasy

Also wenn ich nur mal den einen Clip als Referenz heranzieh mit 3,2 Mio Views, dann sind das bei 82 Mio Einwohnern zwar viel, aber nicht der “Großteil der Gesellschaft”. Das ist in etwa so wie die Querdenker mit 20.000 Mann auf der Demo behaupten sie seien das Volk 😉

TheNaOfGa

Es ist ja nicht so, als gäbe es nur die eine Seite von YouTube. Wenn deren Konten deiner Meinung nach “Dreck” ist, dann guck es doch einfach nicht. Warum über etwas aufregen, was man sowieso selber nicht guckt. Jeder kann doch das machen, was er will. Es stimmt außerdem nicht, dass Kids ihn gucken. Würdest du beispielsweise bei Knossi oder Montanablack ein einziges Mal im Stream gewesen sein, so hättest du bemerkt, dass nur Leute, welche einen twitch Prime Account haben, im Chat schreiben können (oder ist ein Amazon Konto nicht ab 18?). Ob es Dreck ist entscheidest weder du, noch ich, sondern die breite Masse, welche sich anhand des Like-Dislike-Verhältnis wiederspiegelt. Dies zeigt, dass der Großteil der Zuschauer die Videos mag.

Nico

also der Zusammenhang Knossi Casino und das Schleswig Holstein als Schlupfloch genutzt wird ist völlig falsch in dem Artikel da geltendes EU Recht Glücksspiel erlaubt in Deutschland. Es WAR zumindest immer so eine Grauzone. Seit 15.10 ist Glückspiel in allen Bundesländern erlaubt da gerade die Phase der Lizenzvergabe läuft und man jetzt schon legal Online spielen kann… Hab die Sendung nicht gesehen im ZDF aber wenn das dort wirklich so erklärt wurde mit der Gesetzeslage denn haben die sich ja schön lächerlich gemacht… die kotzen nur weil Knossi mehr Viewer hat in einem stream als ZDF im ganzen Monat^^

lIIIllIIlllIIlII

Jo, ist immer schlau über etwas ein Kommentar abzugeben, was man nicht gesehen hat. Sie beziehen sich auf den Anbieter selbst, der in seiner Werbung darauf hinweist, dass das Angebot nur in Schleswig-Holsteiner gilt. Und verweist damit auf den dortigen Staatsvertrag.

Aber auch ansonsten ist deine Behauptung falsch: EU Recht heilt keine fehlende Linzens in Deutschland und diese Lizenz bekommst du halt in anderen Ländern einfach nicht.

Dazu die Landesmedienanstalt Saarland:

Das Spielen in Online-Casinos mit EU-Lizenz ist keineswegs 100 % legal. Es entspricht vielmehr gefestigter deutscher wie europäischer Rechtsprechung, dass eine Lizenz in einem Drittstaat der EU die Rechtswidrigkeit des Spiels in Deutschland nicht per se aus Gründen des EU-Rechts beseitigt

Und die Glücksspielaufsicht Hamburg meint:

 ‚Die Aussage ist unzutreffend. […] Ein Glücksspiel ist in Deutschland […] nur legal, wenn eine Erlaubnis durch eine deutsche Behörde erteilt wurde. Online-Casinospiele sind nach § 4 Abs. 4 Glücksspielstaatsvertrag verboten und nicht erlaubnisfähig. Eine Ausnahme besteht nur in Schleswig-Holstein, die sich ausschließlich auf das Hoheitsgebiet von Schleswig-Holstein beschränkt.

Und das Bundesrecht hier nicht im Wiederspruch zum Unionsrecht steht, hat der Bundesgerichtshof schon bestätigt.

Die Vorschrift des § 4 Abs. 4 (Internetverbot) steht formell und materiell mit dem Unionsrecht in Einklang.“ (BGH-Urteil vom 28.09.2011 – I ZR 92/09 -, Leitsatz) 

Was richtig ist, ist dass ab 2021 die Ländergesetzgebung harmonisiert wird und man auch Lizenzen in anderen Ländern erhalten kann. Das hat aber absolut nichts mit dem EU-Recht zu tun und Hyperino hat oder hatte zu dem Zeitpunkt ausschließlich eine Lizenz für SH.

Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten von lIIIllIIlllIIlII
MischaMG

Quatsch, was der Böhmermann da erzählt. Von wegen bei der Anmeldung muss man angeben, dass man aus SH kommt. Man muss seine korrekten Daten angeben und bei eigentlich allen Casinos, u. a. wegen Geldwäsche- und Betrugsprävention, sich zu irgendeinem Zeitpunkt verifizieren (Vorgaben der Malta Gaming Authority/MGA).

Soweit ich weiß, ist die SH-Klausel auch kein Schlupfloch, das es Bewohnern der anderen Bundesländer ermöglicht zu spielen. Die meisten Casinos haben eine EU-Lizenz (MGA), das macht es schwierig, deutsche Spieler für in DE verbotenes Glücksspiel zu belangen. Eine Grauzone also und kein Schlupfloch wegen SH-Klausel. Was sich seit der Übergangsregelung Mitte Oktober geändert hat, kann ich nicht sagen.

Es hätte gereicht, sich mal eben bei einem Casino zu registrieren und schon wäre der Beitrag um ein Drittel kürzer und halt korrekt 🙂

d-lYx

Wenn ich es richtig verstehe, dann bezieht sich das Schlupfloch auf das bundesweite Ausstrahlen der Werbung, dass nur durch das Nennen der Klausel möglich ist.😶

MischaMG

ja genau, so ist es eigentlich. In dem Video erzählt der Böhmermann, dass man sich zwingend über SH anmelden muss, um Onlinecasino in DE zu spielen

Ahennys

Muss du nicht.Es gibt aber einen Haken bei dem ganzen.Die Casinos die SH eine Lizenz haben müssen Gewinne an Spieler ausserhalb von SH(also ohne Wohnsitz oder ständigem Aufenthalt) nicht auszahlen.

MischaMG

Du hast Recht. Das Lustige ist, dass es von einigen Casinos unterschiedliche Websites gibt. Somit ist und war es gar nicht nötig, sich in einem SH-Casino anzumelden.

Ein Beispiel, ich wandle den Namen besser etwas um: snmkr.de für DE & snmkrcasino.de nur für SH. Das ist aber meines Wissens erst seit der übergangsregulierung so, vorher waren die Seiten für alle offen

lIIIllIIlllIIlII

Eine EU Lizenz nutzt dir nichts, wenn es im Zielland verboten ist und du dort keine Lizenz erhältst..

MischaMG

Wie gesagt Grauzone. Wie oben beschrieben

lIIIllIIlllIIlII

Ist es nicht. Wie kommst du darauf.
Ich hab sogar die relevanten und rechtskräftigen Aussagen dazu beschrieben.

MischaMG

Jetzt mit der übergangsregulierung wird Glücksspiel geduldet, also who cares, ob das Casino eine gültige Lizenz in DE hat. Und auch vorher war das Verbot eher theoretischer Natur

lIIIllIIlllIIlII

Uhmm und wie kommst du da jetzt wieder drauf?
Du ersetzt eine Behauptung durch eine andere.

MischaMG

Duldung von Glücksspiel mit der übergangsregulierung oder dass das Verbot vor der übergangsregelung nicht durchgesetzt wurde? Ein Bekannter von einem Bekannten hat vor dem 15.10 öfter mal bei Onlinecasinos eingezahlt, hat seinen korrekten Wohnsitz außerhalb von SH angegeben und sitzt jetzt nicht im Knast oder hatte Probleme, dass Casinos nicht auszahlen

Also was für eine Behauptung? Erfahrung

lIIIllIIlllIIlII

Aha und welches Casino soll das gewesen sein?

MischaMG

Die Vokale musst du dir denken.
Sponsoren von Bundesligaclubs: snmkr und snnyplyr.
Dann gibt es noch wldz, rzk, ntrwttn, btfr, lplng, kss, tpc und viele viele mehr.

lIIIllIIlllIIlII

Yo und die gehören alle den selben Unternehmen. Zum Beispiel “snnyplyr” gehört zu charry und jetzt rate mal wer in SH eine Lizenz hat.

MischaMG

charry hat eine SH-Lizenz für sunmakercasino.de, nicht für snmkr.de. Geh mal auf beide Seiten und scroll runter

Sehr verzwickt das ganze Thema 😀 kein Wunder, dass sowas nicht gut geht

Xash

Böhmermann – ein Aushängeschild der deutschen Gebührenzentrale und immer wieder als Moralapostel dargestellt von dieser und den öffentlich rechtlichen Sendern, dabei gleichzeitig bezahlt von Zwangsabgaben die sogar im Gesetz verankert sind.
Böhmermann – ein Prolet und pseudo-Rebell der ein paar Worte jonglieren kann und dafür gelobt wird als Held und Freiheitskämpfer für sie Satire.

Ich mag Knossi und insbesondere seine Inhalte nicht. Aber so lange sich dieser an alle Gesetze hält ist doch alles gut. Ich meine, ein Böhmermann darf ja scheinbar machen was er will, dann darf ein Knossi das auch.
Keine Ahnung warum der Böhmermann sich wieder über Leute mit mehr Geld echauffiert, sollte leiber mal die Gebührenzentrale angehen und den Zwang etwas zu bezahlen was man nichtmal nutzen kann!
Ich nutze seit 15 Jahren kein TV (ausser online Funktionen oder für PS) und höre auch kein Autoradio und soll – inzwischen letzten Instanz – viele hundert € bezahlen! Für nichts!
Aber nein, man zieht nie über den eigenen Brötchengeber her, lieber Leute angreifen die sich an alle Gesetze halten…

Roland Fuchs

Böhmermann kann man mögen oder nicht, Fakt ist aber das Böhmi einige Fallen aufdeckt, insbesondere die Glücksspielindustrie ist ja sehr auf Kinder aus in letzter Zeit ich sage nur Coinking oder wie dieses sinnlose Handyspiel heißt.

Tatsächlich macht Knossi durchaus strafbare Aktionen, so wie andere Casinostreamer auch in DE, mancheiner hat erst aufgehört nachdem die Landesmedienanstalt mal vorbei kam oder nen Brief geschrieben hat.

das du die GEZ zahlen musst steht in einem Gesetz, es steht dir frei wenn du der Meinung ist bist das dieses nicht rechtens ist zum Bundesverfassungsgericht darfst du jederzeit gehen.
Allerdings wirst du schon gute Gründe gegen einen Solidarprinzip für die Grundversorgung anbringen müssen und das schaffen selbst topjuristen nicht.

F N

Macht einen auf Gutmensch und dann selber nicht zahlen, herrlich :DD

Xash

Ich zahle doch nicht für was was ich nicht gekauft habe oder nutze! Dumm nur das es immer noch viel zu viele Menschen tun, sonst wäre das Prinzip schon längst am Boden.
Aber gut, Deutschland hat´s nicht so mit dem Widerstand, das ist ja nichts Neues 😉

lIIIllIIlllIIlII

Ja ja der Wiederstand. Fühlst du dich auch schon wie Sophie Scholl? 😂

Nico Saborowski

Naja, der Mainstream mag ÖR.

Mainstream beinhaltet ja schon per Definition, dass es “die meisten” sind.

Also geh bitte zurück in deine Bubble und belästige dort die Leute mit deinen “Widerstandsgedanken” gegen die böse böse GEZ. Mein Gott.

Irina Moritz

Das ist mir hier gerade zu sehr ausgeartet. Wenn ihr nicht vernünfigt ohne Beleidigungen diskutieren könnt, dann lasst es.

Phil

Ich verstehe nicht so ganz warum Du 10 “negativ Bewertungen” bekommen hast… Es zeigt aber das sich (min.) 10 Leute aus irgendwelchen dubiosen Gründen getriggert fühlen, nun ja, Ehrlichkeit ist weder die diplomatischste noch die sicherste Art der Kommunikation im Umgang mit emotionalen Wesen.
Aber das braucht ja nicht Dein Problem zu sein. Hast schon recht mit dem was Du da angesprochen hast.

Xash

Ach, ich bin ja nicht hier um mich beliebt zu machen sondern um meine Meinung kund zu tun.
Dies tue ich in einem zivilisierten und freundlichem Ton, daher habe ich mir auch nichts vor zu werfen.
Btw, ganz kleiner Tipp am Rande, wenn du es mir gestattest: “Gtfo Du verdammter Unsinnprinz” ist ja ganz cool aber es lässt die Emotionen zu sehr durchkommen. Bleib lieber arrogant ( ja ich weiss, wir sind es nicht aber die Mehrheit sieht es nunmal so, daher nenne ich es nun einfachheitshalber mal so ), jeder der zwischen den Zeilen lesen kann, wird´s verstehen. Der Rest, der ist eh egal 😉

Phil

Ah ok, hat “verdammter Unsinnprinz” auf Dich emotional gewirkt? Das ist aus dem Amerikanischen übersetz (klingt dort zugegebenermaßen auch etwas lustiger) -aber emotional war es ganz sicher nicht. Dafür sind mir diese Schnarchnasen viel zu egal 🙂

Wie dem auch sei, -freut mich das Du bei diesem albernen Beliebtheitswettbewerb nicht mitspielen möchtest, meiner Erfahrung nach können sich das nur Menschen erlauben die mehr in petto haben als sich mit links ein zu wi…en. Mir scheint das Du mehr drauf hast als viele von diesen ja-sagern. Bleib standhaft und Folge bloß nicht diesen Lemmingen, auch wenn es durchaus bequemer wäre…

Christofer

Ich mag Knossi und insbesondere seine Inhalte nicht. Aber so lange sich dieser an alle Gesetze hält ist doch alles gut.
______________________
Wie kann man so naiv sein zu glauben, dass alles was sich im rechtlichen bewegt, absolut anständig und nicht kritikwürdig ist!?
Außerdem macht die GEZ auch NDR, BR, MDR etc. möglich. Und vergleich deren Content mal mit RTL. Das ist bestimmt sachlich nicht richtig und sehr vereinfacht ausgedrück aber wenn alles so nice wird solange es über Solidarprinzip läuft kann man meintwegen noch viel mehr verstaatlichen.

Xash

Es sind aber alles staatliche Sender die eben nur ein Interesse haben: Den Staat in seiner bestehenden Funktion stärken und unterstützen. Klar sind da ab und an ein paar lustige Sachen dabei wie “realer Irrsinn” (nein, ich wurde nicht ertappt TV zu schauen, habe ich über YouTube kennen gelernt) aber der Grundtenor bleibt nunmal staatstreu.
Und nein, ich bin fernab von “Staat böse, alles böse, ich habe die Lösung”.
Ein Staat ist eine finanzielle Organisation und wie eben alle finanziellen Organisationen will die möglichst lange laufen. Da ist hinterfragen durch die Massen nunmal kontraproduktiv.
Und auch das Solidarprinzip an sich ist nicht falsch oder gar schlecht, im Gegenteil. Aber man kann nicht Demokratie und freie Marktwirtschaft predigen auf der einen Seite und auf der anderen Zwangsabgaben für staatliches Fernsehen verlangen. Nein sorry, für die blosse Möglichkeit der Empfangs!

Aber zurück zu Knossi und Co.: Ich bin ziemlich sicher wenn dieser Hampel wirklich was Verbotenes täte, dann gäbe es mit Sicherheit eine grosse Meute die sich liebend gerne drauf stürzen würde.
Ist es verwerflich oder zumindest moralisch fragwürdig? Definitiv.
Illegal und verboten? Nein. Und es wird in Zukunft wohl auch nicht besser werden, wenn man verfolgt welche Tendenzen sich abzeichnen was Glückspiel angeht?
Warum? Tja… wie war das mit der finanziellen Organisation? Ist genau wie rauchen & Co. Wäre der Staat ehrlich am Leben seiner “Arbeiter” interessiert, wäre rauchen und Alkohol sowieso, schon längt verboten. Dumm nur das es soviel Geld abwirft.
Und mal ganz anders gefragt: Wer schaut sowas?! Es gibt sowas wie eine elterliche Fürsorgepflicht, da gehört auch daazu ab und an mal zu checken was die Kleinen so schauen. Und wenn sie 16+ sind und dieser Typ ihre Zeit wert ist, dann hab ich als Elternteil eh versagt!

Christofer

Es sind aber alles staatliche Sender die eben nur ein Interesse haben: Den Staat in seiner bestehenden Funktion stärken und unterstützen. Klar sind da ab und an ein paar lustige Sachen dabei wie „realer Irrsinn“ (nein, ich wurde nicht ertappt TV zu schauen, habe ich über YouTube kennen gelernt) aber der Grundtenor bleibt nunmal staatstreu.
__________________________________________________________
Ich weiß nicht, natürlich hast du Recht wenn man den Gedanken bist zum Ende weiterspinnt. Aber ich bin mir sicher dass den Redaktionen und Produktionsfirmen nicht den ganzen Tag durch den Kopf spinnt wie sie den Staat unterstützen können, ganz im Gegenteil, wenn ein Politiker Mist baut, Steuergelder verschwendet werden, sozial benachteiligte es schwer haben, alles das wird aufgegriffen.
https://www.youtube.com/c/NDRDoku/videos
Da ist nix mit “ab und an was lustiges” da ist soviel wirklich interessanter Kram der unpolitisch ist und nichts mit der Erhaltung des politischen Systems zu tun hat. Und es gibt noch viel mehr, schau Arte, Weltspiegel 🙂 da ist soviel guter Kram dabei das eigentlich alle anderen privaten dagegen komplett abstinken.

________________________________________________________________
Aber man kann nicht Demokratie und freie Marktwirtschaft predigen auf der einen Seite und auf der anderen Zwangsabgaben für staatliches Fernsehen verlangen.
______________________________________________________________
Wir sind in einer sozialen Marktwirtschaft (incl. sozialem Netz, solidarprinzip etc.). In einem Land wie den USA wo wirkliche freie Marktwirtschaft herrscht (stichwort rauptierkapitalismus) würde es solche Sender nie geben. Da ist es tatsächlich möglich, als Politiker “eigene” oder “feindliche” Sender zu haben.

Zurück zu Knossi:
Wenn Online-Glücksspiel in den nächsten Jahren tatsächlich stärker reglementiert werden sollten ist das ebend auch Böhmermanns Verdienst. Er schafft durch solche Beiträge ein Bewusstsein was es vorher nicht gegeben hat. Wen man bei der Einführung der Zigaretten gewusst hätte wie schädlich die sind (also save gewusst mit Fakten), hätte man die nicht erlaubt. Aber vor allem hätte dann überhaupt niemand damit angefangen bzw. wäre es zu solch einem Massenphänomen gekommen.

Hauhart

kleiner Tipp -> widersprich dich nächste mal nicht selbst, dann klappts auch mit den Bewertungen ;-P
Zwangsabgaben per Gesetz sind “böse”, aber Knossi hällt sich ja nur an Gesetze und ist also somit ein “Guter”!?
Oder anders gefragt, damit du es besser verstehst -> Die Gesetze an die sich Knossi doch so schön hällt sind etwa nicht “böse”?

Das ist ja genau das, was Böhmermann versucht Euch nahe zu bringen. *facepalm*

Xash

Ich bin nicht hier zum Freunde finden, daher sind mir Bewertungen vollkommen egal, ich bin nicht Like-geil!
Knossi ein “Guter”? Sicher nicht aber eben nicht verboten.
Damit muss nicht zwangsweise einher gehen dass ich “GEZ” mag nur weil sie legal ist.
Keine Ahnung wie du auf ein so vereinfachtes Weltbild gekommen bist 😉

Hauhart

Du hast mich glaube ich immer noch nicht verstanden, aber auch nicht schlimm ^^
Nochmal in anders…
Du wetterst über das GEZ Zwangsgesetzt und sagst im gleichen Post das sich ja Knossi nur an Gesetze hält.

Punkt ist -> beide Gesetze kann man finden wie man will, ich finde beide schlecht 😉
Knossis Verhalten, was schon einer Verherrlichung von Glücksspiel gleich kommt, sollte besonders für jüngere/beeinflussbare Menschen kritisiert werden! Das hat Böhmermann getan und das ist auch gut so 😉

Xash

Ich finde auch beide schlecht, keine Frage!
Aber gerade jüngere haben auf einem Knossi-Stream eben auch nichts zu suchen, da sind auch die Eltern gefragt. Wenn das Beste was mein Kurzer mit seiner Zeit anfangen kann, Knossi gucken ist, dann habe ich definitiv versagt als Elternteil.
Aber gut, wir sind auf einen Nenner gekommen, ist doch schön 😉

Hauhart

comment image

Auch die linke Seite auf dem Bild braucht Leute wie Montana und Knossi.
Sollen die Dummen doch ihr Geld verzocken XDDDDDD

TheNaOfGa

sehr sachlich. Wenn du nächstes mal dein Argument mit mehr Quellen begründen könntest, würde ich dies begrüßen.

Hauhart

Was für Quellen XDD
Knossi und Montana benehmen sich wie dumme Assis und jetzt rate mal wen sowas anspricht 😉

Grinsekatze

…und wieder ein Grund mehr, warum meine Tochter gut erzogen wird, um nicht so Knalltüten ertragen zu müssen. Alter, was ein Assi. Gleiche Liga wie dieses Amöbenhirn, welcher zum Glück jetzt gebannt wurde – hoffentlich permanent.

Psycheater

Die Tochter lieber mal tolerant erziehen; das es eben mehr als den eigenen Horizont gibt 👍🏻😌

Alex

True. War auch mein erster Gedanke als ich sein Kommentar gelesen hab, auch wenn ich Knossi ebenfalls nicht sonderlich leiden kann.

Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten von Alex
Nico Saborowski

Es geht hier nicht ums “leiden können”.

Der Mann macht aktiv Werbung für etwas, dass viele in eine Sucht getrieben hat.

Würdest du deinem Kind zeigen, wie jemand sich täglich ‘ne Nase Koks zieht und das dann mit “Toleranz” erklären?

Freigeschaltet

Ja genau so sollte man es machen, gepaart mit den Folgen. Wenn man sich hinstellt und es einfach verbietet macht es das nur umso interessanter für die Kinder.

Nico Saborowski

Knossi betreibt aber keine Aufklärung, sondern Werbung.

Aufklärende Inhalte sollte man natürlich immer zeigen können.

Ma

Hoffentlich hast du keine und bekommst nie Kinder

Freigeschaltet

Oh doch ich habe Kinder, die sind sehr gut erzogen. Immer höflich, immer zuvorkommend und stets fleißig. Keine Ahnung wie du auf die Idee kommst ich kann keine Kinder erziehen. Weil ich sie nicht mit Scheuklappen erziehe? Ihnen nicht meine Sicht der Dinge aufzwinge? Ihnen ihren Freiraum zum entfalten gebe? Sie ihre Erfahrungen machen lasse? Na dann zwing du mal deine Kinder dein Leben zu leben und ich lass meine Kinder IHR Leben leben.

Alex

Tja viele denken halt das zwang, verbote und eine Scheinwelt ihren Kindern helfen behutsam aufzuwachen, das faszinierende sie würden niemals die Auswüchse ihres Handelns selbst erkennen, sich dann nur wundern warum Kind ist wie es ist und am Ende sind die anderen Schuld, bloß ich nicht.
Traurige Welt aber man kann es kaum verübeln sie sind selbst wahrscheinlich nicht anders.

Alex

Aufklärung schützt nachweislich besser als Verbote, Fallbeispiel Portugal in denen Drogen entkriminalisiert wurden und das gesparte Geld in Programme zur Sucht Prävention gesteckt wurde, Drogen Konsum sowie Sterblichkeit geht runter.
Faszinierend oder? Wer denkt verbote schützen irgendwen dem ist echt nicht mehr zu helfen. Aber Menschen lieben es ja ihre Eigenverantwortung abzugeben, kann man leichter sagen andere sind schuld.
Das Knossi keine Aufklärung betreibt ist wohl wahr, dennoch muss man nicht in der Art und Weise Kommunizieren.

Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten von Alex
lIIIllIIlllIIlII

Grundsätzlich hast du damit sicherlich recht. Aber das funktioniert nicht überall und es gibt immer ein Limit.

Ansonsten kannst du ja mal versuchen Mord zu legalisieren und einfach nur besser aufzuklären.

TheNaOfGa

Das Problem, was ich hier sehe ist, dass die meisten sich nicht mal ansatzweise mit dem Thema Knossi auseinandergesetzt haben. Würdest du nur einen Stream auf twitch sehen, würdest du erkennen, dass der Stream ab 18 Jahre gestellt ist.

lIIIllIIlllIIlII

Ging die Antwort an mich? Ich sehe nämlich keinen Zusammenhang zwischen dem was ich schrieb und dem was du geschrieben hast.

Alex

ja gut das ist schon ein Harter Vergleich. 😀 Mir Geht es da eher um Dinge mit denen man niemand anderen so wirklich schadet sondern höchstens sich selbst. ^^

TomRobJonsen

Toleranz gegen über was? Knossi? 😂👏

Vier2Acht

Wer Knossi oder Monte feiert hat die Kontrolle über sein leben verloren.

H. Satake

@Gerhard Vier2Acht Deine Aussage ist absoluter Schwachsinn. In welcher Welt wird die Kontrolle über sein Leben davon abhängig gemacht was man gerne schaut.

@GerhardTomRobjonsen Gegenüber Knossi hat keiner gesagt. Die Frage kannst du nicht ernst gemeint haben 👎😅

@GerhardMadKiefer Hoffe doch das deine Tochter gut erzogen wird und hoffentlich auch ohne Menschen wahllos zu beleidigen. Ohne falsche Anschuldigungen und auch ganz ohne Schadenfreude gegenüber den Mitmenschen. 👌

Jeder darf und soll auch seine eigene Meinung haben. Bekommt eueren Neid und euer Ego in den Griff. Überlegt vorher was ihr schreibt und ob`s Sinn macht.

Snackrolle

Lieber Knossi oder Monte schauen als RTL oder RTL 2 , Prosieben . Geh Tatort gucken Vier2Acht

Holzhaut

Man könnte durchaus darauf verzichten Knossis Content zu konsumieren, ohne zwangsläufig als Alternative Assi TV zu schauen.

TheNaOfGa

ja, dann mach das doch, aber sag nicht, was andere Leute zu tun haben.

lIIIllIIlllIIlII

Kann keinen großen Unterschied erkennen. Ist mir aber auch wumpe. Von mir aus kann jeder alles sehen, wenn diejenige es unbedingt wollen. Ist doch nicht mein Hirn und jedes hat das Recht so sehr zu verblöden wie er oder sie das will.

Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten von lIIIllIIlllIIlII
TheNaOfGa

ok wenn du der Meinung bist, schreib es doch mal sachlich Montanablack oder Knossi in den Kommentarbereich. Es ist immer einfach seine Meinung dort zu äußern, wo jeder seiner eigenen Meinung ist.

Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten von TheNaOfGa
TheNaOfGa

früher oder später wird sie es selber durch freunde mitbekommen. du kannst da machen, was du willst. Aber viel Spaß und gute Hoffnung.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

86
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x