Grinsekatze

@madkiefer

Active vor 5 Stunden, 7 Minuten
  • Runes Of Magic ist ein MMORPG aus dem Jahr 2009, das sich damals großer Beliebtheit erfreute. Doch wie gut war es damals wirklich? Wir von MeinMMO blicken zurück.

    Was ist das für ein Spiel? Runes of Magic is […]

    • Habe damals für Frogster (später Gameforge, würg) gearbeitet. Von Anfang bis nahezu Ende. Quasi mit aufgebaut (kein Witz) und viel, viel mitbekommen.
      Ich war einer jener Menschen, die noch nach dem Motto „Spiele für Spieler“ agierten.
      Aber der Sumpf – uiuiui.

      War RoF ein schlechtes SPiel? Nein. Keineswegs, unglaublich ambitioniert und die Tang-Brüder (auch heute noch aktiv) sind Klasse! Aber die Geschäftsführung, auch heute noch unterwegs, konnte Korrupter und Geldgieriger kaum sein. Von internen Wetten, wieviel Geld man noch zum Wochenende (Freitags war immer DER Verkaufstag) machen könnte und dafür die Angestellten überstunden machen lies…bis hin zu Lästern usw.

      Also…eigentlich so, wie in JEDER Firma für (in diesem Fall) Games. Denn nach 20+ Jahren Games Branche, habe ich UNTER anderem deswegen aufgehört. Ich schweife aber ab 🙂

      Ansonsten war das Spiel cool. Die Tangs wollten immer mehr coole Features reinbringen. Wie die Gildenkriege, indem die Burgen in eine Instanz versetzt wurden…
      Leider war es technisch wegen eigener Engine nie so toll, wie es hätte sein können.

  • Elon Musk sorgt bei Twitter für einigen Wirbel. Nun hat er einen bekannten Hacker angeheuert, um Probleme auf Twitter zu lösen. Doch nicht alle glauben daran, dass das klappen wird.

    Elon Musk ist der CEO von T […]

  • Wenn ihr jetzt euren Battle.Net-Client öffnet, könnte euch da ein dickes Hearthstone-Geschenk erwarten. Denn die Entwickler verteilen gerade bis zu 150 Kartenpacks an Spieler. Aber warum?

    Was ist das für ei […]

  • Twitter-Nutzern, die in Sachen Gaming gerne auf dem Laufenden bleiben, wird der Account „Nibellion“ vielleicht ein Begriff gewesen sein. Dort wurden regelmäßig interessante Neuigkeiten aus der Gamin […]

    • Grinsekatze kommentierte vor 1 Monat

      Dein Name ist Programm 🙂 Bist zufällig auch ein Fan von den Blauen oder Gelben in der Politik, eh?

  • Ein legendärer Kiriko-Skin für Overwatch 2 kann gerade ganz einfach verdient werden. Ihr müsst dabei nur einen Stream nebenbei laufen lassen.

    Overwatch 2 steckt voller schicker Skins für die 35 Charaktere – a […]

    • Hatte vergessen, meinen T-Account mit Blizz zu verbinden, aber die Drops hatte ich schon.
      Hoffe, die kommen noch an 🙂

      Edit: angekommen

  • Overwatch 2 befindet sich aktuell in der 1. Season. MeinMMO verrät euch in der Tier-List, welche Helden frisch zum Release die besten Chancen auf einen Sieg haben.

    Update vom 20. Oktober: Mittlerweile ist […]

    • Grinsekatze kommentierte vor 2 Monaten

      Sigma ist momentan Meta pur: macht wie immer unglaublich Schaden, soaked, Schild, beweglich, guter Ult. Keine Ahnung, warum der nicht A bis S Tier ist.

      • Die Begründung steht im Artikel 😉

        • uchiha kommentierte vor 2 Monaten

          wenn ihr die besten heroes nach unten schiebt, weil sie zu schwer sind, sollte der titel vllt nicht „Tier-List: Die besten DPS-, Tank- und Support-Helden“ heißen.

          • Scaver kommentierte vor 2 Monaten

            Warum nicht?
            Man kann eine Tier-List nach mehreren Kriterien erstellen. Nur was bringt mir eine, die nur nach dem theoretischen Maximum geht, wenn es fast unmöglich ist, dies auch zu erreichen?

            Da macht es mehr Sinn, mehrere Faktoren zu berücksichtigten und nach den realen Ergebnissen zu beurteilen.

            Daher gibt es z.B. in WoW seit Jahren immer min. 2 Tier-Listen, einmal die rein theoretische und einmal die effektive wie es „da draußen“ tatsächlich aussieht.

            • uchiha kommentierte vor 2 Monaten

              es ist nicht fast unmöglich. darum geht es ja. es ist für casuals vllt zu schwer. aber wer schon einiges an stunden in ow hat, kann das durchaus erreichen. deswegen ist es quatsch zu sagen „eigentlich ist der hero der beste, aber er ist nicht so einfach zu spielen, deswegen 2 ränge runter“

  • My.Games wird verkauft. Dem Studio gehören beliebte MMO-Games wie Skyforge, Allods Online, Warface und Conqueror’s Blade. Bei dem Deal gehen 642 Millionen Euro über den Tisch.

    Zuvor gehörte My.Games zu VK Comp […]

    • Grinsekatze kommentierte vor 2 Monaten

      My.com ist eh ein Drecksverein – bedauerlicherweise einige Jahre zuvor bei denen gearbeitet. Von Russen geführt und genau so war auch der Umgangston und die „Strategie“ – Spieler melken.

      • Skyzi kommentierte vor 2 Monaten

        Du bist ziemlich rassistisch merkst du das?

        • Caliino kommentierte vor 2 Monaten

          Also zu den Russen kann (und will) ich nichts sagen. Aber bei den Leuten mit denen ich zu tun hatte, muss ich Katze leider vollkommen zustimmen:
          Ich durfte bei MyCom in Bezug auf einen MMO-Release auch mal (freiwillig und unbezahlt) eine Weile hinter die Kulissen blicken und das hat mir gereicht.

          Wenn du halt – rund 6 Monate vor Release – aktiv mit Dingen wirbst und extra hervorhebst wovon du selbst schon weißt, dass du die erst frühestens in 9-12 Monaten liefern kannst, dann grenzt das meiner Meinung nach schon schwer an Betrug/Irreführung oder eben das „melken“….

          • Skyzi kommentierte vor 2 Monaten

            Dann kann man,Nexon, Gameforge,gsmigo, es genauso vorwerfen oder?
            Profit wird immer Siegen, wenn man die Gier will.

            Wegen Russland ist das derzeit auch teils unpassend oder?

        • Luripu kommentierte vor 2 Monaten

          Bilden russische Menschen eine eigene Rasse?

        • Ok, das geht hier mir mittlerweile zu sehr Off-Topic. Bitte bleibt beim Thema.

  • Blizzard hört künftig euren Voice-Chat in Overwatch mit und verschriftlicht den sogar – das soll helfen, Trolle und fiese Personen rauszufiltern.

    Mit Overwatch 2 macht Blizzard einiges anders. Das betrifft nic […]

    • Uff – Datenschutz, ich hör’ dir trapsen.

      • Uff, einfach den ganzen Mist in die AGBs packen und wer nicht mag darf am Ende auch nicht spielen. Später akzeptiert sowieso jeder.

        • Wird wahrscheinlich wie bei vielen anderen Spielen so sein, dass man einmal den AGBs und dann den Datenschutzrichtlinien zustimmen muss um zu spielen. Beides ist meistens getrennt voneinander zumindest in der EU.

          Liest halt niemand 😅

      • na dann führ doch mal aus, inwiefern das datenschutzrechtlich bedenklich ist.

      • Völlig unbedenklich aus folgenden Gründen:

        1. Du musst dem ganzen bei der Installation zustimmen (Nutzungsbedingungen/Datenschutzerklärung)
        2. Daten werden nur für eine beschränkte Zeit gespeichert und dann gelöscht
        3. Daten werden nur genutzt, wenn es zu Meldungen kommt, dann überprüft, später wieder gelöscht.
        4. Dabei wird die Originalaufnahme sowieso nie benutzt, sondern nur eine Transkription (automatisierte Mitschrift). Dadurch ist auch kein Rückschluss auf Alter, Geschlecht etc. möglich. Es ist einfach „der Account“.

        Damit liegt nicht nur die Zustimmung vor, sondern es werden auch Vorgaben der DSGVO (z.B. kein dauerhaftes Speichern etc.) berücksichtigt.

  • Warum ist Dead by Daylight eigentlich so erfolgreich? Das wollen wir von MeinMMO analysieren und zeigen, wie es „so weit“ kommen konnte.

    Dass Spiele sich über jahrelang verbessern, mehr Spielerinnen und Spie […]

    • Zocke es täglich, Solo Q.
      Spiele beide Seiten. Und seit dem letzten Geburtstag kann man nur sagen, daß die Entwicklung nur noch so nach vorne stürmt 🙃

  • Die Streaming-Plattform Twitch ist heute gegen Mitternacht deutscher Zeit in Flammen aufgegangen. Ein fünfstündiger Discord-Call mit 4 der größten Streamer der Plattform kursiert im Netz: Die Streamer xQc und Tra […]

    • Ok Boomer.

    • … Hauptsache erst mal labern. Er hat sie, während sie schlief, sexuell belästigt.

      • Naja, beweis ? i mean hat ja auch nur wer gesagt, im internet gepostet oder in jetzt der call angesprochen, gibt es deutliche beweise das es wirklich so war, feste beweise ? du und keiner kann bestätigen/glauben und „hauptsache erstmal labern, er HAT…“ hat er wircklich ? keine verteidigung oder so, echte feste beweise mangeln nur damit man auch dahinterstehen oder zumindest glauben kann ^^

        kann auch sachen in twitter posten, vil glauben es einige, ohne beweise. heist lange noch nicht es war so. und jaaaaaaaa die betroffene hat ne aussage gemacht. hm hatte sie nicht geschlafen ? was genau will sie aussagen/bestätigen? XD

        Oder man schläft oder man ist wach, im schlaf sachen zu sehen damit man sagen kann JA es war so, habs gesehen, ist schon kein schlafen mehr. ^^ wassn nun ?

        Nochmal, es geht nicht um jemand verteigen oder so, im ALLGEMEIN fehlen nur richtige beweise. ist zwar krass als exempel aber vor gericht reichen aussagen auch nicht ohne feste beweise.

  • Der Streaming-Dienst Twitch wurde gerade erst für die Einschränkung von Glücksspiel-Streams mit Lob überschüttet, jetzt hagelt es Kritik. Vor allem größeren Streamer sollen in Zukunft weniger Geld erhalt […]

  • Auf Instagram hat Jan Böhmermann einen Clip im Stile eines Twitch-Streamers geteilt. Es sieht ganz danach aus, dass der Moderator sich heute Abend im ZDF Magazin Royale einmal mehr mit dem Thema […]

  • Die Nachricht, dass neue Helden bei Overwatch 2 über einen Battle Pass zu bekommen sein werden, sorgte für große Diskussionen. Nun erklärt Blizzard die Entscheidung näher und stellte das System genauer vor. […]

  • Logitech hat mit der G502 X eine Gaming-Maus und den Nachfolger seiner beliebten G502 Hero vorgestellt. Doch lohnt sich ein Upgrade auf das neue Modell oder ein Neukauf für alle User, die sich zum ersten Mal […]

    • Die „neue“ Software von Logitech ist schlecht. Hab sie selbst seit ner Woche und entsprechend von „Gaming Software“ auf die LGHUB gewechselt (gezwungen).
      Das Ding kann nichts – und dazu ist es oft so, dass die Befehle (welche Farbe, welche Farbverläufe) gar nicht funktionieren (wollen). Oder werden vergessen – neustart der Maus und dann geht es.

      Das macht Corsair mit iCUE deutlich besser, wenngleich deren Menüführung zum davonlaufen ist.

      • bei uns macht iCUE nur Probleme, erkennt die Corsair Geräte machmal nicht. Deswegen habe ich sie, nach Monaten mit allen mögliche Versuchen es in den Griff zu kriegen, komplett verbannt. Da die Harware (Scimitar) echt gut ist, mache ich jetzt alles mit reWASD (sehr zu empfehlen, ausser Color).

      • kann bei Steelseries mit der Software nicht meckern, egal ob beim headset oder der Maus. Ist meiner Meinung nach auch alles sehr übersichtlich und auch wenn man nicht weiß wofür das ist gibt es da ein ? wo man drauf klicken kann und eine Erklärung dasteht was die Einstellung macht. Logitech hab ich noch die Tastatur, wollte ich aber mir ende des jahres auch die Apex Pro zulegen von Steelseries, da meine schon an vielen stellen verschleißt.

    • Geschmäcker und so. Sind wie Arschlöcher. Jeder hat mindestens eins.

    • Meine G502 X in Weiß ist seit Tag 2 bereits hier. Scheiß auf den Preis, meine Mäuse werden Jahre benutzt. Davor war es die G 502. Ohne Hero etc. Und die hielt wirklich Jahre.

      Die Software kannste den Hasen geben, aber ansonsten ist sie einfach super! Eine Evolution.

  • John Smedley, ein Veteran unter den Entwicklern im MMORPG-Genre, arbeitet aktuell an einem neuen Spiel für Amazon. Offiziell ist es noch nicht angekündigt, doch ein paar Infos haben wir schon.

    Er ist der e […]

    • Grinsekatze kommentierte vor 3 Monaten

      Der Blender persönlich macht ein neues Spiel für Amazon – wow. Das ist so ne Flasche, seit seiner leeren Versprechungen ob des Voxel MMOs, welches dann eingestampft wurde.
      Schließe mich da nahtlos an: Schwurbler.

  • In Deutschland tobt die Diskussion, ob „Winnetou“ von Karl May heute noch in Ordnung ist. Das altehrwürdige Fantasy-Rollenspiel „Dungeons & Dragons“ erlebt zeitgleich eine ähnliche Diskussion. Das Team belebte i […]

    • Grinsekatze kommentierte vor 3 Monaten

      Darfst auch gern weiter auf Pferden zur Arbeit reiten.

      • Schuhmann kommentierte vor 3 Monaten

        Aber als man die Mission Blut und Ehre in D2 spielen konnte, war es auf einmal nicht mehr unproblematisch

        Ja, das ist dann wieder ein Sonderfall. Das stimmt, weil es so „unbedacht“ wirkte. Wenn du offensichtliche Nazi-Parallelen machst in einer Fiktion, um eine düstere-bedrohliche-böse Stimmung zu erzeugen und das offensichtlich ist, wird das aber passen.

      • Solo kommentierte vor 3 Monaten

        Ich zitiere „die haben sich im Leben nicht mit der grausamen Vergangenheit der USA auseinandergesetzt“ du sagst es doch selbst es ist besser aufzuklären anstatt es zu ignorieren. 🙂

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.