Clip über MontanaBlack wirft mieses Licht auf das deutsche Twitch

Der deutsche Streamer Marcel „MontanaBlack“ Eris wurde am vergangenen Freitag von Twitch gebannt. Ein Clip ging durchs Netz, in dem er Frauen auf den Straßen Maltas nachlief und Grunzlaute machte. Nun wird der Bann im englischsprachigen reddit diskutiert. Er wirft ein schlechtes Licht auf die deutsche Twitch-Szene.

Das ist der Twitch-Bann von MontanaBlack: MontanaBlack wurde am Freitag für 33 Tage von Twitch gebannt. Grund sind Vorfälle in seinen Livestreams aus dem Urlaub auf Malta, die in zwei Clips zusammengeschnitten und über Twitter verbreitet wurden:

  • Einmal sieht man MontanaBlack, wie er vom Hotel-Balkon aus Fotos von einer Frau macht, die sich offenbar gerade erotisch fotografieren lässt. Das kommentiert er lautstark mit „Komm doch mal runter – Ficki-Ficki“
  • Zudem gibt es einen Zusammenschnitt von Szenen, in denen er über die Straße läuft, Frauen hinterherschaut und deren Aussehen mit Geräuschen und Lauten kommentiert

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

MontanaBlack wurde für diese und ähnliche Vorfälle jetzt für 33 Tage von Twitch gebannt. Ihm selbst ist der Bann sichtbar peinlich.

Er sagt, er werde jetzt seine Strafe so nehmen, wie sich das für einen 25-jährigen Mann gehört (via twitter).

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

So wird das im englischsprachigen reddit diskutiert: Der Bann schaffte es ins englischsprachige reddit zu „livestreamfails.“ Da kennt man sich mit dem deutschen Twitch nicht aus:

Sido-Monte-Knossi-Twitch
Knossi und Sido bekamen viel Lob für das Angelcamp. MontanaBlack schaute da auch vorbei.

Allgemein empfindet man das Verhalten von MontanaBlack in den Clips als peinlich. Es gibt Kommentare wie:

  • „Er ist 32 Jahre alt übrigens – CRINGE“
  • „Er klingt wie Mister Bean“
  • „Jedes Land hat seinen Logan Paul“
  • „Und Kinder schauen zu dem auf – Yikes“

Nutzer sprechen darüber, dass die beiden größten deutschen Streamer, MontanaBlack und Knossi, beide mit Casino-Streams so erfolgreich wurden.

Ein Nutzer, offenbar aus den USA, fragt, ob MontanaBlack ein „Guido“ sei. So nennt man den Stereo-Typ eines Italoamerikaners, der übertrieben machomäßig auftritt, sich mit Gold behängt, Muskel-Shirt trägt und auf Fitness, Frauen und Autos steht.

Dem antwortet jemand: They are called „Prolls“ in Germany (via reddit).

Twitch-MontanaBlack-Niederlage.v1
Ihm ist die Sache mittlerweile peinlich.

Vielleicht ist Deutschland auch einfach so?

Ein dritter Nutzer glaubt MontanaBlack sei kein Ausreißer oder irgendwas Seltsames, sondern ein logisches Resultat aus der Lage in Deutschland:

  • „MontanaBlack repräsentiert eine große demographische Gruppe der deutschen Jugend. Schau dich nur um. Natürlich können sich die Idioten mit einem Schnuddel-Typen wie dem identifizieren“

Man nennt die Reality-TV-Shows von RTL oder Sat1 als ein Beispiel für diese Kultur, die durch MontanaBlack und Knossi auf Twitch übergeschwappt ist. Knossi war tatsächlich selbst früher Darsteller in Sendungen wie „Richterin Barbara Salesch“ und ähnlichen Shows.

Twitch-Knossi-Krone
Jens „Knossi“ Knossalla wird in dem Zusammenhang häufig genannt.

MontanaBlack als Vorbild für die deutsche Jugend

Das ist die Diskussion in Deutschland: Auf reddit diskutiert man im deutschen Bereich ebenfalls über den Bann. Da glaubt man, die größten deutschen Streamer wie MontanaBlack und Knossi sind deshalb so beliebt, weil sie sich klar an die Jugend wenden.

Die Vorbild-Funktion von MontanaBlack für die Jugend ist immer wieder ein Thema, wenn sich Deutsche über MontanaBlack äußern:

  • Während einige, grade auf Twitter, betonen, wie wichtig die Vorbildfunktion von MontanaBlack für Kinder und Jugendliche ist und dass er der dieser Funktion überhaupt nicht nachkommt
  • Sagt ein Nutzer auf reddit klar: „Twitch ist nicht dafür da, Leute zu erziehen. Wenn man es selbst nicht kann, sollte man es einfach lassen“ (via reddit)

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt
MontanaBlack hat so 35.000 Zuschauer im Schnitt: Denen soll er ein Vorbild sein, fordern manche.

Es heißt dann im deutschsprachigen Reddit: Ältere deutsche Zuschauer würden englischsprachige Streamer sehen. Man müsse nur in die Kanäle von Forsen, Sodapoppin oder xQc reinschauen: Da fände man viele deutsche Twitch-Zuschauer.

Es gebe aber auch einige gute deutsche Kanäle. Als Beispiel werden Hand of Blood, Kaya Yanar oder Gronkh genannt.

MontanaBlack-Twitch
Bei den Streams hatte er noch blendende Laune.

Der Bann von MontanaBlack stößt eine interessante Diskussion an. Ist das ein Ausreißer oder ist MontanaBlack wirklich ein Repräsentant für die deutsche Jugend und das, was wir sehen wollen? Einige Deutsche scheinen sich regelrecht für sein Verhalten zu schämen, während andere es analysieren und erklären.

Im Juli 2020 machte das deutsche Twitch ähnlich große Schlagzeilen, die waren aber deutlich positiver:

310.000 sehen Event mit Angeln und Sido auf Twitch – Sogar die Amis staunen

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
62 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Chris

Man nennt die Reality-TV-Shows von RTL oder Sat1 als ein Beispiel für diese Kultur, die durch MontanaBlack und Knossi auf Twitch übergeschwappt ist.

Jens Knossalla hatte einen Gastauftritt bei Barbara Salesch, bei Joko und Klaas und bei Sport1. Die Kunstfigur Knossi war vor ein paar Wochen bei Klaas in der Show. Es ist nicht so, als hätte der in 500 GZSZ Folgen mitgespielt.

Man könnte hier auf das Angelcamp anspielen, aber deren „normaler“ Content hat doch nix mit einer RTL Show zu tun.

Es gebe aber auch einige gute deutsche Kanäle. Als Beispiel werden Hand of Blood, Kaya Yanar oder Gronkh genannt.

Gronkh stagniert doch gefühlt seit Jahren, ob auf Twitch oder Youtube. Der hat vielleicht das „Musterstreamer“ Image in Deutschland aber warum soll ich mir den Musterstreamer aus Deutschland anschauen, wenn ich mir den Musterstreamer von Twitch (CohhCarnage) anschauen kann?

Wenn man behauptet, dass die RTL Zuschauerschaft auf Twitch übergeschwappt sei, aber ein paar Absätze später einen Kaya Yanar explizit erwähnt, den man nur von RTL kennt, kann man nur mit dem Kopf schütteln.

Ein HandofBlood ist eine Kunstfigur. Man schaut ihn nicht wegen seines Gameplays, sondern aufgrund seiner Rollen, die er spielt. Knossi ist ebenso eine Kunstfigur. Der Unterschied ist, dass der Herr Knossalla seine Rolle authentischer und unterhaltsamer spielt und deswegen (auf Twitch) auch erfolgreicher ist. Dr. Disrespect hat seine Rolle so gut gespielt, dass er zum Aushängeschild auf Twitch wurde. Qualitativ ist das ein Unterschied, wie zwischen Bundesliga und Regionalliga.

Ältere deutsche Zuschauer würden englischsprachige Streamer sehen. Man müsse nur in die Kanäle von Forsen, Sodapoppin oder xQc reinschauen.

Warum wohl? Asmongold, xQc, soda, Forsen, summit, etc.. sind einzigartig, die sind authentisch, die können das langweiligste Spiel interessant machen. Sie sind Koryphäen auf Twitch. Da kann man auch einen MontanaBlack nennen, den selbst amerikanische Zuschauer kennen. Warum soll ich mir einen deutschen Streamer anschauen, der Asmongold kopiert, wenn einfach den echten Asmongold schauen kann?

Die Amerikaner streamen, weil sie Bock haben und nicht weil morgen Samstag ist und am Samstag immer von 10-15 Uhr auf dem Kanal gestreamt wird. Bei den meisten deutschen Kanälen schaltet man ein und es passiert in den nächsten 2h nix. Ein xQc brennt in seinen Streams ein Feuerwerk ab, dass selbst Twitchmitarbeiter einschalten und die Daumen drücken. Ein MontanaBlack ist menschlich gesehen kein Vorbild aber seine Streams und sein Content können mit den amerikanischen Streams konkurrieren oder sogar mithalten. Der ist nicht ohne Grund so erfolgreich und mit großen Abstand Deutschlands größter Streamer.

Zuletzt bearbeitet vor 21 Tagen von Chris
Chris

Der normale deutsche Twitch-STreamer: Der will doch gar nicht der nächste Tfue sein.

Das stimmt, aber viele orientieren sich an den amerikanischen Trends. Vor 2 Monaten war das noch Fall Guys. Jetzt ist es Among Us. Wenn Pewdipie, Pokimane und Logic oder große PoE Streamer mit Schach Streamern Among Us spielen, weiß man, dass das Spiel Potenzial hat.

In DE zieht das Spiel an einem vorbei. Die Streamer spielen halt lieber unter sich, anstatt sich zu connecten. Abends gab es eigentlich nur die Lobby von Papaplatte, Unge und Trymacs. Hinter den Kulissen geht es wohl nicht so harmonisch zu.

Der deutsche Streamer hat seine Persönlichkeit irgendwo auf Lautstärke 4 gedreht.

Ich glaube wir finden das in Deutschland auch nicht so toll, anzuecken und sind eher auf Harmonie aus.

Dann ist der Stream auch meistens nur eine 4/10 (im internationalen Vergleich). Man muss sich aber auch nicht wundern, dass Streamer, die mehr Persönlichkeit zeigen und mit ihrer Meinung anecken erfolgreicher sind. Natürlich geht es manchmal nach hinten los oder hat negative Folgen, wie ein Twitch Bann. Es gibt doch wahrscheinlich nur eine handvoll große Streamer, die noch nie gebannt wurden

Alex

Wenn ich mir das Fernseher Programm anschaue ist Monte doch eher Harmlos, nen Harmloser Proletischer Spiegel der Gesellschaft. Das Problem mit „der Jugend von Heute“ ist auch schon so alt wie die Menschheit selbst.

Cep10

Oha…Kinder haben fragwürdige Vorbilder…

Ich bin mir ziemlich sicher, dass unsere Großeltern mit dem Kopf geschüttelt haben, als unsere Eltern die Beetles oder die Stones gefeiert haben. Die gelten heute als Superstars.

Anfang der Nuller-Jahre kam deutscher Sprechgesang in Mode. Meine Eltern haben nur den Kopf geschüttelt über Sido, Savas und Beginner…Kleidung, Sprache und Verhalten der aufkommenden HipHop-Kultur in Deutschland war ein Gefahr für die Jugend…ein Capital Bra löste Anfang 2019 die Beetles als erfolgreichsten Künstler in Deutschland ab.

Und auch Ich werde den Kopf schütteln über die Mode und den Musikgeschmack meiner Kinder…aber sowas von save!

Was ic hsagen will:

Monte ist mit Sicherheit ein fragwürdiger Charakter mit teils fragwürdigem Verhalten (wie er hier eindrucksvoll unter Beweis stellt). Aber eins ist er mit Sicherheit nicht und das ist eine (wie auch immer geartete) Gefahr für Jugendliche.

An der Stelle mochte ich abschließend Sokrates zitieren. Der hat irgendwann lange lange vor unserer Zeit folgendes gesagt:

„Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.“

Daran hat sich in über 2000 Jahren nichts geändert!

cap

Mein Gott, es wird hier aber auch gehatet, was das Zeug hält. Natürlich war das eine dämliche und sexistische Aktion von ihm. Noch dämlicher, dass es sowas im Stream von Tausenden Zuschauern macht, die alle noch sehr jung sind und zu ihm aufblicken. Der Bann ist gerechtfertigt und der hätte auch gut und gern permanent sein können, einfach weil sowas nicht auf Twitch gehört.
Aber DAS WARS auch. Es besteht kein Grund ihn oder seine Community persönlich anzugreifen. Beleidigungen machen dieses Verhalten und die vermittelte Einstellung nicht besser. Er ist Entertainer, aber eben auch nur ein Mensch, der dumme Dinge tut. Weil er sowas macht, ist er nicht gleich Abschaum oder eine grundsätzlich traurige Gestalt. Bekommt euch mal in den Griff, mein Gott.

Rampage

Fanboys die denken ihr Proll Idol noch verteidigen zu müssen gehört doch wirklich auch das Internet gekündigt
wie niedrig soll deren Leben noch werden 😄

Antester

Idol? Sorry, da ist im vorwege schon einiges bei demjenigen schief gelaufen. So ein Verhalten sollte mit mehr als 33 Tagen geahndet werden!

Rampage

Absolut, wenn Der zum Spiegel der Jugend wird…

Psycheater

Wie immer im Leben: erstmal vor der eigenen Haustür kehren und dann erst nach links und rechts schauen

Theojin

Solche Proletenstreamer schauen ist halt wie Bild“zeitung“ lesen. Keiner macht es aber trotzem verdient der eine Millionen und die Bild hat Auflagen wie sonst nix.
Ich schaue mir ja im Zoo auch die Affen an, wie sie ihre Kacke an die Wände schmeissen. Nichts anderes sind MontanaBlack und seine Zuschauer in diesem speziellen Fall.

Das ist einfach nur Unterhaltung auf allerniedrigstem Niveau, aber solange es dafür einen Markt gibt, so what…

Patrick

Ich finde es aber auch echt unmöglich was in Deutschland die Charts anführt.

Harz 4 TV auf RTL RTL II ProSoeben und co….. Jugend steigt auch YouTube um.

Alle die Sendungen werden von hobbyyoutubern und Z Promis und den schlechtesten der schlechtesten Schauspielern nachgestellt…..

Berlin Tag und Nacht Köln 18 schlag mich tot. Adam sucht Eva Bauer sucht frau ich Ertrage den ganzen Mist nicht!

Hauptsache man versucht möglichst anzuecken oder Leute zu blamieren und zur Schau zu stellen. Lauter Formate um sich selbst erhaben fühlen zu können.

Insofern wundert es mich nicht dass Leute die FickiFicki durch die Gegend gröhlen zum Vorbild der Nation werden…..

Sgt.Grummel

Ein Spiegelbild der aktuellen Gesellschaft. Nichts anderes.

lIIIllIIlllIIlII

🙄

„Die Jugend achtet das Alter nicht mehr, zeigt bewusst ein ungepflegtes Aussehen, sinnt auf Umsturz, zeigt keine Lernbereitschaft und ist ablehnend gegen übernommene Werte“ (ca. 3000 v. Chr., Tontafel der Sumerer).

.

Die heutige Jugend ist von Grund auf verdorben, sie ist böse, gottlos und faul. Sie wird niemals so sein wie die Jugend vorher, und es wird ihr niemals gelingen, unsere Kultur zu erhalten“ (ca. 1000 v. Chr., Babylonische Tontafel)

.

Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer. (Sokrates, 470-399 v.Chr.)

.

Ich habe überhaupt keine Hoffnung mehr in die Zukunft unseres Landes, wenn einmal unsere Jugend die Männer von morgen stellt. Unsere Jugend ist unerträglich, unverantwortlich und entsetzlich anzusehen“ (Aristoteles, 384-322 v. Chr.)

.

,knapp 50 % aller Lehrlinge zeigen mangelhafte oder stark defizitäre Leistungen in der Mathematik“ (DIHK, 1965)

.

Zusätzlich bemängeln unsere Gesellschaft und die Wirtschaft eine allgemeine Abnahme von Wert- und Moralvorstellungen, sowie fehlende soziale und personale Kompetenzen (vgl. DIHK, 2010)

Kann mal jemand die Schallplatte ändern? Wie kann man sich nur so wichtig nehmen – als wäre man der höchst amtliche Richter über eine Generation – frei von Tadel.

Reiht euch ein, in eine sehr, sehr, sehr, sehr lange Reihe von Menschen, die sich sicher waren, dass sie selbst zur letzten noch zivilisierten Generation gehörte und nach ihr und ohne ihre Anleitung, die Menschheit direkt in den Abgrund fahre.

Zuletzt bearbeitet vor 22 Tagen von lIIIllIIlllIIlII
Patrick

Geile Zitatreihe 🙂

Coreleon

Ja und nein, zum einen ist das wohl der Job der Jugend den „Alten“ fröhlich auf den Zeiger zu gehen und das wird auch immer so bleiben. Man wird es nicht glauben aber das machen die sogar mit absicht.
Andererseits sieht man sich auch mal die Quellen der Zitate an und das Geschichtliche drumherum ergibt sich da ein etwas anderes Bild. Die Griechen hatten da auch ein ziemliches dekadenz Problem und war da schon auf dem absteigenden Ast.
Das Traf dann einige Zeit später auch die Römer und zuvor halt die Babylonier und heute sind wir auch nicht viel anders als zu zeiten Roms. 😉

Somit wiederholt sich die Geschichte halt ständig und eben auch der „Sittenverfall“ ist eigentlich eher ein vorbote davon das es „bald“ wohl wieder einen reset gibt…oder es wird so wie in „Idiotcracy“ beschrieben. 😀

lIIIllIIlllIIlII

Die selbe Kritik erfolgt in jeder Epoche. Meine Großeltern haben sich über meine Eltern aufgeregt und meine Eltern über mich. Seit dem ich in der Schule war, über Studium, Ausbildung und Beruf habe ich immer die selbe Kritik über die aktuelle Generation wahrgenommen: Kein Respekt vor den Alten, furchtbare Musik, schwach in der Schule, faul, zu nichts in der Lage. Und meine Schwester beschwert sich über die Nachfolgegeneration und die darauffolgende.

Dat Tool

Gleiches zieht gleiches an. Wen wundert es da?!
Als wenn er der erste Assi wäre?
Ich benenne da mal dieses komische Konzept auf Rtl2 Teenie Mütter wenn Kinder Kinder kriegen. Was da rumläuft geht auf keine Kuhhaut.

Einzelne Personen „sollen“ immer Vorbilder sein? Ich frage mich dann was ist mit den ganzen Sendern? Wo sind die Vorbilder? Rtl Sat1 etc. Ich schaue schon lange kein Tv mehr. Ich halte aber auch nichts von Streamern. Darf ja gerne jeder machen was er will. Nur die Doppelmoral ist extrem fragwürdig.

Ps. Ich wusste noch nichtmal das es sich um ein Streamer handelt. Vom Namen her dachte ich immer das sei einer von diesen Neureichen Rapper aus der Unterschicht!

Zuletzt bearbeitet vor 22 Tagen von Dat Tool
lIIIllIIlllIIlII

Mal aus reiner Neugier: wie definiert sich eigentlich deine „Unterschicht“. Und was genau meinst du damit? Sie sind jetzt darin oder sie kommen aus ihr? Oder weder noch oder beides?

Dat Tool

Wie gesagt war mir lange nicht bewusst das es ein Streamer ist. Ich dachte vom Namen her immer es handelt sich um einen Rapper.
Ich habe mit Unterschicht eher die Rapper gemeint die wirklich mal tief am Boden lagen und sich hoch gekämpft haben. Es ist eher als Ironie angedacht. Ist auch grundsätzlich nicht mein Vokabular.

Herlitz

Vom Namen her dachte ich immer das sei einer von diesen Neureichen Rapper aus der Unterschicht!

Du verwechselst ihn mit Bizzy Montana und Sonny Black 😉

Dat Tool

Sonny Black, Montana Black wo ist da noch der Unterschied? ^^

Aber ja du hast recht.

Herlitz

Beide waren nicht sonderlich kreativ bei der Namenswahl 🙂

D1avolus

Hier im Ruhrpott hat jetzt auch jemand Grunzlaute hinter Frauen gemacht. Okay, ich komme auch aus dem Ruhrpott, also bin ich jetzt auch so.

Nichts anderes sagt die Überschrift^^

Sry, was für eine Schwachsinnige Diskussion. Wer frei von jeder Schuld ist, werfe den ersten Stein.

Das ist aber die Menschheit: Wenn man irgendwo in einer Anonymen Masse verbal austeilen kann, dann kommen alle unter Ihren Steinen hervor. Respekt dafür.

Edit:

Zuletzt bearbeitet vor -1 Jahr von D1avolus

Okay, da war der Vergangenheits D1avolus schonmal da,danke aus der Zukunft.

Zuletzt bearbeitet vor 22 Tagen von D1avolus
Patrick

Es geht darum dass er der deutsche Streamer mit den meisten Zuschauern ist. Also einer der die größte Anhängerschaft hat.
Und nicht darum dass er einfach deutsch ist und ein Streamer …

D1avolus

Clip über MontanaBlack wirft mieses Licht auf das deutsche Twitch

Ändert trotzdem nix daran das hier „alle“ über einen Kamm gescherrt werden die irgendwie Deutsche und Twitcher sind. Nur weil er der „größte“ in Deutschland ist, Repräsentiert er nicht ganz Twitch Deutschland automatisch damit.

Patrick

aber bereits einen Großteil.
Wenn 90% Aller Bayern mürrische Menschen sind, die Fremden gegenüber absolut misstrauisch auftreten ist das nun mal das Bild welches man dann von der bayrischen Kultur erhält. Und das selbe ist halt jetzt auf Twitch.

Du kannst dir Sicher sein, alleine aufgrund seiner Berühmtheit wird es etliche Nachamer geben und somit stimmt das schon mit dem schlechten Bild.

Dass das aber nicht für jedes Individuum in Deutschland gilt gebietet schon eine differenzierte Sichtweise auf die Dinge die jeder Menschen haben „sollte“….

Crazyphader

Weil Ihr alle wisst wie Monte sein will. Er ist so wie er ist so wie jeder einzelne von euch, eben auch ist wie er ist.

So lächerlich was die Medien schon wieder abziehen.

Als wär Monte erst seid gestern Assi.

Ich lach mich schlapp. Wen juckt denn das?

Völlig übertrieben das man das so hochpushen muss.

Zuletzt bearbeitet vor 22 Tagen von Crazyphader
Patrick

Naja das eine ist in einem öffentlichen Stream den nur Leute sehen die gezielt dort hin gehen scheiße zu labern

Und das andere ist es andere in der Öffentlichkeit die sich nicht wehren können öffentlich zu belästigen und auch noch weltweit zur Schau zu stellen….

Osiris80

Als ob alle jetzt erst merken das Monte ein Assi ist lol

Mustafa Koc

Hahaha….bei uns Twitch-Streamer – bei denen einen Präsidenten . Ich sag nur „Grabem by the pussy.“

Dat Tool

Es ist immer leichter unter dem Teppich anderer zu kehren als unter seinem eigenen.

VA771

Der Typ ist im Grunde eine ganz traurige Gestalt.
Der muss sich seiner Zielgruppe durch dieses Pseudo-Gangster-Gehabe anbiedern.
Die erwarten es, weil mittlerweile so viele Gangster durch die Gegend laufen und das so extrem knorke, cool und lit ist (k.A. was aktuell das Wort ist).

Siehe die deutsche Rap-Szene.
Alles Gangster aus der wohlbehüteten Mittelschicht. In der eigenen PR sind das aber natürlich Homies direkt aus der Gosse, die konstruierten Geschichten sind da sehr vielfältig.

Die Devise ist klar, man darf sich nichts mehr gefallen lassen.
Autoritäten müssen ignoriert werden, weil man ist ja Gangster.
Und nur so bekommst Du den tiefergelegten Benz.

Dieser Typ hier muss das den ganzen Tag spielen.
Ein Rapper beispielsweise muss das nur während der Promotion zur Platte tun.
Er hier ist zig Stunden am Tag live.

Am Ende des Tages sind alle auf das Wohlwollen ihrer Kundschaft angewiesen.
Keine Credibility -> keine Kohle -> kein Benz.
Egal ob Schminktipps, Kochstudio oder Gangster.

Zuletzt bearbeitet vor 22 Tagen von VA771
exelworks

Warum nutzt er dann nicht mal den Urlaub und ist für ein paar Tage mal so wie er wirklich gerne sein möchte?!

Denkst du andere Künstler nutzen nicht auch mal einen Rückzugsort wo sie eben nicht so sein müssen wie ihre Fans es erwarten?

Das ist so ein Punkt den ich dabei überhaupt nicht verstehe. Soll er doch in Ruhe Urlaub machen und mal abseits seines Channels etwas entspannen.

So hat man eher das Gefühl er kann das überhaupt nicht und brauch es schlichtweg.

VA771

Das wird nur er Dir beantworten können.
Mein Tipp: 2 Wochen offline -> 20% weniger neue/verlängerte Subs -> kleinerer Benz

exelworks

Da wären mir 2 Wochen Ruhe glaube ich lieber.

Wenn er inzwischen einen gewissen Teil seines Geldes nicht alleine arbeiten lässt, sollte er eh nochmal seine „Rentenpläne“ überdenken. Twitch wird ihn nicht reich bzw. reicher machen bis er 70 ist.

Patrick

Leider sind die Algorithmen so gestrickt dass man nach einem Urlaub massiv an Reichweite einbüßt….

Deshalb wird man wirklich etwas genötigt dauerhaft Content zu bieten wenn man einer der besten bleiben möchte…

exelworks

Aber ich denke wir sind uns auch einig dass man das vernünftig machen kann. Soll er doch Shopen gehen oder mit nem Laptop streamen und etwas zocken.

Da sollte es ja genug unterhaltsame Dinge geben.

Patrick

sein Verhalten wollte ich damit natürlich in keinster Weise rechtfertigen, da hast du vollkommen Recht! Aber wundert mich jetzt auch nicht von Ihm.
In meinen Augen ist der Bann gerechtfertigt. Andere Länder andere Sitten, heißt nicht dass man sich schlimmer als ein Gorilla anderen Frauen gegenüber benehmen darf.

Sick0w

„Siehe die deutsche Rap-Szene.
Alles Gangster aus der wohlbehüteten Mittelschicht. In der eigenen PR sind das aber natürlich Homies direkt aus der Gosse, die konstruierten Geschichten sind da sehr vielfältig.“

Einen planloseren Esel bin ich bis jetzt noch nie über dem Weg gelaufen.
Und ich war echt in vielen Tierparks. Ich mag Tiere.

Wesker

Ohne ihn persönlich zu kennen, aber das ist kein Pseudo-Gangster Gehabe. Der Typ ist wirklich so und genau deshalb ist er so erfolgreich. Weil er eben nicht so auftritt wie die Kritiker ihn gerne hätten. Der ist wie seine Kundschaft: denkt über die Konsequenzen seines handelns nicht nach. Dafür lieben ihn die Leute.
Wenn es tatsächlich eine Masche ist die er abzieht, dann ist der Typ wahrhaft ein Genie, den er hat genau erkannt, wie er eben diese große Zielgruppe bestmöglich erreichen kann. Ihr müsst überlegen, dass der Typ in den Top 10 der WELT ist obwohl er in Deutsch streamt. Das heißt die allermeisten Twitch-Zuschauer verstehen ihn nicht, und er ist trotzdem Top 10…das sind schon beeindruckende Zahlen.

Wesker

Ja gut, aber schau dir doch mal die Zuschauerzahlen seiner deutschen Konkurrenten an. Ohne jetzt die genauen Zahlen zu kennen, aber die haben glaube ich gerade mal halb so viele Zuschauer wie er. Kennst du einen englischen Streamer, der DOPPELT so viele Zuschauer hat wie derjenige der auf Platz 2 folgt? Richtig, den gibt es nicht. Die englischen Streamer an der Spitze haben alle sehr ähnliche Zuschauerzahlen. Daher finde ich es schon erstaunlich, das MontanaBlack alle anderen Deutschen Streamer so klar überflügelt. Eben weil es das bei den englischen Streamern in der Form nicht gibt.

Zuletzt bearbeitet vor 21 Tagen von Wesker
Scofield

Der weiss halt schon wie er sich vermarktet. Er war davor schon bekannt. Jetzt kennen ihn noch mehr.
Alles nur show und absolut gewollt. Er war ja anscheinend während der Aktionen nicht betrunken oder unter drogen, was nahelegt, dass das inszeniert war.

Wesker

Das diese Aktion so geplant war bezweifel ich stark…schließlich verliert er dadurch jetzt eine ganze Menge Geld. Wenn einer über einen Monat nicht streamt, dann wird das Abo fix gekündigt. Der Schaden geht in die Tausende. Freilich kein Betrag der ihn noch groß juckt, trotzdem für jeden Geschäftsmann ärgerlich.
Und: Natürlich ist er für Twitch eine Goldgrube, aber die werden ihm die Verfehlungen auch nicht ewig durchgehen lassen. Wenn er so weiter macht, dann kriegt er irgendwann den Perma-Bann. Hat man ja an Leuten wie Dr.Disrespect gesehen, dass auch die größten Streamer nicht unantastbar sind.

Scofield

Ne sehe ich anders. Der generiert damit viel mehr hype. Wenn der zurückkommt Ende Oktober ballern die dem abos rein das er die ersten 1-2 stunden quasi nur vorlesen müsste wer jetzt alles nen abo abgeschlossen hat oder eine „spende“ dagelassen hat.

Der stand am Wochenende sogar kurzzeitig bei den Schlagzeilen auf bild. Der ist mittlerweile größer als man denkt. Ich mag ihn eigentlich überhaupt nicht. Aber man muss das realistisch einschätzen.

Patrick

Gibt es nicht so ne 3 strikes Klausel oder so?

Wenn der einmal zu oft gebannt wird war’s das mit Twitch….

Mustafa Koc

Ääääh die Leute kündigen fix das Abo? Abos in dem Sinne gibt es bei Twitch nicht. Das Abo ist eher ein Trinkgeld das man dem Streamer monatlich freiwillig gibt. Es kann sein, dass die Leute in den 30 Tagen vergessen es zu erneuern, wenn es nicht automatisch passiert, aber sobald er wieder streamt, sind die Leute wieder da.

Wesker

Das ist nicht richtig.
Wenn du bei einem Streamer einen Sub kaufst, dann erneuert er sich automatisch (wie ein Abo), es sei denn du deaktivierst den Sub. Das kann aber nur manuell erfolgen.
Und wenn die Leute nicht streamen, dann kündigen viele ihren automatischen Sub bzw. es subt natürlich auch keiner nach, wenn der Streamer Offline ist (man will ja schließlich mit seinem Sub gesehen werden).
Die Folge ist, das die Sub-Zahlen stark einbrechen. Dazu gab es hier bei mein-mmo auch schon einige Artikel, dass Streaming-Größen wie beispielsweise Ninja Angst davor hatten, eine Zeit lang nicht zu streamen, weil dann ihre Subs stark droppen. Das ist Fakt.

Zuletzt bearbeitet vor 21 Tagen von Wesker
Mustafa Koc

Keine Ahnung, was da nicht stimmen soll. Die Leute kommen mit ihren Subs nach den 33 Tagen wieder, selbst wenn sie es zwischenzeitlich vergessen haben sollten. Dass alle ihre Subs nur deswegen kündigen, ergibt keinen Sinn, da das Geld eh weg ist. Wenn man also nicht eh vorhatte bei Monte zu kündigen, hätte es keine Sinn, da er in einem Monat wieder da ist. Und wenn man es sowieso vorhatte, dann ist es auch egal.

Wesker

Es werden nicht alle ihren Sub kündigen, aber einige. Denn warum sollte man für einen Monat bezahlen, wenn der Streamer offline ist, somit keine Gegenleistung für den Sub erbringen kann? Das viele dann wieder neu rein subben nach dem Monat ist sicherlich richtig. Aber auch nicht alle.
Aber wie gesagt: es wird ihm finanziell nicht weh tun. Für einen kleinen Streamer wäre das aber katastrophal.

Markus

Dieses dumm dämliche Getue bei ihm um sein Alter. Meine Fresse jeder Vollidiot kauft ihm ab,dass er ja „25“ ist.

Sina

ich habe mir ca. 10 sekunden das erste video angeschaut und dann weggeklickt…das unterirdische gelaber in verbindung mit diesem gegrunze löst bei mir absoluten widerwillen und fremdschämen aus…brauche ich definitiv nicht zu hören und zu sehen!

Nephalis

Ich wohne im Speckmantel von Berlin und in der Nähe einer Gesamtschule und ja, auch mein Eindruck ist, MontanaBlack ist repräsentativ. Aber auch wenn ich zum Gymnasium zwei ecken weiter gehe, ist der Umgangston und die Sprache die selbe.
Aber hey, die Jugend grenzt sich halt auch absichtlich mittels Sprache ab. Ob die Jugendlichen trotzdem eine korrekten Satzbau verwenden könnten, wenn sie denn wollten, weiß ich nicht. Aber ganz sicher ist daran keine einzelne Nase schuld. Das Niveaulose Unterhaltungsprogramm das seit Jahren den ganzen Tag im Fernsehen und allen anderen Kanälen läuft vielleicht schon eher. Aber es wird Produziert was sich verkauft nicht wahr? Die Nachfrage reguliert den Markt. Das ist doch das geile am Kapitalismus dacht ich immer. Also bekommen wir doch quasie was wir wollen und uns redlich verdient haben oder?

Zuletzt bearbeitet vor 22 Tagen von Nephalis
Habibi

„Es gebe aber auch einige deutsche gute Kanäle. Als Beispiel werden Hand of Blood, Kaya Yanar oder Gronkh genannt.“ – Und nicht zu vergessen, Erkan und Stefan, die auch auf Twitch unterwegs sind.

exelworks

Die ethnische Herkunft empfinde ich hier als relativ egal.
Auch das man sagt „so ist die Jugend“. Es gibt auch genügend Jugendliche oder junge Erwachsene die ganz sicher nicht so sind. Das repräsentiert einen ganz gezielten Bereich von Menschen wo sowas als cool und männlich angesehen wird.

Diese typische „scheiß auf alles“-Attitüde. Wenn sowas dann noch in den Kontakt mit dem schnellen Geld kommt, egal ob durch Streaming, illegale Geschäfte oder Erfolg mit Rapmusik etc….kann auch schnell sowas dabei raus kommen.

Aber ich sage mal so, wenn die Leute das privat lustig finden und auch genug Feedback bekommen wie cool das ist. Von mir aus…aber auf Twitch hat sowas einfach nichts verloren.

„Einmal sieht man MontanaBlack, wie er vom Hotel-Balkon aus Fotos von einer Frau macht, die sich offenbar gerade selbst erotisch fotografieren lässt. Das kommentiert er lautstark mit „Komm doch mal runter – Ficki-Ficki““

Ich meine Bitte…und da brauch mir keiner mit „naja das ist sein Humor“ kommen…

Torchwood2000

Armes Deuschland, sage ich nur! Aber alle anderen Länder haben ja genau die gleiche Proll-Jugend. Die USA und England brauchen sich da ja nichts vormachen. Schon gar nicht beim Thema Trash-TV und mangelndes Benehmen.

Alzucard

tfue ist wohl das beste beispiel dieser hanswurst ist das letzte

Wesker

Im Prinzip ist das sehr einfach zu erklären. Er verhält sich wie die Jugendlichen der deutschen Unterschicht und verkörpert gleichzeitig deren Traum: er kam aus der Gosse und wurde stinkreich. Die Kids haben einfach das Gefühl, dass er einer von Ihnen ist und bewundern ihn für das, was er erreicht hat.

Das es zudem eine große Masse an Leuten in Deutschland gibt, die sich von „Asi“-TV ala RTL angesprochen fühlen, ist ja nichts neues. Schließlich existieren solche Sendungen mit eher fraglichem Niveau seit vielen Jahren und werden tendenziell eher mehr als weniger. MontanaBlack bedient genau diesen riesigen Markt. Anders ist es nicht zu erklären, dass er so extrem viele Zuschauer hat.

Zuletzt bearbeitet vor 22 Tagen von Wesker
Mike

Das ist leider kein Problem der deutschen Twitch Generation. Es zieht sich in Deutschland durch alle Alterslagen. Man ist überheblich, fordernd, laut und ätzend. Geht etwas nicht nach dem eigenen Willen, dreht man komplett durch. Fragt doch mal in der Familie nach Erfahrungen aus dem Einzelhandel. Oder hier in Berlin mit den tollen Rollern, wo man noch Kraft reinsteckt die anderen Leuten vor die Füße und Eingänge abzustellen. Die ganzen Spinner ohne Maske auf Bahnhöfen, Bahnen usw. die damit anscheinend irgendetwas ausgleichen müssen. Das ist einfach alles nur dümmliche Ueberheblichkeit.

CandyAndyDE

Kann ich als Berliner (leider) zu 100% bestätigen. Ich würde aber sogar noch einen Schritt weiter gehen und behaupten, dass das weltweites Gesellschaftsproblem ist.
Ich weiß ehrlich gesagt nicht woher das kommt. Sowas haben uns unsere Eltern jedenfalls nicht vorgelebt.

exelworks

Aber die Medien.

Und in den letzten 20 Jahren hat der Tv, Twitch, Youtube und Co. vielen die Erziehung abgenommen. Es ist halt leichter das Kind einfach vor ein Gerät zu setzen als sich selber darum zu kümmern. Dazu noch der Trend einer Antiautoritäre Erziehung.

Das merkt man doch auch immer wieder wie viele Eltern erst dann über gewisse Inhalte von Plattenformen, Musik oder Spielen empört sind wenn es erst medial angesprochen wird.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

62
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x