So gut lief das Horrorcamp mit Knossi und Sido, das am Wochenende Twitch dominierte

Am vergangenen Wochenende fand auf Twitch das große Live-Event „Horrorcamp“ statt. Streamer Knossi organisierte zusammen mit den Musikern Sido und Manny Marc und dem YouTuber UnsympathischTV diese gruselige Veranstaltung. Das Horrorcamp war ein voller Erfolg.

Das war das Horrorcamp: Es war die zweite Veranstaltung dieser Art, die auf dem Twitch-Kanal von Jens „Knossi“ Knossalla stattfand. Bereits im Juli veranstaltete der Streamer das „Angelcamp“ und brach damals Rekorde.

Nun gab es die Neuauflage mit gruseligem Setting. Unter dem Namen „Horrorcamp“ wurde Tag und Nacht live aus einem Haus gestreamt, in dem es spuken soll. Mit dabei waren folgende Persönlichkeiten:

  • Knossi ist einer der größten Streamer aus Deutschland und ist vor allem durch Casino-Streams bekannt
  • Sido ist seit Jahren einer der größten Rapper in Deutschland
  • Manny Marc ist ein Produzent und Rapper, der mit dem Musiker Frauenarzt das Duo „Die Atzen“ gegründet hat
  • UnsympathischTV ist einer der größten YouTuber Deutschlands und streamt auch regelmäßig auf Twitch

Insgesamt 40 Stunden waren die 4 Persönlichkeiten dann auf dem Kanal von Knossi live auf Twitch. Während sie schon am ersten Tag, also am Freitagabend, den ersten Rekord brachen, waren die nachfolgenden Stunden nicht weniger erfolgreich.

Einsame Twitch-Spitze am Wochenende

Das zeigen die Zahlen: Das Live-Event war ein voller Erfolg. Selbst auf internationaler Ebene konnte kein anderer Streamer nur annähernd so erfolgreich sein.

  • In den letzten 3 Tagen wurde sich der Stream von Knossi über 7 Millionen Stunden angeschaut – auf Platz 2 landet Riot Games mit „nur“ 3 Millionen Stunden
  • In der Spitze schauten 328.945 Menschen gleichzeitig den Stream und im Schnitt waren 180.000 Zuschauer gleichzeitig dabei (via Sullygnome)
  • Der Stream war 40 Stunden am Stück live – Selbst um 6:00 Uhr morgens, dem „Tiefpunkt“ des Streams, schauten noch 75.000 Menschen zu
Knossi Twitch Zahlen
In den letzten 3 Tagen regierte Knossi Twitch. Quelle: Sullygnome

Was wurde im Stream gezeigt? Generell sollte der Content vor allem auf die das Grusel-Haus ausgelegt sein, in dem die Stars eingezogen sind. Rund herum gab es dann einige Challenges, die gelöst werden mussten. Die Geschichte des Hauses wurde zum Einzug erklärt:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

Generell ging es aber vor allem um Unterhaltung. Dafür kamen auch immer wieder befreundete Stars dazu. Dazu zählten YouTuber wie inscope21, der Musiker Pietro Lombardi und sogar TV-Moderator Klaas Heufer-Umlauf. Sie schauten vor Ort vorbei und waren dann selbst im Stream zu sehen:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Einen Zwischenfall gab es allerdings auch noch. Rapper Sido musste kurzzeitig ins Krankenhaus, da er sich nach einem Sturz am Ellenbogen verletzte.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

Am Ende kehrte er aber wieder zurück und performte sogar noch einen Song bei einem Mini-Konzert, genau wie einige andere Musiker, die vor Ort waren.

Gab es auch Kritik? Einige Nutzer beschwerten sich über penetrante Werbung, die im Stream gemacht wurde. Das war im Vergleich zum Angelcamp im Sommer deutlich auffälliger.

Außerdem wurde ein wenig die Ernsthaftigkeit vermisst. Stattdessen stand oftmals der Konsum von Alkohol im Mittelpunkt, was zu Kritik führte.

Kritisiert wurde auch der Rapper Bausa, der zu Gast war. Er äußerte sich mehrfach abwertend gegenüber anderen Teilnehmern des Events und bekam vor allem auf Twitter einen regelrechten Shitstorm ab.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Wie fällt das Fazit aus? Nach dem Horrorcamp meldeten sich zahlreiche Beteiligte auf sozialen Netzwerken und zeigten sich durchaus zufrieden mit dem Event. Knossi schrieb auf Instagram: „Das Horrorcamp ist geschafft und ein neuer Rekord mit 336k Zuschauer ist einfach nur Wahnsinn!“

Warum war das Event so erfolgreich? Dafür sprechen sicherlich mehrere Faktoren:

  • Die 4 Organisatoren haben allesamt eine riesige Community, die beim Horrorcamp zusammengefügt wurde
  • Die zahlreichen Gäste warben selbst noch für das Event und lockten noch mehr Zuschauer an
  • Generell sind solche Aktionen bei Twitch Deutschland eher eine Seltenheit – man hat hier also eine Sparte gefunden, die viele Leute spannend finden
  • Beim Event konnten die Zuschauer interagieren – es gab Gespräche mit den Fans und generell konnte man als Zuschauer einen Blick in das private Leben der Stars werfen

Es bleibt abzuwarten, ob und wann ein weiteres Event dieser Art geplant ist. Sicherlich könnte auch dort wieder ein Zuschauerrekord gebrochen werden.

Wenn ihr noch mehr Informationen zur Person hinter dem Streamer Knossi sucht, dann schaut doch hier:

Ein Deutscher ist gerade der größte Streamer der Welt – Der König regiert Twitch

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Tomas Stefani

Ich schau sonst gern twitch( Mirza, Lirik, und Davegaming) wenn ich gerade nicht selber zocke.
Was mich aber immer wieder abschreckt sind diese Folower und Donation einblendungen und die daraus( meiner meinung nach übertriebenen ) resultierenden Danksagungen von den Streamern.
Am schlimsten beim Mirza. Sonst ein cooler Typ, aber immer dieses “ ohhh danke ich weis das zu schätzen und ihr must das nich tun usw….,“ ist ale 2 minuten zu viel des guten und dabei uberdecken die Einspielungen das gamplay, von den soundeinspielungen will ich garnicht mehr anfangen.

Lirik finde ich macht das am besten keine großen Overlays keine face cam einfach nur gamplay.
Manchmal ist weniger mehr.

Ich bin da um mir gamplay anzuschauen und nicht irgenwelche Overlays die 2/3 des gamplays verdecken.

RyznOne

Der Moment als twitch mehr trash tv als games brachte und man sich fragt, wo nochmal die Spiele zu finden sind 🤦🏻

Psycheater

Naja, Inhalte von Gehirnamputierten für Gehirnamputierte 🤷🏻‍♂️

Erschreckend finde Ich dass so ein Format tatsächlich so erfolgreich ist

Hugo

Krass.

Mike

Find ich sehr lächerlich das nicht einmal im geringsten auf die Negativen seiten hier eingegangen wird wie den Exzessiven Alkohol und Zigaretten konsum. Eine schande sowas zu fördern wo auch Kinder zuschaun. Bei jeden anderen kleinen Streamer würde da sofort mit dem kleinen finger darauf gezeigt werden .

ClassicR.-

Ich kann dir in Bezug auf den Artikel zustimmen.
Jedoch weißt du anscheinend nichts davon, dass der Stream altersbeschränkt geschaltet war. Das heißt man bekommt beim ersten Mal laden eine Nachricht, dass sich diese Übertragung nicht zwingend an Kinder sondern eher an Erwachsene richtet. Die musst du bestätigen und dann lädt der Stream ganz normal.
Etwas einfach zu umgehen, stimmt. Aber dennoch etwas schützend, wenn es sich um zu kleine Kinder handelt, wo die Eltern beim Einstellen helfen mussten oder dergleichen.

Aber neben dem Alkohol hätte man definitiv etwas interessantere Events mit reinbringen können.

C4lif4xus

Mir fehlt da auch ein grundsätzliches und dauerhaft wiederholtes entsprechendes Statement von MEINMMO. Hinterher mit in die Grube springen, wenn wieder jemand wegen so etwas gebannt wurde o. ä. ist KEIN Statement.

Schuhmann

Du willst bei einer News über einen Stream ein Statement von uns, wie wir das finden?

Das wäre dann keine News, sondern ein Kommentar/Meinungsartikel, oder?

C4lif4xus

Und was wäre so schlimm daran? An vielen anderen Stelle betont ihr doch extra, dass die Artikel eure Meinung wieder spiegeln. Ich sehe bei MEINMMO keinen Anspruch auf reine objektive NEWS-Wiedergabe, wie sie bei den öffentlich-rechtlichen gegeben sein sollte. Ihr positioniert euch in so vielen Artikel persönlich (PS5 oder BOX, das Game ist gut oder nicht, das gefällt mir – das nicht). Und entschuldigt bitte, aber bei Mainstream-eindeutig-Themen wie z. B. Diskriminierung von Frauen kommt doch auch (zu Recht) ein Statement. Warum nicht auch bei den jungen Usern vorgelebten Alkohol- und Nikotinkonsum?

Schuhmann

Wo ich zustimmen kann: Man hätte in dem Artikel auch negative Reaktionen auf den Stream aufführen können.

Wie die dann ausfallen, liegt aber nicht in unserer Hand. Da müsste man schauen, ob es öffentlich signifikante Kritik an dem Stream aus den Gründen gibt, die du nennst.

Nico

Ich finde das total daneben, ich weiß das es von twitch gesponsort wurde etc, aber trotzdem hat das für mich nichts mehr mit twitch zu tun wenn da die ganze zeit professionele kamera leute + entsprechende kameras am werk sind, das ist für mich halt schon so freetv sender like, Ist halt wie ne rtl oder sat1 sendung… Ka wie soviele das feiern, vorallem weil man merkt wie das teils geplant und gestellt ist.

Mustafa Koc

Knossi kommt doch vom Fernsehen, keine Wunder, dass er dahin wieder tendiert.

QWLU

Genau deiner Meinung das ist TrashTV und hat sehr wenig mit Gaming Twitch zutun.

Erik

und twitch muss nur gaming sein? gerade irl ist doch viel spannender

MischaMG

Für mich macht gerade das den Reiz von Twitch aus. Es gibt alle möglichen Arten von Inhalten. Zum Beispiel auch IRL-Streams, in denen gehitchhikt oder geangelt wird. Wüsste jetzt nicht, warum sich Twitch auf semi-professionelle beschränken sollte.

Nico

das war doch nicht semiprofessionell, das ist doch das gleiche wie womit knossi überhaupt so „berühmt“ wurde

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

17
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x