WoW: Das passiert mit eurer geliebten Tyrande in Patch 9.1

In Patch 9.1 von World of Warcraft erleben die Spieler mehr von Tyrande. Wir verraten, was mit der Anführerin der Nachtelfen geschieht.

In Patch 9.1 Ketten der Herrschaft wird die Story in neuen Kapitel der Pakt-Kampagne vorangetrieben. Dabei gibt es auch mehr Informationen zu Tyrande Wisperwind und was mit ihr in Zukunft passiert. Denn gegenwärtig hat sie ziemlich große Probleme – und die zeigen Auswirkungen im kommenden Update.

Spoilerwarnung: Der Artikel behandelt wichtige Teile der Geschichte von Patch 9.1. Wer nicht gespoilert werden will, sollte demnach auch nicht weiterlesen.

Was ist bisher mit Tyrande los? Seit in Battle for Azeroth der Baum Teldrassil von Sylvanas verbrannt und ein Großteil der nachtelfischen Population ausgelöscht wurde, ist Tyrande von Zorn erfüllt. In einem gefährlichen Ritual bat sie die Mondgöttin Elune darum, der Avatar ihres Zorns zu werden: Die Nachtkriegerin. Elune gewährte diesen Wunsch und machte aus der einstigen Mondpriesterin eine noch mächtigere Waffe der Zerstörung. Doch da Sylvanas nicht besiegt werden konnte, widmete sich Tyrande der Jagd nach ihr in den Schattenlanden.

WoW Tyrande and Shandris Nordrassil titel title 1280x720
Tyrandes schwarze Augen sind Auswirkungen ihrer Verwandlung zur Nachtkriegerin.

Das passierte in Shadowlands: Spieler der Nachtfae trafen Tyrande erneut. Sie konnten erleben, wie die Elfe durch den Schlund und Torghast jagt, auf der Suche nach Sylvanas. Doch dabei scheint Tyrande immer mehr vom Hass zerfressen zu sein. Während ihre Macht als Nachtkriegerin weiter anwächst, zerstört sie sich gleichzeitig Stück für Stück selbst.

Die Nachtfae suchen dabei als „Nebenplot“ während ihrer Kampagne nach einer Heilung für Tyrande, werden aber nur in Teilen fündig.

Was passiert in Patch 9.1 mit Tyrande? Im Verlaufe der Kampagne kommen alle Spieler wieder mit Tyrande in Kontakt. Um Tyrande zu helfen, sucht der Spieler nach ehemaligen Nachtkriegern, die nun in den Schattenlanden sind. Diese sollen dabei helfen, den Zorn von Elune in Tyrande zu lindern.

Es kommt abschließend zu einem großen Ritual im Ardenwald, bei dem viele NPCs dabei helfen, Tyrande und Elunes Kraft unter Kontrolle zu bringen. Allerdings erweist sich das Ritual als ziemlich anstrengend. Tyrande verliert endgültig die Beherrschung und attackiert die Spieler. Nur mit vereinten Kräften ist es möglich, die wildgewordene Priesterin aufzuhalten und einzudämmen, bevor eine Zwischensequenz abgespielt wird.

Auch wenn die Sequenz noch nicht implementiert ist, wird bereits deutlich, was das Ergebnis ist:

Tyrande ist vom negativen Einfluss der Nachtkriegerin befreit. Elune selbst greift ein und rettet das Leben der Priesterin, indem sie die zerstörerischen Energien von ihr nimmt. Das hat auch zur Folge, dass Tyrandes Augen nach dem Ritual wieder in blauer Farbe erstrahlen. Den Worten der NPCs nach, ist Tyrande aber auch weiterhin die Nachtkriegerin und kann die Macht nutzen. Lediglich der negative Einfluss und die Selbstzerstörung scheint – temporär oder dauerhaft – beseitigt zu sein.

Was bedeutet das? Nachtelfen-Spieler, die sich Sorgen um Tyrande gemacht haben, können erst einmal beruhigt aufatmen. Die Angst, dass Tyrande an der Kraft von Elune stirbt, ist unbegründet und die Gefahr erst einmal gebannt. Auch scheint ihr Charakter sich nach dem Ritual langsam wieder zu wandeln. Zwar hat sie ihre Rache noch nicht bekommen, doch ist sie wieder in der Lage, sich auch auf andere Dinge zu konzentrieren.

Was haltet ihr von Tyrandes Erlösung in Patch 9.1? Findet ihr es gut, das die Bedrohung eingedämmt wird? Oder hat das den Charakter interessanter gemacht?

Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Alexander Ostmann

Warum muss dies schon wieder ein Ritual richten und nicht die eigene Erkenntnis?

Winter

Bin jetzt auch kein Fan von Tyrande. Gehört zu den langweiligen Charakteren in der WoW-Lore. (Und bitte, welche Frau mit Augen im Kopf wählt denn bitte Grasfrise Malfurion wenn sie Mr. HOTTIE Illidan hätte haben können? XD Nicht realistisch…)
Allerdings wäre ich froh wenn sie und Sylviebarbie sich gegenseitig wegnatzen würden. *shrug*
Ein langweiliger Allianzstatist und ein überschätzter Dramaqueen-Emo-Kadaver weniger. Nenne ich klassische win-win-Situation für beide Fraktionen! Dann können wir endlich den Geschichten von interessanten Charakteren nachgehen.

Winter

Haha! Ok, ja das könnte sein! xD

Bodicore

Geliebte wieviel ? Diese Allykuh da? Die soll mal schön in ihrem lila Wald bei ihren Baumkuschlern bleiben. Geliebte Tyrande, es hakt wohl 😣

Kaiser

Ich hoffe doch sehr da kommt noch was bzgl. Tyrandes Rache an der Emo Gurke Sylvanas. Der Wicht Nathanos reicht ja nicht mal für ne halbe Portion 😀

TiltedElf

geliebten Tyrande?
Die Olle ist so “beliebt” das sie nicht ma nh Figur von sich im offi Blizzard shop zum verkauf stehen hat.
Die kann verrecken gehen 😤
Mit Malfurion und Baine, einer der eintönigsten Charaktere in WoW

NahYou

Niemand mag die Allianz nicht mal die Spieler der Fraktion.

dheimos

Lol. Es gibt nur die Allianz. Alles andere ist Selbstbetrug und Schande! Die Horde ist das böse und muss weg! Jeder der auch nur ganz wenig auf sich hält, muss Allianz spielen, denn die Hordenseite ist eh verloren. Das da nicht alles gut ist, ist auch normal, so ist das Leben …. in der Welt of Warcraft ;). Aber die Allianz ist das einzige was existieren darf und wird!!!!

NahYou

Ich denke mal damit ist alles gesagt…

dheimos

Korrekt!!!!

Winter

Mag meine Allianz auch. Habe damals in Classic mit angefangen. Horde nur mal zu BfA ausprobiert und für nicht gut befunden. Seitdem meinen schrägen, ehreverseuchten Hohlköpfen treu. 😀 Bin aber auch Frau. Da muss der Charakter schon was hermachen und Männer in glänzendem Rüstungen sind meine Schwäche! Haha! Und nein… Blutelfen machen nix her 😆 Bin zu alt für Barbies.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Winter
KohleStrahltNicht

Da geht es mir als Mann anders…….ich freue mich schon auf meine baldige Blutelfpaladina in schimmernder Rüstung und Goldglänzendem Haar😎

KohleStrahltNicht

Gut das ich nicht auf Rollenspielrealms spiele…puh
Ich mag auch die nachfolgende Generation der Elfenrasse, die Zwölfen😋😝

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

17
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x