Alle Volksfertigkeiten von WoW Classic im Überblick – Das sind die besten für PvE und PvP

Sämtliche Völker in WoW Classic haben einzigartige Fähigkeiten, sogenannte „racials“, die unabhängig von den Klassen funktionieren. Wir zeigen Euch, was die 8 spielbaren Völker können und in welchen Situationen sich die Fertigkeiten lohnen.

Die Fertigkeiten spielbaren Völker in WoW Classic unterscheiden sich zum Teil von denen aus der Retail-Version, in der sie über die letzten 15 Jahre oft Veränderungen erhalten haben.

In welchen Bereichen sich die Völker besonders hervortun, hat sich damit auch geändert. Damit Neulinge, Wiedereinsteiger aber auch Veteranen nicht den Überblick verlieren, zeigen wir Euch hier dazu alle Fertigkeiten der Völker im Detail.

PvE oder PvP: Wo lohnt sich welche Rasse?

Wer das Meiste aus seinem Charakter herausholen will, für den ist die richtige Wahl der Rasse in WoW Classic wichtig, um am Ende jedes Prozent aus dem Charakter herausholen zu können. Achtet darauf, wenn Ihr Euch entschieden habt, was Ihr in WoW Classic vorrangig machen wollt:

WoW Mensch gegen Orc Stromgarde Kriegsfront Titel

Die stärksten Volksfertigkeiten und Rassen im PvP

  • Untote: Ihr habt die Möglichkeit, alle 2 Minuten aus vielen Kontroll-Effekten zu fliehen und immun zu werden. Besonders stark in Schlachtfeldern wie dem Arathibecken.
  • Zwerge: Zwerge können sich Gifte, Blutungen und Krankheiten entfernen und so die grundlegenden Mechaniken vieler anderer Klassen umgehen, um einen Kampf für sich zu entscheiden.

Tipp für’s PvP: Besorgt Euch das Addon „ClassicCastbars“, mit dem Ihr seht, was der Gegner wirkt. „ClassicCastbars“ gehört zu unseren 6 Addons, die sich für Classic richtig lohnen.

Die stärksten Volksfertigkeiten und Rassen im PvE

  • Trolle: Durch „Berserker“ habt Ihr so etwas wie einen eigenen, kleinen Kampfrausch und „Wildtierschlächter“ hilft Euch sowohl beim Questen als auch später in einigen Raids wie Zul’Gurub beim Schaden.
  • Gnome: Durch die erhöhte Intelligenz der Gnome profitieren vor allem Zauber-Klassen von mehr Mana und erhöhter kritischer Trefferchance auf Zauber. Entfesselungskünstler bringt Euch aus bedrohlichen Situationen in Raids und Dungeons.

Die besten vielseitigen Volksfertigkeiten und Rassen

Wer sich nicht entscheiden kann oder will, oder explizit später sowohl PvP als auch PvE betreiben will, sollte zu Menschen oder Orcs greifen. Beide Rassen sind besonders vielseitig und bringen Vorteile für beide Bereiche, ohne auf einer Seite besonders stark zu überwiegen.

Welche Rassen-Klassen-Kombination lohnt sich?

Die neun verfügbaren Klassen in WoW Classic haben allesamt Vor- und Nachteile, die sich durch Volksfertigkeiten verstärken beziehungsweise ausgleichen lassen.

Einige Klassen profitieren mehr oder weniger stark von den Rassen-Boni. Bei der Auswahl der besten Rassen-Klassen-Kombination in WoW Classic hilft Euch uns unser Guide.

Die Auswahl Eurer Klasse sollte dabei aber nicht nur von der Rasse abhängen. Es kommt auch auf Euren Spielstil an – und darauf, ob Ihr Freunde finden wollt:

Wer Freunde in WoW Classic will, sollte diese 3 Klassen spielen

Volksfertigkeiten der Horde in WoW Classic

Die spielbaren Völker teilen sich in jeweils vier Völker für die Allianz und die Horde auf. Zur Übersicht zeigen wir sie Euch hier gesondert. Der Horde stehen in WoW Classic Orcs, Trolle, Untote und Tauren zur Verfügung.

Orcs

World of Warcraft - Orc

Die Volksfertigkeiten der Orcs:

  • Axtspezialisierung (passiv): Fertigkeit mit Äxten und Zweihandäxten ist um 5 erhöht.
  • Befehlsgewalt (passiv): Begleiter von Jägern und Hexenmeistern verursachen 5% mehr Schaden.
  • Zähigkeit (passiv): 25% erhöhte Chance, Betäubungseffekten zu widerstehen.
  • Kochendes Blut: Erhöht den Grundwert der Angriffskraft für 15 Sekunden um 25%. Allerdings wird die erhaltene Heilung für 25 Sekunden um 50% reduziert. 2 Minuten Abklingzeit.

Hier lohnen sich Orcs: Durch „Befehlsgewalt“ eignen sich Orcs als einsteigerfreundliches Volk mit ihren Begleitern als Hexer und Jäger besonders gut zum Leveln. Allerdings sind sie durch den erhöhten Schaden und den Widerstand gegen Betäubungen auch in Raids, Dungeons und im PvP äußerst effektiv.

Trolle

World of WArcraft Troll

Die Volksfertigkeiten der Trolle:

  • Bogenspezialisierung (passiv): Fertigkeit mit Bögen um 5 erhöht.
  • Wurfwaffen-Spezialisierung (passiv): Fertigkeit mit Wurfwaffen ist um 5 erhöht.
  • Wildtierschlächter (passiv): Ihr verursacht 5% mehr Schaden an Wildtieren.
  • Regeneration (passiv): Die Gesundheitsregeneration ist um 10% erhöht. Außerdem laufen 10% der gesamten Gesundheitsregeneration während des Kampfes weiter.
  • Berserker: Das Angriffs- und Zaubertempo wird 10 Sekunden lang um 10-30% erhöht. Je weniger Leben der Troll hat, desto stärker wird der Effekt. 3 Minuten Abklingzeit. Verbraucht bei Aktivierung 7% des Grundmana, 5 Wut oder 10 Energie.

Hier lohnen sich Trolle: Trolle sind durch ihre Fähigkeiten besonders als Jäger im PvE nützlich, da sie mehr Schaden austeilen können und Heiler in längeren Kämpfen entlasten. Auch als Heiler sind sie eine gute Wahl, da sie in gefährlichen Situationen mit „Berserker“ besser heilen können.

Untote

Die Volksfertigkeiten der Untoten:

  • Schattenwiderstand (passiv): Erhöht Schattenwiderstand um 10.
  • Unterwasseratmung (passiv): Der Atem von Untoten hält beim Tauchen 300% länger. Sie ertrinken also später.
  • Kannibalismus: Verzehrt eine humanoide oder untote Leiche, um 10 Sekunden lang alle 2 Sekunden 7% der maximalen Lebenspunkte wiederherzustellen. Erlittener Schaden oder Bewegung bricht den Effekt ab. 2 Minuten Abklingzeit.
  • Wille der Verlassenen: Gewährt für 5 Sekunden Immunität gegen Bezauberung, Furcht und Schlaf. Entsprechende Effekte werden bei Aktivierung entfernt. 2 Minuten Abklingzeit.

Hier lohnen sich Untote: Durch ihre Möglichkeit, sich durch Leichen schnell zu heilen, den stärkeren Widerstand gegen Schattenschaden und die Immunität gegen viele Kontroll-Effekte, sind Untote besonders im PvP gefürchtete Gegner.

Tauren

WoW-Horde-Tauren

Die Volksfertigkeiten der Tauren:

  • Durchhaltevermögen (passiv): Erhöht gesamte Gesundheit um 5%.
  • Grüner Daumen (passiv): Erhöht Kräuterkunde-Fähigkeit um 15.
  • Naturwiderstand (passiv): Erhöht Naturwiderstand um 10.
  • Kriegsdonner: Betäubt bei Aktivierung alle Feinde im Umkreis von 8 Metern für 2 Sekunden.

Hier lohnen sich Tauren: Durch die erhöhte Gesundheit und die Betäubung aller Gegner sind Tauren besonders im PvE und hier als Tanks nützlich. Die Resistenz gegen Naturschaden hilft ihnen im PvP kaum etwas, da auf Seiten der Allianz lediglich Druiden hauptsächlich Naturschaden verursachen, sonst keine Klasse.

Volksfertigkeiten der Allianz in WoW Classic

Für die Allianz stehen Menschen, Gnome, Zwerge und Nachtelfen zur Auswahl. Das sind ihre Fähigkeiten.

Menschen

WoW World of Warcraft Starter Edition Selfie Kamera Mensch

Volksfertigkeiten der Menschen:

  • Diplomatie (passiv): Menschen erhalten 10% mehr Ruf.
  • Schwert-Spezialisierung (passiv): Fertigkeit mit Schwertern und Zweihandschwertern um 5 erhöht.
  • Streitkolben-Spezialisierung (passiv): Fertigkeit mit Streitkolben und Zweihandstreitkolben um 5 erhöht.
  • Unbeugsamkeit (passiv): Erhöht Willenskraft um 5%.
  • Wachsamkeit: Erhöht für 20 Sekunden drastisch die Verstohlenheitsentdeckung. 3 Minuten Abklingzeit.

Hier lohnen sich Menschen: Ähnlich wie Orcs sind Menschen in jedem Bereich stark, ohne besonders hervorzustechen. Sie eignen sich gut als Einsteiger-Rasse auf Seiten der Allianz.

Zwerge

WoW Zwerg

Die Volksfertigkeiten der Zwerge:

  • Frostwiderstand (passiv): Erhöht den Frostwiderstand um 10.
  • Schatzsucher (passiv): Zwerge können sich Schätze (Schatztruhen) auf der Minikarte anzeigen lassen.
  • Schusswaffenspezialisierung (passiv): Erhöht die Schusswaffenfertigkeit um 5.
  • Steingestalt: Gewährt für 8 Sekunden Immunität gegenüber Blutung, Gift und Krankheit, außerdem wird die Rüstung um 10% erhöht. 3 Minuten Abklingzeit.

Hier lohnen sich Zwerge: Zwerge haben durch die Steingestalt besonders im PvP einen Vorteil gegenüber vielen Klassen. Auch der Frostwiderstand kann den entscheidenden Unterschied, etwa im Kampf gegen Magier und Schamanen machen.

Nachtelfen

WoW Hunter Pet Night Elf

Die Volksfertigkeiten der Nachtelfen:

  • Irrwischgestalt (passiv): Beim Tod wird der Nachtelf in einen Irrwisch verwandelt, der sich 50% schneller bewegt.
  • Naturwiderstand (passiv): Erhöht den Naturwiderstand um 10.
  • Schnelligkeit (passiv): Erhöht die Ausweichchance um 1%.
  • Schattenhaftigkeit: Bei Aktivierung wird Verstohlenheit aktiviert, wodurch Feinde den Nachtelf schwieriger entdecken können. Kann nicht im Kampf benutzt werden. Nachtelfen-Schurken und Nachtelfen-Druiden erhalten passiv einen zusätzlichen Bonus auf ihre Verstohlenheit und sind noch schwerer zu entdecken. 10 Sekunden Abklingzeit.

Hier lohnen sich Nachtelfen: Die Fähigkeiten der Nachtelfen geben keine signifikanten Vorteile im Kampf. Lediglich die erhöhte Ausweichchance ist hier nützlich, aber vernachlässigbar. Durch die Irrwischgestalt sind Nachtelfen aber in der offenen Welt sowohl im PvE als auch im PvP schneller unterwegs, wenn sie getötet wurde, was zumindest Zeitersparnis einbringt.

Gnome

World of Warcraft wow Patch Gnome

Die Volksfertigkeiten der Gnome:

  • Arkanwiderstand (passiv): Erhöht den Arkanwiderstand um 10.
  • Technologist (passiv): Erhöht die Ingenieurskunst-Fertigkeit um 15.
  • Wacher Geist (passiv): Erhöht Intelligenz um 5%.
  • Entfesselungskünstler: Bei Benutzung entkommt ihr allen Effekten, die Bewegungsunfähigkeit hervorrufen oder euch verlangsamen. 1 Minute Abklingzeit.

Hier lohnen sich Gnome: Die Kombination an Fähigkeiten gereicht Gnomen besonders im PvE und hier als Magier oder Hexenmeister zum Vorteil. Dinge wie der Entfesselungskünstler aber auch Technologist sind aber auch im PvP nützlich. Bomben und Dynamit bieten besonders im offenen PvP einen Vorteil im Kampf.

WoW Classic: So wählt ihr für jede Klasse den besten Beruf
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (4) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.