So voll ist es in WoW Classic, wenn eine Twitch-Gilde ein Legendary herstellt

Die Erschaffung des legendären Items „Sulfuras, Hand von Ragnaros“ bringt einen Classic-WoW-Server zum laggen. Kein Wunder, wenn Hunderte dabei zuschauen.

In der klassischen Version von World of Warcraft sind legendäre Gegenstände ein seltener Anblick. Wenn man jemanden sieht, der etwa den Stab von Medivh, das Schwert Donnerzorn oder Sulfuras bei sich trägt, dann weiß man, dass viel Arbeit und Zeit dahinter steckt. Entsprechend gewürdigt wird so eine Leistung von anderen Spielern – besonders dann, wenn eine „Streamer-Gilde“ daran mitgearbeitet hat.

Was ist passiert? Zusammen mit vielen anderen Streamern spielt Asmongold, einer der aktuellen Top-Streamer, auf dem Server Faerlina. Dort ist er nicht nur die Leitfigur der Gilde Olympus, sondern auch weiterer Gilden, da eine einzige nicht für seine Zuschauer und Fans ausreichte. Soll heißen: Auch die Gilden Olympus II, Olympus III und Olympus IV sind vertreten und ziemlich aktiv.

WoW Ragnaros Classic title dreizehnter Versuch bitte bitte 2

Als die Gilde nun den ersten Hammer „Sulfuras, Hand von Ragnaros“ auf dem Realm herstellen konnte, waren Hunderte Spieler anwesend, sodass es zu massiven Lags kam.

Nicht Asmongold bekam den Hammer: Asmongold selbst ist allerdings nicht der Träger des Hammers, auch wenn er einen wichtigen Teil dazu beigetragen hat. Sein Charakter war nämlich in der Lage, den epischen „Sulfuronhammer“ herzustellen, welchen man als Basis für die legendäre Waffe braucht. Die Waffe wurde dann an den Gewinner des „Auge von Sulfuras“ weitergerreicht, der wiederum den legendären Hammer dann selbst erschaffen konnte.

Server stockt, kann Anfragen nicht abhandeln: Als der Spieler Octobers den Hammer herstellte, waren Hunderte Spieler in Ironforge versammelt. Es kam zu solchen Verzögerungen, dass Asmongold nichtmal den Spieler „betrachten“ konnte um zu überprüfen, ob dieser den Hammer bereits angelegt hatte. Auch das gelang erst nach vielen Sekunden. Richtig „sehen“ konnte man den Charakter sowieso nicht, denn es waren einfach zu viele Spieler, die ineinander standen, um überhaupt etwas zu erkennen.

Diese Ereignis zeigt schön, wie groß die Freude und das Interesse an World of Warcraft Classic ist und wie besonders das Erlangen eines legendären Gegenstandes in dieser Welt war. Es ist eine beachtliche Gruppenleistung und nichts, was ein einzelner Spieler schaffen könnte.

Arbeitet eure Gilde auch bereits an einem Legendary in WoW Classic? Oder ist das alles noch Zukunftsmusik?

Das ist die wohl lustigste Art, im PvP von WoW Classic zu trollen

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet Ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Autor(in)
Quelle(n): invenglobal.com
Deine Meinung?
Level Up (4) Kommentieren (28)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.