So voll ist es in WoW Classic, wenn eine Twitch-Gilde ein Legendary herstellt

Die Erschaffung des legendären Items „Sulfuras, Hand von Ragnaros“ bringt einen Classic-WoW-Server zum laggen. Kein Wunder, wenn Hunderte dabei zuschauen.

In der klassischen Version von World of Warcraft sind legendäre Gegenstände ein seltener Anblick. Wenn man jemanden sieht, der etwa den Stab von Medivh, das Schwert Donnerzorn oder Sulfuras bei sich trägt, dann weiß man, dass viel Arbeit und Zeit dahinter steckt. Entsprechend gewürdigt wird so eine Leistung von anderen Spielern – besonders dann, wenn eine „Streamer-Gilde“ daran mitgearbeitet hat.

Was ist passiert? Zusammen mit vielen anderen Streamern spielt Asmongold, einer der aktuellen Top-Streamer, auf dem Server Faerlina. Dort ist er nicht nur die Leitfigur der Gilde Olympus, sondern auch weiterer Gilden, da eine einzige nicht für seine Zuschauer und Fans ausreichte. Soll heißen: Auch die Gilden Olympus II, Olympus III und Olympus IV sind vertreten und ziemlich aktiv.

WoW Ragnaros Classic title dreizehnter Versuch bitte bitte 2

Als die Gilde nun den ersten Hammer „Sulfuras, Hand von Ragnaros“ auf dem Realm herstellen konnte, waren Hunderte Spieler anwesend, sodass es zu massiven Lags kam.

Nicht Asmongold bekam den Hammer: Asmongold selbst ist allerdings nicht der Träger des Hammers, auch wenn er einen wichtigen Teil dazu beigetragen hat. Sein Charakter war nämlich in der Lage, den epischen „Sulfuronhammer“ herzustellen, welchen man als Basis für die legendäre Waffe braucht. Die Waffe wurde dann an den Gewinner des „Auge von Sulfuras“ weitergerreicht, der wiederum den legendären Hammer dann selbst erschaffen konnte.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

Server stockt, kann Anfragen nicht abhandeln: Als der Spieler Octobers den Hammer herstellte, waren Hunderte Spieler in Ironforge versammelt. Es kam zu solchen Verzögerungen, dass Asmongold nichtmal den Spieler „betrachten“ konnte um zu überprüfen, ob dieser den Hammer bereits angelegt hatte. Auch das gelang erst nach vielen Sekunden. Richtig „sehen“ konnte man den Charakter sowieso nicht, denn es waren einfach zu viele Spieler, die ineinander standen, um überhaupt etwas zu erkennen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

Diese Ereignis zeigt schön, wie groß die Freude und das Interesse an World of Warcraft Classic ist und wie besonders das Erlangen eines legendären Gegenstandes in dieser Welt war. Es ist eine beachtliche Gruppenleistung und nichts, was ein einzelner Spieler schaffen könnte.

Arbeitet eure Gilde auch bereits an einem Legendary in WoW Classic? Oder ist das alles noch Zukunftsmusik?

Das ist die wohl lustigste Art, im PvP von WoW Classic zu trollen

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Quelle(n): invenglobal.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
29 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Nirraven

Lmao, und dan hat es ein Retri…

Eligos

Leute, schaut den doch einfach nicht an. Spielt lieber selber. Dann kann er es mal mit arbeiten versuchen um Geld zu verdienen.

Nirraven

Er arbeitet doch, er is halt Streamer.

Alex

Ich kann diesen Typen absolut nicht leiden, ich hoffe auch für ihn das er auch nur eine „Figur“ bedient.
Ich hab letztens bei ihm reingeschaut, als erstes hat er einem „fan“ der danach gefragt hat wie man denn berühmt wird, folgendes gesagt.

„Punkt 1 zieh nie bei deinen Eltern aus, Punkt 2. scheiß auf die Schule, Punkt 3. spiele den ganzen Tag WoW und stream es. Dann bist du einzigartig und kannst damit geld verdienen.“

Das meinte er entweder vollen ernstes oder ist ein verdammt guter Schauspieler.
Als nächstes ging es lustiger weise recht schnell über verschiedene Dinge.
Wie zum Beispiel sein schlimmstes Erlebnis und schlimmste Entscheidung ever.
Darksouls zu spielen, über die er dem genervten reaktionen aus dem TS schon seit Monaten rumheult.

Danach ging es um Steak Tartar, das nur degenerierte so einen Dreck essen und das es geisteskrank sei rohes Fleisch zu essen, das einzig wirklich gesunde wäre das Amerikanische Fastfood wie Takobell.
Auf das kurze aufhorchen wo ich bei dem Spargel dachte, ach vielleicht ist er ja vegan oder sowas, folgte ernüchterung der üblen sorte, er isst halt gern nur „Beef“ Haupstächlich und ausschließlich in Form von Fastfood.
Auf Die Frage aus dem Chat ob er ernsthaft meint das Fastfood gesund sei, sagte er nur angepisst „was sonst?“
Danach habe ich den Stream ausgemacht, weil er nicht eine Sekunde dabei wirkte als würde er scherzen, nicht ein einzige sekunde.

Dieser Erwachsene Mann ist nie aus der Frühpubertären Phase herraus gekommen, sollte er auch nur im Ansatz hinter dem stehen was er in seinen Livestreams so von sich gibt, absolut unreflektiert und absolut ohne jeglichen Inahaltlichen wert. Ich kann absolut nicht nachvollziehen wie so jemand aufmerksamkeit bekommt, die auch noch Positiv ist in diesem Ausmaß. Aber naja wir leben in verrückten Zeiten, ein Pausenclown mit zu großer Geldbörse ist ja auch in Amerika Staatschef.

Warum muss ich seit Jahren immer wieder an Idiocracy denken, ein wunderbarer Film.

Gerd Schuhmann

„Punkt 1 zieh nie bei deinen Eltern aus, Punkt 2. scheiß auf die Schule, Punkt 3. spiele den ganzen Tag WoW und stream es. Dann bist du einzigartig und kannst damit geld verdienen.“

Asmongold ist schon sehr selbstironisch. Der entspricht ja diesem Klischee eines typischen WoW-Nerds voll und ganz. Das weiß er auch.

Dass er trotzdem erfolgreich ist, sich aber Tag für Tag so einen Mist anhören muss, hat ihn da zu diesem Typen gemacht.

Der hat schon ein hohes Maß an Ironie und Selbstironie.

Aber er ist natürlich in einer sehr seltsamen Position, dass ihn dieser Erfolg und der „Ehrgeiz als Streamer“ beeinflusst.

Wenn man das beobachtet: Alle Streamer, die so abgehen und in diesem Mikrokosmos „Twitch“ sich bewegen, wo es um Follower-Zahlen und viel Geld geht -> Das macht was mit den Leuten, weil die permanent miteinander in einem Wettkampf sind, dessen Ergebnisse man jederzeit sehen kann.

Ich will damit sagen: Was du zitierst, ist sicher alles ironisch zu verstehen.

Alex

Wie gesagt ich hoffe das dass Selbstironie ist, seine Reaktion, die Reaktionen aus dem TS und wie er es gesagt hat, wirkt für mich aber eher als wäre er einfach nur in seiner eigenen Bubbel hängen geblieben. Davor ist man ja als Twitch steamer nicht gewahrt, sogar eher im Gegenteil bei all dem Input wäre es sogar absolut verständlich wenn er sich die Welt malt wie sie ihm gefällt.

Seska Larafey

„Punkt 1 zieh nie bei deinen Eltern aus, Punkt 2. scheiß auf die Schule,
Punkt 3. spiele den ganzen Tag WoW und stream es. Dann bist du
einzigartig und kannst damit geld verdienen.“

Das war bevor der Markt mit solchen Streamern übersättigt ist. Heute ist es nicht so einfach. Heute musst du gegen Ninja, Asmongold und co erstmal an“kämpfen“

Alex

Eben ich glaube er ist einfach ein wenig in seiner Bubbel hängen geblieben, ich hoffe aber das dass nur eine überzeichnete Kunstfigur sein soll wie Dr. Disrespect, den kann ich mir auch nicht anschauen obwohl ich weis das es Ironie ist.

Seska Larafey

Ausserdem, so einen Streaming PC und Abo drumherum (Spiele Abo und Internet Abo) sind ja auch erstmal nicht umsonst, es sei den wirklich die Eltern bezahlen das alles…

Sein Rat sehe ich auch mit Ironie an, aber Kids nehmen es als Wahrheit an…

Nefer

Kannst du das mal ins Englische übersetzen damit ich das in seinen Reddit posten kann?
Ist sicher einen guten Lacher wert das es tatsächlich einen gibt der auch noch denkt das er das ernst meint xD
Dein Review ist auf jeden Fall ein Kracher und dann schreibst du noch das du da an Idiocrazy (mit z und nicht mit c Einstein) denken musst LOL
Deine Hartzer Grammatik lässt dich außerdem auch nicht sonderlich gut dastehen.. man merkt gleich wer da schreibt, nur mal so als Tip du Idiocrazy.

Marc R.

Der Film wird aber mit C geschrieben:
https://de.wikipedia.org/wi

Alex

Troll wen anderes, im übrigen ich bin legastheniker, ich hoffe du bekommst irgendwann auch mal eine Krankheit oder Einschränkung mit der man dich aufziehen kann, schönene Tag noch du Internet Rambo.
Btw… deine Grammatik und dein Satzbau ist auch nicht der beste also halt mal lieber die dicken fingerchen ruhig und geh wieder wow spielen.
Ach und im Übrigen das Idiocracy ding lässt dich eher als Normie dastehen denn der Film heißt einfach so, gibs bei Google ein du halbstarker.
Wenn du auf reddit untwegs bist, mal in deiner Sprache r/woooosh

Nefer

Ich spiel kein WoW und ich bin auch kein Asmo Fanboy. Das ist was für Hartzer die zu doof zum schreiben sind aber 10 Ausreden parat warum und wieso und plötzlich alle Krankheiten haben…
Ist nur so, bei deinem Review da wurde mir einfach schlecht. Ich hab hier schon viel Sachen gelesen wo ich mir gedacht hab „Auweia“ aber bei dir hab ich mich gleich anmelden müssen um dir mal mitzuteilen was da schief läuft.

Alex

Ich sags nur nochmal Troll wen anderes, bei dir läuft selbst mehr als genug verkehrt, offensichtlich.
Außer lächerlichem Grammatik/rechtschreibbashing kam bisher auch nichts rum, da du für so einfache Worte offensichtlich auch noch eine Übersetzung ins Englische benötigst wirst du auch sicherlich nicht im Ansatz das schnelle Englisch verstehen können was Asmo in seinen Streams an den Tag legt von daher geb ich auf deine Meinung auch absolut nicht einen Cent.
Was du uns jetzt mit deinem achso tollen Kommentar eigentlich sagen wolltest, das frage ich mich sowieso.
Mitgeteilt hast du mir auch nicht was bei mir schief läuft sondern höchstens was bei dir verkehrt läuft, und meinst einen auf oberlehrer zu machen der selbst nicht einen Fehlerfreien Satz hinbekommt aber auf Dicke hose macht.
Aber bitte, mach weiter, besser könnte ich dich sowieso nicht zur schau stellen als du es mit deinem geschwalle selbst tust, köstlich.
Ich freu mich auf hoffentlich bald schon mehr kommentare von dir, bringt mich echt gut zum lachen.

the white guy

Ihr seid beide nicht ganz normal btw

Alex

Da gebe ich dir auf jeden Fall recht, aber was ist schon normal.

Roland Fuchs

Man muss asmongold nicht mögen, aber auch er hat eine gewisse Rolle die er im Stream „spielt“

Seska Larafey

Gut so, er ist ein Anführer einer sehr grossen Gilde mit was weiss ich an Untergilden. Solange er sich nicht zum „König des Servers/Community“ aufbaut ist alles gut

Tebo

Mit dem Stab hatte ich damals auch angefangen, aber die Reihe nie zuende geführt. Dann kam BC und es war vorbei mit der Motivation.

Respekt, das sie das jetzt schon geschafft haben.

Budman

wie schafft sone schwachkopp täglich 80-90k leute auf twitch zu sammeln, wie dumm müssen all diese typen sein u auch noch mit dem auf einen server zu spielen? da spielt doch keiner das spiel des spiels wegen oder?
ich schaue ja auch ab u zu mailand bei wot zu, nur das das noch spannend ist u was mit können zu tun hat. bei wow classic muss ich aufpassen beim zocken net einzupennen…leute von heute, muss man net verstehen.

Mario

Ich hab noch nie verstanden, was spannend dabei sein soll, Leuten beim Spielen zu zu sehen. Ich spiele dann doch lieber selbst. Aber in Zeiten, in denen Leute jeden Aspekt ihres Lebens teilen und die anderer liken gehört so ein Quatsch wohl dazu…

Gotteshand

Ohne Dir zu nahe treten zu wollen, aber ich kann dieses :“ da spiele ich lieber selbst.“ nicht mehr hören.

Manchmal möchte man einfach entspannen und abschalten, was bei vielen Spielen einfach nicht geht, wenn man selber spielt.

Wenn ich einem Squishy bei Rocket League Zuschaue, dann sehe ich unglaublichen Skill und entspanne dabei, ohne selbst im Ranking Schwitzen zu müssen.

Eventuell lernt man auch noch 1-2 Kniffe, die man sich anschauen kann.

Die ultimative Antwort, da spiele ich lieber selber, ist für mich einfach nur blind und voreilig, ohne nur jemals 1 Sekunde darüber nachzudenken.

DDuck

Ich kann es langsam nicht mehr hören: „Da spiele ich doch lieber selbst“.

So ein Blödsinn. Sicher ist nicht jeder Streamer unterhaltsam, aber es gibt ja auch nicht nur Asmongold, Shroud und Montanablack, sondern eben auch richtige Produktionen: Die Overwatch League, LEC usw.. Ist es auch quatsch dort zuzuschauen? Ich mein du verfolgst doch sicherlich auch irgendeine sportart oder?! Fußball?! Handball?! Tennis?! Formel 1?! Whatever…es ist doch dasselbe Prinzip, da könnte man doch auch genauso gut sagen „Warum schaust du dir das nur an?! Ist doch langweilig, mach es doch lieber selber“

Luriup

Nein.
Ich habe Fussball lieber selber gespielt,
als mir den im Fernsehen anzuschauen.
Ausnahmen bilden da nur CL,EM,WM Finals.
Es gibt da also schon Parallelen wenn ich sage,
ich spiele lieber selbst,als jemanden dabei zuzuschauen.

DDuck

Aber du hast dir ja offensichtlich auch Turnierspiele angesehen anstatt selbst Fußball zu spielen.
Es spricht ja auch nichts dagegen zu sagen „ich spiele es lieber selbst“…zu sagen es sei „Quatsch“ anderen Leuten beim Spielen zuzusehen ist dämlich. Nur weil du dich davon nicht unterhalten fühlst anderen (unter anderem eben auch Profis) beim Spielen zuzusehen, muss es ja nicht heißen, dass es was schlechtes oder (in deinen Worten) „Quatsch“ ist.
Ich spiele auch sehr viel lieber selbst, aber es gibt einfach Leute die ich mir auf Twitch trotzdem gerne anschaue, weil sie mich einfach sehr unterhalten, dabei interessiert mich das Gameplay dann eher weniger bis kaum.
Ein anderes Beispiel bei mir ist League of Legends: Ich mag das Spiel, ich mag die Mechaniken, die Vielfalt, die Action usw….ich selbst bin allerdings sehr, sehr schlecht in LoL. Ich verstehe das Spiel, ich würde auch behaupten ich habe relativ viel Ahnung davon, bin mechanisch aber einfach schlecht…und ich bin so schlecht, dass es mir selbst nach 2-3 Runden schon nur noch sehr wenig Spaß macht. Also verfolge ich (weil ich es eben selbst nicht gut kann, aber sehr interessant finde) die Spiele in der kompetetiven Szene (LEC, LCS, LCK, EU Masters, Worlds) sehr gerne bei Twitch. Was also ist daran „Quatsch“?

Seska Larafey

Ich kann das auch nicht mehr lesen und warum schauen wir Bundesliga? Formel 1? Tennis? alles am TV zu anstatt selbst anzupacken?

Shallowain

Ich selber schaue nur spiele an, die es nur auf PC gibt, meist horror Spiele bei bruugar. Aus dem einfachen Grund, das ich selber zwar n PC habe, dort aber gerade mal starcraft 2 und command and conquer alle Teile spielen kann und ich somit viele coole horror spiele verpassen würde :3

Gotteshand

In dem Fall gebe ich Dir Recht.

Ich finde den Typen auch unglaublich langweilig und 0 Entertaining.

Es gibt so viele Streamer, die einfach lustig sind, wie ein Knossi oder von denen man noch was lernen kann, aber der Typ hat wirklich nichts.

Joker#22737

Aus großer Kraft folgt große Verantwortung. 😉

Der Spieler wird wohl nie wieder einer progressionsorientierten Aktivität fernbleiben dürfen ????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

29
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x