WoW Classic: Uff – Letzter Raid “Naxxramas” nach 90 Minuten clear

Der letzte Raid „Naxxramas“ in WoW Classic hielt nicht lange stand. Nach nur 90 Minuten war für den Endboss Kel’Thuzad der Spaß vorbei.

Während viel Aufmerksamkeit aktuell auf der neuen WoW-Erweiterung Shadowlands liegt, gab es auch in WoW Classic ein großes Highlight. Wie von einigen Streamern prophezeit, ging das ein wenig im Shadowlands-Hype unter. Der finale Raid Naxxramas ging an den Start und bot den Spielern ein paar harte Kämpfe. Lange würde der Raid stehen, bevor die ersten Gilden gegen Kel’Thuzad bestehen könnte – so dachten viele. Doch es kam mal wieder ganz anders. Nach weniger als 1 ½ Stunden war Naxxramas gereinigt und Kel’Thuzad bezwungen.

Wer hat den World First geholt? Der Sieger des Wettrennens war die Gilde Progress, die ihrem Namen alle Ehre machte. Nur knapp 90 Minuten nach Eröffnung des Naxxramas-Raids war die Meisterleistung geschafft und der finale Boss Kel’Thuzad wurde bezwungen.

Interessant ist die Zusammensetzung ihrer Gruppe. Mit satten 18 Kriegern besteht fast der halbe Raid aus dieser Klasse. Andere Klassen sind seltener vertreten gewesen – so gab es nur zwei Jäger und einen einzigen Druiden. Den Augenblick des Kills könnt ihr in diesem Video sehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Wie haben sie das gemacht? Im Gegensatz zu vielen anderen Raids hat sich die Gilde Progress den schwierigsten Flügel des Raids zuerst vorgenommen und die 4 Reiter zuerst bezwungen. Dadurch konnten sie noch Buffs vom Dunkelmond-Jahrmarkt nutzen, den einige der Raider noch aktiv hatten. Andere Gilden versuchten sich zuerst an den leichteren Vierteln, sodass ihnen am Ende die besonderen Welt-Buffs für die härtesten Kämpfe fehlten.

Wie geht es weiter? Wie es mit WoW Classic weitergeht, ist noch nicht völlig klar. Zwar gibt es bereits Gerüchte, dass WoW Classic bald einfach mit der Erweiterung „The Burning Crusade“ weitermacht, doch bestätigt ist das noch nicht. Vermutlich wird es eine Ankündigung zur Zukunft von Classic im Februar geben, wenn die BlizzConline stattfindet. Hier will Blizzard über Neuheiten und kommende Spiele sprechen – da wird sicher auch die Zukunft von WoW Classic ein Thema sein.

Hättet ihr gedacht, dass auch Naxxramas nach weniger als 2 Stunden schon clear sein würde? Oder dachtet ihr, Naxxramas würde Wochen bestehen?

Wusstet ihr, dass WoW Classic auf Twitch erfolgreicher war als Shadowlands?

Quelle(n): reddit.com/r/classicwow/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Elder

Joa, es zeigt sich immer und immer wieder, dass Classic niemals Vanilla sein kann und das Gefühl reproduzieren kann, welches Spieler damals hatten.

Heutzutage spielt jeder auf P-Servern seine Wipes, alles steht im Internet, nichts ist mehr unbekannt, alles ist aufs 110%-Maximum über Jahre hinweg optimiert. Raids bestehen zu 70% aus Melees, jeder trägt BiS. Die Thematik mit den Weltbuffs wird bis ins absolut Absurde durchexerziert und sich bei jeder 2-Minuten-Pause ausgeloggt, um “Buffs zu schonen”. Und das ist dann normal? Uff.

Und dann kommt sowieso noch dazu, dass “Progress” in einem Pre-BC-Patch von vor 14/15 Jahren überhaupt nicht stattfinden kann. Keine Ahnung, wieso sich das manche so ernsthaft auf die Fahnen schreiben. Progress findet einzig und alleine auf den Retailservern statt, weil das die Inhalte sind, die jeweils das erste Mal zur Verfügung stehen. Und selbst da gibts meines Wissens mittlerweile ein bisschen was auf dem PTR vorab.

Aber Gratulation an die Gilden, die Classic Raids wie M+ spielen (und im Idealfall dann noch auf Retail schimpfen?). Das war und ist sicherlich der Sinn an der Sache, wenn man Classic spielt.

Bleibt den Spielern zwar ja jeweils selbst überlassen, aber genauso bleibt es jedem selbst überlassen, ob er hier huldigt, belächelt oder ignoriert.

hustlebacher

Das hast du gut erkannt sherlock

Jue

Dazu kommt noch patch Stand 1.12, das wird viel zu oft außen vor gelassen, jeder letzte Patch vorm nächsten addon war ein nerf, Änderungen an den Klassen ect. und alles meist easy going… Das war ein grosser Fehler meiner Meinung nach, wenn sie das bei den zukünftigen Classic Versionen wie zb TBC genau so machen, wird das genau so ein Spaziergang. Ich hab am classic Server einen priest angefangen und davor auf einem blizzlike US Privatserver. Ich hab in den ersten levels im startgebiet schon bemerkt da ist was faul (dmg, manareg). Als ich dann einen Schurken anfing wusste ich das hat nix mit vanilla zu tun. Dual wield mit lvl 4? Vanish mit 10? Das war mal lvl20… Ich könnte noch ein Buch schreiben was alles anders ist, aber ich lass mal.

Jona

Aber aber aber Blizz hat doch gesagt es ist genau gleich und als ich damals meinte NE IST ES NICHT wurde ich von der “Wir sind halt mittlerweile so viel besser- Community” beschimpft worden ^^

Jue

Erging mir genau so, nur ich hatte den direkten Vergleich in meiner Gilde. Natürlich kommt dazu dass die Mechaniken bekannt sind, Bis usw. Alles zusammen macht eben möglich das naxx in 90min clear war… Traurig aber war…

Niemand

Oh Gott wer hätte das gedacht… der PServer Speedrekord für Naxx clear liegt bei 68Min, da waren die noch eher langsam.

Sagt das irgendwas über die tatsächliche Schwierigkeit des Raids für Otto-Normalzocker aus? Nein, nicht das geringste.

Zudem sind diese Zeiten maximum-schöngekürzt. Normalerweise fliest in einen firstclear auch die gesamte Lern- und Vorbereitungsphase die die Gilde dafür braucht mit ein. Nur hat das alles hier bereits lange vor Release auf den PServern und beim studieren der üppig vorhandenen Guides stattgefunden. Sämtliche Lern-wipes sind halt auch rausgekürzt, die haben vorher auf den PServern stattgefunden.

Also kann man da bequem rechenen 90Min + mehrere Wochen oder sogar Monate bis die wirklich soweit waren das in der Zeit schaffen zu können.

Der erste und einzig echte Firstclear hat 3 Monate gedauert, und das nicht ohne Grund. Die Bosstaktiken mussten erstmal selbst erarbeitet werden, und es gab keinerlei Möglichkeit die gesamte Zeit vor dem eigentlichen Clearrun unter den Tisch fallen zu lassen.

Also nö, das ist weder sonderlich beeindruckend noch irgendwie unerwartet.

Zuletzt bearbeitet vor 9 Monaten von Niemand
Divine

Wenn ich so an damals denke hatten wir beim ersten Versuch glaub 10min für den ersten Gargoyle gebraucht ??

Bodicore

Bevor dem Heilern der Saft ausgegangen ist oder die Pat eingegriffen hat und alle gewipet sind?

Ja, so etwa kommt da hin 🙂

Buggi

Da die meisten Gilden Naxx bereits auf P-Servern hoch und runter spielen konnten sowie ausreichend auf dem PTR testen konnten, ist das für mich kein Wunder. Trotzdem ziehe ich mein Hut vor dieser Leistung. Ich habe mir den Clear-Run im Nachhinein angeschaut und muss sagen, dass das eine saubere Leistung von Progress war.

Coreleon

Jup den Raid kennt man halt inzwischen und zudem darf man nicht vergessen wieviel damals bei den Raids gepacht wurde.
Das fand ich so ätzend zu Vanilla, da hat man zb. Cthun wie blöde gepullt und wusste schon das den wohl nicht legen kann weil die Balance völlig daneben ist.

Thyril

So anti-climatic

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x