Mit diesen Tricks vermeiden Leute bei WoW Classic den AFK-Kick und die Warteschlange

Die Warteschlangen sind ein großes Thema für die Fans von WoW Classic. Es ist also wenig verwunderlich, dass viele Fans sie umgehen wollen. Dabei sind ihnen viele Tricks recht – sowohl unerlaubte als auch reichlich skurrile.

Das hat es mit den Warteschlangen auf sich: Seit dem Release von WoW Classic ist der Andrang auf die Server immens – Blizzard hat sogar nochmal neue Server eröffnet und die Server-Kapazitäten erhöht.

Dennoch landen Spieler gerade auf vollen Realms wie Everlook immer wieder in Warteschlangen, wenn sie einloggen wollen. Diese sind teilweise immer noch mehrere Stunden lang.

WoW CLassic Wartezeit

Wer zu lange AFK geht, der wird vol Spiel gekickt und muss möglicherweise wieder warten. Kein Wunder also, dass sie mit allen Mitteln versuchen, sie zu umgehen.

Anti-AFK: Die Tricks der Spieler

So umgehen Spieler einen Kick: Die Spieler haben sich mehrere Tricks einfallen lassen, um die Warteschlangen zu umgehen. Nicht alle dieser Tricks funktionieren jedoch und andere sind schlichtweg eigentlich gar nicht erlaubt.

Wer selbst WoW Classic spielt, wird wohl immer wieder Spieler sehen, die stumpf gegen eine Wand, eine Ecke, Steine oder sonst etwas laufen. Diese Spieler haben meist den „Auto Walk“ an, damit sie sich ständig bewegen und so nicht aus dem Spiel fliegen.

wow classic gegen wand laufen

Allerdings bringt das gar nichts. Solange nicht manuell verschiedene Tasten gedrückt werden, fliegt man trotzdem. Lustig aussehen tut’s aber.

Andere Spieler haben sich stattdessen Makros geschrieben, die alle paar Minuten klicken, springen oder sonstige Aktionen durchführen – vollautomatisch. Solche Makros verstoßen allerdings gegen die Nutzungsrechte von WoW Classic, weswegen wir dringend raten, das nicht nachzumachen.

So trickst Method: Die kreativste und wohl auch seltsamste Methode, den AFK-Kick zu zumgehen, hat sich die Profi-Gilde Method einfallen lassen. Method nimmt am „World First Race“ für Classic teil und Spieler müssen dementsprechend schnell Stufe 60 erreichen.

Um zu verhindern, dass sie während den Pausen aus dem Spiel fliegen, hat Method einfach einen Typen engagiert, der an alle Rechner geht und alle paar Minuten die Leertaste drückt, um zu springen oder ähnliches. Das verstößt nicht gegen die Regeln, benötigt aber … naja, eben einen Typen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

Wozu machen die Spieler das? Spieler verhindern ihren AFK-Kick aus mehreren Gründen:

  • Sie wollen kurz weg und nicht in den Warteschlangen versauern, wenn sie wiederkommen.
  • Sie gehören zu den Spielern, die als erstes Level 60 erreichen wollen und können sich Warteschlangen nicht leisten.
  • Sie müssen schlafen, essen oder sonst etwas, was ohne Pause nicht geht.

Andere Spieler finden das übrigens meist weniger lustig und regen sich darüber auf, dass diese Leute mit ihren Tricks die Server blockieren. Dabei gibt es zumindest für die Spieler, die nicht am „World First“ teilnehmen, auch andere Tricks für die Warteschlangen:

So vermeidet Ihr ewige Warteschlangen in WoW Classic
Quelle(n): Kotaku, dotesports
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
22 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Seether2k

Ist, wenn man gaaaanz spitzfindig sein will, ein „Typ der alle paar Minuten die Leertaste oder so drückt“ nicht ein klein wenig Accountsharing?

Scaver

Haha ja genau, als ob das Pet das packen würde. Auf dem selben Level geht das auf jeden Fall nicht!

Scaver

Das verstößt nicht gegen die Regeln,

Es verstößt nicht gegen die Regeln (leider), ist aber höchst asozial!

Vanzir Nivis

Wird der Typ auch gut bezahlt, dafür das er alle paar Minuten mal an allen PCs ne Taste drückt? xD

Forwayn

Systeminformatiker verdienen schon ganz ordentlich…

Scaver

Ach als ob sie so jemanden nehmen… Studentische Hilfskraft oder Schülerpraktikant ^^

Saigun

Seit dem update ist die warteschlangen situation besser. Habe gestern eine richtig blöde schicht gehabt bei der ich 17:30 daheim war und habe nur 1h gewartet und das auf Everlook. Geht schon.

Qbe

Gibt es denn schon Pläne wann ein Server Transfer ermöglicht wird? Spiele auf Lucifron und es ist einfach unmöglich mit meinen Bekannten zusammen zu spielen weil immer einer in der Warteschlange hängt. Ich würde wechseln, hab aber keine Lust neu anzufangen.

Scaver

Server Transfers wird es nur geben, wenn einige Server tot sein werden.
Da aber alle Server sehr voll sind, wird es die noch lange nicht geben. Kostenpflichtige Transfers sind gar nicht geplant aktuell.

Dann doch einfach zusammen einloggen, dann hängt ihr zusammen in der Warteschlange und kommt auch gemeinsam rein.

Ansonsten müsst ihr halt auf nem anderen Server tatsächlich neu anfangen.

Allerdings in 2-4 Wochen dürfte es wesentlich entspannter werden.

Keragi

Smarter move von Blizzard wäre doch nach 10 Stunden einen zwangs Disconnect einzubauen in den ersten 2 Wochen ????

Scaver

Nicht wirklich. Es gibt ja Leute, die haben extra Urlaub und manche spielen mehr als 10 Stunden am Stück (bzw. mit kleinen Pausen).
Denjenigen dann rauszuwerfen bedeutet, dass er an dem Tag nicht mehr spielen kann. Auch mit den ganzen Änderungen dauert es bei Lucifron noch immer einige Stunden bis man rein kommt.

Comp4ny

Jump-Makro regelt was man dank Logitech Tastatur binnen Sekunden eingerichtet hat.
Anders ist es ja auch nicht auszuhalten wenn man 3-5 Stunden in der Warteschlange hängen muss… jeder kann es aber auch gleich machen. Ich habe ein Jump-Makro was alle 10 Sekunden die Leertaste drückt.
Dagegen machen wird Blizzard aber eher weniger… schon 2005 hat Blizzard nichts dagegen gemacht.

Das „Auto-Walken“ machen viele Spieler… fliegen aber dennoch raus, wie ja oben schon gesagt wurde.
Noch schlauere Spieler erstellen einfach ein Random-Makro was verschiedene Aktionen macht.
Zb. einen Spell Casten & dann abbrechen gepaart mit zwischendurch springen oder WASD zu verwenden.

Cortyn

Ist halt gegen die Nutzungsbestimmungen, solche Makros zu benutzen.

Comp4ny

Natürlich klar, das ist denke ich jedem bewusst der sowas nutzt.
Na gut nicht jedem, aber wo kein Richter da kein Henker.

Theoretisch kannst ja einen GM rufen und die leute melden der die Leute dann zwangs Disconnected. Aber viel bringen wird es natürlich nicht. Man stellt sich irgendwo abseits des Weges hin wo eh keiner lang läuft und fertig. Die meisten hocken natürlich im Gasthaus oder in den Städten um noch den XP-Boost nebenbei abzugreifen.

Alleine auf Horden-Seite am „Das Grabmal“ im Silberwald waren gestern locker 10-15 Spieler entweder AFK geflaggt oder haben Makros genutzt. In Ogrimmar sah es nicht anders aus.

Pandrux

wirst du von nen gm erwischt hast du nen 7 tage bann safe, ist schon gecallt worden im blizz forum.
Leider ist denen das egal ob du makro nutzt oder nicht, bann haste sicher. Gibt ne bessere legale methode mit nen ventilator und nen schraubenzieher auf youtube wo der schraubenzieher die leertaste lang streift und diese dann drückt. Legal aber sobald nen gm dich abcheckt und du afk bist, haste ban safe

Scaver

Für Taste drücken, egal ob selber oder mit Ventilator wirst Du nicht gebannt. Die schauen dann schon nach, was im Hintergrund läuft. Dem Scan nach dem, was auf deinem Rechner läuft und ausgeführt wird stimmt man ja mit den Nutzungsbedingungen sogar zu!
Und im Zweifel kicken sie dich erst mal nur und Du wirst „geflaggt“ und ggf. bekommst Du nen Ticket, wo Du dich melden musst.

Comp4ny

Ban fürs Anti-AFK sein … noch nie gehört & erlebt.
Stimme dir aber zu, so ist auch meine Erfahrung mit dem GMs von WoW.

Scaver

Was heißt kein RIchter?
Gibt genug, die solche Leute melden und ja, Blizzard prüft das dann ob derjenige wirklich da ist. Und dann bist gleich für ein paar Tage raus. Beim nächsten mal wird die Strafe immer länger und bei unbelehrbaren irgendwann sogar permanent für den ganzen Account!

Alexander Ostmann

Der Trick von #Method könnte vielleicht auch mit einer Katze funktionieren. 😀

Nyo

Noch nicht einmal in der Warteschlange gelandet bisher ^^
Und ich Log mich immer erst Abends um 18-19 Uhr ein wenn ich von der Arbeit komme.
Hat sich also gelohnt erst 2 Tage später auf einem der neuen Realms anzufangen ????

Scaver

Tja, solange dieser in 1-2 Monaten nicht tot ist.

Nyo

Tja dann wechsel ich einfach den Server.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

22
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x