In WoW Classic läuft das „World First“-Rennen – allerdings mit Hürden

Das „World First Race“ in WoW Classic ist in vollem Gang, aber es gibt einige Probleme. Vor allem die Warteschlangen verzerren alles. Das hindert die Profis aber nicht.

Seit Jahren ist im „normalen“ WoW das Rennen um die First Kills ein großer Bestandteil des Spiels und für viele Spieler ein Anreiz, sich Twitch-Streams der Profis anzuschauen. Das ist auch in World of Warcraft Classic der Fall. Denn hier läuft wieder das Rennen um den „World First“-Titel.

Warum machen die Profis das? Gründe dafür gibt es viele. Zum einen haben auch die aktuellen Profis von Method und anderen Gilden richtig Lust auf WoW Classic und wollen gerne die alte Version mal wieder zocken. Zum anderen passt der Release von WoW Classic auch perfekt in das Zeitfenster des „normalen“ World of Warcraft.

Immerhin ging dort vor einigen Wochen erst das Rennen um den „World First Kill“ von Königin Azshara vorbei. Es herrscht also ein bisschen Leerlauf, denn der nächste Raid im Retail-WoW steht noch in weiter Ferne.

WoW classic titelbild mensch orc tauren

Jede Menge Hürden: Allerdings verläuft dieses „Rennen“ um den World First Kill noch etwas ungerechter als es schon in Retail der Fall war. Das liegt vor allem an den exorbitant langen Warteschlangen, mit denen auch die Profi-Spieler zu kämpfen haben.

Wer 10 oder mehr Stunden in der Warteschlange hocken muss, der verliert natürlich wertvolle Zeit, in der andere Spieler ihm davon leveln und die sich nur schwer wieder einholen lassen. Den Stream von Method könnt ihr übrigens hier sehen:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

Wie weit sind die Profis? Die meisten Spieler aus den Profi-Gilden sind aktuell in einem Levelbereich von 25-35. Damit sind sie zwar schnell unterwegs, verlieren aber gegen einige Streamer und Spieler, die direkt von Anfang an loszocken konnten. Seit einigen Stunden kommen die ersten Spieler nämlich bereits auf Stufe 40 an.

10 schnelle Tipps, um in WoW Classic Stufe 60 zu erreichen – Level Guide

Was ist überhaupt das Ziel? Das zu Beginn erklärte Ziel war es, Level 60 zu erreichen und den Geschmolzenen Kern, also den ersten „richtigen“ Raid von WoW Classic, innerhalb der ersten Woche komplett zu säubern. Ob das gelingt, wird sich sicher in den nächsten Tagen zeigen.

Dazu sei gesagt, dass der Geschmolzene Kern als solches kein besonders komplexer Raid ist und auch kaum gute Ausrüstung benötigt. Damals mussten Spieler noch Koordination und Teamwork sowie Klassenverständnis lernen. Im Geschmolzenen Kern ist die größte Hürde demnach, überhaupt 40 Spieler auf Stufe 60 in den Dungeon zu bekommen. Die Ausrüstung ist da eher Nebensache und wird erst in späteren Raids richtig relevant. Diese anderen Raids kommen aber erst in späteren Phasen.

WoW CLassic Speielr freuen sich über Update Titel

Großes Interesse im Stream: Interessant ist auch, dass der Stream ein relativ hohes Interesse erzielt. Schon gegen Mittag waren konstant 17.000 Leute auf dem Stream, die sich das doch eher „langweilige“ Level-Rennen anschauen. Immerhin passiert eine ganze Weile erstmal wenig, denn es muss eben in Dungeons und über Quests gelevelt werden.

Verfolgt ihr das „World First Race“ in WoW Classic? Oder meidet ihr sowas, weil ihr Classic lieber in aller Ruhe genießen wollt?

WoW Classic ändert, was „voll“ und „mittel“ bei einem Realm bedeutet

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Bodicore

World First war 2005 😉

mmogli

genau ..es gab classic 2005 ..und halt das 2019 wow classic 😉

Nyo

Interessiert mich jetzt nicht wirklich 😮 ich zocke lieber selbst.

Jahad

Wenn ich mich jetzt nicht stark täusche liegt der Rekord von 1 – 60 noch immer bei rund 4 Tagen und 20 Stunden. Bin mal gespannt ob die den brechen.

Ausrüstung in MC war nicht wichtig ? Ich wusste schon immer das die Kacknoobs daran schuld waren dass ich das Zeitliche gesegnet hatte, nicht etwa das fehlende Resi Gear

Phil

Quark absolut easy going laut Autor, bei Raggi haben wir uns damals auch nur fix richtig aufgestellt und tot war er…. *hust*

Jahad

Ja ich kann mich erinnern. Die „Ragiobliterationformation 9000“

Das kam aber erst später raus dass man eigentlich nur im Halbkreis um ihn rumstehen musste 🙂

Cortyn

Molten Core ist wirklich nicht so schwer, wie einige das immer darstellen. Was wir damals für Gurken da durchgezogen haben … BWL war da schon ein ganz anderes Kaliber.

Sazi

MC war für viele schwer, weil es der erste richtige Raid war. Sicherlich sind die Raidencounter heute deutlich komplexer. Und daß du bei 40 Leuten auch schwächere Leute besser kompensieren konntest als bei 10-er Raids, ist ja wohl klar.

Trotzdem braucht(e) man für Ragnaros einiges an Feuerresi. Insbesondere der Tank. Das ist imho nicht mit spielerischer Klasse kompensierbar.

BWL war schon ein Sprung nach oben. Aber vor allem auch, weil man je Raid-ID für den zweiten Boss nur eine Stunde Zeit hatte. Danach war der Boss entweder tot oder der Raid für den Rest der ID vorbei. Und man musste, bevor man den Nefarian töten konnte, mindestens 40 Umhänge von Onyxia haben …

Jahad

Achja die gute alte Zeit.

Ich spiel Classic jetzt ja nun auch schon ein paar Stündchen und ich muss sagen dass mich keines der Addons nach WotLk je so begeistern konnte wie es Classic tut. Es fühlt sich belohnend und entschleunigt an. Ich freu mich über Trash Waffen die nur ein wenig stärker sind als das was ich bisher habe. Ich habe das Gefühl alles was ich bekomme verdient, erarbeitet zu haben.

Wer weiss wie lange das anhält aber momentan bin ich zufrieden

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x