Endlich – WoW Classic erhöht die Kapazitäten der Realms

Blizzard hat eine Änderung an den Realms von World of Warcraft Classic vorgenommen. Die nehmen nun mehr Spieler auf als bisher.

Seitdem World of Warcraft Classic vor zwei Tagen veröffentlicht wurde, nimmt der Ansturm auf die zahlreichen Realms einfach nicht ab. Noch immer kommt es zu langen Warteschlangen, sodass manche Spieler einfach frustriert aufgeben und gar nicht zum Zocken kommen. Nachdem Blizzard schon mehrere neue Realms eröffnet hat, ging man gestern Nacht den nächsten Schritt. Die Server können nun mehr Spieler fassen.

Was hat Blizzard geändert? Ein Hotfix hat gestern Nacht dafür dafür gesorgt, dass sämtliche Realms „deutlich mehr Spieler“ aufnehmen können. Es wurde also die Zahl der Spieler erhöht, die gleichzeitig auf einem Realm eingeloggt sein können. Laut Blizzard soll das die Warteschlangen auf allen Realms verbessern. Realms mit einer langen Warteschlange sollten nun kürzere Warteschlangen haben, während Realms mit kurzen Warteschlangen im besten Fall gar keine Wartezeit mehr besitzen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Ob das gelungen ist, wird sich zumindest für Europa wohl heute Nachmittag zeigen, wenn erneut die „Prime Time“ in World of Warcraft beginnt.

Gibt es auch negative Seiten? Ja. Manche Spieler berichten, dass sie zeitlich mit der Erhöhung der Kapazitäten kleinere Lags und Verzögerungen im Spielablauf erleben. Bisher sind diese Meldungen allerdings selten und es kommt wohl nur in sehr belebten Gebieten dazu. Für die meisten Spieler schien es keine spürbare Veränderung zu geben.

Zuletzt hatte man geändert, was bei einem Server „voll“ bedeutet.

WoW Classic Spieler haben was gegen Streamer Titel Mistgabeln

Sorge wegen dem Layering: Eine andere Sorge betrifft das Layering. Wenn Blizzard die Zahl der Spieler auf einem Server immer weiter erhöht, wird es zunehmend schwierig, die Layer in einem bestimmten Zeitrahmen abzuschaffen. Denn solange „zu viele“ Spieler in bestimmten Gebieten aktiv sind, wird das Layering wohl bestehen bleiben. Wenn die Gesamtpopulation allerdings niemals auf ein „gesundes Maß“ abnimmt, wird es schwieriger, die Layer ohne Probleme abzuschaffen. Hier wünschen die Spieler sich eine Antwort von Blizzard.

Was ist eure Meinung dazu? Findet ihr es gut, dass Blizzard die Anzahl der Spieler pro Realm erhöht? Oder sollte es lieber noch weitere Realms geben?

WoW Classic ist live – Doch gefällt es Euch auch wirklich?

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Coreleon

Mit Census Classic, waren gestern zur Primetime (also Voll) 4986 Spieler online auf Ally Seite.
Wie das verhältnis aussieht kann ich nicht sagen aber gehen wir mal von ~50:50 aus, dann lag die Kapazität bei ~10k Spielern online / Server.
Das ist schon eine ziemliche Menge, ich weiß die Zahlen von Vanilla nicht mehr aber glaube(!) die Population lag da so bei ~3k rum =>1k online?! (man korrigiere mich da wenn jemand die Zahlen noch weiß).

Also wenn dem auch nur annähernd so wäre, wären die Kapazitäten schon enorm höher als zu Vanilla und wenn man das so überschlägt wären es dann quasi ~20 PvP Server am anfang gewesen.
So nervig das mit den Warteschlangen da ist, guckt man sich die Zahlen so an sieht das schon nicht mehr so aus als hätte sich Blizzard da völlig verzockt.
Ist halt die Frage wie sie das in den Griff bekommen wollen, mehr Kapazität spricht wohl eher dafür das sie eher keine neuen Server öffnen möchten.
Morgen ist jedoch Freitag und dann brennt der Baum so richtig, denke das da noch mehr auf die Server strömen werden und man um neue Server nicht rumkommen wird. Damit die „alten“ Server auch tatsächlich was davon hätten, müsste man dann freis Char Transfers anbieten.
Zumindest aus meinem Bekanntenkreis, haben einige schon auf um die 30 gelevelt und sind da mit ganzen (alt) Gilden auf die Server gezogen. Das die nun nicht wieder bei 0 anfangen wollen, kann man wohl verstehen.

Salti 1337

Zu vanilla waren es bis zu 30k auf einem server, nicht 3k 😉
Bei unter ~5k ist/war es schon ein ghost-server ????

Luriup

30k? Das wage ich aber zu bezweifeln.

Wenn 30k damals auf dem Server waren,
warum hab ich laufend die selben Hansel in Ogrimar getroffen.
Auch in den BGs kannte ich fast jede Gegnertruppe.
Bei 30k Spielern wäre das ein Ding der Unmöglichkeit

Daniel Blum

server kapazität lag doch damals bei 3k oder nicht

Luriup

3k max hört sich realistischer an.

EliazVance

Hab noch irgendwie 5k im Kopf. 3k habe ich allerdings in den letzten Tagen sehr häufig gelesen. 20-30k gleichzeitig auf einem Server zu Vanilla halte ich aber definitiv für unmöglich :> Die Vermutung dass Charaktere mit Spielern verwechselt wird klingt nachvollziehbar.. bei 3-5k Spielern und zig Twinks pro Spieler ergäbe das Sinn.

Coreleon

Also 30k sehe ich nicht, was getrackt habe sind es zzt so um die max 10k Online.
Man muss hier aber unterscheiden zwischen der Zahl an Chars auf dem Server, Accounts und den Online Zahlen.
Du kannst zb 30k Chars auf einem Server haben,
Auf 10k Accounts
Von denen nur 7k aktiv sind
Und mal zur Primetime 4k einloggen.

Um es mal mit fiktiven Zahlen zu sagen, zzt ist interessant wie viele Spieler gleichzeitig Online sein können auf einem Server und was jetzt die Tage gesehen habe lag die Zahl so bei ~10k.
Ohne das nun definitiv sagen zu können aber ich bezweifle das damals ~15k Allys online waren, damit wäre die Kapazität heute ja gerade mal 1/3 von den Vanilla Servern. -.^

Salti 1337

Die vollen server zu classic hatten bis 30k spieler, wie Azshara, Frostwolf usw. Kann ich mich noch gut daran erinnern, weil azshara zum peak alleien 26k allis hatte.
Auf diesen servern war immer warteschlange, dass man zu raid-zeiten immer mind. 1h vorher einloggen musste.
IF war immer zum brechen voll.
Und deswegen gab es auch mehrmals kostenlose charakter-transfers auf neue server.

Coreleon

Spieler oder Chars?
Da gibt es einen Unterschied, wie oben schon geschrieben hab.
Zzt hat zb Venoxix ~10.226 Ally Chars, viele werden wohl zzt nur 1-2 Chars haben. In ka mon würde man dann evtl 50k Chars sehen, bei gleicher Spielerzahl.
Der Punkt ist etwas Tricky weil das völlig verschiedene Zahlen ausspuckt, abhängig davon was man sich ansieht.
Was nun seit release sagen kann ist :
es sind nie (so weit das sagen kann) mehr als ~5k Spieler /Fraktion = 10k insgesamt gleichzeitig online gewesen.

Ich glaube das Cap lag bei Vanilla bei ~ 3k gleichzeitig online, somit wären die heutigen Server rund 3x größer, was sich mit der Aussage von Blizzard deckt das die Server heute größer wären und zudem passt das zu dem Layering System.

Also so ganz passt das nicht mit den ~30k, 30k Chars kaufe ich durchaus aber Spieler UND gleichzeitig online?
Seiten wie:
https://realmpop.com/eu.html
Zählen dabei nur Chars und keine Spieler oder Accounts, schaut man sich Aegwyn zb an hätten die dann ja rund 250k „Spieler“, was halt quark ist. 😉

€: Census Gesamt Daten, Venoxis ,Ally
https://imgur.com/a/HaM8lhm

Salti 1337
Coreleon

Ja, die Zählen die Chars und machen daraus die Statistiken.
Aussagen zu den Spielerzahlen allg und Online sind da kaum drin, die maximale Kapazität an möglichen Spielern online kannst nur mit snapshots machen, bei Warteschlangen. 😉

Luriup

Kommt drauf an wie gut die Server das verkraften.
Bei AA hatte es damals nicht hingehauen.
Wo ich es nochmal probierte 3.0?,
war der neue Server voll mit Warteschlangen.
Dann erhöhte man die Spielerzahl und die Warteschlangen wurden kleiner,
dafür lief man inGame mit 1-2 Sekunden Verzögerung rum.
Das war unspielbar und mein letzter Tag in AA.

Salti 1337

Mit AA kann sich natürlich jeder vorstellen, was du meinst… ????

Luriup

ArcheAge ????

Pandrux

Archeage lags bei release?
Letzter Archeage fresh start hab ich in 24h max level gemacht ohne einen einzigen lag, das einzige was anstrengend war war eine Quest, da dort wie in WoW nen Questitem gab das man looten musste und respawnte alle paar Minuten, wer da durch war hatte freies leveln vor sich.
Bin gespannt auf Archeage Unchained

Luriup

Wo steht in meinem Text das Wort Release?
Ich sagte wo ein frischer Neustart Server kam,
mit den neuen Rassen.
Der war permanent voll.
Dann wurde die Kapazität erhöht
und gleichzeitig die Latenz auch.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

16
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x