WoW: Kleines Fan-Turnier ist so gut, dass sogar Blizzard hilft – Wir fragten, wie das geht

Eine Gruppe an Fans hat ein eigenes Turnier in World of Warcraft erschaffen, die „Burning League“. Das kleine Projekt hat dabei schon recht viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen – Sogar von WoW-Macher Blizzard selbst, die das Turnier unterstützt. MeinMMO hat sich mit dem Kopf ders Projekts unterhalten und gefragt, wie das alles überhaupt zustande kam.

Was ist das für ein Turnier? Die Burning League (im original: „Ligue Ardente“) entstand 2016 als Projekt von Fans, die mehr mit ihren Freunden machen wollten. Sie haben deswegen ein PvP-Event ins Leben gerufen, an denen jeder teilnehmen konnte, der wollte.

Über die Jahre wuchs das Event immer weiter und hat mittlerweile Künstler, Synchronsprecher auf mehreren Sprachen (darunter Deutsch) und eigene Videos, Clips und Trailer zu ihren Events:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Das Event ist zwar klein, aber mittlerweile recht beliebt geworden. Selbst Blizzard ist auf die Burning League aufmerksam geworden und versorgt die Veranstalter mit Ingame-Belohnungen, die sie als Preise für die Turniere nutzen können.

Dabei bietet die Liga nicht nur Platz für PvP-Enthusiasten, sondern auch für Künstler und Leute mit Organisationstalent, die mitmachen wollen. Die diesjährige Liga findet am 19. und 20. September 2020 statt.

Wir haben mit dem kreativen Kopf hinter der Burning League Kontakt aufgenommen, der in der Community unter dem Spitznamen „Embu“ unterwegs ist, und ihm einige Fragen zu seinem Projekt gestellt.

Aus dem Klassenraum in die World of Warcraft

Unsere ersten Fragen drehten sich natürlich um die Entstehung der Burning League. Die kam nämlich mehr oder weniger durch einen Zufall zustande im Latein-Unterricht von Embu. Er fragte sich, wie er es schafft, seinen Freunden in WoW mehr zu tun zu geben, mehr mit ihnen zu unternehmen, und griff dabei ein einziges Wort auf:

Zu der Zeit habe ich versucht, ein Turnier zu organisieren und gleichzeitig meine Schulaufgaben erledigt. Da habe ich meine Lehrerin das Wort „brennen“ aussprechen hören. Das hielt ich für cool und habe es im Kopf behalten. Da wir zu der Zeit noch in der Legion-Erweiterung waren, dachte ich an die Brennende Legion und dass „Burning League“ ein passender Name sei, der auch nach Turnier klingt.

Laut Embu arbeiten seitdem über 40 Leute an dem Projekt und lassen es immer weiter wachsen. Es sei sowohl eine Chance für Spieler, um mitzumachen und zu gewinnen, aber auch für kreative Künstler, die mitarbeiten und ihre Leistungen vorzeigen möchten.

WoW Burning League Mitarbeiter
Die Liga hat mittlerweile etliche Mitglieder in vielen verschiedenen Sprachen. Embu zeigte uns sogar eine Tabelle mit allen Mitwirkenden.

Keine Konkurrenz zu Blizzards eigenen Turnieren

Embu betonte allerdings, dass die Burning League nicht irgendwann die Arena World Championship (AWC) ablösen wolle. Dafür unterscheide sie sich auch zu davon.

Die Burning League 2020 etwa richtet sich konkret und speziell an Spieler der Stufe 20. Damit sind sogar explizit Spieler eingeladen, die WoW nicht besitzen, sondern mit einer Starter-Edition spielen. Die AWC dagegen zeigt die besten Spieler und die besten Arena-Combos, die es aktuell zu sehen gibt auf der höchsten Stufe.

WoW: Irre Combo bringt Spieler an die Spitze der Arena dank eines Schmuckstücks

„Gemeinsam Spaß zu haben, das macht uns glücklich“

Die Burning League hat zwar mittlerweile etliche „Mitarbeiter“, ist aber dennoch weitgehend unbekannt. Embu verrät mir, dass es auch eher die Idee ist, ein Fan-Projekt zu bleiben und Fans anzusprechen:

Ein Interview mit MeinMMO ist bereits ein riesiger Erfolg für uns! Um ehrlich zu sein, greifen wir aber nicht nach den Sternen. Wir wollen nicht die AWC ablösen, das macht Blizzard bereits sehr gut. Wir sind nur ein Haufen Freunde, die Spaß haben wollen. Die Möglichkeit zu haben, Spieler und Künstler zusammenzubringen, gemeinsam Spaß zu haben, das macht uns glücklich.

Wir haben glücklicherweise die Unterstützung von vielen WoW-Fans und von Blizzard. Wir haben nie gedacht, dass das mal so groß werden würde.

Tatsächlich hilft Blizzard bei der Burning League tatkräftig aus – Allen voran der mittlerweile nicht mehr aktive Community Manager Toschajyu, der besonders deutschen Spielern ein Name sein dürfte.

Blizzard stimmte zu, uns Belohnungen für die Community zuzusenden. Das ist nicht das erste Mal, dass wir mit ihnen zusammenarbeiten, das war schon letztes Jahr der Fall. Wir würden deswegen hier gerne Toschayju und Thyvene danken, da wir nur durch ihre Hilfe an die Giveaways gekommen sind.

Ein Monat für den ersten Trailer – Wie wird man zu einem Community-Turnier?

Anfangs habe man dazu noch in Dalaran um Hilfe gebeten, weil man gar keine Ahnung von Organisation habe. Dinge wie Videobearbeitung wurden selbst gelernt und es kostete „viel Zeit und Haare“, um allein den ersten Trailer zu erschaffen.

Das ist eine Erinnerung, die jetzt schon lange zurückgeht. Aber damals hatte ich die Zeit dazu und nach einem Monat hatte ich, was ich wollte. Meine Methode würde ich aber niemandem raten, denn es geht anders deutlich schneller. Aber wie ihr Deutschen sagt: Nur die Harten kommen in den Garten!

Da sich die Macher alle nur in ihrer Freizeit um das Projekt kümmern können, dauert die Erschaffung und Verbesserung eines solchen Turniers lange. Jedes Jahr haben sie dabei aus alten Fehlern gelernt und neue gemacht.

WoW Burning League Teilnahme
Mehr zu den Hintergründen und zur Anmeldung findet ihr auf dem Discord der Burning League.

Über die Zeit, sagt Embu, wurde es dann immer besser. Man habe verstanden, wie alle abläuft, wie man richtig organisiert und welche Regeln für ein faires Turnier notwendig wären. Nun freue man sich auf die vierte Iteration im Jahr 2020.

Weitere Informationen und Teilnahme an der Burning League

Darum geht es: Die Burning League ist ein PvP-Turnier, das bereits seit 2016 stattfindet, fast jährlich. Zum Turnier gehören weitere Events mit anderem Namen, die ebenfalls von der Community kommen.

Die Events bieten dabei immer unterschiedliche Ziele. 2019 etwa gab es eine PvP-Schlacht mit vielen Spielern beim berühmten Raid Zul’Gurub. Die Burning League 2020 verfolgt einen anderen, interessanten Ansatz.

WoW Burning League Events
Die bisherigen Events.

Wie läuft das ab? Das Turnier beinhaltet Matches für Spieler auf Level 20 in Teams aus drei Personen. Es ist dabei aufgeteilt in zwei Kategorien:

Für beide Kategorien gibt es eigene Turniere, für die es sogar seltene Preise gibt, die zum größten Teil aus dem offiziellen Sammelkartenspiel von WoW stammen und von Blizzard selbst bereitgestellt werden. Weitere Informationen und wie ihr teilnehmt, findet ihr auf dem offiziellen Discord der Burning League oder auf der offiziellen Homepage. Die Anmeldung läuft noch bis zum 17. September

Was gibt es zu gewinnen? Die Belohnungen des Turniers sind allesamt Gegenstände aus dem Sammelkartenspiel von World of Warcraft. So gibt es etwa:

  • den „Pfad des Cenarius“ für die Sieger
  • Farbbomben für die Finalisten
  • das Haustier „Nachtsäblerjunges“ für den MVP des Turniers
  • Party-Granaten für jeden Teilnehmer
WoW Burning League Belohnungen
Einige der Belohnungen der Liga.

Embu plant, auch mit der kommenden Erweiterung Shadowlands in World of Warcraft aktiv zu bleiben. Allerdings konnte er uns noch nicht verraten, was er im neuen Addon so alles vorhat. Blizazrd scheint jedoch auch dort wieder involviert zu sein: „Während ich die Interview-Fragen beantwortet habe, hat mich einer der Community-Manager von Blizzard angeschrieben. Ich hoffe, sie können uns die Möglichkeit geben, in Zukunft mehr Partnerschaften mit ihnen einzugehen.“

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Kyriae

Finde die Idee sowas zu machen super.
Respekt

Embu

Danke!

Embu

Vielen Dank für den Artikel! und die Zeit, die er in Anspruch nahm, um ihn in Form zu bringen 😄😊

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x