WoW: 7 Dinge, die Ihr vor Patch 7.2 erledigen solltet

Patch 7.2 von WoW steht vor der Tür. Der Release naht. Wir verraten Euch, was Ihr jetzt noch erledigen solltet, um dann richtig durchstarten zu können.

Das zweite „große“ Update von World of Warcraft: Legion steht schon bald an und die Spieler bereiten sich zunehmend auf den Patch 7.2 vor. Doch was sollte man am besten jetzt noch erledigen und womit lässt man sich besser Zeit?

Die Kollegen von wowhead haben eine Liste zusammengestellt mit allen wichtigen Dingen, die man noch abhaken sollte, bevor der Patch in den nächsten Wochen eintrifft. Wir haben die wichtigsten Punkte übersetzt und herausgearbeitet.

Langeweile in WoW? So bereitet Ihr Euch ideal auf Patch 7.2 vor

Pfadfinder-Erfolg

Mit Patch 7.2 kann man auf den Verheerten Inseln fliegen. Allerdings nur, wenn man den „Pfadfinder“-Erfolg bereits abgeschlossen hat. Den zweiten Teil kann man erst nach dem Patch abschließen, der erste Teil ist aber schon jetzt verfügbar. Die Voraussetzungen dafür sind:

  • Die Verheerten Inseln komplett erforschen
  • Alle Hauptquestreihen der Verheerten Inseln abschließen
  • 100 unterschiedliche Weltquests absolvieren
  • Bei allen Fraktionen auf den Inseln Respektvoll sein
  • Die Klassenkampagne abschließenWoW Legion Fliegen

Alle Artefaktwaffen auf Stufe 35 bringen

Schon bald können die Artefaktwaffen auf ein neues Level angehoben werden. Neue Fähigkeiten stehen dann zur Verfügung – allerdings nur, wenn man bereits 35 Stufen Artefaktmacht in die Waffe gespeist hat. Wer das noch nicht getan hat, sollte dies in den kommenden Tagen nachholen.

Die Klassenkampagne abschließen

Der Abschluss der Klassenkampagne sollte bei den meisten Spielern Pflicht gewesen sein, da man nur so den dritten Reliktplatz einer Waffe freischaltet. In 7.2 ist der Abschluss der Kampagne notwendig, um weitere Quests für die Ordenshalle zu erhalten. Da einige Schritte mehrere Tage dauern, sollte man dies jetzt noch auf allen Charakteren nachholen, mit denen man durchstarten will.WoW-Rogue-Artwork

Artefaktwissen auf 25 bringen

Das maximale Artefaktwissen wird in Patch 7.2 angehoben. Wer schon die Wissensstufe 25 erreicht hat, kann umso schneller die Forschung bis hin zur Stufe 40 einleiten und damit noch schneller mehr Artefaktmacht sammeln.

Fraktionen auf Ehrfürchtig bringen

Alle Fraktionen der Verheerten Inseln bekommen neue „Paragon-Belohnungen“, wenn man Ruf über den ehrfürchtigen Status hinaus sammelt. Deshalb lohnt es sich, schon jetzt ehrfürchtig zu werden.WoW Broken Shore Eredar Mage

Handwerksmaterialien ansparen

Handwerker sollten ihre Materialien sparsam ausgeben und am besten sogar aufheben. Mit Patch 7.2 können die Herstellungsberufe nämlich legendäre Gegenstände herstellen, die erst beim Anlegen gebunden werden – also ein ordentliches Sümmchen im Auktionshaus einbringen werden. Besonders Blut des Sargeras wird dann wieder wertvoll, denn jeder Gegenstand benötigt 65 Blut – neben vielen anderen Materialien.

Pets leveln

Für Haustierkämpfe gibt es in 7.2 den ersten „Pet-Battle-Dungeon“. Um gute Chancen auf den Sieg zu haben, sollten interessierte Spieler mindestens 20-25 Haustiere auf der maximalen Stufe besitzen, da die Reise in die Höhlen des Wehklagens sonst vorzeitig endet.WoW All new pets legion


In Patch 7.2 gibt es übrigens auch neue Skins für die Artefaktwaffen – die sind aber schwer zu bekommen!

Autor(in)
Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.