Wird New World Addons und Mods unterstützen? Das wissen wir bisher

Für viele Fans von MMORPGs gehören Addons und Mods einfach dazu. Mit ihnen kann man das UI verändern oder Hilfen zu Quests einbauen. Doch wird das kommende MMO New World von Amazon solche Addons unterstützen?

Wird New World Addons unterstützen? Das ist noch nicht ganz klar. Bisher war es in der Alpha und Beta jedoch nicht möglich, eigene Addons oder Mods zu installieren. Eine offizielle Schnittstelle, über die sich etwa der Zustand eines Charakters oder die Position in der Welt abfragen lassen, gibt es derzeit ebenfalls nicht.

Allerdings wurden Addons oder Mods von Amazon bisher nicht komplett ausgeschlossen.

Zudem besteht immer die Option mit sogenannten Overlays zu arbeiten. Diese greifen nicht auf die Spieldateien zu, sondern lassen eine zusätzliche Schicht mit Informationen über den gezeigten Spielinhalt legen. Solche Overlays lassen sich praktisch nicht verbieten, solange die Spieler im Fenstermodus unterwegs sind.

Addons sind in den unterschiedlichsten Bereichen des Spiels nützlich

Für was sind Addons und Mods interessant? Addons von Drittentwicklern – also nicht den Entwicklern des Spiels selbst – werden gerne genutzt, um das UI des Spiels zu verändern. Denn nicht alle MMORPGs bieten eine solche Option oder sie geht den Spielern bei manchen Titeln nicht weit genug.

Neben den Anpassungen am UI haben Addons auch etliche andere Funktionen, darunter:

  • Tipps und Hilfen bei Quests
  • Das Anzeigen von Rohstoffen oder Farmrouten auf der Karte
  • Ein Damage Meter
  • Unterstützende Hinweise, wenn Bosse besonders starke Fähigkeiten einsetzen

Sie können also in fast jedem Bereich eines MMORPGs nützlich sein.

WOW BC Classic Addons DBM 2
Addons wie Deadly Boss Mods in WoW geben dem Spieler viele wertvolle Tipps im Kampf gegen starke Bosse

Welche MMORPGs setzen auf Addons und welche verzichten? Addons sind vor allem in den Spielen WoW, ESO und Blade & Soul extrem beliebt. MeinMMO-Autorin Melli nutzt sogar 195 Addons, um ESO nach ihren Wünschen zu konfigurieren.

Allerdings gibt es auch MMOs, die auf den Einsatz solcher Tools verzichten, etwa Guild Wars 2 oder Black Desert.

In welche Richtung es für New World geht, wird sich wohl zu Release zeigen. Schon jetzt kennen wir jedoch einige Inhalte, die das neue MMO nach dem Release bekommen soll:

So soll es mit New World nach dem Release weitergehen

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
23 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Alex

Um Himmels willen bloß nicht, ich hasse diese Spieler die ihre kleinen Piephähnchen mit einem DMGmeter vergleichen müssen, die werden dann immer so pissig wenn ich ohne so nen schmarn mehr Schaden fahre als sie.
Wie hab ich solche Spieler in wow Classic gefressen gehabt, die dann immer im raid die DMG Meter posten um sich geil zu fühlen, lustig wenn hinter dem fast Full T1/2 Jäger mit Legendären Bogen und pipapo plötzlich so ne fußhupe von Zwergen Jäger steht der mit nen paar blauen Bis Teilen aus den normalen Instanzen und ner Knifte in der Hand locker mithalten kann.
Ne ehrlich ich bin der Meinung solche Addons versauen das Spiel und vor allem sorgen die dafür das die Leute eigentlich nicht wirklich wissen was sie tun, weil sie sich auf Addons verlassen anstatt den Kampf wirklich zu verstehen.
Halte ich absolut nichts von.

Hisuinoi

Ich hoffe es kommt keine Schnittstelle das ruiniert das komplette Spiel.
Wenn es so schlimm wie in anderen Games wird, bin ich sofort von NW weg.
Und Minimap ist sowas von Unnötig und ist garnicht passend in New World.

Allerdings UI-Spielerdesigns würde ich begrüßen das Spieler sich ihre eigenen Skins entwerfen oder downloaden können. Falls die mit dem Original nicht ganz zufrieden sind.
Ansonsten der Rest Schnittstelle für Addons, Minimap,… voll unnötig.

Zuletzt bearbeitet vor 20 Tagen von Hisuinoi
Zaron

Uff blos keine Addons.
Wüsste nicht mal für was? DPS Meter ist Bullshit. Beispiel ich spiele Hammer und shredder die Armor von Gegnern. Ein anderer ist auf pur Damage geskillt und sagt dann: schau mal was ich für ein Player bin, rafft aber nicht das andere debuffs für ihn auf Gegner raushauen.

UI gewöhnt man sich ja in nem Monat dran.

Minimap is unnötig und wird nur verlangt, weil mans aus anderen spielen kennt.

SenorChang

addons sind großartig die lassen einen soviel anpassen. und dinge vereinfachen( manche uis vor allem so taschen und so sind einfach katastrophe) ich bin richtiger freund von sowas. dps meter sind auch voll ok. kämpfen und competitive pve gehören mittlerweile für mich auch zu nem mmo.

WoodZ

Ich finde gerade dmg Meter gehört zu jedem mmo aus dem Grund das man sonst garnicht wirklich sieht ob man seine Klasse richtig spielt . Ja ist schon richtig das es nervt das manche rumheulen wenn jemand weniger dmg macht aber wer mit solchen Leuten gerne zusammen spielt ist selbst schuld . Anstatt den dann aus der Gruppe zu kicken kann man auch helfen das der ändere besser wird .

Nico

Blödsinn dmg Meter limitiert eher die Spieler

Chitanda

als ob einer helfen würde den anderen zu verbessern…das macht 0,05 % der spielerschaft aus der wirklich helfen will anstatt den anderen zu flamen daher DPS meter in New World…NOPE

Zaron

True.
Als ich aktiv geraidet hatte vor vielen Jahren in FF14, hatten wir einen DPS Meter um uns als Gruppe zu optimieren. Gerade bei FF14 ist es wichtig, da jeder eigtl. jeder Boss einen Enrage hat und somit ein DPS Race.
Heißt wie du schon sagtest: für 0,05% super, für den Rest Müll.

Zaron

“Das man nicht sieht ob man seine Klasse richtig spielt”. Wenn ich sowas schon lese🙄

WoodZ

Ist nun mal Fakt das du mit dmg Meter besser siehst welche Fähigkeit mehr schaden auf langer Sicht macht und wenn man irgendwann an den Punkt kommt wo man als Gruppe sich fragt woran es liegt das man nicht weiter kommt will man schon gerne was an sich und seiner Spielweise optimieren oder sehe ich das falsch ? Ohne dps einsehen zu können kannst du also nicht wissen wie du dich verbesserst . Ich hätte da aber eine richtig gute Idee , in wow gibts ja zb. In jeder Stadt übungspuppen , warum nicht dps Meter in Verbindung mit übungspuppen aber sonst kein dps Meter Ingame. Das hiesse du könntest dich trotzdem alleine mit dps Meter da hinstellen und deine rota üben aber in Instanzen oder raids gibts dann kein dps Meter . Fände das einen guten Kompromiss für kommende Spiele .

Zaron

Das mir den Puppen gibt es schon längst.
Und zwar in FF14.😉

WoodZ

Ja die Puppen gibts aber auch dps Meter nur an Puppen? So das man schon schauen kann wie gut man ist aber eben nicht mit dps Meter für Gruppen ?

Zaron

Die Puppen haben so viel leben, damit wenn du die Puppe in dem Zeitlimit schaffst, du weist das du vom DPS her den Boss schaffst.
Mehr brauchst du ja nicht.
Schafft jeder in deiner Gruppe die Puppe könnt ihr theoretisch den DPS bringen.

Fearloc

Ich bin allgemein gegen Addons. Finde die passen nicht zu New World.
Bsp. Minimap: Es gibt nen Grund, warum New World keine eingebaut hat. Die Spieler sollen sich anhand von Landmarks orientieren. Eine Minimap würde dieses Feature total zerstören, wäre aber mit einem Addon leicht umzusetzen.

Zuletzt bearbeitet vor 21 Tagen von Fearloc
Andy

Addons sind ja an sich nicht schlechtes aber bitte kein Damage Meter.

Chitanda

Ich mein UI addons bis zu nem gewissen maße okay geh ich mit aber DMG Nogo absolut richtig

Andy

Damage Meter ist das unsozialste Addon welches es gibt.Für 10 % Hardcore Spieler ein wichtiges Tool aber viele andere Normalos müssen drunter leiden weil die Wannabe Pros glauben jeden und allen daran zu messen.

Chitanda

Mehr gibts da nich zu sagen absolut richtig

Telerund

AMEN!

Steed

Wenn ich noch ein Wunsch einwerfen dürfte, kein Raider IO und kein GS addon.
Ja ich weiß das Gear wird dann Manuell gechekt, finde ich aber immer noch besser als nur zahlen ab zugleich, da man sich meistens noch unterhält. So wars es damals mal zu WoW classic. Und zu raider IO muss ich ja nicht sagen xD der größte schman überhaupt.
Addon Mist am besten komplett weglassen, hat den Spielen damals auch besser getan, sieht man ja auch an FFo.

Tronic48

Bloß nicht, vor allem kein DMG Meter, wo es dann wieder in Gruppe heißt, hey der macht weniger DMG als ich, Schmeiß den raus.

Chitanda

Ohja alles bloß kein DPS-Meter…ich will new world halt auch deswegen spielen. Keine Addons usw kein DÄMÄTSSSSSSSSSCH Gebrülle wie in wow *würg*

Hisuinoi

Sollte sowas jemals kommen oder eine Schnittstelle für Addons. Muss ich sagen das New World “ByeBye” sagen werde. Zumindest wenn es überhand nimmt und ich das Aktiv mitbekomme.

Weil sowas einfach kindisch ist Addons zu verlangen, wenn etwas benötigt wird und nicht übertrieben, setzen die Entwickler das schon um.
Allerdings das Nutzer eigene UIs also Design machen können würde ich befürworten.
Muss ich noch in mein Hauptkommentar ergänzen. 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

23
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x