Twitch: Minecraft-Streamer muss offline gehen, weil Mutter über Zeugnis meckert

Eine eher peinliche Situation erlebte ein Minecraft-Streamer auf Twitch. Als seine Mutter von seinen Noten erfuhr, musste er den Stream abbrechen. Die Reaktion wurde im Livestream festgehalten.

Was ist passiert? Der Streamer „CA_Snipez“ stapelte in einer Live-Übertragung auf Twitch gemütlich Klötzchen in Minecraft und spielte den Modus „Skyblock“. Nur wenige Minuten nach dem Start der Übertragung hörte man aus dem Hintergrund seine Mutter. Die wollte sein Zeugnis sehen.

Der Mutter des Streamers war offenbar nicht klar, welche Schulnoten der Streamer hatte. Die „überredete“ ihn dann, den Stream auszuschalten.

So lief das Gespräch: Nicht mal acht Minuten nach Start des Streams hört man die Mutter im Hintergrund. Sie spricht ihn in einem deutlichen Ton an. „Garret“. Der Streamer fragt „was“ und richtet sein Headset, um sie besser zu verstehen.

Seine Mutter erklärt, dass er umgehend den PC ausschalten soll. Als er wissen wollte warum, spricht sie ihn auf die Note an. „Eine 3 Minus? Weg vom Computer!“

Der Streamer versucht seiner Mutter zu erklären, dass er sie ja schon vorher über die Note unterrichtet hätte und sie dabei nicht anlog. Doch die Mutter blieb dabei, er solle den PC verlassen. Mit der Begründung, dass er doch jetzt lieber an Schulaufgaben arbeiten solle.

Angeblich hätte er zu ihr gesagt, dass er eine „3“ hätte und keine „3-„. Als CA_Snipez dann auch noch „Jesus Christ“ vor sich hin schnaubt, brachte er das Fass wohl zum Überlaufen.

„WIE BITTE?“ hört man es deutlich aus dem Hintergrund. „Das sagst du nicht!“. Danach schaute der Streamer nochmal kurz in die Kamera und schaltete dann den Stream aus.

Eltern und Livestreams – Geht das gut?

So unterschiedlich laufen Gespräche in Livestreams: Eltern in Streams müssen nicht immer so „peinlich“ sein:

Doch Streams müssen auch nicht immer kontrovers zwischen Eltern und Kind laufen. Wir sprachen mit einem Vater-Sohn-Duo über ihren Twitch-Stream. Die spielen sogar CS:GO und nehmen daraus wichtige Erkenntnisse fürs Leben mit. Zum Beispiel, wie man mit Niederlagen umgeht. Dabei wird die Schule aber auch nicht vernachlässigt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

17
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Ahennys
2 Monate zuvor

Ja sowas ist herrlich.Oft genug im Raid erlebt wie ein Elternteil wutschnaubend den Zögling auffordert zum Essen zu kommen envy .Oder man ist kurz vor 19:00 unterwegs und plötzlich sind 3 Leute weg.Nach der Rückkehr kommen dann solche Sachen wie „Vergessen den Müll raus zu bringen“. lol
Aber okay.Real geht vor.Und Regeln müssen sein.Sonst kommt man als Vater ja gar nicht mehr dazu zu spielen. lol

Irina Moritz
2 Monate zuvor

Oh ja, das habe ich früher auch echt oft erlebt. Es war immer so ulkig. Man kannte die Leute nur aus dem Spiel und dann plötzlich kam dann ein Stück vom „real life“ durch, wenn im Teamspeak bei jemandem in Hintergrund „PATRICK! HAST DU DIE WÄSCHE SCHON AUFGEHÄNGT!?“ kam lol

Leya Jankowski
2 Monate zuvor

Patrick Freese hast du?

Stephan
2 Monate zuvor

So schlimm war das nicht. Schließlich konnten sich die anderen im Teamspeake köstlich drüber amüsieren. Es wurde noch Wochen später drüber gelacht.

Stimme aus dem Off
2 Monate zuvor

Jaa das war superlustig oft. Ich kann mich noch an eine Situation erinnern da waren wir in nem ICC25er im HC am LK dran also eigentlich voll konzentriert und so und plötzlich kam von einem Gildenmitglied „Ich muss jetzt leider ausmachen, meine Mama hat gesagt ich muss jetzt duschen gehen“. Da brach ein Gelächter von 25 Mann im TS aus ^^. Das wurde dann auch noch zum richtigen Insider „… muss duschen gehen“ wenn einer off geht und so grin zum Brüllen.

Alex
2 Monate zuvor

Hahaha wegen einer 3- solche Eltern hab ich ja gefressen.
Meine Eltern hätten gesagt, 3 ist 3, streng dich nächstes mal an du kannst es besser.
Aber jetzt hier eine Debatte über Kindererziehung und das Bescheidene Schulsystem zu führen würde einfach zu weit gehen.
Deswegen lache ich einfach nochmal über diese Helikoptermutter.

Schuhmann
2 Monate zuvor

Ich find das Beste, dass sie ihn für „Jesus Christ“ anschnauzt. grin

error
2 Monate zuvor

yep…das Video ist zwar zum schmunzel, aber im Grunde tut mir der Typ einfach nur Leid. Ne Muddi zu haben, die einen für ne 3- anschnauzt, macht bestimmt richtig Laune. Motivation geht besser.

Lana Letsif
2 Monate zuvor

Es wird die Zeit kommen wo der junge Mann seiner Mutter dankbar dafür sein wird, das sie auf gute Schulnoten besteht. Von diesem Twitch Firlefanz können die wenigsten auf Dauer leben.

Henky
2 Monate zuvor

Schulnoten sagen nichts über dein können aus wink

Bodicore
2 Monate zuvor

Dem pflichte ich sowas von bei.

Schulnoten sind nicht nur für’n Arsch ich halte sie sogar für Lebensgefährlich!!

Ich mein hey, ich bin 42 und werde nach meinem Zeugnis von 1903 gefragt wenn ich mich irgendwo bewerbe als hätt ich mich nicht mehr entwickelt.

Dabei hab ich noch Glück, nicht jeder dem die Schule so egal war wie mir früher schafft es trotzdem einen guten Job zu bekommen.
Die Arbeitswelt schätzt nun mal Papier und Bewertungen mehr als Fähigkeiten von daher ist es extrem wichtig das Kind zu seinem Glück zu zwingen wenn es das selber nicht kapiert..

Ich würde mein Sohn auch im Stream blamieren wenn er schlechte Noten schreiben würde, das kann sehr wirkungsvoll sein. Da hätt ich keine Skrupel ich würd sogar warten bis er so richtig losgelegt hat und ganz sicher werde ich auf Gamingerfahrung den genau unpassendsten Momment treffen smile

Ich wäre aber auch ehrlich genug im (beim Schulaustritt) zu sagen was ich vom Bildungsystem halte und das ich nie damit klargekommen bin wink

Wesker
2 Monate zuvor

Jetzt ist der Clip viral gegangen, das ist schon super peinlich. Und das obwohl er wie im Clip zu sehen ist nur einen Zuschauer hatte xD…der muss dann wohl den Clip erstellt haben, weil freiwillig wird der Junge sich wohl nicht bloß stellen.

Leya Jankowski
2 Monate zuvor

Puh, zum Glück wurde ich damals bei meiner Bewerbung hier nicht nach meinem Zeugnis gefragt – wenn die alle hier wüssten! razz

N0ma
2 Monate zuvor

Zum Glück ist der Chat ja vertraulich twisted

Lana Letsif
2 Monate zuvor

Zu meiner Zeit gab es da etwas, das hieß Numerus Clausus. So eine Zulassungsbeschränkung kostet Zeit und schlussendlich Geld. Gute Schulnoten sind die Basis für alles Weitere. Hast du gute Noten, kannst du entscheiden ob du Fensterputzer oder Physiker werden willst, hast du schlechte Noten, wirst du Fensterputzer. So einfach ist das.

Sveasy
2 Monate zuvor

Hör ich ein: HA HA ?

BlackStarNero
2 Monate zuvor

News des Tages.
Ich liebe eure Trash News, immer wieder für einen Lacher gut.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.