Neuer Loot-Shooter auf Steam hat angeblich Warframe kopiert – Jetzt finden Spieler Icons aus Destiny 2 im Game

Neuer Loot-Shooter auf Steam hat angeblich Warframe kopiert – Jetzt finden Spieler Icons aus Destiny 2 im Game

The First Descendant ist der neue Loot Shooter auf dem Markt und obwohl er sich frisch und neu anfühlt, soll er von erfolgreichen Titeln kopiert haben. Je länger Spieler das Game zocken, desto mehr entdecken sie kopierte Inhalte von Warframe und sogar Destiny 2.

Was wurde gefunden? The First Descendant ist der neue Loot Shooter vom Entwickler „NEXON“. In diesem nehmt ihr die Rolle eines Nachfahren ein, lootet was das Zeug hält und besiegt viele Aliens, die euch vernichten wollen.

Klingt wie Warframe und tatsächlich hat der Loot Shooter einige Ähnlichkeiten zum Action-Shooter von Digital Extremes. The First Descendant besitzt fast dieselbe Art der Monetarisierung, wie sie Warframe besitzt. Zudem haben die Nachfahren vier Talente, genau wie die Frames von Warframe.

Wäre das nicht genug, wurden jetzt auch noch viele Icons und eine Waffe gefunden, die eine sehr starke Ähnlichkeit zu Destiny 2 aufweisen. Wir zeigen sie euch.

„Lassen Sie mich raten: Britischer Museumssimulator“

Auf Reddit machen Beweisbilder die Runde, in denen gezeigt wird, was The First Descendant von Destiny 2 abgekupfert haben soll. Paul Tassi, ein Journalist und leidenschaftlicher Destiny-Fan hat das Problem aufgegriffen und darauf aufmerksam gemacht.

Auf der Nachrichtenseite von Forbes verweist er auf die verblüffenden Ähnlichkeiten verschiedener Dinge, die The First Descendant im Spiel besitzt, darunter Icons. Folgende sind bekannt:

Zu sehen sind verschiedene Icons von Waffenperks, sowie Talente der Warlock-Klasse und sogar das Granaten-Symbol der Arkus-Klasse. Doch damit nicht genug. Es gibt auch eine spezielle Waffe aus The First Descendant, die viele Fans von Rasputin kennen sollten. Das Gewehr heißt im neuen Loot-Shooter „Different Dream“ und stellt eine Mischung aus der Schläfer Simulant und der IKELOS-Sniper von Destiny 2 dar. Seht selbst:

Die Waffe besitzt eine verblüffende Ähnlichkeit mit denen von Destiny 2. Wie sie sich spielt, wissen wir bislang noch nicht, doch vom optischen Aspekt her sollten spätestens jetzt Hüter mit der Stirn runzeln.

Was sagen Spieler dazu? Spieler auf Reddit finden es amüsant, dass The First Descendant sich an den Icons von Destiny 2 bedient hat. Sie reißen Witze und ziehen sogar das Spiel „Limbo of the Lost“ mit rein. Dieses ist bekannt dafür verschiedene Dinge aus ESO, WoW und Sea Dogs gestohlen zu haben. Folgendes lässt sich vernehmen:

  • „Wenn du ein lustiges Spiel spielen willst, besorgt dir ein Exemplar von Limbo of the Lost und versuch jedes Mal ein Foto zu machen, wenn du etwas Gestohlenes findest.“ – Laughing__Man_
  • „Lassen Sie mich raten: Britischer Museumssimulator.“ – Ultimateshadowsouls
  • „Buchstäblich derselbe Lauf wie bei ikelos.“ – Alex2s8
  • „Wenn Warframe und Destiny 2 Geschwister wären, die ein Inzestbaby gezeugt haben.“ – Glittering_Sea_9503
  • „Sie haben auch Warframe genommen und gesagt: ‚Wie kann ich das Grinden und die Monetarisierung exponentiell schlechter machen?‘ also gibt es auch das.“ – sturgboski

Findet ihr die Icons und die Waffe aus The First Descendant kopiert oder täuschen sich die müden Augen der Hüter von Destiny 2? Lasst uns eure Meinung dazu in den Kommentaren erfahren! Mehr zu The First Descendant gibt es hier: Was halten Destiny-Experten vom neuen Loot-Shooter The First Descendant?

Quelle(n): vg247.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
20 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Pille

Ich dachte das wäre auch von embark gewesen den finals Machern und nexon wäre Publisher

viiidiii

Ich persönlich kann lediglich Vergleiche zu Warframe ziehen, aber da kann ich nach 11k+ Stunden sagen dass TfD schon einiges, und dass teils eins zu eins “übernommen” hat. Das komplette Moddungssysten… Slots mit Polaritäten für Mods/ Module die man aufwertet mit begrenzter Kapazität…das Was, Wie, Womit, Warum und Wofür… komplett Warframe.
Wer aus Warframe die Waffen Boltor und Amprex zb kennt wird auch innerhalb der ersten Spielstunde (und wenn es nur optisch ist) etwas, nennen wir es “vergleichbares”, finden.
Alles in allem sollte man jetzt den Hype abwarten. Weitere Updates und die Langzeitmotivation einer möglichst großen Spielerschaft wird den Ausschlag geben.
Warframe ist nunmehr im 12. erfolgreichen Jahr… welchen Vergleich wollen wird da zu TfD ziehen?…schwierig
Am Ende des Tages zocken die Leute hoffentlich auch noch anstatt nur zu reden. Denn eigentlich wollen wir doch alle nur entspannt das Game genießen dass uns grad Spass macht.

Zuletzt bearbeitet vor 6 Tagen von
KingK

Beim Meister des Loot-Shooters kopiert es sich eben am besten ☺️

Pille

Ja aber wir warten ja seit 2009 auf eine gute Borderlands Multiplayer Variante 😅😉😘

Pille

Klar nicht aber

KingK

Borderlands wird wohl ewig legendär mit Teil 2 bleiben. Habe vor einigen Wochen endlich mal Teil 3 nachgeholt und war massiv enttäuscht. Gameplay super verbessert, Story grauenvoll langweilig und kaum Wiederspielwert. Borderlands fehlte aber auch schon bei Teil 2 ein gutes Endgame, zumindest aus meiner Sicht.

Dafür liebe ich Destiny. Egoshooter, gutes Gunplay, phänomenale Story (jedem sei mal das aktuelle 10 Stunden Lore Video von Byf empfohlen) und es gibt PvE wie auch PvP.

Die Essenz hat bis dato kein Entwickler ansatzweise kopieren oder gar toppen können. Die vielen Talfahrten der letzten 10 Jahre fand ich zwar auch nicht gut und nach wie vor gibt es für mich einiges, was auch ohne meine Nostalgiebrille in Destiny 1 stimmiger war. Dennoch bleibt es für mich mein Game Nummer 1 😁

Deadlyjoker

Ich finde das Setting um längen geiler als Warframe, aber der Charakter Controller stinkt hart ab gegen Warframe. Das movement ist einfach nicht geil. Der Greifhaken eine sehr nette Idee, wenn man dazu noch Warframe movement hätte würde ich es allein zum bisschen rumlaufen spielen. Ähnlich wie ich GTA V manchmal starte um einfach bisschen planlos rumzufahren.
Destiny hat mich bisher nicht abholen können, einfach weil mir die 3rd person gefehlt hat. Sind so cool aussehende Chars und dann sieht man sie einfach nicht.

Pille

Und ich bin der Meinung die kacken alle nur wegen der 3 Person ab outrider Division und jetzt des hier das Problem das desteniy hat du hast keinen inhalt wenn du nicht mindestens irgendwelche Erweiterungen kaufst sonst kannst du effektiv nach moskau und da Gebiet danach danach bist du quasi gestrandet kannst ne in irgendwelche leeren Abschnitte ohne Bezug (vll bin ich aber auch dumm) und ein großes Problem aller dieser Titel sie sehen halt nur aus wie ne Welt die wird nicht mal versucht gut zu machen und da zu erkunden nein es giebt paar Säulen die Gegner Gruppen spornen Borderlands hat sehr gut vorgemacht wie Gegner zwar spornen aber du nen Gefühl hast die kommen aus der Welt in allen diesen Titeln (OK Division kann ich nicht einschätzen bin nie über die erste Mission raus war lame Deckung Shooter mag ich halt nicht ) aber nicht nur das die die Gegner direkt vor die fresse aus dem nichts spornen und wenn ein Zähler voll ist spornen die genauso weg das heisst du hast nicht mal ne fixe Herausforderung die Welle ist so und so die musst du schaffen nein der Algorithmus erkennt wenn die schiess Einlage lang genug war und spornt die die Gegner weg das ist so beliebig sie haben quasi nichts anderes als spornen Welle in einer langweiligen repitetiven Welt ich bin sehr enttäuscht

hakiyuki

Die Ähnlichkeit ist nicht zu übersehen, Spaß macht es allerdings trotzdem, nur fehlt mir das Gunplay von Destiny, aber das liegt wohl eher an der fehlenden Ego Perspektive. Gibt es schon was von Bungie zu den kopierten icons? Glaubt Ihr Bungie wird sich da einschalten und evtl. sogar klagen?

Chris

Ich hatte es mal bis zu nem gewissen Level angezockt und es ist halt echt nicht von der Hand zu weisen, dass da (vorsichtig ausgedrückt) große Parallelen zu Warframe und Destiny bestehen.
Von Fähigkeiten, bis hin zu Icons, Gegner, NPCs etc. .

Ich sag prinzipiell das Gleiche wie zu Recycling in Destiny:
Sofern gut umgesetzt, sollen sie ruhig Dinge 1:1 übernehmen. Wenn man aber nur Dinge kopiert und das Endergebnis dann einfach keine Seele hat -> bleiben lassen.

Es ist aber auch ganz klar, dass man bei einem bestehenden Genre nicht das Rad neu erfinden kann. Ich mein wie oft gab es schon in spielen ben Massiven Charakter, der die Fähigkeit hat einen schweren Einschlag mit seinem Körper auf den Boden zu verursachen oder transparebte Schilde zu setzen. Waffen in die du Mods einsetzen kannst.
Ich kann nur nicht ganz nachvollziehen, wieso man ausgerechnet bei Icons so fleißig kopiert hat. Ich mein da fällt es noch stärker Auf als bei Gameplayelementen und es ist halt echt kein Akt eigene Icons zu erstellen. 🙈

Varg

Also das jetzt erst die Diskussion aufkommt das TFD ne warframe Kopie ist … ist mal sowas von peinlich …hab die Beta 20min gespielt und es gemerkt 🙄 fand ich es schlimm nöö… finde ich es jetzt schlimm noch wehementer nö … einfach weils sich tzd weit zugänglicher anfühlt als warframe …mag aber am Alter und des gesamten Umfangs liegen den warframe bieten kann

Nur die destiny Vergleiche um auf Teufel komm raus da es nun aktuell wirklich auf guten weg is wieder n echt gutes spiel zu werden auf diesem namen noch massiv einfach irwelche berichte generieren zu können wird peinlich … oh da wurden Modelle kopiert ..🤷‍♂️tja vielleicht einfach opensource Modelle oder Bilder 🤷‍♂️ da hat keiner Anrecht drauf zu sagen hey das is meine Erfindung

T.M.P.

Bei der Waffe seh ich jetzt keine besondere Ähnlichkeit.
Weder bei Lauf, Visier, Magazin, Schaft noch Schulterstütze.
Ja toll, da gibt es ein paar Rauten – die aber auch nicht gleich aussehen…^^

Die Icons sind natürlich irgendwo zwischen kopiert und inspiriert.
Ob das nun schlecht ist, weiss ich nicht. Destiny 2 Spieler wirds vielleicht freuen, da sie sofort die “Sprache” verstehen.

Die für mich heftigste Kopie in dem Spiel ist für mich das ganze “Warframe-System”.

  • Die Module sind samt Polaritäten, und dem Slot der die Kapazität erhöht, praktisch gleich. Vieleicht ein paar andere Zahlenwerte.
  • Der Meisterschaftsrang, gekoppelt an das Descendant und Waffen leveln, ist 1 zu 1 gleich.
  • Prime Warframes -> Ultimate Descendants
  • Waffen und Mods nutzbar für alle Descendants. Samt Kopfzerbrechen, weil man Mods vielleicht nicht immer gleich hoch skillen möchte.
  • Drei Sorten physischer Schaden, vier Sorten elementarer Schaden
  • Die Lootsysteme sind praktisch gleich
  • die Herstellung von Items, samt langer Herstellungsdauer

Ach, hör auf. Das muss erst einmal genügen..

LordHelmchen269

Musste auch bei einigen Gegner an Destiny / Destiny2 denken , der große Gegner mit dem Falt Schild oder so pseudo Schar mäßige Gegner.

fuba

Oh nein!
Entwickler von Spielen kopieren von anderen Spielen!
Sowas hat es ja noch NIE gegeben…

Also bis auf dass ALLE Shooter Doom kopiert haben und alle RTS und MOBA’s von Herzog oder anderen RTS kopiert haben, aber sonst…

🤣

Ach ja und woher bekam noch mal die UNREAL Engine (auf der 40% aller Spielen basieren) ihren Namen? ✌️

Zuletzt bearbeitet vor 7 Tagen von fuba
EsmaraldV

Von der waffe her finde ich relativ wenig Ähnlichkeit – bei den perk-Bildern ist eine Gemeinsamkeit zu erkennen – ist aber nicht relevant wenn sie das abgeschaut haben.

Zum Beitrag unter mir: Das ist jetzt nicht wirklich von Destiny gestohlen sondern Gang und Gäbe bei mmo‘s. Also wenn man bereits die „Open world mit teleporter“ als gestohlen betrachtet, dann muss man alle künftigen mmo‘s als gestohlen betrachten.

Auch ein Social hub ist Standard, genauso wie die verschiedenen waffengattungen mit unterschiedlicher Munition.
Bitte die Kirche im Dorf lassen.

Furby

Wenn Anthem damals nur halb soviele dinge Kopiert hätte wie TFD, wäre ich der glücklichste Mensch der Welt

ZappSaxony

Zwar wurden das Mod-System und die Monetarisierungsmöglichkeiten von Warframe geklaut – grade die Sache mit den normalen und ultimate Helden -, aber das Spiel ansich ist eigentlich mehr eine Destiny-Kopie.

  • Open World mit verschiedenen Zonen, die frei begehbar sind und in der sich Marker für Quests befinden
  • Teleport zwischen den einzelnen Zonen und einem “Social Hub” als Zentrum
  • eine mysteriöse Kraft wie den Reisenden (Ironhearts/Vorfahren) und einen Link dazu ähnlich den Geist(ern) (= Lotsin)
  • Selbst eine Zavalla-Kopie gibt es
  • Verschiedene Waffentypen, die sich nach Munitionsart unterscheiden

Der Spielablauf ist schon sehr Destiny, wie man sich durch die Open World bewegt von Marker zu Marker und Gelegenheits-Minimissionen spielt.

Bin gespannt, wann sie schwebende Mounts verkaufen…

Walez

FD hat mich dazu verleitet, den Final Shape DLC doch früher zu kaufen, als ich wollte 🥴 Nach ein paar Stunden, Bunny und Valby erspielt, wurde mein Lootshooter Fieber neu entfacht und ich bekam wieder richtig Bock auf Destiny 2, getreu dem Motto „Nur das Original ist legal“ 😅 Ich finde FD okay, schaue vielleicht irgendwann nochmal rein, wenn es bis dahin nicht kaputt monetisiert wurde, doch aus meiner Sicht, egal wieviele Fehler und Macken Destiny 2 auch haben mag, FD kommt nicht ran, ellenlange Textwüsten lesen und stundenlang durch Waffen und Mods scrollen ist einfach nicht meins. Hf

huhu_2345

Okay bei Zavala muss ich doch Widerspruch einlegen. Den alt eingesesenen Veteranen der alle Beschützen möchte gibts so ziemlich in allen Spielen ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

20
0
Sag uns Deine Meinungx